Lowsider

Unfälle oder Totalaschäden, hier gibts Mitleid!


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 668
#1Beitrag Mo 30. Apr 2018, 10:23
jacky_11 Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 303
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Frederic
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo zusammen,
da ich gestern schon einen Teilesuch Beitrag gestartet habe (Hier lang), wollte ich kurz ein paar Worte noch dazu schreiben und Bilder zeigen.

Gegen 17:30 bin ich zum Abschluss einer schönen Taunus-Rundfahrt noch 2-3mal durch die Applauskurve am Feldberg gefahren. Die Kurve war sauber, trocken und es herschte wenig Verkehr.
Bei meiner letzten Durchfahrt habe ich scheinbar zu viel Gas gegeben und mir ist das Hinterrad weggerutscht. Also ein typischer Lowsider. Es gab keinen Einschlag in eine Leitplanke, sondern Motorrad und Fahrer (meine Wenigkeit) sind gerade aus dem Straßenverlauf Richtung Gegenverkehr entlang gerutscht. Die Dame war aufgrund der Rüttelstreifen nicht besonders schnell und konnte problemlos und unbeschadet stehen bleiben.
An dieser Stellen einen Dank an die Helfer, welche innerhalb von Sekunden da waren und mir beim aufstellen der Daytona behilflich waren! Kein Dank geht an die Passanten die gleich mit Polizei gedroht haben.

Wie man sieht, haben die Cabonadi und GSG Motorschutzpads ganze Arbeit geleistet. Der Schaden ist echt minimal. Am meisten Ärger ich mich gerade über den Schaden an der Schwinge, denn die Achspads liegen in der Garage. Wegen einer fehlenden m7 Mutter, welche ich einfach nirgends auftreiben konnte, werden die dort wohl auch noch eine Weile liegen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Meine Dainese Kombi hat mich auch hervorragend geschützt, nur schade, dass sie jetzt ein Loch hat...
Bild

Mir selbst ist außer ein paar Schürfwunden und einem Knick im Ego nichts passiert [smilie=bow.gif]
Jetzt gilt es die Daytona und die Kombi bis mitte Juni wieder fit zu bekommen und in Most richtig anzugreifen.
Zuletzt geändert von jacky_11 am Mo 30. Apr 2018, 10:29, insgesamt 2-mal geändert.
Up

#2Beitrag Mo 30. Apr 2018, 11:25
KaiHawaii Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 794
Wohnort: 76228 Karlsruhe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Echt blöd sowas, aber Kopf hoch und wieder reparieren [emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Harder, Better, Faster, Stronger ...
Up

#3Beitrag Mo 30. Apr 2018, 11:52
Oli#351 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 60
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Oli
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Ich habe die M7 Gewinde an der Achse der Protektoren auf ein M6 runter geschnitten damit umgehst du das Problem mit den unauffindbaren Muttern 😉
Up

#4Beitrag Mo 30. Apr 2018, 12:07
RealRoadRacing Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 129
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Kai
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
https://online-schrauben.de/

die haben auch M7 Muttern.
Up

#5Beitrag Mo 30. Apr 2018, 12:25
Drummer Kienzle Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 38
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Zum Glück ist dir nichts passiert.
Der Rest ist ärgerlich, aber der Schaden hält sich ja noch in Grenzen.

Hab noch ne schwarze Schwinge bei mir rumfliegen.
Bei Interesse schreib mir einfach ne PN
Up

#6Beitrag Mo 30. Apr 2018, 12:58
Geestbiker Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 539
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 26x in 22 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Vllt ist es auch eine Überlegung Wert statt der Stahlschrauben dort auf Alu zu setzen, da diese eher nachgeben und der Anguss für das Gewinde an der Schwinge weniger gefährdet ist was das Ab- oder Ausreißen angeht.

Nur so eine Überlegung, mir war einer auf der Renne hinten drauf gefahren und der Bobbin war ab und nen Teil des Gewindes am Anguss ausgerissen dank der Stahlschraube. Letztere habe ich ein paar Tage später dann zusammen mit dem Bobbin in der Kielverkleidung wiedergefunden. Außer nem gehörigen Schreck war mir nix passiert, konnte sitzen bleiben und den Tag weiterfahren. Dem Kontrahenten erging es nicht so gut, hat sich mit Überschlag ins Kiesbett der Hasseröder verabschiedet und sich eine oder zwei Rippen gebrochen und mehrere Prellungen zugezogen.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker



Heidberg-Ring (rechts herum): 0:40,623
Heiberg-Ring (links herum): 0:40,457
Groß Dölln ABC: 2:00.443 (VTR Firestorm)
Groß Dölln ABCD: 2:27,011
Up

#7Beitrag Mo 30. Apr 2018, 13:28
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Für einen "Unfall" ist der Schaden ja wirklich gering! Hätte wesentlich hässlicher werden können.
Alles Gute zum 2. Geburtstag, gut dass dir nichts passiert ist [smilie=bow.gif]
Der Rest ist nur Geld.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#8Beitrag Mo 30. Apr 2018, 15:21
jacky_11 Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 303
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Frederic
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Vielen Dank für eure Anteilnahme.
Ich bin auch echt erstaunt über die geringen Beschädigungen. Geschwindigkeit muss so um die 85 km/h gewesen sein.

Aluschrauben für die Bobbins klingt gut, wird umgesetzt.

Der Schaden an der Schwinge ist mMn. nur optisch, da kommt etwas Lack drüber und das wars. Aber vielen Dank für das Angebot [smilie=yes.gif]

Um die Gewindestange runter auf m6 zu schneiden fehlt mir sowohl Werkzeug als auch Geschick, da ich mir bei GSG die Bobbins und ein neues Sturzpad bestellen werde, sollen die mir einfach eine Handvoll von den m7 Muttern beilegen.
Up

#9Beitrag Mo 30. Apr 2018, 16:27
Enzi Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 510
Wohnort: 83435
Danke gegeben: 41
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michi
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Oha, sowas ist natürlich nie toll, wenn es einen legt, aber war ja, wie bereits erwähnt, nicht tragisch.
Ich hatte bei meinem Ring-Abflug damals alle Crashpads von GSG dran und es hat garnicht so schlimm auf Back- und Bordseite gefehlt.
Da sind die von GSG echt top - wenn auch optisch keine Augenweide.

Eine Frage habe ich aber kurz zwischenrein:
Ist das schlimm mit dem Kratzer an der Schwinge?
Ich kenne mich da nicht aus, ist mir damals nicht passiert.
Up

#10Beitrag Mi 2. Mai 2018, 11:33
Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 649
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Eine Frage habe ich aber kurz zwischenrein:
Ist das schlimm mit dem Kratzer an der Schwinge?
Ich kenne mich da nicht aus, ist mir damals nicht passiert.


Macht garnix :wink:

Einfach gleich Carbon-Schwingenschoner drauf und gut ist :mrgreen: sieht auch besser aus 8)
To finish first you first have to finish ;)
Up





Zurück zu "Triumph-Hospital"