Krümmerriss: Schweißen oder Austausch

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3353
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 128
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich hänge mich hier auch mal dran, da ich die Risse im Krümmer schon seit Ende Sommer vermutet hatte (Geräuschkulisse). BJ 2009 (FL), 33.500km.
Hat sich dann beim Ausbau sehr deutlich bestätigt, jede Naht der Interferenzrohre ist zumindest auf einer Seite angrissen und undicht. Nun werde ich mich bei Metallbauern in der Nähe mal nach einer Reparatur umhören.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3425
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 51x in 51 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Also ausbau ist garnicht so wild wie man denkt.

Kühler muss nicht ab, nur unten an dem Halter lösen damit du ihn n bisschen vordrücken kannst.

Dann kommst an die Schrauben rann zum Ausbau.

Mach beim Einbau n weng Kupferpaste oder Alupaste aufs Gewinde am Krümmer und der Lambda Sonde, ich hab dank meinem Vorbesitzer, alles easy aufbekommen.

Beim Einbau hab ichs so gemacht: erst mit Gefühl handfest, dann mit XX Nm und danach nochmal mit den Letzten Nm. Immer überkreuz. Die Nm-Werte fallen mir grad nicht mehr ein, glaub 10Nm und 16Nm warens.


Es gibt ne Anzugsreihenfolge. Nachdem handfest gedreht wurde in folgender Reihenfolge in Fahrtrichtung gesehen mit 19Nm anziehen:
1. Mitte oben
2. Mitte unten
3. Links oben
4. Links unten
5. Rechts oben
6. Rechts unten

Zur Sicherheit würde ich neue Dichtungen in den Krümmer machen. Also 3x die am Zylinderkopf und 1x die an der Verbindung Krümmer<>Zwischenrohr. Die Dichtung am Zwischenrohr schmiere ich persönlich immer mit Kupfer-/Keramikpaste. Dichtet nochmal zusätzlich und man bekommt die Verbindung beim nächsten Mal schön einfach wieder gelöst.

Merk Dir die Einbauposition der Schelle am Zwischenrohr (Handyfoto o.ä.). Die Schraube der Schelle kann sonst beim Einfedern in Kontakt mit der Schwinge kommen. Anzugsmoment der Schelle 15Nm. Anzugsmoment Befestigungspunkt Krümmer / Rahmen unten 19 Nm.

Ist wirklich kein Hexenwerk. Einfach trauen. Viel Spass :)


Das sollte man bei Einbau gerade bei 09-012er beherzigen.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

Rat_Style Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 276
Wohnort: 26655 Westerstede
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Alex
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich habe noch einen Krümmer für 09 + liegen. Allerdings ohne Kat und Abgasklappe.
Bei Bedarf gerne melden per PN.
Loud Pipes save Live's
Up

Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 128
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Mein Krümmer ist mittlerweile repariert. War bei einem Metallbauer hier in der Nähe, der sofort bereit war mir zu helfen. Er hat alle Nähte an den Interferenzrohren nachgeschweißt, sieht sehr vernünftig aus und ist (aktuell) auf jeden Fall dicht. 40€ fand ich dafür sehr fair und nun habe ich jemanden an der Hand, der mir Edelstahl schweißen kann. Mal schauen, wie sich die Nähte im Fahrbetrieb verhalten.
Zuletzt geändert von Patty am So 26. Feb 2017, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3425
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 51x in 51 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Mein Krümmer ist mittlerweile repariert. War bei einem Metallbauer hier in der Nähe, der sofort bereit war mir zu helfen. Er hat alle Nähte an den Interferenzrohren nachgeschweißt, sieht sehr vernünftig aus und ist (aktuell) auf jeden Fall dicht. 40€ fand ich dafür sehr fair und nun habe ich jemanden an der Hand, der mir Edelstahl schweißen kann. Mal schauen, wie sich die Nähte im Fahrbetrieb verhalten.


Kannst ja mal mitteilen wie sie sich bei längerer Benutzung sich geschlagen haben. :D
Sei kritisch - fahr britisch!
Up
folgende User möchten sich bei Oliver bedanken:

stefanlibla Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hi,

an die Schweißer, welche an den Krümmern schon nachgearbeitet haben eine Frage:
Welcher Werkstoff ist der Krümmern und mit welchem Zusatz habt ihr gearbeitet?

Beste Grüße
stefan
Missverständnisse, auf die eine gewaltige Enttäuschung folgt:
"Ich hab nen Übermaßkolben..."
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1862
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 138x in 128 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Hab meinen mit WIG Schweißgerät und VA lot geschweißt.
Den Krümmer hab ich vorher erwärmt damit keine Spannungsrisse entstehen.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

stefanlibla Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich habe gehofft du kennst auch den Werkstoff, bsp. 1.4541, 1.4301, etc..
Danach muss ich ja unterschiedliche Schweißzusätze einsetzen, Bsp: Thermanit GE-316L, oder 1.4430
Hier noch ein paar Bilder

Bild
Missverständnisse, auf die eine gewaltige Enttäuschung folgt:
"Ich hab nen Übermaßkolben..."
Up

stefanlibla Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Bild
Bild
Bild
Bild
Missverständnisse, auf die eine gewaltige Enttäuschung folgt:
"Ich hab nen Übermaßkolben..."
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1862
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 138x in 128 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Hinz und Rat_Style bauen die doch immer um eventuell wissen die ja welches Material das genau ist.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Geestbiker Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 514
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 25x in 21 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Auf Grund der leicht rostigen Oberfläche und dem Spardrang des Herstellers würde ich auf V2A tippen. Welche DIN oder ISO Bezeichnung das ist, weiß ich nicht.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3425
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 51x in 51 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
V2A würde ich auch sagen.Würde danach den Schweißzusatz wählen.Normal geht sogar Stahlzusatz,da gamelt aber schneller die Nath.
Reißen tun die ja eigendlich nur wegen der Spannung.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

stefanlibla Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 75
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hinz und Rat_Style bauen die doch immer um eventuell wissen die ja welches Material das genau ist.


Danke, dann wird ich die mal anschreiben.
Missverständnisse, auf die eine gewaltige Enttäuschung folgt:
"Ich hab nen Übermaßkolben..."
Up

silvio Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1004
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
V2A würde ich auch sagen.Würde danach den Schweißzusatz wählen.Normal geht sogar Stahlzusatz,da gamelt aber schneller die Nath.
Reißen tun die ja eigendlich nur wegen der Spannung.



Gefährliches Halbwissen, da hast du eine schwarz-weiß Verbindung die besonders bei Vibrationen sehr sehr heikel ist. Beim Krümmer kann nat. nicht viel passieren, außer es reißt wieder. Aber alles was halten muss, bitte nicht machen!
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3425
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 51x in 51 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Bin Schweißer Alu. Edelstahl Guß Normal.

Die Nähte reißen auch nicht ,wenn nur neben der Nath, und da bei den ab 09 -012 bei den Ausgleichsröhrchen. Gehe von Verspannungen beim schweißen und oder anziehen der Krümmer zu den Zylindern aus.
Benutze aber selber Edelstahlzusatz oder auch Edelstahlelektroden bei E-schweissen.
Zuletzt geändert von Oliver am Do 17. Mai 2018, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

hinz Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1074
Wohnort: Baden Württemberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich habe das schon sehr oft gemacht ,vor allem an dem Bj.
Es liegt an dem Material die alten und neuen ab 13 habe das nicht so oft wie 09-12.
Ich scheise es in einer Lehre da verzieht nix.
Aber es fängt hin oder wieder an einer anderen Stelle an.
Wenn jemand Hilfe braucht melden per pn ok.
Krümmer Bau ich immer noch alle um.
Gruss
Up

Vorherige




Zurück zu "Der Motor"

cron