Brit Triple Challenge 2019?

Infos,Tipps,Termine,Berichte und Motorradsport kompakt!


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1480
#21Beitrag Do 15. Feb 2018, 16:54
klie Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 77
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 11x in 10 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kay
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Hi Tom,

guter Vorschlag, ich bin immer gerne bereit mich mit den anderen Rennnasen zu treffen... :D

Aber was genau wollen wir denn da untereinander aushandeln?
Ich meine, die Rahmenbedingungen stehen doch eigentlich fest oder sehe ich das verkehrt?
Möglichst viel und exklusive Fahrzeit auf attraktiven Strecken/Events, gut organisiert, zu möglichst günstigen Konditionen...

Lasst uns doch erst einmal sondieren :lol: und Vorschläge der Veranstalter einsammeln bevor wir eine Mitgliederbefragung starten :wink:

Beste Grüße
Kay
Grau ist gut, grün ist schlecht...
Up
folgende User möchten sich bei klie bedanken:

#22Beitrag Do 15. Feb 2018, 17:20
edwynhund Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 156
Wohnort: Baiersdorf (Franken)
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Micha
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo Leute,

Ich war ja letztes Jahr das erste mal bei der T-Challenge dabei und fand das Format sehr angenehm, nur die Fahrzeit war mir persönlich etwas zu wenig.
Ich finde ja die Idee alle Triple-Fahrer wieder zu einer Serie zu vereinigen sehr löblich, aber es ist immer sehr schwierig alle Leute unter einen Hut zu bekommen. Sei es von den Terminen her oder von den Konditionen (Preis, Veranstalter etc.)
Ich habe es dieses Jahr bei mir selber gesehen das es äußerst schwierig war die richtige Serie zu finden um möglichst an vielen Terminen teilzunehmen.

Aber ich würde es sehr begrüßen wenn sich nächstes Jahr wieder mehr Fahrer zu einer Serie zusammen finden würden. Das würde der Gemeinschaft echt gut tun.

In dem Sinne wünsche ich allen eine knitterfreie Rennsaison und freue mich persönlich auch schon wieder auf die T-Challenge 2018.

Gruß
Micha
2006er Renndaytona #417 & 2003er R1 mit SBK-Lenker für die Straße
RennstreckenTermine 2018:
T-Challenge 2018
09.04. - 12.04. Rijeka mit Dreier (4 Tage open Pitlane)
06.08. - 07.08. OSL Hafeneger
29.09. - 30.09. Gaststart BBT Brünn
Up
folgende User möchten sich bei edwynhund bedanken:

#23Beitrag Do 15. Feb 2018, 18:50
sakasanje Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 13
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Meine kurze Meinung als Unbeteiligter:

Offensichtlich herrscht ja im Fahrerlager schon keine Einigkeit, sonst hätte man mit einer Stimme mit dem Veranstalter gesprochen und dann hätte die Meinung auch bedeutend mehr Gewicht. So haben sich halt Grüppchen gebildet, wo Jedes seine eigene Suppe kocht bzw. zu einem anderen Veranstalter geht (auf die scheinbaren Animositäten zwischen den Veranstaltern geh ich gar nicht erst ein). Wenn, dann sollte man erstmal wieder diese Grüppchen zusammenbringen, bevor man irgendwie an die Veranstalterseite rangeht.
Up

Vorherige




Zurück zu "Rennstrecke/Renntraining/Fahrtraining"