Ölwanne Überlauf beschädigt ?

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 463
#1Beitrag So 12. Aug 2018, 16:22
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Moin!

Ist es möglich, dass man beim ab und wieder Anbau der ölwanne den Überlauf beschädigt ? Hab bei meiner, die Dichtung erneuert und Ölstand ist zwischen min und Max. Nachdem ich gestern leicht zu viel Öl drin hatte, hab ich es auf zwischen min und Max rausgezogen. Dann nochmals 15 min laufen lassen, etwas vom Überlauf weggewischt, nochmals 15min laufen lassen, dann sah es trocken aus. Jetzt nach einem Tag stand ist wieder ein leichter Ölfilm unten an der Ölwanne.
Kann es sein, dass ich beim Zusammenbau den Überlauf eventuell beschädigt hab und jetzt imme etwas rausläuft ? Oder wieso kam da schon wieder Öl raus. Langsam nervt mich die Daytona [smilie=wtf.gif]

Lieben Gruß,

Stefan
Up

#2Beitrag Mo 13. Aug 2018, 09:34
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3151
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Welchen Überlauf meinst Du? Das Röhrchen was durch die Wanne geht? Da musst Du beim Zusammenbau drauf achten das die 2 Dichtungen oben und unten wieder richtig sitzen, die verrutschen gerne. Am besten gegen neue ersetzten, und schön einschmieren. Die werden mit der Zeit halt auch nicht besser.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#3Beitrag Mo 13. Aug 2018, 10:17
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Genau das Röhrchen. Was hinter der Lambdasonde zu sehen ist..
Hier kurz ein Bild:
https://ibb.co/bVP9bU


Oder können das auch einfach noch Reste sein, die durch etwas zu viel Öl drin da jetzt noch rauslaufen? Aber nach 3 mal 15 min laufen lassen, sollte es dann auch mal gut sein :roll: Wie viel kann mir denn da rauslaufen?

Wenn ich die Ölwanne doch nochmal aufmachen muss, brauch ich da jedes mal ne neue Dichtung? Die der Ölwanne ist ja eigentlich etwas "robuster".

Jetzt bin ich mir unsicher, ist das hier die 24 oder die 21 ? https://www.triumphworld.de/product_inf ... _id=132888
Zuletzt geändert von stefan am Mo 13. Aug 2018, 10:19, insgesamt 2-mal geändert.
Up

#4Beitrag Mo 13. Aug 2018, 11:24
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 139
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich dachte dieses abgebildete Röhrchen wäre die Überdrucköffnung von der Wasser-/Ölpumpeneinheit? Und wenn da was rauskommt wäre das Teil Schrott, weil nicht beschädigungsfrei zusammenzubauen? :D
Up

#5Beitrag Mo 13. Aug 2018, 11:53
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3151
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Wahrscheinlicher ist es das die Dichtungen verrutscht sind. Sonst wäre da vor dem Auseinanderbau ja auch schon was rausgekommen :) . Ist die 21, musste dann aber 4 x bestellen. Ist kein Schnäppchen :mrgreen:

Hatte genau das gleiche nach dem Ölwannenupgrade. Kam bisschen Öl raus, wurde bei warmen Motor natürlich mehr. Nochmal auseinandergebaut, Dichtungen erneuert und dann war Ruhe.
Zuletzt geändert von DenisS am Mo 13. Aug 2018, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up
folgende User möchten sich bei DenisS bedanken:

#6Beitrag Mo 13. Aug 2018, 11:55
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich dachte dieses abgebildete Röhrchen wäre die Überdrucköffnung von der Wasser-/Ölpumpeneinheit? Und wenn da was rauskommt wäre das Teil Schrott, weil nicht beschädigungsfrei zusammenzubauen? :D


puh, jetzt bin ich verunsichert. Ich hatte angenommen es sei Öl, aber nicht im Detail "getestet".
Was bedeutet das genau? Wenn zu viel Druck herrscht, wird da etwas Kühlflüssigkeit rausgedrückt? Also unbedenklich und normal?

Hab jetzt von der 21 vorsorglich 4 Stück bestellt. Über 6 Euro für so nen gammligen O-Ring :shock: :shock: :shock:


Edit: da haben wir wohl gleichzeitig geschrieben :lol:

Naja ich hoffe, dass die Teile bis zum Wochenende da sind. Dann nochmal alles von vorne.... Falls jemand die Ringe rumliegen hat und zügig verschicken kann, gern ne PN an mich! Eilt ein bisschen :|
Zuletzt geändert von stefan am Mo 13. Aug 2018, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#7Beitrag Mo 13. Aug 2018, 11:57
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3151
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Das bedeutet gar nichts, wechsle die Dichtungen und gut....vor dem Auseinanderbau ist doch auch nicht rausgekommen? Also, immer mit der Ruhe.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#8Beitrag Mo 13. Aug 2018, 12:27
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Ne, vorher hatte sich nur der Wärmetauscher verundichtet und das Kühlerröhrchen vorne. Hatte damals die Ölwanne im Verdacht und deshalb den ganzen Spaß gemacht, also quasi umsonst und jetzt wieder Ärger :roll: naja so ist das eben..
Jetzt heißt es eben warten bis die Dichtungen kommen (ich hoffe die müssen nicht erst in UK geordert werden :/) Sonntag früh zusammenbauen und dann nach Osche [smilie=bow.gif]
Up

#9Beitrag Di 14. Aug 2018, 11:42
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 139
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Wenn du die Maße der Dichtungsringe von Triumphworld hast kannst du dir auch bei jedem Dichtungsshop (wie z.B. https://www.ir-dichtungstechnik.de/) alle möglichen Dichtungen für Cents besorgen.
Bei mir schwitzt es aus diesem Röhrchen auch seit Ewigkeiten, auch wenn meines Wissens nach noch keiner an der Wanne war. Bisher war ich aber immer zu faul, mich der Aktion anzunehmen... ist vielleicht was für den Winter.
Akuter ist erstmal die Undichtigkeit an der Front, Ölablassschraube oder irgendwo darüber... aber an diesen kleinen Ölfleck in der Garage und den Siff an der Verkleidung gewöhnt man sich irgendwie :roll:
Up

#10Beitrag Di 14. Aug 2018, 12:35
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Danke für die Quelle, hilft mir sicher beim nächsten mal Weizen1

Naja, an so einen Ölsüff möcht ich mich nicht gewöhnen. Wenn das plötzlich mehr wird, gefährde ich ja nicht nur mich sondern auch unter Umständen andere..

Hier mal ein Bild, was sich bei mir binnen ca. 24 Stunden gebildet hat:
https://ibb.co/nkCALp

Aber da wurde sie auch nicht über die Rennstrecke geprügelt :lol:
Up

#11Beitrag Di 14. Aug 2018, 12:47
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Up

#12Beitrag Mi 15. Aug 2018, 12:51
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 139
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Achtung bei der Materialwahl, ich würde im KFZ-Bereich schon auf Viton FKM Dichtringe achten. Die haben eine hohe chemische Beständigkeit. Kostet aber auch nur 35 Cent
https://www.ir-dichtungstechnik.de/gewe ... black.html

EPDM, NBR, PTFE, Silikon, ... jeder Werkstoff hat da individuelle Vor- und Nachteile.
Up
folgende User möchten sich bei Patty bedanken:

#13Beitrag Mi 15. Aug 2018, 16:11
stefan Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Achtung bei der Materialwahl, ich würde im KFZ-Bereich schon auf Viton FKM Dichtringe achten. Die haben eine hohe chemische Beständigkeit. Kostet aber auch nur 35 Cent
https://www.ir-dichtungstechnik.de/gewe ... black.html

EPDM, NBR, PTFE, Silikon, ... jeder Werkstoff hat da individuelle Vor- und Nachteile.


Cool danke! Und welcher Werkstoff hat am Mopped wo seine Vor-Nachteile? Glaub bei den Simmerringen für die Radlager ist es häufig NBR
Up





Zurück zu "Der Motor"