Gibt es "Crosser" unter uns?

Diskussionen und Smalltalk erwünscht - aber bitte keinen Spam!!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 914
#1Beitrag Mo 5. Sep 2016, 16:06
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2825
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 41x in 41 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Liebe Racergemeinde,

haben wir unter uns eigentlich "Crosser" die regelmäßig auch Rennen fahren? Ich meine nun wirklich crossen und keine Endurofahrer. Da ich den MSC Elstorf direkt in meiner Nachbarschaft habe reizt mich dieses Thema zumindest so sehr, das ich da mal reinschnuppern möchte. Zudem ist es ja auch bei mehr Witterungsbedingungen fahrbar als bei unserer Kringeltreiberei.

Über Erfahrungswerte gerade zum Anfang würde ich mich freuen....Mopped (mir schwebt da eine Kawa KX 250 aus 2013/2014 vor oder halt eine vergleichbare KTM), Kleidung, Brace (ja/nein) usw....

Cheers
Denis
#612
2017 Race-Sabbatical
Up

#2Beitrag Mo 5. Sep 2016, 17:31
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1538
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 113x in 103 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Rennen bin ich nicht gefahren, nur ab und an auf der Strecke gewesen. Hauptsächlich sind wir im Moor, Wald und Kieskuhlen unterwegs gewesen.
Wenn sich du ausschließlich auf Strecken unterwegs bist würde ich zum 2Tackter raten, sind mitlerweile Robust und wartungsfreundlicher als 4tackter. Wenn du auch in Wäldern und Kieskuhlen mal schauen möchtest dann hol dir was zulassungsfähiges.
Ich für meinen Teil hab noch eine WR450f von 2004, hab aber seit 5 oder 6 Jahren nicht mehr mit gefahren außer zum TÜV.
Ersatzteilversorgung war bei KTM am besten zuverlässiger war meine Yamse mit Kawa hab ich keine erfahrung.
Rein für die Rennstrecke reichen 250ccm ( als 4tackt) für Wald und Wiese brauchst du mehr.
350ccm 2tackt oder 500ccm 4tackt braucht kein Mensch.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!

ATP Betterride 07.05.17
OSL Hafeneger 27.+ 28.05.17
OSL Hafeneger 15.+ 16.07.17
NBR D4U 31. 07 + 01.08.17
OSL D4U 29. + 30.08.17
Assen Dannhoff 16. + 17.09.17
Up

#3Beitrag Di 6. Sep 2016, 14:43
harleymatze Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 163
Wohnort: Hamburg / Seevetal
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
tja....dafür bin ich zu alt, konditionell reichts auch nicht mehr.... fahre jetzt nur noch die Wintermonate enduro mit meiner alten dr 350.... vor allem als Wintertrainig und um kondition zu bolzen sehr gut....kann aber auch mal schnell " aua" entstehen...schlüsselbein, rippen.... aber wo nicht fg*
ansonsten mach mal training bei kiedrowsky mit, da kannst du auch bike leihen...nicht teuer......

Gruß Matze #144
Too Old To Die Young
Up

#4Beitrag Di 6. Sep 2016, 14:59
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1538
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 113x in 103 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Brace ist zu empfehlen wenn man es ab kann, bekannter ist lag beim rumalbern und Kreise im Sand ziehen auf mal mit gebrochenen Genick am Boden. Ich hab es probiert kam damit aber nicht klar.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!

ATP Betterride 07.05.17
OSL Hafeneger 27.+ 28.05.17
OSL Hafeneger 15.+ 16.07.17
NBR D4U 31. 07 + 01.08.17
OSL D4U 29. + 30.08.17
Assen Dannhoff 16. + 17.09.17
Up

#5Beitrag Di 6. Sep 2016, 20:28
Ralf Wiggum Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 31
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin,
Brace ist absolute Pflicht!(habe es selber schon gebraucht....Gott sei dank hatte ich es um😇)
Als Bike ist ne 250er4takt für den Anfang bestimmt die bessere Wahl, wenn auch die meisten 450er sehr fahrbahr sind.
Würde dir in jedem Fall zu einem Bike mit herkömlicher Closed-Cartridge Gabel raten!
Viele Hersteller waren in den letzten Jahren was die Gabeln betrifft sehr experimentierfreudig [smilie=wtf.gif] und gehen jetzt wieder zu den herkömmlichen Gabeln zurück!!!
Up

#6Beitrag Di 6. Sep 2016, 22:26
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2825
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 41x in 41 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ja, n Brace muss sein. Keine Frage, bin ja auch Fan der Helite. Mein Rücken hat schon gedankt ;)

@Ralf Wiggum: Eine Kawasaki KX250 MY 2013 ok? Ist imo ne 4Takt mit Kickstarter. E-Starter wäre fetter, aber halt nur bei KTM in der Klasse zu bekommen und die hat echt miese Kritiken für den Motor bekommen....

Mein Kumpel ist NordCup Meister geworden, aber der ist selbstständig und ich möchte den nicht permanent vollpellen:)

In den nächsten Wochen werde ich mal eine seiner 250er Kisten unter seiner Anleitung fahren können. Bin ich mal gespannt. Vieles ist ja nun zum "Straßenrennen" anders. Gerade die Sitzhaltung und Kurvenfahrten unterscheiden sich anscheinend stark. Das wird für mich ne starke Umstellung. Mal sehen, ob ich daran Spaß habe :),...von den Tables und Kickern mal abgesehen :mrgreen:
#612
2017 Race-Sabbatical
Up





Zurück zu "Triumphcafé"

web tracker