Wheelies

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 10
LesezeichenLesezeichen: 2
Zugriffe: 18649
#1Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:11
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Fahre gestern auf der Autobahn und sehe eine Enduro rechts auf dem Beschleunigungsstreifen. Was macht der Fahrer? Lupft das Vorderrad und wheelt irgendwie 200m auf die Autobahn.
Sah geil aus. PDT_Armataz_07

Fahre von der Autobahn runter und an einer Tankstelle vorbei. Dort fährt gerade eine BMW GS (war es glaub ich) raus und der Typ macht auch so nen lässigen Wheely.

Mir ist schon bewusst, dass sowas im Strassenverkehr ziemlich gefährlich ist und das nach Poser schreit, aber können würde ich es doch gerne Blue_PDT_01_01

Hab es noch nie wirklich versucht mit der 675, da mir mein Baby zu sehr am Herzen hängt, um sie so blöde wegzuschmeissen. Einmal kam sie aber bereits von alleine hoch, war ein Powerwheely im ersten Gang.

Jetzt die Frage: Was haltet ihr davon? Wer macht/kann Wheelies? Wie habt ihr das gelernt?

Freu mich auf die Diskussion... ;-)
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#2Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:21
MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1297
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Sehr gute Idee der Thread.

Also mir ist das bisher erst drei mal aus versehen passiert. Im ersten Gang langsam angefahren, und bei ca. 5000 touren aufgemacht, und dann kam sie ganz sanft hoch.

Würde das auch gern ein bisschen kontrolierter können, daher großes Interesse an eine "How to make an Wheelie" Beschreibung
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

#3Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:26
tical Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2340
Wohnort: Auenstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss mal suchen, auf Youtube gibts gute Beschreibungen ;-)
Up

#4Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:30
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Soso, "aus Versehen" ;-)

Was mich wundert ist, dass sie bei dir bereits so früh, d.h. ab 5000 kommt. Ich denke, bei mir war es bei 7-8000 RPM. Kann es aber nicht mehr genau sagen.

Gibt ja anscheinend verschiedenste Möglichkeiten/Techniken, einen Wheely zu machen.

Ich fahre auf der 675 sehr Vorderrad orientiert, d.h. viel Gewicht ist vorne.
Für nen Wheely eher ungeeignet, ich denke man muss sein Gewicht auch etwas nach hinten verlagern.

Für nen Powerwheely sollte es dann eigentlich ausreichen, das Gas voll zu öffnen. Was auch noch helfen soll ist Gas kurz auf-Gas kurz zu, damit sie vorne einfedert-Beim Ausfedern wieder Gas voll auf

Und dann gibts ja noch die Möglichkeiten mit dem Schnalzen der Kupplung....

Ist aber alles reine Theorie bei mir, freue mich auf Praxisberichte :twisted:
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#5Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:33
MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1297
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
ist ja nur eine sache von hundertstel Sekunden zwischen 4000 und 7000 Umdrehungen im ersten Gang Blue_PDT_01_01 War auch eher eine Shätzung

Aber ein- und ausfedern ist eine gute Idee
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

#6Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:39
tripletreiber Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 3661
Wohnort: Raum Bad Camberg
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 44x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
unsere lady geht net ganz soo leicht hoch mit´m vorderrad, ist halt viel gewicht auf´m voderrad.
ich selbst heb auch nur ab und zu mal das vorderrad am kurvenausgang an, erster oder zweiter gang mit viel drehzahl, kurz gas weg,einfedern lassen und dann beherzt gashahn auf und ein wenig am lenker ziehen.

geil geht das mit supermoto´s, bin die superduke von KTM mal probegefahren - da hatte ich eher das problem das das vorderrad net mehr runter kam [smilie=l000.gif]

und hier noch tip´s vom RICHTIGEN PROFI
http://www.chrispfeiffer.com/Portals/0/StaticPictures/wheelie.pdf
TRIUMPH CHALLENGE 2014 - Done P24
TRIUMPH CHALLENGE 2015 - Done P21
TRIUMPH CHALLENGE 2016 - 2 Gastsarts - Done P30
ART MOTOR SUPER TRIPLES 2017 - Done P7
und nun?????????? DLC??

Bild
Up

#7Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:42
Dodger79 Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1088
Wohnort: 21502 Geesthacht
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
[smilie=sign3_guckstduhier.gif] http://www.youtube.com/watch?v=qncPBZ9DRRk

Und wenn man es dann kann: http://www.youtube.com/watch?v=Ta5jrPaEwl4 :mrgreen:

Ich würde es auch gerne können, kann es und trau es mich aber noch nicht. Bevor die "hohe Schule" des stuntdrivings drankommt, steht erstmal ein normales Fahrsicherheits- und Kurventraining an, bin ja ein absoluter Motorradfrischling.
Up

#8Beitrag Do 16. Aug 2007, 10:48
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Dodger79 hat geschrieben:
Ich würde es auch gerne können, kann es und trau es mich aber noch nicht. Bevor die "hohe Schule" des stuntdrivings drankommt, steht erstmal ein normales Fahrsicherheits- und Kurventraining an, bin ja ein absoluter Motorradfrischling.


Ist IMHO der richtige Ansatz!
Die Daytona wurde ja auch in erster Linie zum Kurven wetzen entwickelt und nicht zum Stunten.


EDIT: Der Thread ist unter Tipps/Tricks sicher besser aufgehoben
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#9Beitrag Do 16. Aug 2007, 11:02
tical Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2340
Wohnort: Auenstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Aufm Hinterrad aus einem Eck auf das nächste zuzuschiessen stell ich mir richtig funny vor und finds absolut geil wenn das einer sauber fährt.

Aber den ganzen Tag hin und herfahren um zu wheelen find ich irgendwie [smilie=1hammer.gif]

Versucht hab ichs erst mir der R6 vom Kumpel, Gas zu, Gas auf funktioniert gut. Mit der Kupplung würd ich mich irgendwie nicht trauen
Up

#10Beitrag Do 16. Aug 2007, 11:10
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
tical hat geschrieben:
Aufm Hinterrad aus einem Eck auf das nächste zuzuschiessen stell ich mir richtig funny vor und finds absolut geil wenn das einer sauber fährt.


Da stimm ich dir absolut zu, gibt als geile Bilder von Wheelies noch halb in Schräglage :twisted:
Allerdings wird es dann auch recht schnell kritisch, den korrekten Brems- und Einlenkpunkt vor der nächsten Kurve zu treffen.

Ich frage mich, ob es mit dem Moped eigentlich einfacher geht als mit dem Fahrrad. Mit meinem MTB hab ich absolut keine Probleme, das Vorderrad zu lupfen, aber mehr als ein paar Meter auf dem Hinterrad zu fahren sind aufgrund von mangelndem Gleichgewicht nicht drin.
Bin vor kurzem mit nem Kollegen auf nen Berg gefahren, um von oben ne Downhill-Strecke runterzusausen. Auf dem Weg dahin ist der sicher über 100 m auf dem Hinterrad gefahren, Berg runter und sogar noch um Leute rumgelenkt. Das sah so dermassen geil aus, dass ich das auch unbedingt lernen möchte :mrgreen:
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#11Beitrag Do 16. Aug 2007, 11:23
tical Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2340
Wohnort: Auenstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Mit dem MTB kostet es sicher weniger wenn du mal auf die Fresse fliegst :mrgreen:
Up

#12Beitrag Do 16. Aug 2007, 11:28
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
tical hat geschrieben:
Mit dem MTB kostet es sicher weniger wenn du mal auf die Fresse fliegst :mrgreen:


Das kommt immer auf's Velo an, das von meinem Freund hat über 10000 CHF gekostet [smilie=1hammer.gif]
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#13Beitrag Do 16. Aug 2007, 11:40
tical Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2340
Wohnort: Auenstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ein Velo für mehr als 10k :?:

[smilie=1hammer.gif] [smilie=1hammer.gif]
Up

#14Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:07
raining blood Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1053
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
wie hoch ist eigentlich die Gefahr
    nach hinten rüber zu kippen oder
    beim Wiederaufsetzen das VR zu verreißen?
...juckt ja doch schon in den Fingern [smilie=m006.gif]
Mangelnde Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt
Up

#15Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:18
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
raining_blood81 hat geschrieben:
wie hoch ist eigentlich die Gefahr
    nach hinten rüber zu kippen oder
    beim Wiederaufsetzen das VR zu verreißen?
...juckt ja doch schon in den Fingern [smilie=m006.gif]


Hängt wohl von deiner Körperbeherrschung und den Reaktionen ab.
Wenn du im richtigen Moment das richtige tust, bspw. die Hinterradbremse nutzen wenn es zu steil wird, ist die Gefahr nicht so gross.
Ähnlich mit dem Vorderrad, "einfach" vor dem den Lenkeraufsetzen gerade stellen ;-)
Aber das muss ich zumindets trainieren bis es zum Reflex wird, da für mich ein Wheely ne absolute Extremsituation darstellt.
Zuletzt geändert von Synthetic am Do 16. Aug 2007, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#16Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:21
MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1297
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Also ich werd am WE mal auf eine graden abgelegenen Strecke ein bisschen probieren.

Erst mal nur das VR ein klein biscchen nach oben. Wie der in dem Video das schon so schön sagt, wichtig ist glaub ich das man wirklich die Basics beherscht und sich Zeit lässt.
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

#17Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:28
raining blood Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1053
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Aber das muss ich zumindets trainieren bis es zum Reflex wird, da für mich ein Wheely ne absolute Extremsituation darstellt.
[smilie=m000.gif] Wäre jetzt die nächste Frage: wenn man erst einmal oben ist: zum runterkommen Gas gaaaaaaaanz sachte wegnehmen und gleichzeitig HR-Bremse? PDT_Armataz_18
Mangelnde Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt
Up

#18Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:41
T675 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 194
Wohnort: 09111 Chemnitz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Lars
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08

Eigentlich kein Problem und wenn man es am Anfang nicht gleich übertreibt, dann ist es auch ungefährlich. Ich hätte bisher noch keine einzige gefährlich Situation beim Wheelie.

Die leichteste Methode:

1. Gang ca. 8000 U/min
beide Händel und Finger komplett am Lenker
Gas kurz zu und Gabel eintauchen lassen
wenn sie wieder rauskommt, gezielt Gas geben

Am Anfang erst mal wenig Gas geben - irgendwann hat man das Gefühl dafür und das Vorderrad steigt immer höher. Dann einfach am Gas bleiben. Spätestens wenn man am Kipppunkt angelangt ist, sollte man auch mit der Fussbremse arbeiten. Nur so bekommt man das Vorderrad im Notfall wieder auf die Erde.
Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=OYr771w9wS4
Am Bestens schon gleich am Anfang Fuß bremsbereit halten.

Das Ganze auf einer guten, breiten und langen Straße versuchen. Man sollte möglichst auch keine anderen Fahrzeuge vor sich haben und üben üben üben.

Ich mach das manchmal als Adrenalinschub auf etwas gemütlicheren Touren mit anderen Bikern, da dort öfters die Konzentration mit der Zeit nachlässt.
Ing.-Büro Hoffmann - http://www.i-b-h.net | Triumph Daytona 675 Triple - fliegen ist nicht schöner - http://racing.i-b-h.net
Up

#19Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:49
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5201
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
@T675: wie wichtig ist ein gutes Gleichgewichtsgefühl dabei? Muss ich den Körper nach vorne oder hinten bewegen, um die Höhe zu regulieren oder liegt das alles am Gas?
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#20Beitrag Do 16. Aug 2007, 13:54
MindStormer Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1297
Wohnort: Bad Münder
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Matze
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
@raining Bloog:

Handbrense is keine gute Idee, weil fürs VR. Wenn Du dann runter kommst könnte das einen sehr plötzlichen Stop bedeuten. Immer schön den Rechten Füf auf der Hinterradbremse
Wer kann schon von sich behaupten, eine nackte Engländerin zu reiten, die auf flotte Dreier steht...
Bild
YES, IT GOES FAST... NO, YOU CANT'T RIDE IT!
Up

Nächste




Zurück zu "Tipps und Tricks"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

daytona 675 wheelie

daytona 675 power wheelie

power wheelie daytona 675 http:www.daytona-675.detipps-und-trickswheelies-t173-150.html yamaha r6 frontgabel undicht nach wheelie zx6r angst vor wheelie
cron