Streetyfahrer schreiben Brief an Triumph wegen Reglerdefekte

Diskussionen und Smalltalk erwünscht - aber bitte keinen Spam!!


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 5533
MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1298
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
passiert das alles nur noch auf dem förmlichen schriftlichen Weg, oder wird da evtl. auch mal am Telefon miteinander gesprochen?
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2994
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Lieber so ,dann bekommen wir wenigsten alle gleich was von mit. ;-) .
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

Tommy675 Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1006
Wohnort: 3....
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Öffentliche Diskussion

Genau darum möchte ich in diesem Fall auch bitten!!!

Dieses Thema ist anscheinend doch von allgemeinem Interesse!!!

Um weitere Bevormundung und Informationszurückhaltung in dieser Angelegenheit zu vermeiden,
stelle ich mich jetzt ausdrücklich auf den Standpunkt, derartige Themen an die jenigen zu
kommunizieren, die es betrifft!!!

Und das sind ja offensichtlich nicht gerade wenige....

Und - nein, Posts in dieser Qualität, werden von mir zukünftig sicher nicht per PN an die Forumshäuptlinge
versendet!
Die Herrschaften haben es nämlich nicht nötig zu antworten!!!

Danke an das Streetyforum, für das Engagement!!!

Ciao
Tommy
Bild
The only difference between men and boys is the size of their toys
Up

eltron Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 767
Wohnort: 977* Nähe Würzburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Wird ja irgendwie immer absurder das ganze.

-Die genaue Anzahl der Ausfälle ist unbekannt.
-Die Anzahl der gebauten 675 ist ebenfalls unbekannt.
=>Es gibt keine belastbaren Aussagen über die Häufigkeit.
Die Sammlung in den Foren liegt in der Natur der Sache, ein Forum ist nun mal ein Kummerkasten.
Schreibt ja keiner einen Beitrag "....wieder ein Tag mit funktionierendem Regler..."

KBA: [smilie=m020.gif]
Schreibt dem KBA bitte auch gleich, dass sie alle Vergasermopeds mit Benzinhahn aus dem Verkehr ziehen.
Bei dennen führt das Erreichen der Reserve ja auch unweigerlich zum Sturz, da ja das Hinterrad blockiert...[smilie=s006.gif]

-----------------------------
Spielzeuge: MZ Baghira Black Panther, Triumph Daytona 675, Yamaha DT 175, Kreidler RMC
-----------------------------
Up

MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1298
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Puh,

ich wollte mit meinem Post nicht andeuten das man das ganze telefonisch klären sollte, um hier nix schreiben, sondern fragen wie der allgemeine Kontakt vom Street Forum zu Triumph ist. Aus Erfahrung meine ich sagen zu können, das es AUCH helfen kann mal zu telefonieren, und nicht NUR per Mail etc. zu kommunizieren. Natürlich muss man gewisse Dinge dann auch schriftlich festhalten.
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

Kreo Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 339
Wohnort: 13593 Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kreo
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Also ich finde es ehrlich gesagt nicht schlecht, Triumph darauf hinzuweisen.

Ich war selber mit meiner ersten Maschine betroffen. Und kann nur sagen, dass es äußerst ärgerlich war.

Die Maschine sprang einfach nicht mehr an. Und wurde dann eingeschleppt. Da wurde der Regler auf Garantie getauscht.

Ob es bei der jetztigen Maschine passiert ist abzuwarten. Ich hatte aber soweit ich mich erinnern kann "Vorerscheinungen", die das Displaylicht betrafen, da es immer dunkler wurde.

Also ich bin auf jeden Fall gespannt was dabei rauskommt.

edit: Ich könnte nicht mehr nachweisen, dass bei mir der Regler defekt war. Ich habe damals keine Rechnung erhalten und da mir die Maschine ja gestohlen wurde, ist es nicht nachweisbar...
Mit freundlichen Grüßen
Kreo
Die Alte: f3t5269-das-ist-meine.html
Die Neue: viewtopic.php?f=3&t=8051&start=0
Up

rgv250 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 649
Wohnort: Zürich
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Gerd
Daytonafarbe: Jet Black
Hallo,

Ich will hier auch mal "sempfen"....


So wie das ganze formuliert ist,

Zitat Dynamite:"Wir werden uns mit nichts geringerem zufrieden geben, als einem offiziellen Rückruf über das Kraftfahrbundesamt in Flensburg"

frage ich mich, wieso der Brief nicht schon längst beim KBA liegt,

Die werden dann dem Sender bzw. Thriumph schon sagen wie sowas abläuft und es weitergeht...

Ihr erspart euch Stillschweigen bzw. "wohlüberlegte Hinhalte-Phrasen"
von irgenwelchen beschlipsten Marketing-Äffchen....

Warum das drei Stufen-Drohprogramm?
Was erwartet Ihr euch davon?

das Ihr vergoldete Regler vom Dienstältesten Thriumph-Mechaniker an einer Stelle eurer Wahl geschraubt bekommt,
weil Ihr so nett ward und Thriumph vorm Anschwärzen noch gewarnt habt?


Oder das da jetzt die ganzen Besserverdiener in Hinckley/Taiwan, vor Angst vom Rückruf sich unterm Schreibtisch verstecken?


Sorry für die Ironie, aber wenn das Ergebnis auf jeden Fall "KBA-Rückruf" heisst ist es doch

a) egal wer sich dort meldet

b) kommts nicht drauf an, das "im Guten" mit Thriumph zu verhandeln,
weil Ihr (Die Betroffenen)
nach der Geschichte (Pflichtveranstaltung dann?!) keine bessere Meinung von Triumph habt,
und Thriumph die Aktion bezahlen muss...


Mahlzeit Gerd
---------------
Nuke the Whales
Up

Bremser Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4065
Wohnort: 12279 Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Uwe
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Gerd, sie wollen, das Triumph von sich aus eine Rückrufaktion über das KBA startet und nicht, weil sie "verpetzt" wurden

So, aber jetzt mal ich.
Ich finde die Briefe an Triumph D und UK völlig ok. Triumph will, das wir unsere Pflicht tun (immer brav zur Inspektion, bei 20000Km Ventilspiel für teuer Geld prüfen lassen, was unsinnig ist, weil selbst mein Triumphschrauber sagte, das er noch nie bei der 20er was einstellen musste)
Das mit dem Laderegler murks eingebaut wurde, lässt sich nunmal nicht von der Hand weisen. Das es bei der Daytona weniger sind als bei den Streetys lässt sich alleine an den Verkaufszahlen ablesen und natürlich auch an der Forumsgröße. Die sind nunmal 3 Mal grösser als wir (welch Schande :Sironie: )
Vielleicht ist es aber eben auch dieser Grössenunterschied, warum das Tripleforum sich dazu entschlossen hat und das Tonaforum eher nicht.
Was ich ein bischen schade finde, ist die Komunikation zwischen beiden Foren bzw. den Admins. Es kann nicht sein, das wir das nur übers Streetyforum erfahren, das was im Gange ist. Muss aber sagen, das nach allem, was ich gelesen habe, ich eher unseren Admins glaube und sie selber überrumpelt wurden.
Aber letztendlich isses jetzt egal, der Ball ist im Spiel und wir harren der Dinge, die da kommen.
Ich für meinen Teil werde nicht auf Triumph warten und jetzt im Winter meine Verkabelung nach Tom´s Anweisung umändern, damit eben erst nix passiert. Denn ich glaube auch, das es nicht direkt am LR liegt sondern an den Klingeldrähten, die sie zur Verkabelung genommen haben

Gruss Uwe

PS: kann es sein, das immer nur die häßlichen Farben betroffen waren??? Hab noch nie von ner lecker ausehenden Phantomschwarzen gehört, die Probs hatte [smilie=l010.gif]
Don´t doubt it
Victory is my Veins
Im fight it and be transformed
Up

Mr. Bad Guy Benutzeravatar
Site Admin
Site Admin

Beiträge: 3800
Wohnort: 63755 Alzenau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 25x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Flo
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Bremser hat geschrieben:
Was ich ein bischen schade finde, ist die Komunikation zwischen beiden Foren bzw. den Admins. Es kann nicht sein, das wir das nur übers Streetyforum erfahren, das was im Gange ist.


Hallo Uwe,

ich antworte mal kurz, weil mir hier gerade mächtig der "Kamm schwillt!"
Du warst doch beim Treffen dabei, als wir das besprochen haben - ob wir uns dem Schreiben anschließen oder nicht! WIR die Betonung liegt auf WIR haben uns entschieden, da nicht mitzumachen! Eine Ankündigung wurde uns von Dynamite, dem admin aus dem Streetyforum (die mit der besseren Kommunikation als die im Daytona-Forum) im Forum untersagt! Triumph sollte nichts von diesem Schreiben erfahren, bevor es nicht dort auf dem Tisch liegt! DAS und NICHTS ANDERES haben wir getan und bekommen jetzt einen Strick daraus gedreht! Wie mancher sich hier anstellt (damit meine ich nicht dich, Uwe), das ist der Situation keines Falls angemessen!

AMEN!
"Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt!"
Up

Bremser Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4065
Wohnort: 12279 Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Uwe
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Flo, Du hast mich nicht verstanden. Kommunikation bedeutet, das die Admins des Streetyforum den genauen Termin der Veröffentlichung Euch hätten sagen können, damit Ihr uns darauf Aufmerksam machen könnt und eben nicht ein User, der es dort gelesen hat.
Genau so und nicht anders meinte ich das.
Ok, hätte ich gewusst, das dein Kamm geschwollen ist (macht das die Frauen eigentlich auch glücklich?? :mrgreen: ), hätte ich es gleich so ausgedrückt.
Aber eigentlich sage ich immer schon recht deutlich, wenn mir was nicht passt. Wär´s gegen Dich gegangen hätte ich über graphitefarbene gelästert.


Und ja, ich habe mich gegen ein miteinsteigen beim offiziellen Brief an triumph entschieden und stehe da immer noch zu. Denn das hörte sich nicht fein an, was ursprünglich geschrieben werden sollte.
Ich bin mittlerweile aber auch der meinung, das es vielleicht doch nicht das verkehrteste war, denn nach 2 Monaten noch keine Antwort bzw. Stellungnahme erhalten zu haben grenzt schon ein bischen an Arroganz oder Gleichgültigkeit.
Don´t doubt it
Victory is my Veins
Im fight it and be transformed
Up

rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3327
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 15x in 12 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
das ist doch ein zirkus hier?
Denkt ihr die wissen nichts von dem kack?
Das ist denen schlichtweg egal!
Ich habe schon bei zwei Motorradmessen die jungs von Triumph über den regler, Kühlerverschluss und die fehlkonstruktion am Lenkanschlag angesprochen.
Es war denen schlichtweg egal.
Sofern der Laderegler nicht die aktive fahrsicherheit beeinträchtigt wird sich da mal garnichts tun!
Mit verpetzen oder drohen hat sowas garnichts zu tun, die werden das schreiben belächeln und nächstes jahr kaufen wieder genug trottel (sorry, so ist es nunmal) eine
Daytona und 1 jahr später sind wieder die selben thread hier aktiv.

Schlusswort, welches ich auch den netten vertretern auf der messe gesagt habe: Das war die letzte Triumph!

kleines edit: Wo wurde eigentlich über die veränderten Gleichrichter gesprochen? Diese wurden auf Garantie bei einem defekt eingebaut.
Up

Dynamite Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 20
Wohnort: 56203 Höhr-Grenzhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Patrick

Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich mich für die verschiedenen Statements hier bedanken und gleichzeitig ein wenig Aufklärungsarbeit leisten.

Ich habe vor längerer Zeit (Anfang August) das Daytona-Mitglied Mr. Bad Guy in der Funktion eines Forum-Admin angeschrieben und ihm mitgeteilt, das wir vorhaben einen offenen Brief an Triumph D und Triumph UK zu senden, in dem wir auf die Reglerausfallproblematik hinweisen wollen und Triumph zu einem Handeln im Sinne des Kunden anschubsen wollen. Und ich habe gefragt, ob das Daytona-Forum diesen Brief mitträgt/unterstützt.

Daraufhin sicherte mir Mr. Bad Guy zu, das er mit den verantwortlichen Köpfen des Forum beim diesjährigen Treffen darüber beraten wolle.
Dies ist auch erfolgt und man hat sich gegen eine Unterstützung des offenen Briefes ausgesprochen.

Die Gründe dafür hat Mr. Bad Guy schon hier im Thread genannt. Dies habe ich akzeptiert.

Auch ein anderes T.-Forum wurde von uns gefragt ob es diesen offenen Brief mitträgt. Es blieb aber bei der Frage....

Dann haben wir uns im VIP-Forum mit 27 Mitgliedern beraten und beschlossen, diesen offenen Brief auch alleine zu tragen.

Nach dem Versand der Briefe Anfang September nach England und Deutschland bekam ich als Admin noch in der selben Woche eine Mail von Triumph Deutschland in der eine Reaktion nur vom Mutterkonzern ausgehen kann und sich dort momentan intensiv mit dem Thema befasst wird. Man sei in einem Findungsprozess.

Ende September habe ich bei Triumph Deutschland nach der bisherigen Entwicklung in der Sache angefragt und wieder die Antwort erhalten man sei in der Entscheidungsfindung, welche noch Zeit benötige.

Nun haben wir Anfang November und der Stand ist immer noch der selbe. Man hat es in England (Triumph Deutschland mache ich keine Vorwürfe, sie sind in diesem Fall nur der Ansprechpartner für Kunden in Deutschland, die Entscheidungsträger sitzen in England) bisher noch nicht einmal fertig gebracht eine Stellungnahme zu unserem offenen Brief zu verfassen und uns zukommen zu lassen.

Die Mitglieder des Street-Triple-Forums und damit die Kunden von Triumph kommen sich also verständlicherweise ziemlich alleingelassen vor.

Ein Telefonat mit Triumph Deutschland halte ich für überflüssig, da diese nichts entscheiden können/dürfen, was die Konzernmutter nicht vorher abgesegnet hat.

Den 3-Stufen Plan haben wir mit Absicht gewählt um Triumph jederzeit die Möglichkeit zu geben, aus eigenem Antrieb die Sache aus der Welt zu schaffen.
Dies war, aus bisheriger Sicht zwar ein Wunschgedanke, aber wir wollten den Dialog mit Triumph.
Mit der Tür ins Haus fallen kann jeder, nur wäre damit ein Dialog von vorne herein ausgeschlossen gewesen.

Das Problem ist, wie teilweise auch hier im Forum, die Gewichtung des auftretenden Gleichrichterschadens.
Die einen sagen, das kann passieren, stellt Euch nicht so an, gibt doch Kulanz.
Die anderen, in diesem Fall das überwiegende Street-Triple-Forum ist der Meinung, das sich Kulanz nicht auf Körperschäden bezieht.

Andere Hersteller rufen Maschinen wegen wesentlich harmloserer Mängel in die Werkstätten zurück, weil sie sich die Verantwortung dem Kunden gegenüber bewusst sind.

Und von wegen Stückzahlen.
Bei uns im Forum sind bisher ca. 130 Gleichrichterschäden zu verzeichnen. Klar mag das auf die Gesamtproduktion an Streety´s nicht viel sein, aber es ist unserer Meinung nach zuviel. Wir hatten allein 4 Reglerschäden auf unserem diesjährigen Treffen.

Jetzt überlegt man sich noch, das wir in Deutschland vielleicht nicht die einzigen sind. :Sironie: Reglerschäden gibt es im europäischen Umland bestimmt nicht, das beschränkt sich nur auf Deutschland. Wegen fehlenden Kontakten in die anderen Foren in Italien, Frankreich, usw. lassen sich keine Zahlen wahrsagen.

Auch wird nicht jeder, der eine Street Triple besitzt, einen erlittenen Reglerschaden im Forum dokumentieren, das es sicher noch viele gibt, die das Forum nicht kennen.
Sagen wir einfach mal: Wir wissen nicht hundertprozentig wieviele Street Triple in Deutschland verkauft worden sind, aber eine Zahl von 6000 dürfte ziemlich dicht dran sein.
Wenn man jetzt unsere 130 Ausfälle und einen Summe X an Dunkelziffern dazu addiert kommt schon eine hohe einstellige Prozentzahl.

Und bisher ist, unseres Wissens nach, noch niemand bei einem Reglerausfall zu Schaden gekommen. Das dieses aber je nach Verkehrssituation, Fahrzustand und Witterungslage durchaus jederzeit passieren kann, sollte jedem Ansporn genug sein Triumph zu einem überdenken ihrer bisherigen Politik im Fall der Gleichrichterausfälle zu bewegen.

Ich habe es in unserem Forum schon einmal geschrieben.
Es kostet Triumph sicher viel Geld die defektanfälligen Gleichrichter auszutauschen, aber es sollte auch dort klar sein, das, bei einer Nichtreaktion auf Kundenäusserungen und einem wohlmöglichen körperlichen Schaden eines Kunden, irgendwann der Punkt erreicht ist, in dem das Geld, das für einen Rückruf notwendig gewesen wäre den entstandenen Imageschaden nicht mehr aufwiegen kann.

Mir persönlich ist es egal, ob Triumph nun einen offiziellen Rückruf über das KBA (wie von uns gefordert) oder einen Austausch der defektanfälligen Gleichrichter während eines Inspektionsaufenthaltes (wegen mir auch ohne Information des Kunden wie bei einigen anderen Motorradherstellern geschehen) durchführt.

Hauptsache es kommt kein Fahrer zu körperlichen Schäden.
Motorradfahren ist schon so nicht ungefährlich, wenn dann noch Schäden am Motorrad vorkommen können, die unvorhersehbar und vom Fahrer nicht zu beeinflussen sind, wird die ganze Sache brandgefährlich.

Wer also, egal in welchem Forum er aktives Mitglied ist, die ganze Sache unterstützen möchte, der folgt diesem Link: http://www.tst675.de/Gleichrichterausfall.pdf

Einfach das PDF-Formular herunterladen, komplett ausfüllen und als Scan, Screenshot oder PDF an admin@tst675.de schicken.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bis dann
Gruß
Dynamite
WER SPÄTER BREMST, IST LÄNGER SCHNELL !!!

http://www.tst675.de/
Up

Mr. Bad Guy Benutzeravatar
Site Admin
Site Admin

Beiträge: 3800
Wohnort: 63755 Alzenau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 25x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Flo
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

@Dynamite: Wenn du mir hier jetzt bitte noch kurz bestätigen könntest, dass wir von Dir/Euch gebeten wurden über das Schreiben und die Schritte nichts im Forum anzukündigen, damit es auch der Letzte kapiert!

Danke!
"Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt!"
Up

Dynamite Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 20
Wohnort: 56203 Höhr-Grenzhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Patrick

Kein Problem:

Ich habe beim Erstkontakt bewusst darauf bestanden, das nur ein kleiner Kreis des Forums über die eventuelle Mitwirkung bei diesem Schreiben informiert wird, da ich denke, das auch hier, wie bei uns im Forum, Triumph-Mitarbeiter mitlesen.

Auch in unserem Forum waren anfangs nur 27 Personen über diesen Brief informiert und haben diesen zusammen verfasst.

Erst nachdem dieser offene Brief in Deutschland und England zugestellt war, haben wir in unserem Forum die Sache öffentlich gemacht.

Es ist ganz einfach:

Ich wollte diese Entscheidung in und für "mein" Forum auch nicht alleine treffen und so habe ich mich mit 27 VIP-Mitgliedern vorher beraten und wir haben uns zusammen für ein Verfassen des Briefes, und die weitere Vorgehensweise wie bisher geschehen, entschieden.

Und da Flo das sicher auch nicht alleine entscheiden wollte, hat er die wichtigsten Mod´s und Admin´s beim Treffen gefragt, ob sie diesen Brief mittragen wollen.
Und sie haben schlussendlich ein Mitzeichnen dieses Briefs abgelehnt.
Ich kann die Gründe (die mir bekannt sind) für diese Nichtmitwirkung nachvollziehen und verstehen.

Meiner Meinung nach ist diese Entscheidung Eurer Mod´s und Admin´s aber kein Grund bei unserer Sache nicht mitzumachen.

Wenn nicht als Forum, dann vielleicht doch als Einzelperson.

Zu verlieren haben wir alle wenig, wenn es schlussendlich auch nur einen vor körperlichen Schäden bewahren kann.

Bis dann
Gruß
Dynamite
WER SPÄTER BREMST, IST LÄNGER SCHNELL !!!

http://www.tst675.de/
Up

rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3327
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 15x in 12 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Warum wurde denn ein mitmachen abgelehnt? [smilie=s014.gif]
Up

ghost Benutzeravatar

Ich finde das mit den Brief an Triumph gut.Und das jemand zu schaden kommen kann,kann ich bestätigen.Weil es mich in Forchheim fast gelegt hätte,eben wegen den Regler,das problem hatte die VFR auch.Und da war ich nicht schnell.Das mit den Regler darf man nicht unterschätzen.Und mit den gedanken zu fahren,der Motor könnte Ausfallen,macht echt keinen spaß. [smilie=wink2.gif]

Gruß Siggi
Up

MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1298
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
rob hat geschrieben:
Warum wurde denn ein mitmachen abgelehnt? [smilie=s014.gif]


Guck mal auf der ersten Seite.
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

Dynamite Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 20
Wohnort: 56203 Höhr-Grenzhausen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Patrick

Habe heute folgenden Brief von der PS erhalten:

Antwort von PS (original Wortlaut) hat geschrieben:


Sehr geehrter Herr Seler,

vielen Dank für Ihre Zuschrift bzgl. dem Regler-Problem an der Triumph Street Triple.
Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung, aber durch die Mailänder Messe und die
aktuellen Neuheiten sind wir ständig auf Achse.

Wir haben aber vor einer Woche bei Triumph nachgefragt und folgende Antwort von
Pressesprecher Uli Bonsels erhalten:

Herr Bonsels teilte uns telefonisch mit, dass Ihr Problem bekannt sei, Triumph mit
Ihnen als Forum in Verbindung stehe und das Problem nach England weitergegeben wurde.
Aus England wäre auch prompt zugesagt worden, dass das Problem umgehend abgestellt würde. Zu Herrn Bonsels Bedauern kann er aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht sagen, wann die Problembeseitigung nun greifen wird.

Er hat PS aber versichert, dass er Sie auf dem Laufenden halten wird.

Wir möchten Sie unsererseits bitten, uns zu unterrichten, wenn dem Ihrer Ansicht nach nicht so sei.

Mit freundlichen Grüßen
UWE SEITZ
Leitender Redakteur PS
WER SPÄTER BREMST, IST LÄNGER SCHNELL !!!

http://www.tst675.de/
Up

KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1568
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin,

Wie sieht es eigentlich hier aus ?? Gibt es da mitlerweile was neues oder hat Triumph es geschafft euch mit Schwiegen zu beschwichtigen ? :mrgreen:
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

Bremser Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4065
Wohnort: 12279 Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Uwe
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Naja, eigentlich eher andersherum. Hätte ich für meine Person angenommen, Triumph will die Sache einfach nur aussitzen und nix machen, hätte ich für den Brief gestimmt, der ganz klar den Weg übers KBA angezeigt hat.
Ich hätte eher gedacht, das Triumph sich da von sich aus reinkniet, um das Problem zu beheben.
Das es da ist, wusste Triumph auch schon vor dem Brief, denn wenn ich von einem bestimmten Ersatzteil aussergewöhnlich viel an die Händler liefern muss um auszutauschen, fällt selbst dem "blödesten" auf, das da was nicht in Ordnung ist.
Das dem leider nicht so ist, stimmt mich schon etwas traurig.
Und eins sollte Triumph auch klar sein. Einen wegen "ständiger" Mängel an Seinem Mopped abwandernden Kunden gewinnt man nicht so schnell wieder. Das macht sich nicht heute oder Morgen bemerkbar. Aber übermorgen, und da isses dann zu spät.
Ich selber war bisher ja nicht betroffen (toi toi toi), aber ob ich mir nochmal ne Triumph kaufe, ist dadurch schon leicht in Frage gestellt.
Der stärkste Grund, mir die Tona nochmal zu kaufen ist schlichtweg das Forum, denn hier ist echt ne tolle Gemeinschaft zusammengewachsen....mit allen Höhen und Tiefen.


PS: Flo Du Schlumpf, hast Deine Nachricht einfach gelöscht [smilie=s014.gif]

PS2: ich suche immer noch nen Laderegler :mrgreen:
Don´t doubt it
Victory is my Veins
Im fight it and be transformed
Up

VorherigeNächste




Zurück zu "Triumphcafé"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Triumph street triple Spannungsregler Ausfall Elektrik
web tracker