Umstieg Slicks für die Rennstrecke - welcher Reifen?

Hier gibts die Grip Tipps und die Reifenempfehlungen


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3161
daferli Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 55
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: ferli
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Hallo!

Vorgeschichte:
Ich war bis jetzt 7x auf der Rennstrecke. Bis dato mit den Straßenreifen Bridgestone S20 (und S20evo) und Dunlop GP Racer 211. Fahrzeug Daytona 675R 2013, alles original.
Rundenzeiten: Pannoniaring 2:15 +/- und Slovakiaring 2:28+/-

Wieso wechseln?
Letzte Fahrt -> Sturz am Slovakiaring (ende der Gegengerade, Kurveneingang, lowsider, hart reingebremst, 28 Grad Außentemperatur, 6. Runde im Turn Nachmittags, Dunlop GP Racer 211, Rundenzeit ca. 2:24).

Was Suche ich?
- Einen Reifen der mir wieder Vertrauen und Grip gibt.
- Ein Reifen der leicht zu handhaben ist.
- Ein Reifen der Fehler Verzeiht.
- Der auch funktioniert wenn das Fahrwerk nicht perfekt eingestellt ist.
- Kosten, und Reifenverschleiß sind nicht das große Thema.

Bitte um euere Ratschläge und verbleibe mit freundlichen Grüßen aus dem nebeligen Wien,

Ferdinand
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 885
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Bridgestone V01 Soft hinten, V02 Medium vorne.
Funktioniert das ganze Jahr und hat mächtig Grip!
Up

Kawerny Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 77876 Kappelrodeck
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Werner
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Ferdinand

Hätte da was für dich.
Gebrauchte Bridgestone V02 vor/ 2 X V01 Soft aus der Triumph Challenge von mir.
Bei Interresse kann ich dir Bilder schicken.
Gruß
werner

Nachlassende Reaktion verschiebt den Bremspunkt
Up

roman173 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 198
Wohnort: bei Nürnberg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Roman
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Ferdinand!

ich kann Deine Bedenken verstehen (Stürze sind immer ein netter Aufhänger um es den Reifen anzuhängen) und will Deine Illusion der Besserung mit anderen Reifen auch gar nicht vollends zerstören.....
Nur: Glaube bitte nicht, dass es mit einem Wechsel zu Slicks besser wird. Deine gefahrenen D211 sind bestimmt keine schlechten Reifen für die Hobbyfahrerfraktion.
Also es ist Sonntag und ich habe etwas Zeit :wink: :
Klar der Bridgestone V01/V02 ist - meine Meinung - unkompliziert.
Ich würde an Deiner Stelle aber eines machen. Nicht im Nebel rumstochern, sondern da anfangen wo es sich empfiehlt: An einer gesunden, halbwegs passenden Fahrwerkseinstellung durch den Fachmann!
Geschichten wie Deine hört man so oft (seehr oft.....) und in der Regel sind es die bösen Reifen. Klar es gibt Unterschiede. Aber, ehrlich gesagt muß man wissen wo man steht. Und Du fährst wie der Großteil im Hobbybereich/-tempo. Da sind Deine gefahrenen Reifen gut dafür geeignet.
Lass Dein Fahrwerk vernünftig von einem guten Fahrwerkler auf Dich justieren. Fahre die empfohlenen Drücke und heize die Reifen gut durch bevor es los geht.
Aber: Lass Dir nicht gleich die Schüssel vergolden mit irgendwelchen Stage sowieso Umbauten, die einen arm machen können und für Dich unnötig wären.
Klar kannst Du auf andere Reifen wechseln und Fahrwerk machen. Nur mein Tipp: Immer nur wenig ändern - Fahrwerk erledigen und beobachten. So hast Du den guten Vergleich mit den gleichen Reifen.
Die meisten verfallen in Deiner Situation (schließe mich in der Vergangenheit gar nicht aus) in einen Kaufrausch um dem bösen Fall zu Boden zu entgehen: Reifen, Bremsen, Fahrwerksteile und und und...
Brauchts aber gar nicht. Merkst Du dann wenn Dich einer mit ner Serienschüssel stehen lässt :D
Ich hoffe etwas sinnvolles zum Thema beigetragen zu haben!

Grüße und schönen Sonntag!

Roman
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2857
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 42x in 42 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Da hat Roman recht - like. Trotzdem sind die V02/V01 sehr geil was Grip, Handling und Verschleiß angeht.
#612
2017 Race-Sabbatical
Up

daferli Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 55
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: ferli
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Vielen Dank für eure Hinweise!

Wie ihr seht hängt mir der Sturz noch etwas nach und ich muss das noch verarbeiten.

Ich möchte im Frühjahr wieder beginnen. Folgende Fragen hab ich noch:

- bis zu welchen Außentemperaturen soll ich bei den Straßenreifen bleiben (Pirelli Supercorsa SP) und ab welchen Temperaturen ist es sinnvoll auf den V01 umzusteigen?
- Wie lange und mit wie viel Grad sollte ich diese Reifen (Pirelli Supercorsa SP und später dann Bridgestone V01/V02) vorheizen. Es stehen 60 Grad bzw. 80 Grad beim Reifenwärmer zur Verfügung?

und an flip85:

- welchen Vor- bzw. auch Nachteil bringt der V02 vorne mit V01 hinten gegenüber einer reinen V01 Bereifung?

Liebe Grüße aus Österreich,

ferdinand
Up

daferli Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 55
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: ferli
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
bezüglich Bridgestone V01:

Hab gesehen den gibt es hinten nur als 190er - Standardmäßig sind auf der Daytona ja 180er Hinterreifen montiert.

Kann ich den bedenkenlos in der 2013 Daytona montieren lassen, oder muss ich irgendetwas anpassen - z.B.: Kettenschutz entfernen etc. - damit dieser Reifen passt?

danke und Lg,

Ferdinand
Up

Benson Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 120
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
bezüglich Bridgestone V01:

Hab gesehen den gibt es hinten nur als 190er - Standardmäßig sind auf der Daytona ja 180er Hinterreifen montiert.

Kann ich den bedenkenlos in der 2013 Daytona montieren lassen, oder muss ich irgendetwas anpassen - z.B.: Kettenschutz entfernen etc. - damit dieser Reifen passt?

danke und Lg,

Ferdinand


Kannst bedenkenlos montieren!
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 885
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
- bis zu welchen Außentemperaturen soll ich bei den Straßenreifen bleiben (Pirelli Supercorsa SP) und ab welchen Temperaturen ist es sinnvoll auf den V01 umzusteigen?
- Wie lange und mit wie viel Grad sollte ich diese Reifen (Pirelli Supercorsa SP und später dann Bridgestone V01/V02) vorheizen. Es stehen 60 Grad bzw. 80 Grad beim Reifenwärmer zur Verfügung?


Vergiss den Straßenreifen, die genannten Bridgestone funktionieren immer. Eventuell wenns kälter wird vorne auch den Soft raufmachen, musst aber nicht!
80°, um so länger um so besser damit alles durchgewärmt ist (1-2h), die Felge soll fühlbar warm sein.


- welchen Vor- bzw. auch Nachteil bringt der V02 vorne mit V01 hinten gegenüber einer reinen V01 Bereifung?


V02 vorne lenkt verdammt präzise ein, ich selber hab den V01 vorne garnicht mehr probiert
V02 hinten funktioniert nur bei schnellen Fahrern auf der 600er, da ein Superbikereifen.
Up

Bremser Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4092
Wohnort: 12279 Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Uwe
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Nimm den hier,
reicht für "Anfänger" locker aus und kostet vieeeel weniger
R10

Den fahre ich übrigens auch...hinten als 190er
Don´t doubt it
Victory is my Veins
Im fight it and be transformed
Up


Beiträge: 27
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Michael
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
@Flip85, sehr gut erklärt. Dem ist nichts hinzuzufügen! Hast gut zugehört und den Rest selbst erfahren. Setzen 1 :D

Zu Bremsers Vorschlag bzgl. der R10: Stimmt bedingt. Das R10 Hinterrad 190/55 ist fast identisch zum V01, also durchaus eine gute Alternative, da diese im Abverkauf waren.
Aaaaaber, der T2 hinten des Angebots entspricht vom Compound der MED-HARD Mischung des V01. Das bedeutet, dass die Asphalttemperatur idealerweise >25 Grad sein sollte. Ist es das nicht, neigt der Reifen zum Aufreißen, wenn er nicht genug Feuer bekommt. Bei Superbikes ist das Problem eher nicht existent, weil die etwas mehr Dampf haben. Also, wenn R10 für die Daytona, dann in T3.
Beim Vorderrad hingegen ist die T2 Variante die bessere und aktuellere. Die Mischung des T2 ist MEDIUM.
Luftdruck heiß vorne 2,2-2,3 und hinten 1,6-1,7.
Ansonsten mache dir nicht zu viele Gedanken wegen irgendwelchen Temperaturfenstern und Reifen kalt fahren......Heize vernünftig vor und dann viel Spaß!

Michael Flügel
BRIDGESTONE Motorsport
Up
folgende User möchten sich bei der reifenFLÜsterer bedanken:

daferli Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 55
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: ferli
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Vielen Dank für die guten Infos - werd's mal mit der V02/V01-Combi versuchen.

Bis bald und Liebe Grüße,

Ferdinand
Up





Zurück zu "Die Reifen"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

welcher reifen 600er für die rennstrecke

bridgestone v01 luftdruck

daytona rennstrecke reifen bridgestone v01 tipps luftdruck bridgestone v01 soft medium rennstrecke bridgestone v01 aufreißen bridgestone v02 luftdruck bridgestone v02 slick reifendruck Bridgestone v02 Medium pannoniaring sportreifen für 600er welche reifen slovakiaring bridgestone v02 bei 15 grad welcher slick daytona 675 reifen 600er slick welcher hinterreifen für 600er rennstrecke pirelli supercorsa sp 600er welchen slick für die rennstrecke wie war reifen rennstrecke vorwärmen 0 grad slick wieviel grad reifen vorheizen slovakiaring rundenzeiten anfänger slicks für anfänger
web tracker