Rennreifen...wer fährt was?

Hier gibts die Grip Tipps und die Reifenempfehlungen


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3370
#21Beitrag Fr 5. Jun 2015, 17:59
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin,

habe mir dieses Jahr mal zum ausprobieren den Satz Pirelli Supercorsa SC1 vom bremser geholt.

Vorher war ich nur mit Strassensportreifen auf der Renne (Bridgestone S20 evo). Dagegen hat die Sc1 Mischung von Pirelli echt spass gemacht und es war sofort vertrauen da (trotz des anfänglichen "Pumpen" im Hinterrad am Kurvenausgang, welches quasi noch vom Vorbesitzer in der Lauffläche steckte... ;-) )

Nun meine Frage: Durch den 60er Querschnitt (anstelle 55) kommt das Heck höher und die fahrwerksgeometrie verändert sich. Habt Ihr das beim Wechsel auf 60er Reifen angepasst (gabel weniger weit durchgesteckt, Federvorspannung hinten verringert)?

Mein Fahrwerk (originale geometrie, individuelle zug- & druckstufe) hat mit dem 55er hinterreifen immer super funktioniert. muss ich es jetzt unbedingt anpassen oder ist die veränderung der geometrie marginal? Noch handlicher muss die daytona ja nun wirklich nicht werden.

Gruss
Marc
Zuletzt geändert von marc675 am Fr 5. Jun 2015, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Up

#22Beitrag Sa 6. Jun 2015, 16:07
roman173 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 198
Wohnort: bei Nürnberg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Roman
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo Marc,

alle wieder am Sonnenbaden hier und keiner schreibt.....
Also zunächst mal: Wie schnell bist Du denn wo z.B. unterwegs? Kommt schon auf Dein Grundtempo/Erfahrung an.
Grundsätzlich natürlich: Ja, klar - verstellen/korrigieren. Niveau ändert sich von 55 auf 60er glaube ich um 9mm. Also Gabel z.B. 9mm raus. Federvorspannung Federbein eher nein, da Du ja so das Feder/Dämpfersystem beeinflusst (Progression der Feder etc.).
Aber im normalen Leben (und wenn Du gerade von Strassenreifen herkommst und nicht Mr. MotoGP bist): Lass es einfach mal so wie es ist. Druck beachten. Einsatzbereich der SC1 Mischung beachten . Ordentlich vorwärmen. Und beobachten :wink:
Und zum Pumpen? Seltsam..... Denke, da musst Du an der Einstellung arbeiten.

Grüße und Viel Spass!

Roman
Up
folgende User möchten sich bei roman173 bedanken:

#23Beitrag So 7. Jun 2015, 10:58
marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo Roman,

danke, dass du dich kurz aus dem Sonnenstuhl lösen konntest! :D

Vom Tempo bin ich sicherlich nicht ganz vorne dabei...

adr kurz: 1:29
spa francorchamps: 3:10

Mir ging es auch eher darum, ob die geometrie beim umstieg auf 60er schonmal grundsätzlich gestört ist und unbedingt angepasst werden muss oder ob man damit erstmal losfahren kann und dies immernoch als basis für erFAHRungen und ggf anpassungen nehmen kann.

Nach deiner aussage würde ich es jetzt man so lassen und schauen, ob ich mich mit der agileren geometrie wohl fühle.

Das pumpen war nur ein kleiner link zum vorbesitzer der reifen, der leichte "furchen" bei halber schräglage in die lauffläche gefahren hat, sprich der muss das mega pumpen mit den reifen gehabt haben, und ist mit einem ;-) zu verstehen.

Gruss
Marc
Up

#24Beitrag So 7. Jun 2015, 11:46
md11doctor Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 689
Wohnort: Frankfurt / Main
Danke gegeben: 86
Danke bekommen: 17x in 16 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jozi
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
V02 & V01.....komme ganz gut klar
Up

#25Beitrag So 7. Jun 2015, 14:38
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2857
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 42x in 42 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Fahr erstmal so. Den V fahre ich auch.....leider lässt der Grip nach den ersten paar Turns nach. Warum auch immer. Zuerst kannst man das Gummi nicht aus der Ruhe bringen, danach kommt der ein oder andere Rutscherchen vor :twisted:
#612
2017 Race-Sabbatical
Up

#26Beitrag Di 14. Jun 2016, 10:24
Geestbiker Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 372
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 14x in 12 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich fahre den Conti RaceAttack Slick in Medium (120/70 und 180/60). Habe jetzt mein erstes Renntraining Groß Dölln Kurs AB mit der Daytona hinter mir (vorher VTR 1000 F) und bin ganz zufrieden. Meine Zeit liegt bei 1:29:28min, 9sec Rückstand auf die Spitze und Platz 16.

Der Reifen ist 2 Jahre alt, hat bereits 2 Tage Oschersleben (beide mit der VTR) und 4 Tage Groß Dölln (davon 2 Tage mit der Daytona) hinter sich und immernoch Profil für mindestens einen Tag.

Kann ich also weiterempfehlen.

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
DLzG

Geestbiker
Up

Vorherige




Zurück zu "Die Reifen"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

pirelli supercorsa oder btoo3 rs
web tracker