Daytona was für Vielfahrer?

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1321
#1Beitrag Mo 14. Sep 2015, 20:16
PheniX Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 26
Wohnort: Südfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Andre
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Halle Leute,

da ich viel mit meinem jetztigen Motorrad fahre, bis zu 20tkm im Jahr, da sind auch mal Tagestouren von 500km öfter drin, habe ich mich gefragt, wie das wohl bei der guten Daytona ist?

Gibt es Erfahrungen von eurer Seite, ob es mit ausreichend Pausen immer noch recht komfortabel ist. Mir ist klar, dass jeder das etwas anders empfindet und man selbst mal gefahren sein sollte,... aber wie ist denn da so der allgemeine Tonus?

Zu den vielen Kilometern kommen natürlich auch die Wartungen, Defekte und Inspektionen. Einen Großteil davon mache ich immer selbst, beigeisterter Schrauber :), aber wie sieht es denn mit den Pannen und Krankheiten der Lady aus?

Gelesen habe ich viel von Steuerkettenproblemen, wo mir schon ein wenig schwummerig in der Magengegend wird ;) Außerdem sollte der Spannungsregler getauscht sein, lässt sich das denn nachvollziehen, ob dies gemacht wurde?

Was könnt ihr sonst noch so berichten?

3 Finger zum Gruß!
Bild
Die Linke zum Gruß!
Up

Ähnliche Themen
» Daytona 765 / Daytona 765R
#2Beitrag Mo 14. Sep 2015, 20:45
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1960
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Da haben einige was dazu geschrieben.

umfragen/lange-touren-auf-der-daytona-stuck-bzw-tagestouren-t2556.html?hilit=600km#p49468

Mir persönlich reichen 400 Km am Tag.

Steuerkette ..... ja kann man mal haben aber wenn dann der manuelle Spanner verbaut wird soll ja ruhe sein, so wie ich das verstanden habe.
Tausch des LiMa Reglers sollte dir der freundliche anhand der Fin (Seriennummer) sagen können.
Dann gab es bei den ersten ja noch die Geschichte mit dem Ölpeilstab, Öl sollte immer bei Maximum sein.
ansonsten gibt es ja einige hier deren Maschinen schon über 50 000 km gelaufen haben.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#3Beitrag Mo 14. Sep 2015, 21:33
Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 845
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Freitag 10std und so 500-600km
samstag so 5std und so 200km
Sonntag 10 std und so 500-600km
Alles ohne Probleme, bin aber auch 21 ;)
Up

#4Beitrag Mo 14. Sep 2015, 22:12
PheniX Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 26
Wohnort: Südfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Andre
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Alles ohne Probleme, bin aber auch 21 ;)


Oh Man, ob ich das dann auch mit meinen 23 Jahren noch schaffe ;)

Danke füre eure Antworten, ich denke, damit kann man arbeiten.
Bild
Die Linke zum Gruß!
Up

#5Beitrag Mo 14. Sep 2015, 22:16
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3567
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 60x in 60 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Up

#6Beitrag Mo 14. Sep 2015, 22:45
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3142
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn Du Tourenfahrer/Vielfahrer bist, gibt es mit Sicherheit geeignetere Moppeds. Die Daytona ist und bleibt ein Supersportler.

JM2C!

Grüße!
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#7Beitrag Di 15. Sep 2015, 06:47
eightyone Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 76
Wohnort: Würzburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf.

Aktuell fährst du eine PC35 und willst wissen ob die Daytona auch Langstreckentauglich ist :mrgreen:
Ich würde mal sagen, aktuell hast du ein super bequemes Sofa und willst absofort auf einen Granitboden schlafen. :lol:

Weiß nicht ob man das für eine 14tages Tour oder ähnliches will... Oder ob ich einfach zu alt bin. :wink:

Aber vom fahren her kein Vergleich (haben auch noch eine pc35 rumstehen). Die Daytona fährt um Welten agiler. Fahrwerk/Motor wirkt bei der pc35 dagegen etwas weichgespült.
Zuletzt geändert von eightyone am Di 15. Sep 2015, 06:48, insgesamt 1-mal geändert.
Geschwindigkeit spielt keine Rolle,
wenn du wichtig bist wartet man auf Dich.
Up

#8Beitrag Di 15. Sep 2015, 09:39
sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4519
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Mach Dir keinen Kopf, das geht schon. Ich hab ja als erstes "offenes" Moped ne VFR gehabt und bin viel gefahren. In Deinem Alter auch 20tkm/Anno. Hab lang gedacht, daß das schon auch der VFR geschuldet ist, aber im Nachhinein denk ich mir, daß ich das mit nem Supersportler auch hätte machen können. Die CBR würd ich jetzt mal näher an der VFR, als an der Daytona einstufen, deswegen ist es schon ne Umstellung. Aber wenn die gemacht ist, wirst Du nix vermissen.

Technisch hätte ich auch keine Bedenken. Die Steuerkette (nicht der Spanner) ist das Problem, aber die wechselst einfach immer bei der Ventilspielkontrolle mit. Die größten Probleme mit Spannern haben eh Hondas. VTR-F und manche andere. Laderegler gehen überall gern mal kaputt - schau mal ins VFR-Forum. Kabel direkt auf die Batterie und ich hatte auch vor dem Rückruf keine Probleme damit. Meine hat jetzt knapp 60tkm und es war nie was größeres.

Tante Edit sagt:

Hab grad erst gesehen, was Du zu den Spannern bei Honda gesagt hast. Geh mal hierhin: http://vtr1000.de/forum/ und lies Dich da ein, wenn's Dich interessiert. Die Steuerkettenspanenr sterben da wie die Fliegen inkl. übergesprungenen Steuerketten, Ventilsalat etc.
Zuletzt geändert von sid am Di 15. Sep 2015, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

#9Beitrag Di 15. Sep 2015, 17:01
PheniX Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 26
Wohnort: Südfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Andre
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Tante Edit sagt:

Hab grad erst gesehen, was Du zu den Spannern bei Honda gesagt hast. Geh mal hierhin: http://vtr1000.de/forum/ und lies Dich da ein, wenn's Dich interessiert. Die Steuerkettenspanenr sterben da wie die Fliegen inkl. übergesprungenen Steuerketten, Ventilsalat etc.


Ja, das war mehr auf die CBR's bezogen ;)

Die Problematik bei den VTR's habe ich auch schonmal irgendwo aufgeschnappt.

Aber ich danke euch für die ganzen Antworten. Es ist ja nicht so, dass ich nicht gerne sportlich fahre und bei der CBR habe ich es erst gemerkt, als ich auf der Strecke war, dass ich damit nichts werden kann. Ich möchte die jetzt aber auch nicht groß umrüsten, da der Haufen schon >50tkm drauf hat. Die Fußrasten haben einfach immer in jeder Kurve geschliffen.

Daher soll was anderes her. SSP haben mich schon immer interessiert, sportlich fahre ich auch mit meiner PC35, daran soll's nicht scheitern :D

14 Tages-Touren werden es vorerst auch nicht werden. Da ich aber weiter oben im Norden wohne, sind die Kurven etwas rar und somit fahre ich immer längere Strecken um wenigstens etwas hin- und herkurven zu können ;) Da kann am Tag schon mal 500km werden.

Aber meine Freunde mit ZX6R und Fireblade SC57 bekommen es ja auch hin. Da ich auch nicht der ganz so groß gewachsene geworden bin, könnte das schon passen.

Rausfinden werde ich es wahrscheinlich am Wochenende, da besichtige ich eine Daytona.
Bild
Die Linke zum Gruß!
Up

#10Beitrag Mi 16. Sep 2015, 16:22
Friederike Benutzeravatar
Reifenkillerin
Reifenkillerin

Beiträge: 149
Wohnort: 33014 Bad Driburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Vorname: Ricke
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12

Hallo Andre,
da grad keiner da is in meinem Bistro und sich bekochen lassen möchte hab ich mal Zeit dir dazu was zu schreiben.
Hab eine Tona 09 seit Ende Mai 2012 und 80.000km drauf. Bin bekloppter Vielfahrer, bei jedem Wetter und so ne Tagestour nach Österreich mit
1200km am Stück (keine AB) sind auch schon ab und zu dabei gewesen. Unsere normalen Touren sind so zwischen 500 und 700km. Auch bei 2wöchigem
Urlaub und in die Alpen ist es kein Problem länger auf der Tona zu sitzen.
Und da ich eine supertollen Tona-Pfleger ;-) habe gabs bis heute noch keine Probleme. Im August hat er mir meinen Kühler gewechselt da der Alte ein Loch hatte. Aber bei der vielen Fahrerei is das schon net verwunderlich. Irgendein Steinchen hat wohl den Weg dahin gefunden.
lg, Friederike
Up





Zurück zu "Tipps und Tricks"