Daytona gibt von selbst Gas

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 239
#1Beitrag Mi 3. Okt 2018, 22:30
The Stig Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo,
Ich bin jetzt seit knapp über einem Jahr Besitzer einer Daytona 675 Baujahr 2008 und bin mit ihr sehr zufrieden, leider hat sie bei den letzten paar Fahrten mit einer etwas unschönen Eigenheit angefangen und zwar folgende:
Sie gibt von selber Gas !!!!
Zum genauen Ablauf,
ich Starte sie in der Garage schiebe sie heraus (ist vorwärts eingestellt) und Fahre los alles ganz normal, nach ein paar hundert Meter kommt der Erst Balken der Temperatur Anzeige (Motorrad verhält sich normal) dann der Zweite dann der Dritte immer noch alles ganz normal, nach ca. drei Kilometer beginnt Ihre show die Temperaturanzeige wechselt wieder auf ----- (wie beim Starten) und die Leerlaufdrehzahl zeigt auf ca. 2200-2500upm, wenn ich während der Fahrt ohne Gas zu geben rollen lasse, fahren wir immer ziemlich genau 36km/h egal welcher Gang 1-6 alles ausprobiert nach weiteren ca. 6km gesamte Fahrstrecke 9-10km ist sie wieder die alte und macht keine Anstalten mehr.
hat jemand eine Idee woran das liegen könnt? Mir ist noch auf gefallen das es seit der Mega Sommer vorbei ist angefangen hat, kann aber auch schon davor gewesen sein aber da war sie viel schneller auf Temperatur darum habe ich es evtl. nicht bemerkt.

des weitern klemmt leider der Sitz ich bräuchte also auch da Hilfe wie ich ihn abmontieren könnte, bzw. das Schloss entriegeln kann, der Tipp mit dem auf die Sitzbank schlagen hat nicht geklappt,

und ein letztes Anliegen ich überlege ob ich das Abgasrohr (bis zum Auspuff) mit Hitzeschutzband umwickeln soll was ist da euere Meinung dazu?

so das war es
und das ich wenigstens etwas zurück geben kann möchte ich hier noch sagen das bei meiner Daytona heuer das Ventilspiel überprüft wurde (beim Kundendienst) und keine Einstellung nötig war, hatte da 24000km runder und wurde nach meinen Unterlagen noch nie eingestellt vielleicht hilft dies Information jemanden

Gruß Peter
Up

#2Beitrag Do 4. Okt 2018, 06:54
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 290
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Moin!

Hattest du irgendwas gemacht oder wurde zuletzt irgendwas gemacht ? Eventuell läuft der Gaszug nicht ganz sauber..
Bei der Sitzbank schau mal drunter, ob der Zug sich eventuell hinten etwas ausgehängt hat, ist bei mir sich mal passiert. Musst die Sitzbank von links etwas anheben und darunter schauen.
Up

#3Beitrag Do 4. Okt 2018, 07:35
Sprudel Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 134
Wohnort: 12249 - Berlin
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michael
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Kann mir vorstellen, dass da ein Temperatursensor vllt ne Macke hat. Also mal abchecken bei der Airbox zum Beispiel.

Wegen des Hitzeschutzbandes: https://www.daytona-675.de/auspuff/hitzeschutzband-macht-sinn-t16848.html

Hier ist ein Thread drüber! Wenn dir zu warm wird auf mopped, vergiss es. Die Tona bleibt warm egal wieviel taüe du rumwickelst! Sieht höchstens optisch cool aus.Willst du rennverkleidung schützen, weil du die Lady rassig mit vollfeuer bewegst, macht hitzeschutzbdurchaus Sinn um schmelzende Verkleidung zu verhindern!
- Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller -
Up

#4Beitrag Do 4. Okt 2018, 07:51
Stouley Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 117
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo!

Das ist zu 100% der Wassertemperatursensor, der gibt viel zu niedrige Werte aus wenn er verdreckt/defekt ist und die Maschine reagiert darauf mit Leerlaufdrehzahlanhebung und Anfettung!
Am besten den Sensor rausnehmen (ist an der Hinterseite vom Zylinderkopf - gibts Themen dazu) und putzen. :wink:
Up

#5Beitrag Do 4. Okt 2018, 07:56
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1218
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 49x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Kühlwassersensor ist defekt. Wenn der "kalt" meldet geht das Steuergerät wieder in den Kaltlauf. Dabei wirds Gemisch angereichert und die Leerlaufdrehzahl erhöht.

Das Teil sitzt am Zylinderkopf zum Hinterrad hin. Tank und Airbox müssen runter, dann kommst mitm (19er?) Schlüssel ran. Kostet was um die 30-40 Euro bei Triumph T2100807.

Edit: Stouley war schneller aber doppelt gemoppelt hält ja bekanntlich besser ;)
Zuletzt geändert von TonaTreiber am Do 4. Okt 2018, 07:57, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#6Beitrag Do 4. Okt 2018, 20:41
The Stig Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Danke euch allen,
werde mich der Sache am Wochenende mal annehmen, aber erst muß ich den Tank noch etwas leer Fahren hab gestern erst voll getankt aber das ist ja nicht so schlimm.

@Stefan an der Daytona wurde nichts gemacht außer Kundendienst und Tüv, danke für den Tipp mit dem anheben werde ich als erste machen.

gruß Peter
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"