Achtung!Unseriöser Verkäufer im Forum!

Diskussionen und Smalltalk erwünscht - aber bitte keinen Spam!!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 2442
Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hab zur Zeit ein "kleines" Problem mit dem Kollegen "Willy Wonka" hier aus dem Forum.

Er hat mir dieses Motorrad verkauft:http://www.daytona-675.de/biete-motorrad/triumph-daytona-675-racer-t12446.html

Der Mailverkehr war positiv,das Motorrad wurde mir sehr genau beschrieben.Das war auch nötig weil die Kiste in Holland stand und ich
aus Österreich bin und daher bei der Übergabe alles so sein muss wie beschrieben!
Die Übergabe an einer Raststätte in der Nähe von Frankfurt kann man als chaotisch beschreiben.Die raststätte war beiseitig also für
beide Fahrtrichtungen,jeweils aber nur von einer Richtung aus zu erreichen.
Ich hab mich auf der Seite abgestellt die zu seiner Richtung (aus Holland kommend) passte.Als er zum termin nicht erschien blickte ich einmal über die AB
und was stand auf der anderen Seite....richtig eine 675 am Anhänger ;-)
Da nur er meine Handynummer hatte weil er mir seine nicht gab konnte ich ihn nicht anrufen,er hat sich auch nicht gemeldet.Also dachte ich
mir schnell rein ins Auto und rüberfahrn...haha,ja genau...
Da ich schon immer vom Glück verfolgt wurde sprang ohne Witz mein Auto nicht an :evil: :evil: :evil: Dieselfilter dicht sollte sich Stunden später herausstellen.
Als der Her Willy Wonka dann mein Winken zu seiner Seite der Ab endlich gesehen hat kam er und seine zwei Kumpels (oder Schläger falls was schiefgeht)
rüber und es konnte endlich losgehen.
Motor angehört und geschaut ob alle Zubehörteile wie versprochen drauf sind und gleich mal eine mehrere mm tiefe Kerbe in der Vorderradfelge entdeckt.
Dafür konnte ich ihm nochmal 70€ drücken weil die Felge ja repariert werden muss.
Dann hat mich auch schon der ADAC wieder genervt und ich hab den Rest von der Übergabe mit einem Ohr am Handy verbracht...


Zu Hause in der Garage dann mal die Verkleidung abgenommen und lustige Entdeckungen gemacht:
-Kühler verbogen
-Ram Air Kanal gebrochen
-Lenkanschlag ab!!!

Ich zitiere den Herrn mal aus einer Mail vor Kaufabschluss:"forks and frame are in good/perfect condition"

Ich weiss,ich hätte vor Ort schon das Verkleidungsoberteil abnehmen sollen,da die Übergabe aber schon über 2 Stunden dauerte und wir alle nach hause wollten UND es sich um ein Forumsmitglied handelte hab ich darauf verzichtet.

Ich schrieb ihm dann eine PN mit einer Auflistung der Mängel zu der er nur meinte es wären alles normale gebrauchspuren vom Rennstreckenbetreb und
ich hätte damit rechnen müssen...Für ihn wäre die Diskusion hiermit beendet...
Eine weitere PN in der ich ihm klargestellt habe,dass sich das Motorrad ganz einfach nicht im versprochenen Zustand befindet und er es daher zurücknehmen muss oder Schadensersatz blechen soll hat er dann zwar gelesen aber nicht beantwortet.Seit dem war er nicht mehr online!(28.1.2013)
Auf eine Nachricht via Facebook reagierte er ebenfalls nicht.
Zudem wollte er mir noch die Original Schlüssel und einige Rechnungen zu den zubehörteilen nachschicken weil er das Alles bei der übergabe zu Hause vergessen hatte.Ratet mal was nie bei mir ankommen wird...!

Weil er wohl hier nicht mehr online sein wird ist es warscheinlich sowieso hinfällig,da er aber noch Teile inseriert hat lasst euch Eins gesagt sein:
Besser nicht kaufen!

Er ist auch noch in anderen Foren unter gleichen Namen angemeldet(motoforum.net,triumph675.com675.cc,triumph675.net),also auch dort aufpassen!
Falls jemand von euch auch in diesen Foren unterwegs ist könnte man vll diesen Beitrag hier verlinken um weitere User zu warnen!


Ich durfte an dem Tag dann noch von 14:00 bis 19:00 darauf warten,dass der ADAC mein Auto hinbekommt und anschliessend 715km nach Hause fahren...

Für die Reparatur wurden mir 550€ abgenommen Weizen1
Up
folgende User möchten sich bei Racing Junkie bedanken:

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4492
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 33x in 30 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Das mit dem Auto ist natürlich Pech, der Rest einfach ne miese Tour.

Ich hab die offenen Verkaufs-Threads von Willy Wonka mal geschlossen. Was anderes können wir für den Moment auch nicht tun. :(
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Danke für die schnelle Reaktion!
Up

lordunschuldig Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 74
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tobi
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Sowas ist natürlich immer mehr als ärgerlich!

Aber im normalfall solltest du doch seine Adresse haben auf dem Kaufvertrag oder? Dann sollte es doch ein leichtes sein evtl. rechtliche Schritte einzuleiten! Hoffentlich hast du alle festgestellten Schäden sofort mit Bildern festgehalten (am besten mit Datum!!).
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich frage mich nur: Warum? Streß ist doch bei Unwahrheiten vorprogrammiert. Lenkanschläge ab?! So eine s...TsssTsss...e! Wie abgefuckt muss man denn sein....? Gerade hier im Forum finde ich es traurig und ärgerlich wenn man solche Erfahruingen macht.
#612
2018 back on track
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Sowas ist natürlich immer mehr als ärgerlich!

Aber im normalfall solltest du doch seine Adresse haben auf dem Kaufvertrag oder? Dann sollte es doch ein leichtes sein evtl. rechtliche Schritte einzuleiten! Hoffentlich hast du alle festgestellten Schäden sofort mit Bildern festgehalten (am besten mit Datum!!).


Hab ich alles und darauf wirds warscheinlich auch hinauslaufen!

Am meisten ärgert mich,dass er sich einfach nicht mehr meldet.Das ist echt unter aller Sau!
Up

Mike 675 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3388
Wohnort: D*************d
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 14x in 13 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Modellreihe: Bj. 06-08
Das ist doch der ***** hier oder ?

http://m.youtube.com/watch?v=Znns7T54oJs
DAS ZIEL IST DER WEG!

Mopped






Bild
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1757
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Hmm, ich hab bei ihm eine KIT ECU gekauft mit Kabelbaum.....alles bestens....

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
@Mike:Jep!

@ketchup:Ich will weder behaupten,dass er professioneller Betrüger ist noch,dass jedes seiner Teile oder Fahrzeuge versteckte Mängel hat!
Fakt ist nur,dass er sich wenns Probleme gibt nicht gerade kooperativ verhält!

Das was ich geschrieben habe ist nur mein Erfahrungsbericht mit diesem User.Ich will ihm nicht unterstellen,dass er seine Geschäfte immer so abwickelt,
aber ganz ausgeschlossen ist es wohl nicht.
Up

vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 444
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
...UND es sich um ein Forumsmitglied handelte hab ich darauf verzichtet.


Das ist für mich das traurigste an der Sache!

Ist jetzt etwas spät, aber ich musste auch schon viel Lehrgeld zahlen. Für die Zukunft:

Nie an neutralen Orten Treffen.

Immer(!!!) egal ob Regen, Schnee oder bei Eintritt des jüngsten Gerichts, auf solche Sachen wie Lenkanschläge Gabel etc. schauen. Stimmt da eine Angabe des Verkäufers nicht bin ich weg.

Keine all zu Großen Distanzen aufnhemen, denn jeder Km mehr begünstigt den Verkäufer, dass du die Karre nimmst.

Und da ich weis wie es ist, wenn man das Objekt der Begierde sieht --> ungefähr so wie wenn man 2 Wochen im Kloster war, 5 Viagra genommen hat und 10 nackte perfekte Jungfrauen vor einem stehen

IMMER einen oder besser zwei Kumpels mitnehmen, die sich nicht einlullen lassen!

Aber ich denke das weist du jetzt selbst besser...und wegen rechtlichen Schritten, solange du kein Papier hast auf dem anderes drauf steht hast du leider Pech...

Tut mir leid!
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
...UND es sich um ein Forumsmitglied handelte hab ich darauf verzichtet.


...und wegen rechtlichen Schritten, solange du kein Papier hast auf dem anderes drauf steht hast du leider Pech...

Tut mir leid!


Ja, Privat zu Privat ist immer so eine Sache. Solange Du nichts schriftliches hast, in dem steht das der LA dran ist, hast Pech gehabt. Leider reicht da auch kein Mobile.de Ausdruck oä - es muss ein Kaufvertrag sein der beidseitig unterschrieben wurde. Sobald die Sache übergeben ist geht die Gefahr auch in deine Verantwortung über. Bedeutet: Du übernimmst die Daytona, der Verkäufer ist weg, die Daytona kippt um und der LA ist ab. So würde jeder Rechtsanwalt des Gegners argumentieren - und leider (bei Privat zu Privat) auch damit durchkommen. Die Sachmangelahftung in Verbindung mit der Beweislastumkehr gibt es leider nur bei Verträgen von Gewerbe an Privat.
#612
2018 back on track
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Das Ding gehört mir,das ist mir klar!
Ich hoffe nur der Typ schaut nie wieder ins Forum,weil er in diesem Fred jetzt nachlesen kann wie
gut er rechtlich dasteht... :roll:

@vale46:Das gute Angebot hat mich nach Holland gelockt!Sowas findet man in Ö oder D nie oder selten...
Es war mir von Anfang an klar,dass dieses Motorrad ein Risikokauf ist,da ich aufgrunfd der langen Anreise (wurde im Kaufpreis
berücksichtigt) vor Ort dann kaum nein sagen würde.
Aus genau diesem Grund hab ich mir das Teil vorab ganz genau beschreiben lassen!
So wäre ich allerdings nie vorgegangen wenn es ein Mobile oder ebay Angebot gewesen wäre.Hier im forum hatte ich die grosse
Hoffnung,dass korrekte Angaben gemacht werden auf die man sich zumindest hablbwegs verlassen kann...


Bei der kontrolle vor Ort war wie gesagt das Motorrad eig. mein kleinstes Problem weil ich mich zeitgleich darum kümmern musste
ob und wie ich nach Hause komme!Es war Sonntag Nachmittag,Montag sollte ich arbeiten...
Grosses lob geht auch an die gelben Engel (nicht).Die benötigten 4h vom ersten Anruf bis zum Eintreffen des Notdienstlers!!!
Up

B12 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 747
Wohnort: noch Stuttgart
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Stefan
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Erst mal mein Beleid zu dieser Geschichte.
Habe mich ja auch für sein ECU Kit interessiert, aber irgendwas war mir dann daran nicht so zusagent, keine Ahnung.

mir ging es aber ähnlich mit meiner 675 - Privat von Privat - viel ging da nicht und das nur mit Anwalt.
Ansonst ist es halt einfach traurig.

Aber das mit denn Engeln hier hast mitbekommen - leider auch so eine traurige Geschicht was da abging. :roll:

Wenn du eine Rechtschutz hast einfach mal einen Anwalt befragen, der sagt dir dann ob es Sinn macht oder nicht.
Rechtschreibfehler - gefunden, gut aufgepasst.
Ich glaube ich werde langsam zum Legastheniker
Die Bilder von mir dienen nur zum Anschauen, nachbauen auf eigene Gefahr :-D
meine Bilder - mein Eigentum
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ja,die Engel haben ja derzeit generell etwas Dreck am Stecken Weizen1

Rechtsschutz hab ich. Es wird gerade geprüft ob der Fall abgedeckt ist.

Was war bei deiner 675 im Argen?
Up

ICE Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 699
Wohnort: Düsseldorf
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 13x in 13 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Lars
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Das ist ja ne Sauerei er hatte es dir wenigsten sagen sollen mit den Mängel und was ich auch Mist finde in seiner Anzeige hier im Forum steht nichts davon das er sich hingelegt hat
Up

KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1586
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich würde da mal nicht den Teufel direkt an die Wand malen. Du hast doch schriftlich das der Rahmen und die Gabel in einem Perfekten Zustand sind. Ich finde schon, dass dies arglistische Täuschung ist und in diesem Fall, kannst du vom Kaufvertrag zurück treten. Geh zum Anwalt ich würde die Sache noch nicht abhaken..
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1681
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Muss erst abklären ob die rechtsschutzversicherung die Kosten deckt.Schaun wa mal...

Seh ich übrigends auch so,dass ein gebrochener Lenkanschlag schon in der Anzeige erwähnt werden sollte!
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3227
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 42x in 42 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Schei....... gelaufen!
Aber auch ein bisschen blauäugig.War ich aber auch schon. :roll:
Die 3 Punkte:
-Kühler verbogen
-Ram Air Kanal gebrochen
-Lenkanschlag ab!!! sind Punkte wonach ich mit zuerst Frage ,weil es Teile sind die bei der 675er auch bei leichteren Stürzen schon was abbekommen.Lenkanschlag schaue ich eigentlich bei jedem Mopped an.
Dumm das du nichts schriftliches hattest.
So steht Aussage gegen Aussage, und er hat ja auch noch gleich zwei Zeugen mitgebracht.
Also eigentlich keine Chance.Dann noch die anderen Komplikationen,wahrscheinlich keine Adresse von ihm und anders Land.
Wenn er sich hier nicht mehr meldet,kann man sich sein Teil über Ihn schon denken.
Wünsche dir trotzdem viel Glück!!!
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Der Wonka sollte sich hierzu schon mal äußern - sonst kann er sich eh gleich abmelden :evil: .
#612
2018 back on track
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1127
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 41x in 37 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Also ich hab auch vor kurzem ne Daytona gekauft, wo ich vorher gefragt hatte, ob der LA dran ist. Zitat: "Ist der Lenkanschlag noch dran? - Ja, da ist alles ok." Vor Ort dann doch nochmal kontrolliert und siehe da, kein Anschlag... War auch nicht grad in der Nähe (allerdings nicht so extrem wie hier). Den Verkäufer konfrontiert, war dieser sichtlich betroffen und hat gesagt, dass er das nicht wusste und das hab ich ihm sogar geglaubt (Beim Rest war er absolut ehrlich und hat alle Mängel angegeben, außerdem wirkte er technisch doch etwas unbedarft - sorry, falls Du mitliest ;) ). Dann haben wir halt noch ein bisschen nachverhandelt (zwar bei Weitem nicht soviel, dass der defekte LA 1zu1 abgerechnet wurde aber der Preis war immer noch ganz ok). Der Deal war dann halt nicht mehr top, aber noch halbwegs fair.
Was ich sagen will ist, dass manche nicht alles über Ihre Kisten wissen und das Leute versch. Auffassungen von "Heile" oder "In Ordnung" haben. Denis hat mir auch nicht gesagt, dass der Kettensatz gar ist... und ich war ihm auch nicht böse deswegen, weil ers auch nicht richtig gewusst hat. Wenn mich jemand bei nem reinen Wettbewerbsfahrzeug fragt, ob der Rahmen ok ist, wäre ich auch erstmal geneigt zu sagen "Ja", weil es bei den Karren fast selbstverständlich ist, dass das Ding fehlt und es für den Track völlig irrelevant ist. Auch ne Macke in der Felge wäre für mich bei so einem Motorrad sekundär.
Das willst Du jetzt sicher nicht hören, aber Fakt ist: Wer sich ein Fahrzeug kauft, sollte bei der Übergabe alles auf Herz und Nieren prüfen, ob es dem Zustand entspricht, für den man bereit ist den angepeilten Preis zu zahlen. Dafür sind diese Übergaben da, sonst könnte man Gebrauchtfahrzeuge gleich per Nachnahme schicken. Und wer 700km Anfahrt in Kauf nimmt um ein Bike von einem Holländer an einer Autobahnraststätte zu kaufen, sich dann auch noch vom ADAC vollquaken lässt während der Übergabe und nicht mal ne grobe Checkliste für die elementarsten Dinge dabei zu haben scheint... Also so ein klein bisschen selber Schuld bist Du da ja schon, das musst Du jetzt zugeben ;)
Ich will den Wonka da garnicht in Schutz nehmen, ich kenn ihn auch nicht und die Wahrscheinlichkeit ist nicht so gering, dass er von den Schäden wusste. Bei dem was an dem Bike verbaut ist, hat er sicher öfter mal die Verkleidung runter gehabt... Und die feine englische Art war der Deal bestimmt auch nicht. Allerdings hat er ja schon einige Beiträge hier und viele davon sind Verkäufe. Er scheint mir von dem her generell erstmal keiner von den "Abziehern" zu sein. Vielleicht kann man ja doch noch mal mit dem reden.

Ist sicher super ärgerlich und ne Erfahrung die man nicht brauch, aber mein Tipp ist erst mal locker zu bleiben. Das Bike ist ja von den Teilen her immer noch ganz knorke, auch wenn der LA ab ist. Versuch Dich noch einigermaßen fair für beide mit Ihm zu einigen und die Papiere zu kriegen. Verbuch den Rest als Lehrgeld, bau nen neuen Ram-Air Kanal ein, hak die Sache ab und freu Dich auf die kommende Saison.

In diesem Sinne Weizen1
Up

Nächste




Zurück zu "Triumphcafé"

web tracker