Daytona unruhiger Motorlauf und Batterieprobleme

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 512
MarcelNumber95 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Marcel
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Servus,
bin neu hier im Forum und auch neu auf dem Sattel einer Daytona. Habe gleich zu Anfang ein kleines (hoffentlich kleines) Problem. Habe mir eine 07er Daytona gekauft mit 22.000km drauf, komplett original bis auf den TOR Auspuff.
Habe sie jetzt 2 mal angehabt und mich kurz durch die Tachofunktionen geklickt und bin mal 2-3km gefahren. Vorgestern dann sprang die Gute nicht mehr an, Batterie leer. Komischerweise wurde diese alllerdings direkt vor Kauf neu gemacht, ist also etwas suspekt. Habe 'ne andere, fast volle Batterie angeklemmt, um zu schauen, obs auch tatsächlich daran liegt. Sie sprang zwar an, allerdings war der Motorlauf sehr unruhig und trotz leichtem Gas geben ging sie immer wieder aus. Habe die Batterie jetzt geladen und nun gehts wieder, allerdings leuchtet die Motorkontrollleuchte im Tacho.
Jemand 'ne Ahnung, was das sein könnte?

Danke im Voraus
Zuletzt geändert von MarcelNumber95 am Mo 22. Mai 2017, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Pille Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 490
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 48
Danke bekommen: 15x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Andreas
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo Marcel, lade mal die Batterie voll durch. :shock:
Start/Stop mögen die Lady's nicht unbedingt und die MKL geht nach drei Warmlaufzyklen wieder aus. (wenn alles i.o. [smilie=confused.gif] )
Also fahren und beobachten
Schon allein das "stehen mit eingeschalteter Zündung" frißt unwarscheinlich Leistung, da dabei das gesamte Licht an ist.
Sollte also nix wildes sein, die Tona mag gern viel Leistung beim Starten und danach braucht's halt auch noch Saft zum Erhalt aller Sensoric. Ich sag mal so, um die 11 V braucht man schon im Startvorgang. Danach kommt dann die LiMa zu Hilfe.

Viel Glück... wir drücken die Daumen.
haubdsache es reeschned nischBild
gallery/mopedgeschichte:album213
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1892
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 138x in 128 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Am besten mal die Spannung messen wenn sie läuft, sollte dann über 14 Volt sein wenn nicht ist die Lima oder Laderegler defekt.
Wegen dem unrunden Lauf.... gibt viele möglichkeiten.
Hat sie eventuell länger gestanden vor dem Kauf? Mal den Tank ausleuchten auf Rost. Eventuell bissel zu viel Wasser vom waschen im Kraftstoff .
Wenn das alles gut ist mal einen TPS Reset durchführen.
Werte mit Tune ECU auslesen vieleicht ist ja auch ein Sensor verschmutzt oder defekt in dem Zuge kannst auch gleich den Fehler auslesen.
Hast du mal den Tank angehoben? Wenn ja, alle schläuche dran und nicht abgeknickt.... wie du siehst, gibt viele möglichkeiten.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

tripletreiber Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 3660
Wohnort: Raum Bad Camberg
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 44x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Batterie voll laden,
MKL sollte nach 3 Warmlaufzyklen aus gehen - wenn nicht PN an mich
TRIUMPH CHALLENGE 2014 - Done P24
TRIUMPH CHALLENGE 2015 - Done P21
TRIUMPH CHALLENGE 2016 - 2 Gastsarts - Done P30
ART MOTOR SUPER TRIPLES 2017 - Done P7
und nun?????????? DLC??

Bild
Up

MarcelNumber95 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Marcel
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Zuerst einmal vielen Dank für die präzisen, schnellen Antworten!!! War leider ein paar Tage verhindert und konnte mich daher nicht mehr um die Gute kümmern, werde aber die Batterie jetzt wie empfohlen erst einmal komplett laden und 3 mal warmlaufen lassen. Falls es dann immernoch Probleme gibt melde ich mich noch mal.
Grüße und viel Spaß beim Fahren an alle ;-)
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"