Federbein - Distanzbuchse

Tipps, Tricks, Erfahrungen rund um das Fahrwerk


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 649
#1Beitrag Fr 30. Mär 2018, 01:42
d1a Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 8
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
moinsen,

hatte meine Gabel und Federbein zur Überarbeitung abgeben und hab nun beim zusammen bauen festgestellt,
dass mir laut Werkstatthandbuch die Distansbuchse fehlt.
Ich glaube die fehlte beim demontieren des Federbeins schon, aber 100 % sicher bin ich mir nicht.
Die Schraube schaut halt am ende etwas länger raus so dass ich eine Langnuss nehmen musste um die Mutter festzuziehen.

Für mich scheint es auch ohne diese Distanzbuchse zu funktionieren, da die Schraube genug Gewinde hat, oder hat die Distanzbuchse
noch eine andere Funktion und ich sollte mir die lieber kaufen?

Grüße aus dem Norden

Bild
Zuletzt geändert von d1a am Fr 30. Mär 2018, 01:45, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#2Beitrag Fr 30. Mär 2018, 09:20
Geestbiker Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 555
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 26x in 22 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
So wie ich das sehe wird die Umlenkung gegen die Distanzbuchse(n) gespannt, wodurch sich der Hebel frei zwischen den Dreiecken drehen kann. Fehlt aber nun die Distanzbuchse (oder gar beide) werden die Dreiecke direkt gegen den Hebel gespannt. Dadurch kann dieser sich nicht mehr so frei drehen, es tritt Verschleiß an Hebel und den Dreiecken auf und durch die fehlende Buchse hat der Hebel auch noch radiales Spiel gegenüber der Schraube. Alles in Allem beeinträchtigt die fehlende Buchse die Funktion der Hinterradaufhängung (mehr Spiel, schlechteres ansprechen). Durch das zusätzliche Spiel kann ich mir auch ein vorzeitiges versagen einiger Lager vorstellen auf Grund der dadurch auftretenden harten Schläge bei minimalen Bewegungen der Hinterradaufhängung.

Meine Empfehlung: besorge dir eine passende Buchse.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker



Heidberg-Ring (rechts herum): 0:40,623
Heiberg-Ring (links herum): 0:40,457
Groß Dölln ABC: 2:00.443 (VTR Firestorm)
Groß Dölln ABCD: 2:26.663
Up

#3Beitrag Fr 30. Mär 2018, 09:45
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 369
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Bei mir fehlt auch genau die gleiche Buchse. Hab die Umlenkung bei mir vor nen paar Tagen wieder eingebaut und da auch festgestellt, dass ich eine solche Buchse nicht habe.
Der Hebel sitzt aber gut geführt und frei drehend im Rahmen. Ich bin auch der festen Überzeugung dass da beim Demontieren schon keine Hülse bei war.
@geestbiker:
Es geht nicht um die Seite der Dreiecke sondern die die am Rahmen befestigt wird. Dafür das alles sauber passt sorgt da die als Lagerbuchse bezeichnete Hülse.
Up

#4Beitrag Fr 30. Mär 2018, 10:02
KaiHawaii Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 798
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Ist ja seltsam, bei mir fehlt die auch ... die war nie da. Hab mich aber kürzlich auch schon gefragt warum die Schraube so lang ist.

Kann jemand die genauen Maße ermitteln?
Sowas gibts sicher nicht einzeln beim T-Händler oder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#5Beitrag Fr 30. Mär 2018, 10:15
RealRoadRacing Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 139
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
10,98. kostet das Ding. laut Ersatzteilkatalog.
Up

#6Beitrag Fr 30. Mär 2018, 10:25
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2008
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Teilenummer: T2052101

https://www.triumphworld.de/product_inf ... _id=132917

ist von 06-16 die selbe Nummer
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#7Beitrag Fr 30. Mär 2018, 14:09
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin !!
Also ich meine die Buchse steckt im Rahmen, schaut nochmal genau nach...ohne Buchse kann man das gar nicht montieren.....die Buchse soll Toleranzen ausgleichen die bei der Herstellung entstehen
Grüßle !!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

#8Beitrag Sa 31. Mär 2018, 01:21
KaiHawaii Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 798
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Glaub ich hab die gefunden, steckt tatsächlich im Rahmen. Das ist sie doch, oder?
Dennoch bleibt die Frage warum die Schraube so lang sein muss.

Bild
Bild





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#9Beitrag Sa 31. Mär 2018, 23:15
d1a Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 8
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
wenn die schraube nicht nur bei mir soweit raus guckt, scheint es ja normal zu sein. Aber schon seltsam,
dass die Schraube so lang ist.

gruß
Up





Zurück zu "Das Fahrwerk"

cron