Hat Motoröl ein Mindeshaltbarkeitsdatum?

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1844
9erhaas Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 82
Wohnort: 85051 Ingolstadt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Gerhard
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08

hi

hab mir heute nen Liter Öl beim Louis geholt.
Durch Zufall schau ich daheim hinten drauf und seh ein Datum.
Jetzt wollt ich fragen ob das Öl schon abgelaufen ist, bzw. obs überhaupt ablaufen kann.
Schonmal danke im Vorraus.
l 1.jpg

l 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Up

Stickmund Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 53
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich sag mal so so lange das Öl nicht beansprucht wurde kann es auch nicht zerfallen. Aber ist es ein mineralisches ÖL hat es den natürlichen zerfall. Aber keine Angst bei dem Datum was du hast brauchst du dir keine sorgen machen.
Gruß Sticky!!!!!!
Up

9erhaas Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 82
Wohnort: 85051 Ingolstadt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Gerhard
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08

hi

aber für was ist des Datum da gut?
Würd mich einfach mal interessieren, weil ich des ja heute erst neu gekauft hab.
Up

Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2871
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 53x in 51 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

moin!
Das müssete, ähnlich wie bei Farbsrühdosen, das Abfülldatum sein.

mfg
christian
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild
Up

the_sisko Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1119
Wohnort: Wiesbaden
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
würde einiges erklären ^^..
und wieder sind wir schlauer PDT_Armataz_07
Das Erkennen der eigenen Fähigkeiten eröffnet die Prinzipien der Möglichkeiten
Up

9erhaas Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 82
Wohnort: 85051 Ingolstadt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Gerhard
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08

alles klar
danke für die aufklärung :-D
Up

Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2871
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 53x in 51 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

stets zu diensten [smilie=s050.gif]
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild
Up

Broken(neo)_Daytona Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 763
Wohnort: 74906 Bad Rappenau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Stephan
Daytonafarbe: Tornado Red
Habe gestern mit jemandem gesprochen, der Jahrelang in einer Raffinerie gearbeitet hat.

Solange das Öl verschlossen ist und keine Luft rankommt kann man das Öl 30 Jahre lang halten.

Also wegen Haltbarkeitsdatum braucht man sich, denke ich keine Sorgen machen.
Up

Stickmund Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 53
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hab mich auf Arbeit auch nochmal schlau gemacht. Das ist das Abfühldatum oder viel mehr das ausgansdatum aus der Fabrik.
Gruß Sticky!!!!!!
Up

D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 398
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich frische das Thema nochmal auf...

Ich habe in der Garage eine 1L Flasche mit etwa 500ml Inhalt auf der das Mindesthaltbarkeitsdatum 10/2016 (nix Abfülldatum) aufgedruckt ist. (2014 hatte ich das Öl gekauft). Geöffnet wurde diese Flasche Anfang Mai 2016 wegen Ölwechsel, was der Rest davon ist. Nun ne Frage an euch, hat jemand schon "abgelaufenes" hochwertiges Motorenöl verwendet um nach dem Ölwechsel abundan etwas aufzufüllen? Hier handelt es sich um Castrol Power 1 Racing 4T 10w40. Es stand/steht immer Licht geschützt und gut verschlossen in meiner Garage.
Oder sollte ich lieber den halben Liter fachgerecht entsorgen?

Bitte um Erfahrungen. [smilie=bow.gif]
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 398
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Gerade noch mal nachgeschaut... Mai 2015 gekauft (nicht 2014)
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1914
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Schütte es in den Motor....dem wird bestimmt nicht schlecht davon..das mit dem Ablaufdatum ist doch alles großer Mist....ausserdem ist das ein Mindesthaltbarkeitsdatum...und ich wette, der Schwachsinn wurde von der EU verordnet
Früher gabs sowas nicht, und die Öle waren bestimmt nicht besser....
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 398
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ja, das dachte ich mir auch. Möchte nur vorab schlechte Erfahrungen damit ausschließen Weizen1
Habe übrigens mal parallel an Castrol ne Mail geschrieben. Deren Antwort werde ich hier veröffentlichen, falls was kommt.
Zuletzt geändert von D0M1N1K am Mi 28. Dez 2016, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 398
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hab ich fast vergessen..... :oops:


Sehr geehrter Herr Seitz,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Bei dem aufgedruckten Datum handelt es sich um das Produktions-/Abfülldatum. Was die Haltbarkeit von Motorölen generell betrifft, so lassen sich diese im originalverschlossenen Gebinde nahezu unendlich lagern, sofern folgende Faktoren gegeben sind:

- Das Öl wird ordnungsgemäß im originalverschlossenen Gebinde gelagert.
- Lagerbedingungen: konstante (Raum-)Temperatur, kein Frost, trocken und keine UV Strahlung.

Wir empfehlen aber eine Lagerdauer von maximal fünf Jahren. Es ist nämlich auch nicht zu vernachlässigen, dass der technische Fortschritt auch ein noch so gut gelagertes Öl irgendwann einholt. Qualitätsverluste entstehen also in der Regel schon dadurch, dass jedes Öl quasi ein "Kind seiner Zeit" ist und irgendwann nicht mehr dem technischen Stand entspricht. Nach sehr langen Lagerzeiten sollte das Öl unbedingt vor der Verwendung in Augenschein genommen und auf Veränderungen (Bodensatz, Ausfällungen oder Schlieren-Bildung) geachtet werden. Bei solchen Anzeichen sollte man es nicht mehr einsetzen. Sobald das Gebinde jedoch angebrochen ist, sollte das Öl innerhalb von 6 bis max. 12 Monaten verbraucht werden, da es im nicht originalverschlossenen Gebinde durch Umwelteinflüsse schneller altert.

Wir wünschen allzeit gute Fahrt!
Mit freundlichen Grüßen

BP Europa SE
Geschäftsbereich Castrol Schmierstoffe
Internet Service Center
mailto:kundenservice@castrol.com
http://www.castrol.de
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up
folgende User möchten sich bei D0M1N1K bedanken:





Zurück zu "Tipps und Tricks"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

motoröl abfülldatum
cron