Castrol Fuel Protect - Erfahrungen?

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1174
#1Beitrag Fr 26. Sep 2014, 14:53
D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 386
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Leute,

ich wollte mich mal eben erkundigen ob jemand dieses Produkt kennt und auch benutzt. [smilie=bow.gif]
https://www.akf-shop.de/castrol-fuel-protect-250-ml-flasche/a-19072/

Da ja vor nem halben Jahr meine Einspritzdüsen verharzt/verklebt waren, hat mir damals mein Händler ne halbe Flasche davon mitgegeben. Bevor ich nun am Sonntag davon Gebrauch mache... -> Erfahrungen, sprich schlechteres/besseres Starten danach?

Gruß, Dominik
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Mir wurde sowas für Winterpausen oder andere längere Standzeiten empfohlen. Es soll nicht nur gegen das Verharzen helfen, sondern Wasser und Feuchtigkeit binden und so vor Rost im Tank schützen. Im allgemeinen Gebrauch bringt das Zeug denke ich nicht allzu viel und kostet nur.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Fello#81 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 194
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sven
Daytonafarbe: Diablo Red
Modellreihe: Bj. 13-...
Vor dem Einmotten im gehassten Spätherbst verwende ich das auch. Ab zur Tanke, reinkippen, volltanken, und die letzten 2 km voller Trauer :cry: nach Hause fahren. So kommt das Zeug dann auch da an wo es hin soll. Ob das wirklich Sinn macht lasse ich mal dahin gestellt, da bei 4 Monaten Standzeit nicht all zu viel passieren sollte. Aber was tut man nicht alles für das Gewissen. Auf jeden Fall gab es am Saisonstart nicht das kleinste zicken. Einmal drücken und schon war sie da.
Wenn es klemmt, wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es eh erneuert werden müssen. [smilie=uglyhammer.gif]
Up

D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 386
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Auf jeden Fall gab es am Saisonstart nicht das kleinste zicken. Einmal drücken und schon war sie da.
Ok, klingt ja gut! Weizen1

... 4 Monaten Standzeit ...

... :oops: ...bei mir steht sie ab Oktober bis April-Mai im Keller, etwas mehr als 4 Monate.. :mrgreen:
Ist von 04-10 angemeldet. Bei ~700 Meter Höhe rentiert sich der Rest nicht ;)
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up





Zurück zu "Tipps und Tricks"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

castrol fuel protect 250 ml flasche

castrol fuel protect erfahrung

castrol fuel protect