Befestigungsschrauben Verkleidung-Heckrahmen drehen durch

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 325
Stouley Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 116
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo!

Nach nem Lowsider am Slovakia drehen bei mir gleich beide hinteren Verkleidungsschrauben die das Gfk Heck am Heckrahmen befestigen durch. :|

Hab jetzt mal den Endtopf abmontiert aber komm trotzdem nicht an die Gewindeeinsätze ran weil der Vierkant komplett geschlossen ist wo die drin sitzen.
Hat schon jemand mal das Problem gehabt und ne Lösung parat? [smilie=confused.gif]
Ausbohren is leider nicht weil sich die Schraube mitdreht, selbst mim Schlagschrauber geht da nichts mehr... Und das Heck würd ich jetzt ungern noch mehr beschädigen als es eh schon vom Sturz lediert ist :wink:
Zuletzt geändert von Stouley am Sa 28. Jul 2018, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1817
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 29x in 28 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Gib der Schraube mal einen kräftigen Schlag mitn Hammer und versuche mit einen
Flachschraubendreher unter den Kopf zu hebeln damit sich der Gewindeeinsatz eventuell wieder verkantet.
Viel Glück!

PS:in welcher Kurve hats dich erwischt?
PPS: Slovakiaring nä Woe? Weizen1
Up

Stouley Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 116
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hebeln mim Flachschraubenzieher hab ich schon versucht, nichts zu machen :( Aber werd sie weiter bearbeiten, irgendwann wern sie schon nachgeben :lol:

In der 10er is mir is Vorderrad weggegangen wie ich in die Kurve reingebremst hab, hab heute der Gabel neue Federn, Öl und Luftkammer verpasst damit ich hoffentlich mehr Reserven hab in der Hinsicht...

Wird sich leider bei mir wengan anstehenden Urlaub nicht ausgehen, aber schick mir dann deine neue Bestzeit :D
Zuletzt geändert von Stouley am Sa 28. Jul 2018, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.
Up

kulle Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 744
Wohnort: 80807 München
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jan
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Du könntest sie einfach in den Heckrahmen drücken. Da stören sie nicht. Und dann den Heckrahmen durchbohren.
Speed never killed anyone, its those sudden stops that hurt!
Up

Stouley Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 116
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Du könntest sie einfach in den Heckrahmen drücken. Da stören sie nicht. Und dann den Heckrahmen durchbohren.


Dazu müsst ich mal die Schrauben rausbringen :wink:
Up

kulle Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 744
Wohnort: 80807 München
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jan
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Vielleicht die Blindnietmuttern mit ner Wasserpumpenzange gegen den Heckrahmen festhalten.
Speed never killed anyone, its those sudden stops that hurt!
Up

Stouley Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 116
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Um die Sache noch abzuschließen:

Hab eine Schraube komplett ausbohren müssen, die zweite hat sich nach der Hälfte mim Linksbohrer doch von alleine rausbequemt...
Die durchdrehenden Hülsen hab ich mit mehreren Körnermarken an der Außenseite formschlüssig mit dem Rahmen verbunden, ich hoffe das hält jetzt mal :D

P.S.: Es verkauft nicht rein zufällig jemand einen geraden Heckrahmen? :mrgreen:
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"