Kettensprays im Test.... Profi Dry Lube mangelhaft

Diskussionen und Smalltalk erwünscht - aber bitte keinen Spam!!


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6043
Smartos Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 60
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stratos
Daytonafarbe: Sulphur Yellow
Au ja ich werde "Tribologe" [smilie=m020.gif]

Wenn etwas wie brockige Kotze klebt und nur mit waffenscheinpflichtiger Chemiekeule abzumachen geht ist das S100 Kettenspray. Diese Mumpe hat scheinbar auch mit dem Kettenfett meiner damals neuen Tiger chemisch reagiert und auf dem Kettenblatt herrlich schwarze Sprengsel gebildet, die nicht mehr zu entfernen gehen. Den Gel-Reiniger aus diesem Hause kann man ja wohl angesichts seines Preises auch nur als schlechten Witz bezeichnen.

Fakt ist aber leider auch, dass PDL dank Nichtschmierung nach 4.500 km den neuen Kettensatz an der Monster meiner Freundin so zerlegt hat, dass man zwischen die einzelnen Ritzel des Zahnkranzes bequem eine Olive hätte reinlegen können.
Und wir sind nach spätestens 400km ruckartig abgebogen um das Zeug neu aufzusprühen.

Ich glau ich bleib beim Getriebeöl [smilie=s094.gif]
Jede Triumph wird mit zwei Problemen geliefert: Tempolimit und Polizei
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4475
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 32x in 29 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Smartos hat geschrieben:
Fakt ist aber leider auch, dass PDL dank Nichtschmierung nach 4.500 km den neuen Kettensatz an der Monster meiner Freundin so zerlegt hat, dass man zwischen die einzelnen Ritzel des Zahnkranzes bequem eine Olive hätte reinlegen können.


Meine Originalkette 675: 27.000km mit PDL. Auch Fakt. Und jetzt? [smilie=s014.gif] ;-)
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

Smartos Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 60
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stratos
Daytonafarbe: Sulphur Yellow
Lesen Sie das Kleingedruckte: die Liebste fährt Ducati [smilie=l010.gif]
Sobald das Wetter besser wird hab ich ja auch vor, meine Kette einmal richtig sauber zu machen und dann Dry Lube zu nehmen.
Und wenn es den Kettensatz zerlegt... was solls, gibt es einen neuen
Jede Triumph wird mit zwei Problemen geliefert: Tempolimit und Polizei
Up

ollli Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 155
Wohnort: 6800 Feldkirch/ A
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Oli
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich hatte auf der Mille, wurde nur auf der Rennstrecke von mir bewegt, das pdl System.

Ich musste nie nachspannen. Die Spannung vom Anfang blieb bis zuletzt gleich.
Nun habe ich das Eisenschwein gegen eine drahtige Inseldame getauscht, die bekommt auch wieder PDL.
Up

jacky_11 Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 231
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Frederic
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Wenn es hier schon rausgekramt wurde:
Ich habe jetzt mindestens 12.000 km mit PDL auf meiner Kette. Was der Vorbesitzer bei den ersten 12.000 drauf geschmiert hat weiß ich nicht, die Kette hat er jedoch nicht gewechselt.
Also 24.000 km auf der original Kette, schaut noch top aus und hält sicher noch 5000-10000 km :mrgreen:
Zuletzt geändert von jacky_11 am Fr 5. Mai 2017, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.
Up
folgende User möchten sich bei jacky_11 bedanken:

Micha72 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 61
Wohnort: 89547 Gerstetten
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Micha
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

ich nehm HKS

hab bisher noch kein besseres finden und testen können.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3033
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
HKS hat sich bewährt.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

Pille Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 468
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 46
Danke bekommen: 15x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Andreas
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Ja wie immer gehen die Meinungen und Erfahrungen auseinander.

Hatte bis her mit PDL und dem Nachfolger auch gute Erfahrung.
" ein bischen Spucke auf'n Lappen, hintere Felge sauber "
Fahre aber auch nich zwingend im Nassen, da das dann neu Auftragen verlangt.
Zudem sollte die Kette ja warm sein beim Sprühen und das im Regen macht es nichtig!!!
Ich mach das nach ner Tour oder wenn zur A. einmal die Woche, nach Ankunft.
Auch die Zeit braucht man/ Lady halt,.... :shock:

Es dürften bei mir auch ca 25Tkm auf der DiD 525 X-Ring sein.(rein Straße)
Keine steifen Glieder, gelängt minimal, seither max. zwei "Körnerpunkte" an der Schwinge
Aber nächstes Jahr kommt auch wiedermal ne Neue drauf. (denk an ein schwarz/gold Kettenblatt)

So hat halt jeder sein's...

und weiter...
haubdsache es reeschned nischBild
gallery/mopedgeschichte:album213
Up

Bremser Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4069
Wohnort: 12279 Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Uwe
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Und auch mal zur Auffrischung für die, die auf HKS oder drylube umstellen.
Die Kette muss vorher wirklich richtig gesäubert werden und nicht mal so auf die schnelle, ansonsten kommen die Produkte vor lauter restfett nicht dahin, wohin sie sollen.
Kettenreiniger taugt da eigentlich nicht 100%
Am besten gehts echt mit Petrolium aus dem Baumarkt.
Aber bitte danach erstmal eine Nacht ausdunsten lassen
Don´t doubt it
Victory is my Veins
Im fight it and be transformed
Up

jacky_11 Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 231
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Frederic
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Hks ist doch das Zeug, was so übertrieben klebt und nicht mehr von den Felgen ab zu bekommen ist, oder? [smilie=wtf.gif]
Up

Olympikuss Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 291
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Hab heute Nachmittag grad meine Kette sauber gemacht, um S100 Dry Lube Kettenspray auszuprobieren.

Ist noch die erste Kette und hat knappe 25Tkm drauf.

Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Kann man dann bedenken los auf der renne benutzen?

Hab es mir nur geholte weil es in der PS Zeitung ein Gutschein gab, wo man dieses Gratis bekommen hat.

Muss man wirklich alle 400km Nachsprühen wenn man im trockenen fährt. Eigentlich sollte das ja kein Problem sein bei jeder 2. Tankfüllung mal kurz was drauf zumachen.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam...
Up

Pille Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 468
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 46
Danke bekommen: 15x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Andreas
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
jepp, den Intervall sollte man schon halten.
400-600 km is o.k., hab auch ne kleine Dose im "Kofferraum" :lol:

Sonst denk ich wird es auch im Renntrimm keine Probleme geben.
Wie aber Bremser schon meinte, vorher ordentlich reinigen.
Auch die neuen, gerade die sind so voller Fett!!!
Hatte meine Kette dazumal einen Tag vorm Einbau auch penibel mit Petroleum gespühlt.
(div. Pinsel, Zahnbürste, Lappen etc.)
haubdsache es reeschned nischBild
gallery/mopedgeschichte:album213
Up

ollli Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 155
Wohnort: 6800 Feldkirch/ A
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Oli
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Kann man dann bedenken los auf der renne benutzen?


Ich hatte pdl auf meiner neuen Kette an der alten Mille, die ich nur noch auf der Strecke bewegte.
War erste Sahne. Nie nachspannen oder sonst was war nötig.
Ich habe das originale Fett oben gelassen, die Kette so lange gefahren, bis das Fett fast herunten wahr, nach ca. 500km habe ich dann mit pdl begonnen. Die Kette sah immer wie neu aus, alles blieb sauber. Aber mann muss auch sagen, dass das Moped nie Wasser sah.
Wie das auf der Straße funktioniert, weiß ich nicht, da ich in zivil ein Kukidentmoped fahre.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3033
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
25000 sollte sie bei jedem Kettenfett halten.
Interwalle zum schmieren richte ich immer danach. wenn der Fettfilm auf den Kettenrollen anfängt zu reissen (Sieht man bei Dry Lube leider nicht. :D ).Da ist man auf der sicheren Seite.Bei Regenfahrt sind die Interwalle natürlich kürzer.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

bitman14 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 35
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Welches Dry Lube Spray könnt ihr denn empfehlen?
Bin auch am überlegen ob ich umsteige, da mir das geputze schon ein bisschen auf die Nerven geht :lol:
Up

jackherer Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 126
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Ingo
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Also ich nehme schon seit 2 Jahren das S100 Dry Lube und kann da nichts negatives berichten. Tut was es soll und ist wirklich 100% abschleuderfrei! Man sollte jedoch darauf achten das Spray, anders als hier teilweise empfohlen, auf die KALTE Kette aufzutragen. Sprüht man es auf die warme Kette verflüchtigt sich das Zeug zu schnell und kann sich nicht ordentlich verteilen bzw. überall hin kriechen wo es hin soll und es kann sich dann schnell mal Rost bilden!
Zuletzt geändert von jackherer am Do 11. Mai 2017, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Padborg Switchevent 01.05.2017
Groß-Dölln Motomonster 25. + 26.05.2017
Poznan Zweiradakademie 03.07. bis 05.07.2017
Oschersleben Hafenegger 05. + 06.08.2017
Padborg Motorrad Ruser 18. + 19.08.2017
Up

Vorherige




Zurück zu "Triumphcafé"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

profi dry lube test

pdl dry lube

kettenspray profi dry lube

motorradkette dry lube

s100 dry lube kettenspray test pdl kettenspray dry lube test pdl kettenspray erfahrung profi dry lube oder s100 dry lube pdl kettenspray test reagiert dry lube mit kettenfett pdl kettenspree pdl profi dry lube test 3 lube kettenspray pdl dry lube test dry lube polo kettenspray motorrad test pdl profi dry lube pdl oder s100 dry lube kettenspray pdl dry lube kettenspray erfahrung profidrylube profi dry lube erfahrungsberichte
web tracker