Paar kleine Fragen zu Öl-/Filterwechsel

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2474
Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 648
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Tach Jungs,

wollte demnächst mal wieder einen Ölwechsel bei meinem Baby ("R" Bj.'11) machen, allerdings dieses Mal MIT Filter....

dazu hätte ich noch ein paar kleine Fragen:

1. Ölmenge bei Wechsel MIT Filter: 3,1l ?!
2. Welchen Ölfilter nehmen und woher bekommen? CHAMPION vom Louis? Oder Ori-Triumph? Woher außer vom Händler?
3. Wo bekomm ich den passenden Ölfilterschlüssel her?
4. Wo holt ihr immer eure Alu-Dichtringe für die Ölablassschraube?

Und jetzt noch was was mich wurmt und irgendwie immer jemand etwas anderes sagt:
bei der Ölstandkontrolle, Stab ganz reinschrauben oder nur bis zum Gewinde "auflegen"? :roll:

Achja, Öl nehm ich immer das Castrol Racing 4t 10W40...

Gruß

Sonic
To finish first you first have to finish ;)
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1912
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin!!
Ölfilter Yamaha 5GH passt, ist der von der R6.
Werkzeug leiht Dir vielleicht der Yam Dealer, der verkauft die auch nen Dichtring 14x20.
Ölstab einschrauben, glaube ich zumindest.
Öl bitt ein 10w50 oder 10w60 nehmen. 10w40 ist u dünn....

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 648
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
ketchup#13 hat geschrieben:
Moin!!
Ölfilter Yamaha 5GH passt, ist der von der R6.
Werkzeug leiht Dir vielleicht der Yam Dealer, der verkauft die auch nen Dichtring 14x20.
Ölstab einschrauben, glaube ich zumindest.
Öl bitt ein 10w50 oder 10w60 nehmen. 10w40 ist u dünn....

Grüßle!!


Alles klar danke!

Was hälst du von den Champion Ölfiltern? Weil ich sowieso grad bei Louis bestellen müsste, deswegen...

Warum empfiehlt Triumph dann überhaupt 10W40 im Handbuch wenn es zu dünnflüssig ist?

Wenn wir gerade beim Öl sind: geht das Castrol klar, oder gibts was besseres? Motul 300V? Oder was empfiehlt der Meister? :mrgreen:

Gruß
To finish first you first have to finish ;)
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1183
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 45x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
1) Olfüllmenge (Nassfüllung inkl. Filter) 2,6 Liter

2) Ich verwende 15w50 Mobil 1 und mach meine komplette Bestellung über "starfighter1967" im t5net-Forum. Ich glaub er hat hier sogar auch einen Account. Kann Dir aber die Kontakt & Preisdetails auch per PN senden. Schreib mich einfach an. 10w40 würd ich nur nehmen, wenn Du viel bei kalten Temperaturen unterwegs bist, auch oft mal Kurzstrecke fährst und die Kleine nur sehr selten ausdrehst. Die Öldiskussion fang ich hier jetzt aber nicht an (Ölfiltermarke ist meiner Meinung nach egal). Ein paar Aussagen dazu gibt es auch hier: http://www.daytona-675.de/f16t3171-welc ... tor%C3%B6l
Er liefert jedenfalls umgehend Öl und HiFlo Ölfilter auf Rechnung und reagiert erfahrungsgemäß sehr schnell auf PN.

3) Ölfilterschlüssel: http://www.louis.de/_30df73d8a74db796e2 ... r=10003925 - hab ich selber, funktioniert gut und ist günstig.

4) Einen Kupferdichtring kannst Du beim Starfighter mitbestellen. Ich hab bis jetzt den Aluring immer wiederverwendet (dafür ist er ja auch da, sonst könnte man auch Kupfer nehmen) und es ist alles dicht.

Ölstab: Beim alten, kurzen Stab (2006er-2008er Modelle) den Stab nur auflegen. Beim langen Stab ganz reinschrauben. Zum Messen die abgestellte, warme Maschine 5 Minuten stehen lassen. Im kalten Zustand gemessen etwa 1-2 "Rauten" (auf dem Stab) aufaddieren.
Up

Fetzi87 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 728
Wohnort: Münster
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ferdi
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Halt!!

Zu 1) Ab 09er 3,1 L nach Filterwechsel... Dann nach Peilstab messen. Bei mir hab ich insgesamt 3,5 L reingehauen bis der Stab auf max. war...

Ansonsten: http://www.daytona-675.de/f17t3712-faq-motorenoele.html
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1183
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 45x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Ah des Fetzi hat recht... mea culpa... is sich 2006 was ich habe... isch habe nur kopiert aus WHB... scusi! :roll: :wink:
Zuletzt geändert von TonaTreiber am So 6. Okt 2013, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 648
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
TonaTreiber hat geschrieben:
1) Olfüllmenge (Nassfüllung inkl. Filter) 2,6 Liter

2) Ich verwende 15w50 Mobil 1 und mach meine komplette Bestellung über "starfighter1967" im t5net-Forum. Ich glaub er hat hier sogar auch einen Account. Kann Dir aber die Kontakt & Preisdetails auch per PN senden. Schreib mich einfach an. 10w40 würd ich nur nehmen, wenn Du viel bei kalten Temperaturen unterwegs bist, auch oft mal Kurzstrecke fährst und die Kleine nur sehr selten ausdrehst. Die Öldiskussion fang ich hier jetzt aber nicht an (Ölfiltermarke ist meiner Meinung nach egal). Ein paar Aussagen dazu gibt es auch hier: http://www.daytona-675.de/f16t3171-welc ... tor%C3%B6l
Er liefert jedenfalls umgehend Öl und HiFlo Ölfilter auf Rechnung und reagiert erfahrungsgemäß sehr schnell auf PN.

3) Ölfilterschlüssel: http://www.louis.de/_30df73d8a74db796e2 ... r=10003925 - hab ich selber, funktioniert gut und ist günstig.

4) Einen Kupferdichtring kannst Du beim Starfighter mitbestellen. Ich hab bis jetzt den Aluring immer wiederverwendet (dafür ist er ja auch da, sonst könnte man auch Kupfer nehmen) und es ist alles dicht.

Ölstab: Beim alten, kurzen Stab (2006er-2008er Modelle) den Stab nur auflegen. Beim langen Stab ganz reinschrauben. Zum Messen die abgestellte, warme Maschine 5 Minuten stehen lassen. Im kalten Zustand gemessen etwa 1-2 "Rauten" (auf dem Stab) aufaddieren.


1) Alles klar, so hatte ich es nämlich auch im FAQ Motoröl gelesen :wink:

2) Naja fahre recht viel Kurzstrecke (>20km) und auch jetzt bei kühleren Temperaturen, allerdings lass ichs auch gern fliegen wenn ab und zu noch die Sonne rauskommt :roll:

3) Alles klar danke, den hatte ich auch vor zu bestellen :D

4) Ja hab mal irgendwo gelesen man sollte lieber einen Aluring nehmen, statt Kupfer. Hat irgendwie was mit dem Material der Ölwanne zu tun?! :?:

Edit: in dem Fall müsste der Ölfilter hier passen, oder?
http://www.louis.de/index.php?topic=art ... p_id=D67LC
Weis jemand ob da eine neue Dichtung mit dabei ist? :?:
To finish first you first have to finish ;)
Up

Triple Explorer Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 240
Wohnort: Kaiserslautern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Peter
Daytonafarbe: Neon Blue
Modellreihe: Bj. 06-08

SonicRs hat geschrieben:
Edit: in dem Fall müsste der Ölfilter hier passen, oder?
http://www.louis.de/index.php?topic=art ... p_id=D67LC
Weis jemand ob da eine neue Dichtung mit dabei ist? :?:


Bei dem Filter? Ja, das ist der schwarze Gummiring, der ist mit dem Filter verbunden, also mit dabei :wink:
Up

Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 648
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Triple Explorer hat geschrieben:
Bei dem Filter? Ja, das ist der schwarze Gummiring, der ist mit dem Filter verbunden, also mit dabei :wink:


Perfekt danke :mrgreen:

Jetzt müsste ich noch wissen, ob der für beide Baureihen (also 06-08 und 09-12) passst?! :?:
To finish first you first have to finish ;)
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1912
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

passt
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 648
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Jetzt hab ich noch eine letzte Frage:

Habe mir 8l Castrol Power One Racing 4t 10W50 bestellt, da wir beim Kolleg seiner '07er auch grad wechseln wollen.

Allerdings steht bei ihm im Handbuch 10w40 oder 15 w50. :?:

Bei mir ('11er R) steht im Handbuch 10w40 oder 10w50...

Sprich: kann ich in die alten Modelle auch problemlos 10w50 schütten? :?:
To finish first you first have to finish ;)
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1912
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

ja
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Sonic675R Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 648
Wohnort: 78...
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12-R
ketchup#13 hat geschrieben:
ja


Ich danke Weizen1
To finish first you first have to finish ;)
Up

tox01 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 46
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Neon Blue
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi zusammen,

sorry, wenn ich den alten Threat hier ausgrabe.

Könnt ihr mir sagen, wo ich einen Dichtring für die Ölablassschraube herbekomme?
https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=184013&MODsid=9ge0ufmd6176obig4k9fiaj210 --> der Originale hat M14 x 3,0mm

Einen mit diesen Maßen finde ich jedoch nicht bei Louis oder bei Polo-Motorrad - oder bin ich blind?

Oder "muss" ich den Originalen direkt bei Triumph bestellen?

Gruß
Tox
Up

Geestbiker Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 538
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 26x in 22 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich persönlich hätte einfach eine über die schraube passende Dichtscheibe aus so einer kleinen Sortimentbox genommen. Ob der nun M14x3 oder M14x2 ist sollte technisch für die Dichtfunktion kaum einen Unterschied machen.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

tox01 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 46
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Neon Blue
Modellreihe: Bj. 06-08
Ergänzende Frage:

Laut Reparaturanleitung soll alle 20.000 km ebenfalls die Kühlflüssigkeit erneuert werden.
Der Ölkühler hingegen soll alle 10.000 km geprüft werden.

Um den Ölkühler zu prüfen muss u.a. auch die Kühlflüssigkeit abgelassen werden.
Kann ich nach der Prüfung dann die aufgefangene Kühlflüssigkeit wieder einfüllen?
--> sonst wäre die Kühlflüssigkeitserneuerung ja alle 10.000 km und nicht wie oben angegeben alle 20.000 km? :?: [smilie=confused.gif]
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1957
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Kühlwasser soll alle 2 Jahre gewechselt werden.
Wasser auffangen und wieder einfüllen wenn man vorher mal bei muss kann man machen, ich würde jedoch jedes Mal neues nehmen, so teuer ist die Plörre nicht.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

tox01 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 46
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Neon Blue
Modellreihe: Bj. 06-08
Alles klar, Danke euch beiden.
Eine Frage habe ich noch bzgl. des Kühlwassers.

Die Reparaturanleitung gibt an, dass ich für meine Daytona BJ 2008 (bis FIN 331531) Mobil Antifreeze, Mischungsverhältnis 1:1 mit dest. Wasser benötigen würde.
Wenn ich nun aber auf Triumphworld.de nach Kühlflüssigkeit für meine Tona suche, bekomme ich Triumph HD4X Hybrid-OAT-Kühlmittel angezeigt - diese sei im Buch aber erst ab FIN 331532 geeignet.

Kann ich das HD4X bedenkenlos auch für meine Daytona nehmen? und ist das komplett fertig, oder muss ich da noch irgendwas reinkippen?
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1912
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Da kannst reinschütten was du willst...wir nehmen elf im Geschäft...wichtig: vorher gut durchspülen un´m auch die alten Reste des Kühlmittels raus zu bekommen....
ach ja, nehm eins für Motorradmotoren...:)
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

tox01 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 46
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Neon Blue
Modellreihe: Bj. 06-08
Warum muss man eigentlich um den Ölkühler prüfen zu können sowohl Kühlflüssigkeit als auch das Motoröl ablassen? Die 2 Flüssigkeiten sind doch voneinander getrennt, oder nicht?

Lt. Rep.-Anleitung soll ich, um den Ölkühler zu prüfen, beide Flüssigekeiten ablassen. Hab ich das vielleicht falsch verstanden, oder muss das tatsächlich sein? Denn wenn das nicht sein muss würde ich den Ölwechsel selber machen und das Kühlsystem dem :D überlassen.
Up

Nächste




Zurück zu "Tipps und Tricks"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

woher holt ihr eure ölfilter
cron