Umbau auf Renne und wieder zurück in kürzester Zeit

Infos,Tipps,Termine,Berichte und Motorradsport kompakt!


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7716
Bertzel Benutzeravatar

Danke für den Tipp Denis. Evtl wäre die zweite OEM Verkleidung wirklich ne alternative. Aber auch noch nicht so ganz optimal.

Beim regelmäßigen Umbau auf gfk würde ich mir eher Sorgen machen, dass die Plastik schrauben das ständige Umbauen nicht lange aushalten. Das Gerödel Marke Eigenbau würde da evtl besser halten.

Und der Zeitliche Aufwand dafür wäre ja im Winter da hab ich genug Zeit...das ist also kein Argument.
Ich glaube ich werde die Verkleidung im Winter einfach mal abnehmen wenn ich mal lange weile und Sehnsucht nach meinem bike habe. Dann überzeuge ich mich selber von dem Gebastel und schaue mal welche Variante ich dann wähle.
@Björn Ich werde dich sicher nicht beim Aufhören unterstützen. Vllt wirst du sie über den Winter ja nicht los. Dann musst du nächste Saison doch wieder mitfahren.
Up

Bertzel Benutzeravatar

So, ich konnte mal wieder nicht abwarten und habe mich heute Abend an der Verkleidung ausgetobt. Ich finde der Aufwand ist noch erträglich. Aber ich weiß ja zum Glück auch nicht wie einfach das bei der "alten" ist.

Jetzt frage ich mich gerade wie und wo ich den Gleichrichter unterbringen kann. Am besten wäre es direkt am Motorrad, nicht an der Verkleidung. Dann muss ich den nicht jedes Mal mit wechseln. Aber wo? Habe gerade auf Anhieb keinen Platz gefunden.
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3142
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Bild

Hi!

Die "Neue" ist ja nun teilweise komplett anders aufgebaut.

Oben meine Lösung-einfach mit 2 Winkeln unter dem RamAir befestigt.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

Bertzel Benutzeravatar

Danke, Denis.
Bei der Neuen ist der RaimAir ja nun leider im Scheinwerfer integriert, wird also jedes Mal mit ausgebaut...Da vorne ist also kein Platz mehr.
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 845
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
War grad bei meim Triumphspezl, der Meinte das man den neuen! Gleichrichter ganicht versetzen muss (bei meiner 08er, bei deiner kenn ich mich leider nicht aus)
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3142
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Bei deiner (bis 09) sitzt der Gleichrichter imo auch vor dem Federbein. Das Du da nichts versetzen musst ist klar. Es geht hierbei um die Modelljahre ab 2009, da sitzt der Gleichrichter hinter der vorderen rechten Verkleidung hinter dem Blinker. Wenn der Blinker entfällt, muss man sich halt was einfallen lassen. Grundsätzlich betrifft das hier ja die Umrüstung auf eine Rennverkleidung ;)
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 845
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Aaaaaaah jetzt versteh ich des Ganze umgebaue, ich trottel hat den schon weg von da Hinten.

Is des ein rotz den da wieder reinzubringen :x
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1957
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Habt ihr bei der 13er den Laderegler unter dem Ram Air verbaut oder ist an anderer stelle besser da der am Kanal nicht wirklich vom Fahrtwind gekühlt wird ?
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Vincent Vega Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 250
Wohnort: 59425 Unna
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Thorsten
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Ich habe den links am Ramair mit nem selbstgebastelten Teil montiert... Lade nachher fix ein Bild hoch, sobald ich kann.
12. - 15.03. Calafat
03. - 07.05. Oschersleben
23. - 27.05. Assen
15. - 17.06. Schleizer Dreieck
28.06 - 01.07. Oschersleben
16. - 18.07. Poznan
10. - 12.08. Brünn
07. - 09.09. Most
27. - 30.09. Oschersleben
Up

Vincent Vega Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 250
Wohnort: 59425 Unna
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Thorsten
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Bild
Bild
12. - 15.03. Calafat
03. - 07.05. Oschersleben
23. - 27.05. Assen
15. - 17.06. Schleizer Dreieck
28.06 - 01.07. Oschersleben
16. - 18.07. Poznan
10. - 12.08. Brünn
07. - 09.09. Most
27. - 30.09. Oschersleben
Up
folgende User möchten sich bei Vincent Vega bedanken:

Geestbiker Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 537
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 26x in 22 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Für die Modelle ab 09 hab ich den Regler einfach an der Verkleidung unter dem Ram-Air festgeschraubt (SCR-Verkleidung). Da ist massig Platz und die Kabel sollten lang genug sein.
DLzG

Geestbiker
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1957
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Meine frage bezog sich auf das Model ab 2013, bei der der Original Verkleidung sitz der links auf der Innenseite die ist jedoch von vorne in Fahrtrichtung beim Regler offen damit dieser vom Fahrtwind direkt gekühlt wird zudem ist der noch auf einer Aluplatte montiert die zusätzlich zur Wärmeableitung dient.
Unterm Ram Air ist der Regler jedoch Windgeschützt und da hab ich ein wenig angst das er einen Hitzetot stirbt.


@ Thorsten, bei dir ist der ja auch Windgeschützt. Ich wird mal schauen wo ich das ding lasse ....

erst mal danke für eure Antworten !
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Vincent Vega Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 250
Wohnort: 59425 Unna
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Thorsten
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Jop, ist zwar seitlich (dort wo im Normalfall die Inlays sitzen) offen, dennoch nicht voll im Fahrtwind.
Hat aber die 2 Tage OSL bei über 35 Grad problemlos überstanden... Hoffe es bleibt so :-)
12. - 15.03. Calafat
03. - 07.05. Oschersleben
23. - 27.05. Assen
15. - 17.06. Schleizer Dreieck
28.06 - 01.07. Oschersleben
16. - 18.07. Poznan
10. - 12.08. Brünn
07. - 09.09. Most
27. - 30.09. Oschersleben
Up

Chris675R Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 400
Wohnort: Odenwald
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 25x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Hast du alle 3 Phasen von der Lima noch aktiv?
Für die Renne würde ich dringend empfehlen eine Phase lahm zu legen. So wird der Regler und vor allem die Lima deutlich geschont. Der Regler wird nicht mal Ansatzweise so heiß wie mit 3 Phasen. Zum Batterie laden reichen die 2 Phasen dicke.
Dann muss der Regler auch nicht mehr direkt im Fahrtwind hängen. Meiner ist in der Seitenverkleidung montiert, keine Probleme.
Habe auch schon eine 13er aus der Britischen Challenge gesehen mit dem Regler unterm Soziussitz.
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1957
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Nutze die ja auch noch auf der Straße von daher würde ich mir dann einen zweiten Regler für die Renne besorgen als den einen jedes mal zu bearbeiten.
Ist aber für Thorsten bestimmt eine Option.
Zuletzt geändert von Sordo am So 3. Jul 2016, 01:00, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Vincent Vega Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 250
Wohnort: 59425 Unna
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Thorsten
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Daran habe ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht... Würde mich freuen, wenn du mir das mal genauer erläutern könntest, gern per PN - danke :-)
12. - 15.03. Calafat
03. - 07.05. Oschersleben
23. - 27.05. Assen
15. - 17.06. Schleizer Dreieck
28.06 - 01.07. Oschersleben
16. - 18.07. Poznan
10. - 12.08. Brünn
07. - 09.09. Most
27. - 30.09. Oschersleben
Up

Chris675R Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 400
Wohnort: Odenwald
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 25x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Der Generator (Lima) im Motorrad ist permanent erregt, deshalb wird bei gleicher Drehzahl immer die gleiche Energie erzeugt, egal wie viel tatsächlich verbraucht wird. Ungenutzte Energie wird über die Lima kurzgeschlossen und in Wärme umgewandelt.
Hast du jetzt weniger Verbraucher, weil dein Licht/Standlicht und Rücklicht abgeklemmt sind, wird logischer Weise die Lima und der Regler/Gleichrichter wärmer, weil mehr Energie ungenutzt bleibt.
Zusammen mit der sowieso höheren Drehzahl auf der Renne, ergibt sich so eine erhebliche Mehrbelastung der Komponenten.

Da die Lima 3 Phasen Wechselspannung erzeugt, kannst du eine davon "weg lassen" mit dem Effekt, dass deine Lima und der Regler geschont werden.
Am Regler gehen von der Lima aus 3 gelbe Kabel rein, das sind deine 3 Phasen U,V und W. Da kannst du jetzt z.B. ein gelbes Kabel auspinnen oder abzwicken. Auspinnen ist halt reversibel.
Egal was du machst, das offene Ende des Kabels gut isolieren. Am besten Schrumpfschlauch drüber und ein paar Lagen Isoband.
Zuletzt geändert von Chris675R am So 3. Jul 2016, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Up
folgende User möchten sich bei Chris675R bedanken:

Vincent Vega Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 250
Wohnort: 59425 Unna
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Thorsten
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Super, vielen Dank für die Beschreibung des Ablaufs! Das werde ich die Tage mal fix machen :-)
12. - 15.03. Calafat
03. - 07.05. Oschersleben
23. - 27.05. Assen
15. - 17.06. Schleizer Dreieck
28.06 - 01.07. Oschersleben
16. - 18.07. Poznan
10. - 12.08. Brünn
07. - 09.09. Most
27. - 30.09. Oschersleben
Up

falschi Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 352
Wohnort: Wr. Neustadt (AT)
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo zusammen,

kurze Frage zum Auspinnen einer Phase.

Ist normal das die Lima nachher etwas pfeift?
Schädlich?

Grüßle Weizen1
Bild
Up

Vincent Vega Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 250
Wohnort: 59425 Unna
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Thorsten
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Hmmm, also bei mir blieb alles so wie vorher... Hab lediglich die eine Phase entfernt, so wie Chris beschrieben hat.
12. - 15.03. Calafat
03. - 07.05. Oschersleben
23. - 27.05. Assen
15. - 17.06. Schleizer Dreieck
28.06 - 01.07. Oschersleben
16. - 18.07. Poznan
10. - 12.08. Brünn
07. - 09.09. Most
27. - 30.09. Oschersleben
Up

VorherigeNächste




Zurück zu "Rennstrecke/Renntraining/Fahrtraining"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

motorrad für renntraining umbauen