Alle Jahre wieder ... Einmotten

Fahrpraxis und Pflegetipps sowie Kauftipps


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 1855
#1Beitrag Mo 6. Okt 2014, 14:47
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Sers miteinand! Weizen1

Die Straßen werden dreckig, die Blätter fallen gold-braun von den Bäumen, das perforierte Leder wird zu kühl und das Wetter spielt auch immer weniger mit... da wird es doch langsam Zeit, unsere Schönheiten in den wohlverdienten Schönheitsschlaf zu schicken. Zumindest für die Weicheier unter uns [smilie=biggrin.gif]

Nun wollte ich mal auflisten und fragen, was für eine Winterpause gemacht werden sollte und was - speziell bei der Tona - wichtig zu erledigen wäre. Allgemeine Punkte wären ja:

- Waschen
- Ölwechsel
- Reifendruck erhöhen
- Reifen entlasten (oder wenn nicht möglich, immer wieder ein Stückchen weiter schieben, damit keine Druckpunkte im Reifen entstehen)
- Mit Korrosionschutz behandeln (ich schmier da immer Wachs drauf, das ich NICHT abpoliere)
- Fuel Protect in den Tank schütten und fahren, bis alles verteilt ist (bei meiner alten Maschine habe ich immer den Hahn zugedreht und das Benzin in der Leitung/Pumpe/Vergaser entleert -> bei der Tona ratsam?)
- Natürlich auch volltanken!
- reicht Batterie abklemmen oder besser an Ladegerät anschließen?
- Kette gut fetten
- Natürlich zudecken

Im Handbuch steht, dass man die Zündkerzen abschrauben und ein Löffel Öl auf die Kolben geben sollte. Ist das nötig oder "zuviel des Guten"?

Was ist speziell für die Tona wichtig? Reichen die oben genannten Punkte (ich hoffe, ich hab nichts vergessen)? Über Vorschläge/Tips wäre ich euch sehr dankbar! :wink:

Gruß,

Da Don
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#2Beitrag Mo 6. Okt 2014, 17:07
tripletreiber Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 3661
Wohnort: Raum Bad Camberg
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 44x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Saubermachen,
Volltanken,
Rein in die Garage

FERTIG
TRIUMPH CHALLENGE 2014 - Done P24
TRIUMPH CHALLENGE 2015 - Done P21
TRIUMPH CHALLENGE 2016 - 2 Gastsarts - Done P30
ART MOTOR SUPER TRIPLES 2017 - Done P7
und nun?????????? DLC??

Bild
Up

#3Beitrag Mo 6. Okt 2014, 17:56
Bertzel Benutzeravatar

Mit meine bisherigen Maschinen hab ichs immer folgendermaßen gemacht:

- Waschen
- Ölwechsel
- Voll tanken
- Reifen entlasten
- Kette schmieren
- Batterie ausbauen und 2-3 mal im Winter ans Ladegerät hängen
- zudecken

Würde mich auch interessieren, obs bei der Daytona noch irgendwelche "wichtigen" Dinge gibt.
Up

Frenzy_Frog Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 77
Wohnort: Aresing
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Michi
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Ölwechsel mache ich immer erst im Frühjahr, weil sonst das Öl ja 4-5 Monate "ungenutzt" drin ist... Was haltet ihr davon?
Sonst waschen, Batterie raus und ab und an laden, Tank mache ich leer und packe ihn in den Keller, einfach weil der Platz da ist Bild und ich das bei meiner alten Lady auch gemacht habe (RD 350).
Stehen tut sie aufgebockt auf Montageständern
Up

#5Beitrag Mo 6. Okt 2014, 20:06
Fetzi87 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 728
Wohnort: Münster
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ferdi
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Mit meine bisherigen Maschinen hab ichs immer folgendermaßen gemacht:

- Waschen
- Ölwechsel
- Voll tanken
- Reifen entlasten
- Kette schmieren
- Batterie ausbauen und 2-3 mal im Winter ans Ladegerät hängen
- zudecken


Genau so mach ichs auch. Hin und wieder kommt die Plane runter zum Lüften und um die kleine anzugucken Weizen1
Up

#6Beitrag Mo 6. Okt 2014, 20:11
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1912
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 105x in 93 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin!!
O
Öl besser im Herbst wexxeln, damit der Motor von innen den besten Korossionsschutz hat. Dem Öl ist es egal obs in der Flasche ist oder im Motor....bei altem Öl hat der Dreck darin über den Winter schön Zeit sich abzusetzen, und die Säureanteile fressen innen am Block rum...........also lieber wexxeln!!

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up
folgende User möchten sich bei ketchup#13 bedanken:

#7Beitrag Mo 6. Okt 2014, 20:58
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1957
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Waschen und danach noch warmlaufen lassen oder besser noch ein kleines Ründchen fahren damit in den letzten ecken keine Feuchtigkeit stehen bleibt.
Volltanken damit der tank innen keinen Rost ansetzen kann.
Batterieerhaltungsladegerät anschließen, das läd und entläd die Batterie (Stillstand ist der Tot ) Weizen1
Wichtig : möglichst trocken bei konstanten Temperaturen lagern, bei wechselnden Temperaturen ist die bildung von Kondensat größer.
Abdecken jedoch nicht Luftdicht oder mit Plane, die Abdeckung sollte luftdurchlässig sein.



Jedoch laufen die Diskussionen für die Aufbewahrung im Wohnzimmer bei mir noch auf Hochtouren :mrgreen:
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#8Beitrag Di 7. Okt 2014, 08:05
Combo Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 92
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
-Voll Tanken (wegen Blech Tank und so :wink: )
-Luftdruck anpassen
-Waschen
-Kette schmieren
-Batterie raus und ans Lade/Pflege Gerät schließen
-in der Garage am Montageständer aufbocken
-ein bisschen weinen [smilie=frown.gif]
-Sie abdecken
-Beim weggehen mich immer wieder wehmütig umdrehen

Winter is s...TsssTsss...e... :?
Up

#9Beitrag Di 7. Okt 2014, 09:20
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3142
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hier noch ein Geheimtipp :wink: - das Ding hat immer wunderbar funktioniert. Habe sie 2 Jahre benutzt als ich noch keinen Keller mit Fussbodenheizuing hatte :mrgreen: :

https://www.louis.de/artikel/korrosions ... t=19406782

Cheers
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

Pille Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 497
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 48
Danke bekommen: 15x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Andreas
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
So ne Wundertüte hatte ich auch, hat super geklappt.
Nur nicht die Entfeuchterbeutel vergessen. :idea:
Ansonsten gelegentlicher Wasserwechsel und Fische füttern. :lol:
haubdsache es reeschned nischBild
gallery/mopedgeschichte:album213
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Diese "Tüte" hat ne Freundin mir auch empfohlen. Wenn das tatsächlich so einen Unterschied macht, werde ich es mir mal zulegen.

Mir wurde sonst nämlich immer empfohlen, ein atmungsaktives Tuch (wie eben Baumwolle :roll: ) drüber zu werfen.

Danke für den Tip :wink:
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Oli92 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 20
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Wie lange kann man die Batterie eingentlich abgeklemmt lassen, ohne das die Tona schanden nimmt?
Weil die Steuergeräte benötigen ja auch minimal Energie.
Up

tripletreiber Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 3661
Wohnort: Raum Bad Camberg
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 44x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Keine sorge, da kann nichts kaputt gehen selbst wenn du die Daytona jahrelang ohne Batterie in die Ecke stellst
TRIUMPH CHALLENGE 2014 - Done P24
TRIUMPH CHALLENGE 2015 - Done P21
TRIUMPH CHALLENGE 2016 - 2 Gastsarts - Done P30
ART MOTOR SUPER TRIPLES 2017 - Done P7
und nun?????????? DLC??

Bild
Up

#14Beitrag Mo 27. Okt 2014, 11:31
Bertzel Benutzeravatar

Hab gerade was nettes gefunden, falls jemand noch keinen ordentlichen Stellplatz für den Winter hat...immerhin besser als nix.

http://die-motorradgarage.de/media/Motorradgarage.mp4
Up

#15Beitrag Mo 27. Okt 2014, 15:31
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Naja, ob das Ding auch vor Frost und Feuchtigkeit ausreichend schützt? Für ne Sommergarage ist das Ding aber sicher ganz gut.

Ich habe mir jetzt mal die Konservierungs-Tüte von DenisS geholt. :mrgreen: Problem dabei ist: wie bocke ich die Maschine auf, dass beide Reifen unbelastet sind?
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#16Beitrag Mo 27. Okt 2014, 16:00
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3142
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Montageständer kaufen.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#17Beitrag Mo 27. Okt 2014, 16:22
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hat kein Platz bei mir. Außerdem, wie soll es mit nem Montageständer besser gehen? [smilie=confused.gif]

Vielleicht wurde auch etwas flasch verstanden. Front- und Heckheber habe ich (halt keinen Zentralheber). Aber die Folie dichtet ja komplett ab.

Soll ich die Heber innerhalb der Folie verwenden? Ich weiß nicht, ob die Folie dafür groß genug sein wird :?
Oder soll ich von außen das Bike mitsamt Folie anheben? Dann befürchte ich, dass die Folie mit Sicherheit beschädigt/durchrissen wird. :?
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#18Beitrag Mo 27. Okt 2014, 22:32
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3142
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

Soll ich die Heber innerhalb der Folie verwenden? Ich weiß nicht, ob die Folie dafür groß genug sein wird :?
Oder soll ich von außen das Bike mitsamt Folie anheben? Dann befürchte ich, dass die Folie mit Sicherheit beschädigt/durchrissen wird. :?


Mopped rein, Folie so unter dem Mopped verteilen/ziehen das die Folie zugfrei ist. Das geht am besten zu zweit. Dann aufbocken, Folie VORSICHTIG schließen, fertig.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

#19Beitrag Mi 29. Okt 2014, 20:23
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich seh auch gerade erst, dass die Abmessungen der Folie sehr großzügig bemessen sind. Dann sollte das mit dem Aufbocken innerhalb der Folie auch kein Problem sein (danke DenisS :wink: )

Bis jetzt habe ich erstmal das Fuel-Protect in den Tank gekippt. Da das von Castrol ergiebiger ist und es im Endeffekt gerade mal 1 € teurer als die Procycle-Alternative ist, würde ich das Castrol Zeug empfehlen, auch wegen der besseren Dosierbarkeit. Ölwechsel habe ich auch gleich erledigt. Zu mehr kam ich heute leider nicht mehr. :roll:
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#20Beitrag Di 3. Mär 2015, 22:06
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Heute das gute wetter benutzt, um die Kleine mal wieder hochzufahren. Aus der Konservierungs-Tüte befreit, Wachs abpoliert, Kette erneut geschmiert, Batterie angeschlossen und... Batterie ist zu schwach und kann den Motor nicht gescheit andrehen :? . Da es aber knapp war, etwas gewartet und erneut probiert. Nach einigen Versuchen ist sie schließlich angesprungen! Weizen1 Lief wie ne eins, keine Zicken, keine Macken. Gleich ne Runde gedreht (kalte Reifen + Salz = verdammt rutschig!) und mir das fette Grinsen nicht verkneifen können (ich liebe diese Maschine!) :D .

Nun müssen nur noch die Temperaturen steigen, das Salz von den Straßen gewaschen werden. [smilie=bow.gif]
In diesem Sinne: Euch allen einen guten Start in die Saison!
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Nächste




Zurück zu "Tipps und Tricks"

cron