Daytona nimmt kein Gas mehr an und springt nicht mehr an

Fragen und Antworten zur Elektronik und Fahrzeugelektrik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 586
fela0813 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Wohnort: Hannover, Lehrte
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Felix
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Nabend,

folgende Situation:

Ich bin relativ zügig auf der Bundesstraße gefahren und auf einmal nimmt die Daytona kein Gas mehr an und die Drehzahl sinkt. Ich lasse mich auf dem Standstreifen ausrollen, mache Zündung aus und wieder an, drücke den Anlasser und die Karre ist plötzlich komplett tot. Weder Display noch Benzinpumpe ging. Hab dann die Batterie abgeklemmt, alles in Ordnung und voll geladen. Nach dem wiederanklemmen schalte ich die Zündung wieder ein und Display und Benzinpumpe laufen direkt an (Motorkontroll-Leuchte auch). Bei erneuter Betätigung des Anlassers war die Karre wieder komplett tot. Sicherungen sind alle in Ordnung
Was kann das sein, bzw. so soll ich anfangen zu suchen?

Grüße
Up

fela0813 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Wohnort: Hannover, Lehrte
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Felix
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
P.S. Was ist das für ein Bauteil?

Bild

Bild

Bild
Up

Stouley Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 114
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Das ist der Sturzsensor, wenn der nicht in der richtigen Lage wieder eingebaut wird ("UP" ist oben :wink:) geht dir die Kiste entweder sporadisch aus oder garnicht mehr an.
Der dient dazu, dass die Daytona ausgeht wenn sie auf der Seite liegt.
Zuletzt geändert von Stouley am Mi 13. Jun 2018, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2008
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Häufiges Problem ist die Lima und Laderegler, wenn die wärend der Fahrt kaputt gehen ist durch den hohen Stromverbrauch während der Fahrt recht bald die Batterie leer.
Eventuell ist die Batterie selber auch defekt, hat dann zwar volle Spannung jedoch keine Leistung und bricht beim Startversuch ein.
Also Batteriespannung messen, einmal im Ruhezustand und beim betätigen des Startknopfes.
Zuletzt geändert von Sordo am Mi 13. Jun 2018, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Sprudel Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 133
Wohnort: 12249 - Berlin
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michael
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hatte vor kurzem einen ähnlichen Fall - Fazit:
Batterie komplett hinüber. Die bricht einfach unter Last zusammen. In meinem Fall war es so, dass die Instrumente und Beleuchtung gerade so angingen, aber das starteten überhaupt nicht. Nach dem Startversuch war sie dann wieder tot (die Batterie). Da kann man laden wie man will ;)

Also als erstes mal eine gute Batterie zum testen dran! Ich musste mir ja eine neue kaufen und hab dann mal auf eine LiFePo Batterie gesetzt. 1. Sauleicht 2. Unheimlich gute Startleistung. Allerdings hat die ein paar Taler mehr gekostet als eine Gel-Blei Batterie.
- Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller -
Up

harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 484
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
morgen

ich würde auch auf die batterie tippen !!

gruss harry
Up

fela0813 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Wohnort: Hannover, Lehrte
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Felix
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
So nabend zusammen,

Ich habe jetzt eine andere Batterie angeklemmt, die Zündung und Benzinpumpe läuft jetzt immer an. Aber wenn ich den Anlasser betätige klackt es nur und die Zündung startet quasi neu.
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Dann hat die auch keinen Saft...ein Multimeter dazuklemmen und mal schauen was passiert beim starten
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2008
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Andere Batterie ?
Eine neue oder eine bei der auch die möglichkeit besteht nicht mehr in Ordnung zu sein.
Wie gesagt, mit einem Multimeter die Batteriespannung beim Startvorgang messen. Bricht die Spannung ein ist auch die Batterie defekt.
Kannst zur Sicherheit aber auch noch mal das Massekabel auf festen Sitz überprüfen.


Edit sagt das Ketchup schneller war...
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Sprudel Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 133
Wohnort: 12249 - Berlin
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michael
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Haha, genauso war es bei mir auch. Hab auf der Mopped-Tour wo es mir passiert ist dann die Batterie vom Kollegen ausgebaut und abgeklemmt. Ging Alles soweit, bis aufs starten. Die Batterie ist dann auch zu schwach, wie die anderen schon sagen. Die Daytona ist da sehr streng mit der Bordnetzspannung. Fällt die unter 10V, dann verhindert das Steuergerät den Start.
Denke mal dir bleibt da wohl nur eine gesunde, neue Batterie. Wenn du sie dann mal an hast, würde ich im Anschluss die Ladespannung mal messen. Sollte bei Wohligen 14,4~14,7V liegen. Zu hoch oder zu niedrig wären nicht gut und könnten somit im Zusammenhang mit Batterieproblemen stehen.
- Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller -
Up

fela0813 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Wohnort: Hannover, Lehrte
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Felix
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Alles klar,

Habe mir jetzt eine neue Batterie bestellt und hoffe mal dass die Probleme dann verschwinden. Danke euch
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Der schnellste Weg, um zu überprüfen, ob es die Batterie ist: Überbrücken. Pass dann alles -> BAM! Problem gefunden! Weizen1
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2008
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Alles klar,

Habe mir jetzt eine neue Batterie bestellt und hoffe mal dass die Probleme dann verschwinden. Danke euch


Nur wenn Lima und Laderegler in ordnung sind ansonsten geht der spaß von vorne los.
Sobald Du sie am laufen hast die Batterie/Ladespanng messen. bei unter 14 und über 15Volt ist da was mehr kaputt!
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up





Zurück zu "Die Elektrik"