Motorschaden 2010 erst 22.000km

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1231
#1Beitrag Di 10. Jul 2018, 00:20
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Heute ist es passiert :(

Die Autobahn war frei und der Motor warm.
Habe Vollgas gegeben und kurz nach erreichen der Vmax aufeinmal ein „Klick“ Geräusche wie laut kann man schlecht sagen bei den Windgeräuschen.
Aufjedenfall ging die Leistung langsam weg und ich bin sofort rechts rüber gewechselt.
Obwohl ich vom Gas gegangen bin hat die Maschine nicht richtig reagiert und ist nur sehr sehr langsam mit der Geschwindigkeit zurück gegangen.
Bin dann ein Stück mit ca 80kmh dahin gefahren um die nächste Parkbucht zu erreichen und der Motor hat sehr komische Geräusche gemacht hat sich nicht gesund angehört. Wenn ich Gas gegeben habe hat er es nicht richtig angenommen.
Kurz vor der Parkbucht hat es Klick gemacht und er ist ausgegangen. Gang war eingelegt. Habe dann langsam zurück geschalten von 6 bis N und mit motorbremse dann zum Stillstand gekommen.

Habe nichtmehr versucht sie zu starten.
Öl habe ich kontrolliert es ist drin.
Es tropft auch nirgends was.


Habe mehrere Fragen an die Profis hier.

1. kann der Motor gefressen sein obwohl man mit eingelegtem Gang noch gerollt ist und mit runterschaltet und mit motorbremse bremst?

2. wie stelle ich am besten fest was defekt ist? In Zylinder schauen mit Boroskop? Ölwanne abbauen?

3. geht der 06-09er Motor in die 2010 er rein ohne Probleme? Was muss alles umgebaut werden das er passt? Was sind die Unterschiede? Falls ich eine Tauschmotor brauche aber keiner in meinem Baujahr verfügbar ist?

Bitte um eure Hilfe bin echt am Boden zerstört :/

Bin selber Schrauber weil ich mir eine Werkstatt nicht leisten kann hab mein ganzes erspartes Geld in die Daytona gesteckt. Dachte es ist ein zuverlässiges Motorrad habe viele Berichte vorher gelesen bin richtig erschüttert jetzt. Habe sie ca 3-4jahren.
Up

#2Beitrag Di 10. Jul 2018, 01:45
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3526
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Prüf mal die Kompression. Einer wird sich verabschiedet haben.
Öl ablassen, ggf ölwanne runter. Da müssten dir Teile entgegen kommen -.-

Thema Motorrevision (falls noch lohnenswert) -> ketchup fragen
Up

#3Beitrag Di 10. Jul 2018, 10:02
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Okay das werde ich machen.

Passt der 05-09er motor mit unlackiertem Motorblock in mein Modell mit schwarzem Motorblock?

Oder der von der Street Triple?

Weiß das jemand? Was muss da umgebaut werden. Anschlüsse Kabel usw?
Up

#4Beitrag Di 10. Jul 2018, 10:43
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3148
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin,

Street Triple auf keinen Fall. Der Motor von 06-08 sollte passen, gibt aber auch ein extra Fred hier im Firum, musst dich mal reinlesen. Imo war da was mit dem Steuergerät zu beachten.

Viel Erfolg!
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#5Beitrag Di 10. Jul 2018, 10:52
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Hab schon viele Stichwörter eingegeben aber finde den passenden Tread nicht :(
Up

#6Beitrag Di 10. Jul 2018, 10:54
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3526
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Kabelbaum umpinnen. Anderer Tacho und Steuergerät, soweit mir bekannt.
Würde wenn dann wieder einen 09-12er einbauen.

Street Motor sind die Innerein bissl anders.
Up

#7Beitrag Di 10. Jul 2018, 11:03
Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1796
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 26x in 25 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Krümmeranschlüsse sind noch anders!
Die Forumssucje kannst vergessen. Immer "daytona 675 forum" + Stichwort googeln!
Up

#8Beitrag Di 10. Jul 2018, 11:55
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Also....
hab jetz Tank weg und Luftfilter aufgemacht .

In dem Luftfilterkasten liegen lauter Metallteile wirklich sehr viele.
Und beim äußeren Zylinder ist ein Ventil total zamgedrückt und liegt sogar quer drin.
Der Schaft ist total zamgedrückt und krumm wie ein Regenwurm.

Bestimmt haben die anderen beiden Zylinder schon Metall Teile reingezogen und Metall Staub weil soviel im Luftfilterkasten liegt.

Eine Revision kann ich mir nicht vorstellen das man da unter 1000€ hinkommt.

Bräuchte unbedingt die Infos was ich machen müsste das ein Motor von 06-09 in meine 2010er passt???
Up

#9Beitrag Di 10. Jul 2018, 12:40
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Die alten Motoren passen ohne Änderung...lediglich der Krümmer für das alte Modell wird benötigt...Achtung, sehr wichtig, Die Maximaldrehzahl muss nach unten korrigiert werden auf 12950 Umdrehungen !!!!!
Die Ölwannendichtung vom neuen Modell sollte montiert werden damit der Motor lange hält....
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

#10Beitrag Di 10. Jul 2018, 12:47
cheFkocH Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 928
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Sulphur Yellow
Modellreihe: Bj. 09-12
Moin,

lass das lieber mit dem 06-08 Motor. Hab das auch alles durch gehabt.

In Münster steht ein Motor musst bei eBay Kleinanzeigen mal gucken, viel gelaufen aber bekommst du mit ein wenig handeln als Rumpf (ohne Lima und Deckel) für ~800€ dann revidieren lassen.


Ich hab noch einen Kontakt in Hamburg/Fulda den hab ich meinen verkauft im Mai. Der hat den nur als Backup liegen.

Bekommst gleich ne PN.

Dauervollgas und vor allem Autobahn ist halt nichts für den Triple - Pleuellager und Ventilfedern/Ventilschaftdichtingen machen das nicht mit.
Alle guten Dinge sind 3 - Daytona Triple! <3
Up

#11Beitrag Di 10. Jul 2018, 18:14
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Den Motor braucht er leider selber also er verkauft ihn nicht.

Spricht irgendwas dagegen den 06-09 er Motor in die 2010er zu bauen?

Krümmer brauche ich nen anderen ansonsten nix?

Weil das kennfeld ist doch anders von der Software her?

Habe das PC Kabel mit dem ich Fehler auslesen und Auspuff klappen steuern kann.
Reicht das um die Drehzahl zu begrenzen?
Up

#12Beitrag Di 10. Jul 2018, 19:40
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3526
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Was bringt es dir einen Motor einzubauen, bei welchem du auch nicht weißt wie lange er lebt?
Würde grundsätzlich eine Revision in betracht ziehen.
Up

#13Beitrag Di 10. Jul 2018, 19:45
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Des gibt’s doch nicht das Triumph so schlechte Motoren baut die nicht halten. Des kann doch garnicht sein. Gibt doch genügend die 50.000km
Draufgefahren sind ohne Revision :(
Up

#14Beitrag Di 10. Jul 2018, 20:01
Oli#351 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 61
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Oli
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Naja mein Motor BJ 2009 ist auch bei 20.000km hoch gegangen, Pleul gebrochen. Hab den Karren in Teilen verkauft und mir eine Tona mit weniger Laufleistung besorgt. Motoren zu bekommen ist halt nicht so leicht. :?
Up

#15Beitrag Di 10. Jul 2018, 20:26
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3635
Wohnort: Triumph Land
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 62x in 62 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Den Motor braucht er leider selber also er verkauft ihn nicht.

Spricht irgendwas dagegen den 06-09 er Motor in die 2010er zu bauen?

Krümmer brauche ich nen anderen ansonsten nix?

Weil das kennfeld ist doch anders von der Software her?

Habe das PC Kabel mit dem ich Fehler auslesen und Auspuff klappen steuern kann.
Reicht das um die Drehzahl zu begrenzen?


Spricht nichts dagegen, nur Renne die angesprochene Ölwannendichtung tauschen.
Nur Krümmer.
Richtige Mapp kannste aufspielen und auch Drehzahl wählen. Da reichen deine Utensilien.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#16Beitrag Di 10. Jul 2018, 20:31
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3635
Wohnort: Triumph Land
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 62x in 62 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Auch ein revidierten Motor kann Materilfehler aufweissen die zum Motordefekt führen können.
Einiges kann man natürliuch beim revidierten Motor ausschließen.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#17Beitrag Di 10. Jul 2018, 20:36
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3635
Wohnort: Triumph Land
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 62x in 62 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Von den Motoren die nicht kaputt gehen hört man nichts.Da erscheint einem es natürlich so,das sie nicht halten.Wenn man dann von den Motordefekten hört.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#18Beitrag Di 10. Jul 2018, 20:39
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Ja das stimmt man hört immer nur von denen die kaputt gehen :/

Ich hab halt mein ganzes Geld investiert und es ist nur ein vernünftiger Motor im
Angebot der von 06-09 Jahrgang mit 11.000km für 1800€ (Krümmer zusätzlich)

Aber der wäre zumindest nur ca 100km weg und ich könnte ihn abholen.

Ist halt s...TsssTsss...e jetz des ganze :/ sowas hatte ich nochnie weder bei Motorrad noch Auto
Up

#19Beitrag Di 10. Jul 2018, 21:14
rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3526
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
so viel wie ich (und viele hier) an der Triumph getauscht haben
gibt es vermutlich nur im Ducati forum xD
Angefangen hat alles beim laderegler :D

wären 3-zylinder nicht so geil, hätte ich wohl längst einen reiskocher

PS: Motortausch geht schnell
Zuletzt geändert von rob am Di 10. Jul 2018, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#20Beitrag Mi 11. Jul 2018, 00:27
Mustang Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 73
Wohnort: 85053 Ingolstadt
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tim
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Motortausch geht schnell?
Ich stelle mir eher viel Arbeit vor bis der Motor aus dem engen Rahmen raus und wieder reingeht.

In welche Richtung nimmt man den Motor am
Besten aus dem
Rahmen raus?
Up

Nächste




Zurück zu "Der Motor"