Gardasee oder doch besser woanders hin ?

Forum-Treffen, Ausfahrten und Termine


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2063
Esche Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 143
Wohnort: Kröv
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Pascal
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo,
habe mich schon durch paar Beiträge die in Richtung Gardasee gingen durchgelesen und war bis dahin auch der vollen Überzeugung das es das Reiseziel für dieses Jahr sein wird ! Aber dann hab ich dann doch noch woanders echt viele krasse negative Erfahrungen gelesen wie die Italienische Polizei die Motorradfahrer ausnimmt bzw für Kleinigkeiten bestraft :shock: . Jetzt würde ich am liebsten mal persönliche Erfahrungen von euch hören bzw was ist neh gute alternative zum Gardasee ? Und wie siehts mit der Anreise über Österreich oder Schweiz aus ? Sind sie da auch so Streng und worauf sollten wir besonders achten ? Ist auch unsere erste weite Tour bzw auch erste Auslandstour.
Vielen dank schon mal in Vorraus bin um jeden Rat und Tipp dankbar Weizen1

Gruß Pascal
Wenn ich rechts am Griff drehe wird die Landschaft schneller :D
Up

sportfreund1980 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 133
Wohnort: Gerlingen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Pascal,

ich kann Gardasee als Reiseziel mit Motorrad nicht empfehlen. Ich habe es einmal gemacht und dann nie wieder. Das Problem war nicht die Polizei, sondern der extreme Verkehr im Sommer. Kein vernünftiges vorankommen. Ideal zum Motorrad fahren ist die Gegend um Meran/Bozen. Da hast du viele gute Touren in der Nähe. Anreise ist abhängig vom Wohnort. Bin immer über Österreich. Sowohl Brenner als auch Landstraße. Ist auch eine Frage der Zeit und km.

Gruß Daniel
Gruß Daniel

Termine 2015
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 643
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich war zwar nicht mit dem Motorrad am Gardasee, aber kann so wie sportfreund nicht empfehlen, dorthin zu fahren. Viel zuviel los.

Es gibt sooo viele schöne Ziele in den Alpen, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Die Gegend um Bozen ist definitiv nicht falsch.
Schweizer sind verdammt streng und haben hohe Strafen. Österreicher sind etwas gelassener, haben aber in extremeren Fällen auch sehr teure Strafzettel (verglichen mit Deutschland). Von der italienischen Polizei mit ihren teils korrupten Vorgehensweisen (Bike beschlagnahmen etc.) habe ich auch schon oft gehört, aber nie von Leuten, die ich persönlich kenne. Ich würde es einfach in keinem Land übertreiben.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4475
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 32x in 29 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Gardasee ist toll, aber nur in der Nebensaison. Die ist allerdings mit Pfingsten vorbei und beginnt erst wieder Mitte September/Anfang Oktober. Wenn es dann ein paar richtig warme Tage hat, ist traumhafter Indian Summer in den Bergen und Spätsommerfeeling am Lago garantiert. Da muß man halt spontan sein können. Während der Saison ist es rund um den See extrem voll, das kann einem schon den Spaß verderben.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

Esche Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 143
Wohnort: Kröv
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Pascal
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Vielen dank schonmal für die Antworten von euch.
Naja wir wollten so im August fahren weil es bei den meisten dann vom Urlaub her passt. Nachteil wäre ja dann wie ihr schon sagt das es in der Hauptsaisong ist und zu viel los ist worauf ich persönlich echt keine Lust hab egal wie schön die Gegend auch ist.
Kennt ihr denn eventuell noch paar alternativen ? Wie siehts mim Bodensee aus? Oder anderen Seen wo es zu der Zeit auch noch schön warm ist und nicht grade zu viel los ist. Unser Startpunkt ist an der Mittelmosel also ist schon noch ein gutes Stück bis darunter :D
Weiß vielleicht noch einer wie es dort unten in der Gegend mit Bikerfreundlichen Hotels oder Ferienwohnungen aussieht? Am besten wo man noch spontan/kurzfristig einchecken kann ?

Gruß Pascal
Wenn ich rechts am Griff drehe wird die Landschaft schneller :D
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 643
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ihr wollt auf jeden Fall einen See besuchen? Schreib mal, was ihr euch so vorstellt.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Tosse Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 19
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Tobi
Daytonafarbe: Neon Blue
Modellreihe: Bj. 06-08
Also ich war mit nen paar Kumpels vor zwei Jahren bei Zell am See in Österreich. Sehr schöne Gegend, is nicht weit entfernt vom Großglockner, also Strecken satt und Tagesausflug zum Gardasee haben wir auch gemacht. :mrgreen:
Up

StPaul Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 21
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Andi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Letzte Woche am Gardasee/in den Dolomiten:
https://www.youtube.com/watch?v=HnrFZU14e8Q
https://www.youtube.com/watch?v=2fdkt9ebpM0

Haben in Sarche gewohnt, nördlich von Riva del Garda.
Up

Esche Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 143
Wohnort: Kröv
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Pascal
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
Ja ein See wäre schon cool. Muss aber nicht sein wenn die Gegend bei Bozen auch schön ist wäre das natürlich auch neh alternative !
Wenn sonst noch jemand ein Vorschlag hat immer her damit Weizen1
Wenn ich rechts am Griff drehe wird die Landschaft schneller :D
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 643
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Mehr Details bitte :wink:
Legt ihr den Schwerpunkt auf das Biken, oder wollt ihr auch anderes machen? Sightseeing, Wandern, Nachts ausgehen? Andere sportliche Aktivitäten? Bleibt ihr an einem Ort, oder wollt ihr von Ort zu Ort weiterziehen?

Mal zwei Beispiele (eher nur zum Fahren gut):
Das Länderdreieck CH, A, IT (Südlich von Landeck) hab ich sehr schön in Erinnerung. Ist aber auch sehr lange her, als ich das letzte Mal dort gewesen bin. Dort dürfte nicht soviel los sein.
Die Dolomiten sind auch ein supertolles Gebiet zum Fahren, aber leider auch gut besucht. Aber das Gebiet umherum ist superklasse und wenig befahren!

Das wären beides Reviere, die man von Bozen aus gut besuchen kann, die aber für eine Tagestour schon sehr groß sind.

Wenn es etwas weiter werden darf, ist das süd-französiche Land sehr zu empfehlen (alles zwischen Genf und Nizza/Marseille). Allerdings kenne ich dieses Gebiet nur von Zeitschriften und vom Durchfahren, wenn ich nach Biarritz am Atlantik fahre.
Zuletzt geändert von DonArcturus am Sa 30. Mai 2015, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3033
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 32x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
War auch schon öfter in Campitello nähe Bozen.Kannst dir jeden Tag eine andere Tagestour machen.Fahren bis zum abwinken und sehen und Eindrücke sammeln ohne Ende.
Aber am Besten jetzt oder nach der Saison.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

sportfreund1980 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 133
Wohnort: Gerlingen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Empfehlung meinerseits : Kalterer See, Kaltern
:D
Gruß Daniel

Termine 2015
Up

reinivandu Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 105
Wohnort: Salzburg, nahe Hallein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Reinhard
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo,
wenn ihr im august bei Badewetter unterwegs seit würd ich Badeseen auf euren Routen eher umfahren, da hast dann nur Stop&go verkehr...

Die gegend um Bozen/ Meran oder auch etwas weiter Östlich in den Dolomiten um Cortina sind einfach voll mit den schönsten Mopedstrecken, Kann nur eine klare empfehlung für dieses Gebiet aussprechen!!

Pflicht sind Stilfser joch oder eher was fürs supersport moped der Mendelpass, von österreich nach südtirol is z.B. das Timmelsjoch um einiges sehenswerter als der Brenner, und verkehr hast auch weniger
Hab gerade gesehn das ich die route vom ersten tag des letztjährigen südtirol ausflugs noch gespeichert hab:
https://www.google.at/maps/dir/Hallein/ ... 9398561,9z

ansonsten sind wir immer nur mit der Südtiroler strassenkarte gefahren am vorabend die Pässe markiert die wir am nächsten tag fahren wollten, schlafplatz haben wir eigenlich meistens vor ort über die Tourist infos gefunden und wenn mal nichts frei war mussten wir halt noch eine Ortschaft weiter fahren...
mit wie vielen leuten fährst du?
Ich persönlich mach solche mehrtagestourn maximal zu dritt sonst wird das Ganze unflexibel :)

Beste grüsse
"auf der ISLE OF man haben wir auch einen Rekord aufgestellt, zweimal gestürtzt und wir leben noch"
Horst Saiger (Rundenrekordhalter Klasse Superstock auf der NW200 06/2014 ... nach seinem Sturz bei der SeniorTT)
Up

Nice Vibe Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 216
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Wir haben uns seit zwei Jahren an die ältere Generation rangehängt, in Bozen ist unsere Unterkunft und fahren von dort aus vier Tage lang die Touren weg, Dolomiten sind zu empfehlen, Stilfser, Pordoi, Mangan.... Immer an Pfingsten Do-So. Ab und an hat man schon Verkehr vor sich aber empfand ich jetzt nicht unbedingt als schlimm, rechts is Gas :lol:
Das gute daran finde ich man kann eben ohne Gepäck losfahren, Mopeds stehen in der abgesperrten Garage, Pool für nach dem Ritt haben wir auch immer! Was will man also mehr?!

https://www.youtube.com/watch?v=wwX4Ut0ieWg
~ Our Border is Horizon ~
Up

StPaul Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 21
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Andi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Hey Nice Vibe, den Passo Manghen hab ich auch noch auf Video, einfach von der Passhöhe nach unten :-)
https://www.youtube.com/watch?v=SV_eolzWYNc
Up

Positron Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 13
Wohnort: Mannheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Waren letztes Jahr Ende Juni am Gardasee.
Tag 1 Anfahrt über Landstraßen nach Viktorsberg, Vorarlberg , dort Übernachtung
Tag 2 Fahrt über Reschensee, Stilfser Joch, Gavia Pass nach Nago-Torbole nähe Riva zum Hotel
Tag 3 Tour um dem Lago d'Idro
Tag 4 Tour um dem Monte Baldo
Tag 5 Tour Gebiet um Levico Terme, Besuch des Motorrad-Museums in Lochere/Caldonazzo
Tag 6 Rückfahrt von Nago-Torbole über Graubünden und Lichtenstein nach Viktorsberg
Tag 7 Rückfahrt über Landstraßen nach Hause

Fazit:
Im Umland von Gardasee ist wenig(er) Verkehr.
Große Grupen teilen, z.B. in Vierergruppen
Biker-Hotel mit kleiner Schrauberecke ist von Vorteil.

Hat Spaß gemacht.
Up





Zurück zu "Treffen / Touren"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

motorradtour ab Mannheim zum gardasee
web tracker