Aufbockständer

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3402
#41Beitrag Sa 17. Jan 2015, 21:25
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 369
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
moe01325 hat geschrieben:
Hat vielleicht jemand Bilder vom zusammengebauten Constands Zentralständer? Am Besten von der "Konfiguration"/"Verschraubung" der Adapterplatte.

Bei mir ist das wirklich ziemlich wackelig, Daytona "hängt" ziemlich schief. Auch rutscht der Kolben wieder recht weit aus der Aufnahme...Hab da kein gutes Gefühl... :-/

Danke!


Habe mir vor kurzem den gleichen Ständer gekauft und auch viele Probleme mit.
Genau das gleiche wie du. Die Karre rutscht nen gutes Stück vom Bolzen runter.

Ist einfach ne Fehlkonstruktion von denen die sie nicht wirklich einsehen wollen.
Ich habe die untere kunststoffhülse nen Stück gekürzt. Dadurch verkantet sich der Bolzen oben früher und sie rutscht nicht mehr so weit runter.
Ne richtig passende Hülse werde ich aber wohl noch drehen.

Ein weiteres Problem ist dann aber auch noch das die gesamte Halteplatte so von der Höhe bei mir angebracht ist, dass man den Ständer zum anbringen nicht mehr anheben muss sondern in einfach draufschieben kann. An sich ja ne gute Sache. Nur lässt sich das Motorrad dann nicht mehr so ausrichten das es gerade und nicht nach vorne gekippt am Ständer hängt.
Verstellt man den Mechanismus so, dass sie gerade hängt, kann man nicht mehr aufbocken...

In dem Video auf der bs motoparts Seite sieht man auch noch eine andere halteplatte mit anderem Mechanismus. Hier kann man den Ständer auch noch anheben zum ausrichten.
Auf Nachfrage meinten sie ich hätte die neue überarbeitete platte.
Die Bohrungen der platte passe ich dann auch noch so an, dass man sie richtig einstellen kann.

Die haben die neue Konstruktion wahrscheinlich nie an ner daytona ausprobiert sonst wären ihnen die Probleme ja selber aufgefallen.

Wäre ich von dem Ständer an sich und der fast stufenlosen höhenverstellung nicht so überzeugt wäre der auch schon lange retour gegangen...
Up
folgende User möchten sich bei s0nic bedanken:

#42Beitrag So 18. Jan 2015, 04:01
tripletreiber Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 3662
Wohnort: Raum Bad Camberg
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 45x in 44 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hat vielleicht jemand Bilder vom zusammengebauten Constands Zentralständer? Am Besten von der "Konfiguration"/"Verschraubung" der Adapterplatte.

Bei mir ist das wirklich ziemlich wackelig, Daytona "hängt" ziemlich schief. Auch rutscht der Kolben wieder recht weit aus der Aufnahme...Hab da kein gutes Gefühl... :-/

Danke!


Das Problem hab ich auch.
Lieg an der ungenauen Bolzen/Hülsen paarung.
Nach dem ich den Bolzen abgedreht hatte das er weiter in die Hülse rutscht ging es besser, zusätzlich hab ich durch Bolzen / Hülse noch ein Loch gebohrt und sichere das ganze nun noch zusätzlich mit einem Sicherungssplint.

Aber das ist meiner meinung nach auch so ein wenig risiko das du bei "billig" eingehst das du nacharbeiten musst. Bei einem Bursig findet sich der Mehrpreis auch in mehr Qualität
TRIUMPH CHALLENGE 2014 - Done P24
TRIUMPH CHALLENGE 2015 - Done P21
TRIUMPH CHALLENGE 2016 - 2 Gastsarts - Done P30
ART MOTOR SUPER TRIPLES 2017 - Done P7
und nun?????????? DLC??

Bild
Up
folgende User möchten sich bei tripletreiber bedanken:

#43Beitrag So 18. Jan 2015, 17:02
KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1592
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hat vielleicht jemand Bilder vom zusammengebauten Constands Zentralständer? Am Besten von der "Konfiguration"/"Verschraubung" der Adapterplatte.

Bei mir ist das wirklich ziemlich wackelig, Daytona "hängt" ziemlich schief. Auch rutscht der Kolben wieder recht weit aus der Aufnahme...Hab da kein gutes Gefühl... :-/

Danke!


Das Problem hab ich auch.
Lieg an der ungenauen Bolzen/Hülsen paarung.
Nach dem ich den Bolzen abgedreht hatte das er weiter in die Hülse rutscht ging es besser, zusätzlich hab ich durch Bolzen / Hülse noch ein Loch gebohrt und sichere das ganze nun noch zusätzlich mit einem Sicherungssplint.

Aber das ist meiner meinung nach auch so ein wenig risiko das du bei "billig" eingehst das du nacharbeiten musst. Bei einem Bursig findet sich der Mehrpreis auch in mehr Qualität




Dagegen... Bei mir passt alles wunderbar...Einstellarbeit war als unerfahrener zwar die mega Katastrophe, aber wenn man es einmal hat, passt es wunderbar... Man muss halt auch die richtige Schraube(lange) nehmen zum einstellen.. Weizen1
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

#44Beitrag So 18. Jan 2015, 17:11
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 369
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
@KingdaKA: Wenn du sagst die Einstellarbeit wäre schwierig gewesen hast du wahrscheinlich noch die alte Platte. Die die man auch im Video auf der bs Motoparts Seite sieht.

Hier mal ein Bild von meiner Tona und der neuen Platte: http://abload.de/img/20141127_14300768jnd.jpg

Da sieht man auch gut wie der Bolzen rausrutscht. Das einstellen des Neigungswinkels ist allerdings sehr einfach hier. Einfach an einer Schraube drehen, die seitlich in die Platte reingeht.
Dann hat man allerdings wieder das Problem mit dem aufbocken...
Up
folgende User möchten sich bei s0nic bedanken:

#45Beitrag So 18. Jan 2015, 19:58
KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1592
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich mach die Tage mal Bilder von meinem.. evtl. Hilft es ja weiter.. :-) muss dafür aber erst mal in die Garage..
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

#46Beitrag Mo 19. Jan 2015, 11:04
PRoyal22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 404
Wohnort: Jena und Lichtenfels
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 19x in 12 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
DenisS hat geschrieben:
Ich weiß nicht ob die R Gabel unten geschlossen ist? Bei der normalen Gabel schiebst Du den Ständer unter die Gabel und bockst dein Schmuckstück auf...aber bitte zuerst hinten :mrgreen:

Hier mal ein paar Bilder von der Gabel: auf der einen Seite könnte ich den dorn zwischen zwei schrauben schieben Bild BildAuf der anderen Seite finde ich nichts in der Hinsicht Bild
Zuletzt geändert von PRoyal22 am Mo 19. Jan 2015, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#47Beitrag Mo 19. Jan 2015, 11:22
falschi Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Damit ich auch meinen Senf dazu gebe.
Habe letzte Woche intensiv nach einer günstigen Lösung für den Gabelausbau gesucht.

Man liest nur Gutes in div. Foren und ich denke der Preis ist unschlagbar UND man braucht keine Adapterplatten für verschiedene Geräte:
http://shop.becker-technik.de/de/motorradheber-motorrad-lifter/8-motorbike-lifter-sport.html

Cheers Weizen1
Bild
Up

#48Beitrag Mo 19. Jan 2015, 12:26
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
DenisS hat geschrieben:
Ich weiß nicht ob die R Gabel unten geschlossen ist? Bei der normalen Gabel schiebst Du den Ständer unter die Gabel und bockst dein Schmuckstück auf...aber bitte zuerst hinten :mrgreen:

Hier mal ein paar Bilder von der Gabel: auf der einen Seite könnte ich den dorn zwischen zwei schrauben schieben Bild BildAuf der anderen Seite finde ich nichts in der Hinsicht Bild



Hi Patrick,

du hast definitiv eine andere Gabelkonstruktion wie - ich habe zum Vergleich nur - meine. Bei uns (ich spreche mal auch für DenisS & viele andere) ist auf der Unterseite der Gabel ein Loch, wo diese Dorne hineinpassen. Das Video von Moe zeigt das eigentlich ganz gut (auch wenn es ne R1 ist, sieht das bei der Tona nicht anders aus). Diese Löcher fehlen bei der Gabel der R-Version bzw. der 2013er Modelle scheinbar. In diesem Fall benötigst du andere Aufnahmen vorne.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#49Beitrag Mo 19. Jan 2015, 14:59
KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1592
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
DenisS hat geschrieben:
Ich weiß nicht ob die R Gabel unten geschlossen ist? Bei der normalen Gabel schiebst Du den Ständer unter die Gabel und bockst dein Schmuckstück auf...aber bitte zuerst hinten :mrgreen:

Hier mal ein paar Bilder von der Gabel: auf der einen Seite könnte ich den dorn zwischen zwei schrauben schieben Bild BildAuf der anderen Seite finde ich nichts in der Hinsicht Bild



Hi,

ich habe neben dem Constands die selben Ständer, jedoch in der Ausführung wie du sie uns oben zu erst gezeigt hast, mit diesen zwei gummierten Aufnahmen für die Gabel....Was ich dir anbieten kann ist, das wir unsere Aufnahmen Tauschen. Bei meiner Street ist die Gabel nämlich offen und ich könnte sie somit verwenden. Und auch Du hättest dann einen Funktionsfähigen sicheren Frontsänder. Wenn du das möchstest, meld dich gerne, sonst schicke ich dir auch gerne noch mal Bilder rüber.

Gruß

Fabian
Zuletzt geändert von KingdaKa am Mo 19. Jan 2015, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

#50Beitrag Di 20. Jan 2015, 12:24
moe01325 Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 224
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Mo
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
@KingdaKA: Wenn du sagst die Einstellarbeit wäre schwierig gewesen hast du wahrscheinlich noch die alte Platte. Die die man auch im Video auf der bs Motoparts Seite sieht.

Hier mal ein Bild von meiner Tona und der neuen Platte: http://abload.de/img/20141127_14300768jnd.jpg

Da sieht man auch gut wie der Bolzen rausrutscht. Das einstellen des Neigungswinkels ist allerdings sehr einfach hier. Einfach an einer Schraube drehen, die seitlich in die Platte reingeht.
Dann hat man allerdings wieder das Problem mit dem aufbocken...


Schaut bei genauso aus.... :-(
Also wieder mal Kategorie "am falschen Platz gespart" ....

Dann werd ich mal schauen inwiefern man da nachbessern kann. tripletreibers Ansatz klingt sinnvoll.


Nur weils auch grad hier passt: Frontheber, was sind die Vorteile/Nachteil von an der Gabel und Lenkkopf? :?:
speed was OK, but corner was too tight
Up

#51Beitrag Di 10. Feb 2015, 13:15
moe01325 Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 224
Wohnort: Wien
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Mo
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Update meinerseits zum Thema Constands Zentralständer:

Habe eine Email an deren Support geschrieben und mein Problem geschildert. Haben daraufhin einen neuen Satz Hülse/Buchse kostenfrei geschickt. Macht definitiv einen "passenderen" Eindruck. Bin leider noch nicht dazu gekommen es am Moped zu testen.
Gibt aber auf jeden Fall mal ein Weizen1 [smilie=bow.gif] für den Support!
speed was OK, but corner was too tight
Up

#52Beitrag Mo 27. Apr 2015, 18:52
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 602
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin,

habe mir neben dem grossen Frontständer (für die untere Gabelbrücke) noch nen kleinen mit den 2 Dornen (Gabelfüsse) gekauft um an der Renne schnell und unkompliziert Reifenwärmer zu montieren oder ggf. mal die Felge zu tauschen.

Habe bei BS-Motoparts den Constands modellspezifisch für die Daytona ab bj. 06 bestellt und war nun recht enttäuscht, da die unterschiedlichen höhen der Gabelfüsse nicht berücksichtigt sind und nun der Ständer nur schief und recht kippelig brauchbar ist.

Soweit ich weiss sind die unterschiedlichen höhen der Gabelfüsse garnicht so unüblich (nicht nur Daytona 675 oder street triple) und dennoch habe ich noch nie einen Frontständer mit unterschiedlich hohen Dornen gesehen.

Wie habt ihr das gelöst? muss man sich da generell das ding modifizieren (Distanzstück drehen, 0,7mm rohr in ständer einschweissen, etc)??

Gruss
Marc
Up

#53Beitrag Mo 27. Apr 2015, 21:50
Dan675 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 172
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Dan
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12

Wie habt ihr das gelöst? muss man sich da generell das ding modifizieren (Distanzstück drehen, 0,7mm rohr in ständer einschweissen, etc)??

Gruss
Marc


0,7mm? bei mir waren das glaub ich 1,5cm unterschied.

Ich hatte auch so einen Ständer mit den wippen und hab bei mir oben in den Ständer solche Dorne eingebaut. kann aber im Moment leider nicht mit Bildern dienen.
Up

#54Beitrag Di 28. Apr 2015, 08:17
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 602
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Sorry, ich meinte ca. 0.7 - 1.0 cm. Is ja auch egal, jedenfalls die Differenz. ;-)
Up

#55Beitrag Di 28. Apr 2015, 11:17
silvio Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1009
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Wir hatten letztens bei der Umbreifung der neuen Tonas das gleiche Problem mit den Fronthebern. Die sind von unserem neuen Partner Racefox und haben aber glücklicherweise ausreichend lange Aufnahmestifte. Haben dann einfach auf der Gewindeseite zwei dicke Kunststoffscheiben druntergelegt. Wer einen Heber mit solch langen Stiften hat, sollte außerdem achtgeben, daß der Stift nicht schon bis ans Gewinde drückt und dieses zergnaddelt! Ich hatte vergessen mir den Durchmesser von den Dingern aufzuschreiben. ich möchte dann Scheiben besorgen die stramm draufgehen und dadurch nicht verloren gehen.
Up

Vorherige




Zurück zu "Tipps und Tricks"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

constands zentralständer ausrichten
cron