Trick beim Lösen der Lenkerendengewichte?

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1485
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 137
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo zusammen!
Ich mache gerade meine frisch erworbene Tona etwas fit und wollte die Griffgummis wechseln. Nun drehe ich die Schrauben, die im Lenkerende sitzt und das Gewicht dreht sich unweigerlich mit, ebenso diese Art Gummidübel Inneren des Stummelaffen. Halte ich das Gewicht mit der WaPu-Zange fest Kriege ich die winzige Schraube nicht gedreht und würde mir den Inbus rund drehen.
Wie Kriege ich das jetzt am besten gelöst? Leider bekomme ich das Innenleben auch nicht Ganzen rausgezogen...
Bin um jeden Tipp dankbar!
Up

Ähnliche Themen
» Triumph beim Autocross
Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 137
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Sorry für meine Ungeduld, stand selber gerade nur mit dem Handy in der Garage neben der Tona.
Bin schon fündig geworden, scheint ja ein gängiges Problem [smilie=confused.gif]

probleme/lenkerenden-fur-neue-griffgummis-demontieren-t7057.html

Werde der Schraube mal einheizen, einen leicht größeren Bit versuchen und notfalls diese Metallklemmen angehen.
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1960
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

1. Griffgummi etwas umkrempeln, dann siehst du ein Lock im Stummel.
2. Stummel mit Bremsenreiniger Fluten
3. mit einem Spitzen Gegenstand z.B kleinen Schraubendreher die Arretierungsklammer in dem loch eindrücken.
4. Lenkergewicht als ganzes Rausziehen.
5. Immer noch ärgern das man die Schraube vom Lenkergewicht nicht gelöst bekommt weil das mist ding Eingeklebt ist.
6. mit einem Bohrer den Schraubenkopf ausbohren und Endstück abnehmen.
7. den Rest der Schraube, die noch im Gewicht steckt, in einen Schraubstock spannen und dann das Gewicht vorsichtig mit einer WaPu Zange drehen.

Viel Spaß Weizen1
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 137
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Boah na stark... Da kann ich aber vorher noch versuchen das Teil da rauszuprügeln ;) Danke!
Up

Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 137
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
So, erledigt.
Habe die Teile wie empfohlen erstmal aus den Stummeln geholt. Dann in den Schraubstock eingespannt, mit dem Heißluftföhn Schraube/Gewicht erhitzt, leicht auf die Schraube geschlagen und dann gelöst. Die eine Schraube ging noch mit passendem Inbus, für die andere brauchte es einen T20 Torx. Wollte die beiden Schrauben retten, denn die Größe hatte ich gerade nicht greifbar und sowas passiert einem ja immer sonntags ;) Die Schrauben waren aber wirklich eingeklebt wie sau.
Danke für die Hilfe!

Leider sind die neuen Griffgummis etwas kürzer als erwartet, sieht mit der zu langen Gasgriffhülse recht affig aus... da werde ich mir mal eine zweite besorgen und die anpassen.
Up

Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2864
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 53x in 51 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

Vergiss aber das loctite beim Einbau nicht. Sonst ist irgendwann das Endgewicht Deko in der Landschaft ;-)
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild
Up

Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 137
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Natürlich, mittelfest kommt immer dran :)
Die erste Tour haben die Teile heute überstanden, alles bestens.
Zuletzt geändert von Patty am So 11. Okt 2015, 23:48, insgesamt 1-mal geändert.
Up





Zurück zu "Tipps und Tricks"