Batterie Empfehlung

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1045
#1Beitrag Mo 20. Mär 2017, 19:06
-goldie- Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 27
Wohnort: Bernau bei Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Stephan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hey Leute ich brauch mal euren Rat.

Es geht um eine neue Batterie für meine Daytona Baujahr 2007.
Mit der letzten war ich überhaupt nicht zufrieden.
Nach etwas Standzeit (2 Wochen hatte ich schon Probleme mit dem starten).
Es handelte sich um eine Bosch M6 12V 7Ah.

Habt ihr den ultimativen Tipp für die nächste Batterie?

Das Vorfacelift hat ja noch das kleine Batteriefach was die Sache ja nicht einfacher macht.

Danke schon mal im vor raus.
Up

#2Beitrag Mo 20. Mär 2017, 19:29
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1890
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 138x in 128 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Eventuell lag es ja nicht an der Batterie.
Hast du mal den Ruhestrom gemessen?
Wenn du Kriechströme hast hilft auch keine vergoldete Batterie.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#3Beitrag Mo 20. Mär 2017, 19:29
Rossirox Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 194
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Ich habe mir letztes Jahr diese hier geholt.
http://www.ebay.de/itm/Intact-GEL-Batte ... Sw4CFYq3Qy

Ist zwar was teurer aber ich bin zufrieden.
Bei der Originalen Batterie hatte ich öfters Probleme beim Starten. Musste zwei bis dreimal versuchen zu starten. Obwohl die Batterie eigentlich geladen war.
Habe eine Daytona BJ.2013. Mit dieser Batterie springt sie noch immer auf anhieb an. Hat halt eine höhere Ah Kapasität und eine hohe Kaltstartleistung.
Ist zwar was teurer aber ich bin zufrieden.
Die Muschis kommen zu dem Kater, der am schönsten schnurrt. Daytona 675 :D
Up

#4Beitrag Di 21. Mär 2017, 00:14
Geestbiker Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 523
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 25x in 21 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich fahre bisher mit shido und jmt ganz gut. Da die Modelle für unsere bikes eh die gleiche leistungsdauer (Wattstunden) aufweisen, macht es gar nix ggf. Ne von den Abmessungen her kleinere Batterie zu kaufen. Da ist eh nicht mehr drin als bei der mit etwas größeren Abmessungen.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#5Beitrag Di 21. Mär 2017, 08:07
falschi Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hol dir die Shido Lithium Batterie... da solltest du lange Ruhe haben.
In der Bucht künstig zu haben.

Hab sie seit Herbst 2015 drinnen (über Winter nicht ausgebaut!) und sie ist immer noch voll.

Solltest du Kriechstrom haben, hilft die, wie Sordo schon schreibt, leider auch nicht.

Weizen1
Bild
Up

#6Beitrag Di 21. Mär 2017, 22:15
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 128
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Schließe mich an, Shido LiIo! Gute Batterie.
Up

#7Beitrag Mi 22. Mär 2017, 10:24
Mr. Bad Guy Benutzeravatar
Site Admin
Site Admin

Beiträge: 3937
Wohnort: 63755 Alzenau
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 30x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Flo
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Exakt!
Alternativ gehen auch die von JMT!
"Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt!"
Up

#8Beitrag Mi 22. Mär 2017, 10:51
jackherer Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 232
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ingo
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Sorry wenn ich so blöd frage aber welche Batterien benutzt ihr, genaue Modellbezeichnung? Also die möglichen LiIo Batterien...
Zuletzt geändert von jackherer am Mi 22. Mär 2017, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
05.05.-06.05. Spreewaldring / Biketraining Nord
25.05.-26.05. Padborg Park / Ruser
04.06.-06.06. Poznan/ MM
07.07.-08.07. Groß Dölln / Trackdays4you
04.08.-05.08. Assen / Dannhoff
16.07.-18.07. Poznan / Zweirad Akademie
20.08.-21.08. Oschersleben / MM
Up

#9Beitrag Mi 22. Mär 2017, 11:34
falschi Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Kommt auf den Batteriekasten an, bei Shido dann wie folgt:
06-09: LT7B-BS
09-: LTX9-BS

Weizen1
Bild
Up

#10Beitrag Mi 22. Mär 2017, 12:06
jackherer Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 232
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ingo
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Danke Weizen1
05.05.-06.05. Spreewaldring / Biketraining Nord
25.05.-26.05. Padborg Park / Ruser
04.06.-06.06. Poznan/ MM
07.07.-08.07. Groß Dölln / Trackdays4you
04.08.-05.08. Assen / Dannhoff
16.07.-18.07. Poznan / Zweirad Akademie
20.08.-21.08. Oschersleben / MM
Up

#11Beitrag Mi 22. Mär 2017, 13:41
jackherer Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 232
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ingo
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Kommt auf den Batteriekasten an, bei Shido dann wie folgt:
06-09: LT7B-BS
09-: LTX9-BS

Weizen1


Zur Info für die, die gerade auf der Suche sind. Die genannte Batterie gibt es gerade bei mymoto24.de für 54,90 inkl Versand.
05.05.-06.05. Spreewaldring / Biketraining Nord
25.05.-26.05. Padborg Park / Ruser
04.06.-06.06. Poznan/ MM
07.07.-08.07. Groß Dölln / Trackdays4you
04.08.-05.08. Assen / Dannhoff
16.07.-18.07. Poznan / Zweirad Akademie
20.08.-21.08. Oschersleben / MM
Up

#12Beitrag Sa 27. Jan 2018, 21:10
iff Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 8
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Ludwig
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Hab mit der JMT Lithiumbatterie sehr gute Erfahrungen gemacht. HJTX9-FP 12V.
Spart 1 kg Gewicht.
Die in meiner KTM läuft schon 4 1/2 Jahre ohne Probleme.
Bleibt im Winter draußen, darf nur nicht tiefentladen sein.
Up

#13Beitrag So 28. Jan 2018, 09:20
Micha72 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 70
Wohnort: 89547 Gerstetten
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Micha
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

selbst tiefentladen kannst die wieder laden. hatte ich schon mehrfach.
Up

#14Beitrag So 28. Jan 2018, 11:28
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3475
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 54x in 54 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Tiefentladen hatte ich auch schon 2mal,einfach länger ans Ladegerät angeschlossen lassen.Laufen Jahre danach immer noch.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"

cron