Sardinien 2010

Forum-Treffen, Ausfahrten und Termine


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1483
#1Beitrag Mo 14. Jun 2010, 15:49
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
Hallo!

mein kollege und ich werden anfangs september für 10 tage in sardinien rumkurven, nun wollte ich wissen ob jemand bereits erfahrungen gemacht hat auf sardinien mit dem motorrad?

ich bin froh um jedes feedback oder tipps! OKPef

vielen dank!!!

[smilie=s094.gif]
Bild
Up

Ähnliche Themen
» Suche - Motor 2010
#2Beitrag Mo 14. Jun 2010, 18:06
Sunny1 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 48
Wohnort: 4481 Asten Österreich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: Graphite
Servus I-e-e,

gratuliere zu Deiner Wahl, Sardinien ist für mich das beste Pflaster für Straßenmotorradsport, das es in Europa gibt!
Bin erst gestern von meiner heurigen, einwöchigen Tour zurückgekommen, war das dritte mal insgesamt und wieder fantastisch!
Wie reist ihr an? (auf der Straße oder mit Hänger?)
Bleibt Ihr an einem Ort mit Tagesausflügen oder tourt Ihr durch die Insel?
Wichtigster Tipp: Kauft Euch eine gute Straßenkarte ( 1:200000 ) und sucht Euch die Strecken nach der Karte aus, man kann im Prinzip nichts falsch machen, alles supertolle Strecken.
Auch eine Empfehlung: "Die schönsten Motorradtouren Sardinien" ( http://www.amazon.de/Sardinien-sch%C3%B ... 3000150242 ) Nicht von den Kritiken abschrecken lassen...

Schreib mal zurück, dann kann ich vielleicht ein paar Tipps geben.

Gruß

Sunny
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Up

#3Beitrag Do 5. Aug 2010, 22:33
nucki Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 11
Wohnort: 51379 Leverkusen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Nucki
Daytonafarbe: Caspian Blue
ja, war vor 5 Jahren vorwiegend im Nordosten.
danach habe ich meiner bisherigen Lieblinxinsel Korsika "adieu" gesagt.
Straßen: breit, überschaubar, neu, blitzeblank sauber. wenig Verkehr, kaum Touries.
übertrieben gut beschildert (40km/h!, selbst wenn um die Ecke nur ne Schubkarre am Rand steht)
und Preise für Kost und Logie: im Gegensatz zu Korsika erquickend lächerlich preiswert,
aber genauso gast-freundliche Einheimische mit Geheimtips aus der Gegend -
und die ist traumhaft!
Up

#4Beitrag Fr 6. Aug 2010, 08:47
Jens Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 21
Wohnort: Traunstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Jens
Wow wie schön, mein Mutter-Land sun Wir sind anfang Oktober unten, allerdings ohne Motorrad. Kann euch Sardinien auch nur wärmstens empfehlen!
Wir wohnen dort im Nord-Westen bei Sassari, die Gegend ist auch sehr schön und absolut keine Touris! In 10 Tagen könnt ihr dort richtig viel sehen. [smilie=party_29.gif]

Achtung: Außerorts auf Landstraßen gilt 90 km/h, AUCH AUF AUTOBAHNEN 90 km/h!! Manche Reiseführer geben fälschlicherweise an, auf sogenannten "Schnellstraßen" zu bestimmten Reisezielen zu gelangen, mit dem Hinweis dass die italienische Höchstgeschwindigkeit für Schnellstraßen gilt. Soweit ich mich erinnere sogar bei ADAC Reiseführern. Dem ist aber nicht so! Egal welche Straße 90 km/h. Innerorts ganz normal 50.

Liebe Grüße
Jens

EDIT: Achja, und schaut bißchen auf eure Motorräder. Wenn ihr euch ein hübsches Stück Strand ausgesucht habt, nicht unbedingt 5 Stunden unbeobachtet lassen. Aber versteht sich von selbst :)
Ich bin keine Signatur, ich Putz hier nur Bild
Up

#5Beitrag Fr 6. Aug 2010, 11:05
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
danke für euer feedback! OKPef

am 25. august gehts endlich los! ich mache danach einen ausführlichen reisebericht mit fotos und videos! [smilie=hubbahubba.gif]

die ersten drei tage sind wir in der nähe von tortoli. danach wissen wir noch nicht genau wo wir hinfahren, aber das ziel ist wie eine art rundreise. ich denke wir werden ne flasche drehen auf der nächsten kreuzung und fahren dann in die richtung, in welche die flasche zeigt! [smilie=l010.gif] ;-)
Bild
Up

#6Beitrag Fr 6. Aug 2010, 11:55
Mugelinho Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1112
Wohnort: 85757 Karlsfeld
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mugel
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Jens hat geschrieben:
Wow wie schön, mein Mutter-Land sun Wir sind anfang Oktober unten, allerdings ohne Motorrad. Kann euch Sardinien auch nur wärmstens empfehlen!
Wir wohnen dort im Nord-Westen bei Sassari, die Gegend ist auch sehr schön und absolut keine Touris! In 10 Tagen könnt ihr dort richtig viel sehen. [smilie=party_29.gif]

Achtung: Außerorts auf Landstraßen gilt 90 km/h, AUCH AUF AUTOBAHNEN 90 km/h!! Manche Reiseführer geben fälschlicherweise an, auf sogenannten "Schnellstraßen" zu bestimmten Reisezielen zu gelangen, mit dem Hinweis dass die italienische Höchstgeschwindigkeit für Schnellstraßen gilt. Soweit ich mich erinnere sogar bei ADAC Reiseführern. Dem ist aber nicht so! Egal welche Straße 90 km/h. Innerorts ganz normal 50.

Liebe Grüße
Jens

EDIT: Achja, und schaut bißchen auf eure Motorräder. Wenn ihr euch ein hübsches Stück Strand ausgesucht habt, nicht unbedingt 5 Stunden unbeobachtet lassen. Aber versteht sich von selbst :)


War zum WM-Finale 2006 in Palau, wird dir ja mit Sicherheit was sagen! ;-)

Ich bin zwar noch nicht mit Eisen auf Sardinien gewesen aber die Straßen dort sind aller erste Sahne! [smilie=hubbahubba.gif]

Wichtig ist nur dass du vor Kehren darauf achtest ob was hupt, wenn ja Anker werfen und stehen bleiben denn dann kommt dir in Kehren ein Reisebus auf deiner Fahrbahn entgegen!

Der Busfahrer mit dem ich unterwegs war hat bergauf zwischen 2 Serpentinen nenn Fiat Uno 1000Fire überholt, einer der kühlsten Typen die mir bis jetzt untergekommen sind! [smilie=s050.gif]

Meine weibliche Begleitung fands allerding nicht so toll wie ich....... :mrgreen:
Verwendet Klopapier beidseitig und das Ergebnis liegt auf der Hand!
Up

#7Beitrag Fr 6. Aug 2010, 14:20
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
Jens hat geschrieben:
Wow wie schön, mein Mutter-Land sun Wir sind anfang Oktober unten, allerdings ohne Motorrad. Kann euch Sardinien auch nur wärmstens empfehlen!
Wir wohnen dort im Nord-Westen bei Sassari, die Gegend ist auch sehr schön und absolut keine Touris! In 10 Tagen könnt ihr dort richtig viel sehen. [smilie=party_29.gif]

Achtung: Außerorts auf Landstraßen gilt 90 km/h, AUCH AUF AUTOBAHNEN 90 km/h!! Manche Reiseführer geben fälschlicherweise an, auf sogenannten "Schnellstraßen" zu bestimmten Reisezielen zu gelangen, mit dem Hinweis dass die italienische Höchstgeschwindigkeit für Schnellstraßen gilt. Soweit ich mich erinnere sogar bei ADAC Reiseführern. Dem ist aber nicht so! Egal welche Straße 90 km/h. Innerorts ganz normal 50.

Liebe Grüße
Jens

EDIT: Achja, und schaut bißchen auf eure Motorräder. Wenn ihr euch ein hübsches Stück Strand ausgesucht habt, nicht unbedingt 5 Stunden unbeobachtet lassen. Aber versteht sich von selbst :)


ja wir lassen unsere motorräder sicher nicht lange aus den augen. haben auch bereits extra alarmgesicherte bremsscheibenschlösser gekauft...aber ja mann kann sie trotzdem klauen... [smilie=thinking1.gif]
Bild
Up

#8Beitrag Fr 6. Aug 2010, 14:47
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3033
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Jens hat geschrieben:
Wow wie schön, mein Mutter-Land sun Wir sind anfang Oktober unten, allerdings ohne Motorrad. Kann euch Sardinien auch nur wärmstens empfehlen!
Wir wohnen dort im Nord-Westen bei Sassari, die Gegend ist auch sehr schön und absolut keine Touris! In 10 Tagen könnt ihr dort richtig viel sehen. [smilie=party_29.gif]

Achtung: Außerorts auf Landstraßen gilt 90 km/h, AUCH AUF AUTOBAHNEN 90 km/h!! Manche Reiseführer geben fälschlicherweise an, auf sogenannten "Schnellstraßen" zu bestimmten Reisezielen zu gelangen, mit dem Hinweis dass die italienische Höchstgeschwindigkeit für Schnellstraßen gilt. Soweit ich mich erinnere sogar bei ADAC Reiseführern. Dem ist aber nicht so! Egal welche Straße 90 km/h. Innerorts ganz normal 50.

Liebe Grüße
Jens

EDIT: Achja, und schaut bißchen auf eure Motorräder. Wenn ihr euch ein hübsches Stück Strand ausgesucht habt, nicht unbedingt 5 Stunden unbeobachtet lassen. Aber versteht sich von selbst :)


Wird da denn auch schwer kontrolliert? Radar zB.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#9Beitrag Fr 6. Aug 2010, 15:52
Jens Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 21
Wohnort: Traunstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Jens
Oliver hat geschrieben:
Jens hat geschrieben:
Wow wie schön, mein Mutter-Land sun Wir sind anfang Oktober unten, allerdings ohne Motorrad. Kann euch Sardinien auch nur wärmstens empfehlen!
Wir wohnen dort im Nord-Westen bei Sassari, die Gegend ist auch sehr schön und absolut keine Touris! In 10 Tagen könnt ihr dort richtig viel sehen. [smilie=party_29.gif]

Achtung: Außerorts auf Landstraßen gilt 90 km/h, AUCH AUF AUTOBAHNEN 90 km/h!! Manche Reiseführer geben fälschlicherweise an, auf sogenannten "Schnellstraßen" zu bestimmten Reisezielen zu gelangen, mit dem Hinweis dass die italienische Höchstgeschwindigkeit für Schnellstraßen gilt. Soweit ich mich erinnere sogar bei ADAC Reiseführern. Dem ist aber nicht so! Egal welche Straße 90 km/h. Innerorts ganz normal 50.

Liebe Grüße
Jens

EDIT: Achja, und schaut bißchen auf eure Motorräder. Wenn ihr euch ein hübsches Stück Strand ausgesucht habt, nicht unbedingt 5 Stunden unbeobachtet lassen. Aber versteht sich von selbst :)


Wird da denn auch schwer kontrolliert? Radar zB.


Also Kontrollen finden auf jedenfall statt, auch mit Laserpistolen. Und Blitzer stehen auch rum, die übrigens von HINTEN blitzen! Ob das in Italien relativ neue Verfahren, das zwischen zwei Abschnitten die Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt, auf Sardinien schon eingesetzt wird, weiß ich nicht.
Ich bin keine Signatur, ich Putz hier nur Bild
Up

#10Beitrag Mi 11. Aug 2010, 16:49
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
Jens hat geschrieben:
Oliver hat geschrieben:
Jens hat geschrieben:
Wow wie schön, mein Mutter-Land sun Wir sind anfang Oktober unten, allerdings ohne Motorrad. Kann euch Sardinien auch nur wärmstens empfehlen!
Wir wohnen dort im Nord-Westen bei Sassari, die Gegend ist auch sehr schön und absolut keine Touris! In 10 Tagen könnt ihr dort richtig viel sehen. [smilie=party_29.gif]

Achtung: Außerorts auf Landstraßen gilt 90 km/h, AUCH AUF AUTOBAHNEN 90 km/h!! Manche Reiseführer geben fälschlicherweise an, auf sogenannten "Schnellstraßen" zu bestimmten Reisezielen zu gelangen, mit dem Hinweis dass die italienische Höchstgeschwindigkeit für Schnellstraßen gilt. Soweit ich mich erinnere sogar bei ADAC Reiseführern. Dem ist aber nicht so! Egal welche Straße 90 km/h. Innerorts ganz normal 50.

Liebe Grüße
Jens

EDIT: Achja, und schaut bißchen auf eure Motorräder. Wenn ihr euch ein hübsches Stück Strand ausgesucht habt, nicht unbedingt 5 Stunden unbeobachtet lassen. Aber versteht sich von selbst :)


Wird da denn auch schwer kontrolliert? Radar zB.


Also Kontrollen finden auf jedenfall statt, auch mit Laserpistolen. Und Blitzer stehen auch rum, die übrigens von HINTEN blitzen! Ob das in Italien relativ neue Verfahren, das zwischen zwei Abschnitten die Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt, auf Sardinien schon eingesetzt wird, weiß ich nicht.


ich hoffe nicht!!! ;-)
Bild
Up

#11Beitrag Do 12. Aug 2010, 10:02
Sunny1 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 48
Wohnort: 4481 Asten Österreich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: Graphite
Jetzt mal nicht verrückt machen lassen!!!

Die Polizeipräsenz ist minimalst, kein Vergleich zu A/D/CH, sogar noch weniger als im Festland-Italien!

Gruß

Sunny
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Up

#12Beitrag Do 12. Aug 2010, 10:09
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
Sunny1 hat geschrieben:
Jetzt mal nicht verrückt machen lassen!!!

Die Polizeipräsenz ist minimalst, kein Vergleich zu A/D/CH, sogar noch weniger als im Festland-Italien!

Gruß

Sunny


das nenn ich mal ein positives feedback! OKPef
Bild
Up

#13Beitrag Do 9. Sep 2010, 19:17
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
so bin zurück aus Sardinien! OKPef

es war schlichtweg der hammer!!! die strassen sind in sehr gutem zustand und es gibt tausende von kurven!

[smilie=sign3_guckstduhier.gif]
http://www.youtube.com/watch?v=O8riqAQpP60

[smilie=sign3_guckstduhier.gif]
Bild

Bild

Bild

Bild

kann ich nur weiterempfehlen!!! OKPef
Bild
Up

#14Beitrag Do 9. Sep 2010, 21:26
daVogel Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1382
Wohnort: Kappelrodeck
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

Sehr schöne Bilder OKPef
I live with fear every day but sometimes she lets me race

Muss meine Werkstatt aufräumen ;)

http://www.birdy-ct.de
Up

#15Beitrag Do 9. Sep 2010, 22:27
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3033
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Toll , macht Urlaubslaune! OKPef
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#16Beitrag Mo 13. Sep 2010, 14:17
ElDuderino Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 703
Wohnort: 01099
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Jonas
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
[smilie=hubbahubba.gif]

damit steht eigentlich schon fest wo wir nächstes Jahr hinfahren !!

das sieht wirklich mächtig nach tonnenweise Spaß aus
Up

#17Beitrag Mo 13. Sep 2010, 15:41
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3033
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vielleicht Forumstreffen für 2012. ;-)
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#18Beitrag Mo 13. Sep 2010, 16:02
sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4475
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 32x in 29 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Ein Kumpel von mir hat das auch für nächstes Jahr angeregt. Erzähl mal so ein bißchen: Wie seid ihr angereist, wie lange wart ihr da, wo übernachtet, was hat die Fähre gekostet, wo sollte man gewesen sein, was kann man sich sparen, besser Daytona oder Sporttourer (Honda VFR) mitnehmen? [smilie=sleezy.gif]
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

#19Beitrag Di 14. Sep 2010, 17:42
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
sid hat geschrieben:
Ein Kumpel von mir hat das auch für nächstes Jahr angeregt. Erzähl mal so ein bißchen: Wie seid ihr angereist, wie lange wart ihr da, wo übernachtet, was hat die Fähre gekostet, wo sollte man gewesen sein, was kann man sich sparen, besser Daytona oder Sporttourer (Honda VFR) mitnehmen? [smilie=sleezy.gif]


hmmmm...wo soll ich anfangen?! [smilie=thinking1.gif]

also es war echt der hammer...wir waren 10 tage dort und waren vorwiegend an der ostküste unterwegs...es gibt dort x-strassen welche super zum fahren sind!

gepäckmässig hatte ich eine soziustasche, rucksack und tankrucksack dabei. ein tankrucksack würde ich nur im notfall empfehlen da er je nach grösse schon recht einschränkt.

übernachtet haben wir in hotels. gleich vorne weg...geht unbedingt im frühling märz/april oder ab mitte september...weil bei den hotelübernachtungen kann man so 30-40EUR pro nacht pro person sparen! und das macht eine menge aus....

wir sind von zürich bis nach genua gefahren und sind dann über nacht (abfahrt 22:00 genua / ankunft 07:30uhr in olbia) mit der fähre.
wir haben für hin- /zurück mit kabine für die übernachtung und motorrad 620EUR (310EUR p/Person) bezahlt...wir hatten circa ein monat vor abreise gebucht...hätten einbisschen sparen können wenn wir früher gebucht hätten.
teuer ist natürlich die kabine...aber wegen dem gepäck und dem nötigen schlaf haben wir uns dies gegönnt! sonst ohne kabine auf der fähre übernachten ist horror!:)

falls irgendjemand fragen hat, nur melden!;)

PS: wir haben EIN italienischer motorradfahrer mit lederkombi gesehen, alle anderen mit kurzen hosen und teilweise oben ohne...KRANK!:)
Bild
Up

#20Beitrag Di 14. Sep 2010, 17:44
l-e-e Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 8000 Zürich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lee
sid hat geschrieben:
Ein Kumpel von mir hat das auch für nächstes Jahr angeregt. Erzähl mal so ein bißchen: Wie seid ihr angereist, wie lange wart ihr da, wo übernachtet, was hat die Fähre gekostet, wo sollte man gewesen sein, was kann man sich sparen, besser Daytona oder Sporttourer (Honda VFR) mitnehmen? [smilie=sleezy.gif]


daytona oder sporttourer...das haben wir uns auch mehrmals gefragt...für eine komplette rundreise würde ich der den sporttourer empfehlen, aber wenn du mehrere tage an einem ort bleibst und du lust verspührst auf schnelles fahren, dann schon eher die daytona! aber ja...schwierig zum sagen... [smilie=thinking1.gif]
Bild
Up

Nächste




Zurück zu "Treffen / Touren"

web tracker