Reifenempfehlung für Anfänger

Hier gibts die Grip Tipps und die Reifenempfehlungen


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7862
#21Beitrag Sa 29. Jun 2013, 03:31
Sash Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 371
Wohnort: 52525 Heinsberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hatte überlegt, das man die Reifen direkt anschleift. Bei nem Bekannten haben die das direkt gemacht. Ist jetzt nicht für mein ego, um prahlen zu können (so nach dem thema: guck mal wie weit ich runter komme), sondern um den direkt griffiger zu machen.
Besser gut gefahren...

...als schlecht gelaufen!
Up

#22Beitrag Sa 29. Jun 2013, 04:14
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1120
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
also eigentlich reicht es die ersten 20-30 Kilometer piano zu fahren, bis schön Temperatur drin ist und im Anschluss langsam die Schräglagen steigern und gut ist.

Bremsenreiniger, Anschleifen, Burnout, drei Kreuze einritzen, mit Gummibärchen garnieren etc... halte ich persönlich alles für relativ sinnfrei. Aber jeder hat so seine Rituale.
Wenn Du ansonsten ne Barriere im Kopf hast, schleif sie halt an. Ich würds aber nicht jedem erzählen :wink:

Es geht aber auf jeden Fall auch ohne Sonderbehandlung.

Wenn Du natürlich (am Besten noch ganz Außen) Montagepaste oder Kettenfett dranbekommen hast, macht es aus meiner Sicht schon Sinn das wegzumachen. Da muss ich gestehen, dass ich dann auch zum Lappen mit ein wenig Bremsenreiniger greife, auch wenn Gummi und Bremsenreiniger sich eigentlich nicht so Recht vertragen.
Wobei selbst das wahrscheinlich schon übertrieben ist.
Up

#23Beitrag Sa 29. Jun 2013, 05:05
Sash Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 371
Wohnort: 52525 Heinsberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Mal so ne Frage am rande

Hast du nachts eigentlich nichts zu tun, oder hast du Nachtschicht?
Besser gut gefahren...

...als schlecht gelaufen!
Up

#24Beitrag Sa 29. Jun 2013, 11:46
Oggtober Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tobias
Daytonafarbe: Graphite
Also ich bin auch Anfänger was die Tona angeht 8)
Und ich fahr auch ein Touren Reifen, den ,,Dunlop Roadsmart 2,,
und ich bin damit zufrieden.
Er ist absolut nix für die Rennstrecke aber um ordentlich gas auf der Landstraße zu geben ist der super.
In der PS Zeitung hat er im Test die Note 2 bekommen.
Up

#25Beitrag Sa 29. Jun 2013, 12:07
Friederike Benutzeravatar
Reifenkillerin
Reifenkillerin

Beiträge: 145
Wohnort: 33014 Bad Driburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Vorname: Ricke
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12

Ich kann dir wärmstens den Angel GT empfehlen. Bin mit dem ST gute 13 t km gefahren.
Fahre auch bei jedem Wetter, noch nicht einmal negatives damit erlebt.
Und zum Thema Schräglage: Bin grad im Harz unterwegs und unser einheimischer tourguide - auf einer VTR SP2
mit Sportreifen drauf - hat mich nicht vom Heck wegbekommen. Der hatte Knie am
Boden :wink:
Also die sind ihr Geld wert.
Up

#26Beitrag Sa 29. Jun 2013, 12:44
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1120
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Sash hat geschrieben:
Mal so ne Frage am rande

Hast du nachts eigentlich nichts zu tun, oder hast du Nachtschicht?


Spätschicht. Dementsprechend verschiebt sich mein Tagesrythmus 6-8 Stunden nach hinten ;)
Up

#27Beitrag Sa 29. Jun 2013, 19:58
Mr. Daytona 675 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: Heppenheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Martin
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Sash hat geschrieben:
Hatte mir letztendlich folgende Reifen in die nähere Auswahl gepackt:

- Michelin PiPo 2CT
- Pirelli Diablo Rosso 2
- Birdgestone BT16 pro
- Conti Sport Attack 2


Allein weil die Mehrzahl "two compound" Reifen sind.


den rosso 2 habe ich zur zeit drauf... unter 18°C kannst du den reifen vergessen, bist nur am ruschen und hast mühe ihn auf temperatur zu bringen.
ab 20°C ist der reifen einfach nur hammer auf der straße. wenn der warm ist bekomme ich den nicht zum rutschen.

als ich meine tona gekauft hatte war pirelli dragon supercorsa drauf. mit dem konnte ich noch bei 10°C um die kurven fetzen.

soviel zu meinen bisherigen testergebnissen...
Up

#28Beitrag Sa 29. Jun 2013, 20:19
tripletreiber Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 3598
Wohnort: Raum Limburg
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Markus
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Mr. Daytona 675 hat geschrieben:
Sash hat geschrieben:
Hatte mir letztendlich folgende Reifen in die nähere Auswahl gepackt:

- Michelin PiPo 2CT
- Pirelli Diablo Rosso 2
- Birdgestone BT16 pro
- Conti Sport Attack 2


Allein weil die Mehrzahl "two compound" Reifen sind.


den rosso 2 habe ich zur zeit drauf... unter 18°C kannst du den reifen vergessen, bist nur am ruschen und hast mühe ihn auf temperatur zu bringen.
ab 20°C ist der reifen einfach nur hammer auf der straße. wenn der warm ist bekomme ich den nicht zum rutschen.

als ich meine tona gekauft hatte war pirelli dragon supercorsa drauf. mit dem konnte ich noch bei 10°C um die kurven fetzen.

soviel zu meinen bisherigen testergebnissen...


wann ein Reifen funktioniert und wann nicht kann auch durch den Luftdruck beeinflußt werden - glaube nicht das ein Straßenreifen unter 18° nicht funktionieren sollte... :roll:
TRIUMPH CHALLENGE 2014 - Done P24
TRIUMPH CHALLENGE 2015 - Done P21
TRIUMPH CHALLENGE 2016 - 2 Gastsarts - Done P30
ART MOTOR SUPER TRIPLES 2017 - ma gugge was die da so mache.....

Bild
Up

#29Beitrag Sa 29. Jun 2013, 22:03
Mr. Daytona 675 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: Heppenheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Martin
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
fahre mit 2,3 bar
Up

#30Beitrag So 30. Jun 2013, 09:15
Spinkser Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 123
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kolja
Aber genau das ist der Unterschied zwischen Touren- und Sportreifen. Das Temperaturfenster.
Mit den Touris kannst im Prinzip gleich Sorgenfrei losfahren. Sportreifen brauchen immer etwas Aufwärmtraining.
Der eine mehr, der andere weniger.

Vom Gripvermögen bringst Du auf der Straße keinen modernen Reifen an seine Grenze. Solange Dir was an Deinem Leben liegt jedenfalls.
Mich hat mal ein alter Knacker auf seiner R80GS abgeledert (ich auf Speedy mit Pipo). Ich schwöre seine Klötzchenreifen waren ähnlich alt wie die BMW. Aber der Typ war einfach locker....

Den ContiRoadAttack(1) bin ich schonmal auf der Renne gefahren. Null Problemo....
Solange bis er irgendwann zu heiß wird....dann fängt er an zu schmieren und wenn man es dann nicht gut sein lässt.... :?

Aber @Thread-Ersteller: 48 PS? Ein Sportreifen ist rausgeschmissenes Geld. Ernsthaft.
Up

#31Beitrag So 30. Jun 2013, 11:17
ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1741
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin!!
Also ich fahre auf der Strasse, auf der Guzzi, den Diablo Stada und der geht mal richtig gut. Und wer mich kennt weiß daß ich nicht viel zu schnell fahre, aber in den Ecken, wo es Spaß macht, halte ich schön rein :) Der Rest wird auf dem Ring erledigt ;)

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

#32Beitrag So 30. Jun 2013, 12:14
ICE Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 699
Wohnort: Düsseldorf
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 13x in 13 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Lars
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Als kleines und letztes Fazit der Esel der drauf Sitz spielt die Music und nicht die Super teuere sportreifen :lol: :lol: :lol:
Up

Sash Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 371
Wohnort: 52525 Heinsberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sascha
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Spinkser hat geschrieben:
Aber @Thread-Ersteller: 48 PS? Ein Sportreifen ist rausgeschmissenes Geld. Ernsthaft.


Möchte dir im Bezug auf mich nicht wiedersprechen. Allerdings behaupte ich ganz dreist, dass die Schräglage definitiv nichts mit der Leistung des Motorrades zu tun hat, wenn du darauf hinaus wolltest.

Möchte dir da keineswegs zu nahe treten. Bitte nicht falsch auffassen.

Gruß Sash
Besser gut gefahren...

...als schlecht gelaufen!
Up

vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 444
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Würd als Anfänger keinen Pirelli nehmen.

1. Reizt du nie aus
2. Für deine Fahrweise trotzdem zu geringe Laufleistung des Reifens
3. Mieser Kaltlauf im Gegensatz zum MPP oder S20
4. Bei kühleren Temps. kann es bei plötzlichen schattigen Streckenabschnitten zu mangelndem Grip kommen

--> Anfänger der viel Erfahrung sammeln möchte MPP (nicht 2ct ist meiner Meinung nach zu weich) oder S20

Meine Meinung, bild dir deinen Teil daraus.
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

Spinkser Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 123
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kolja
Da kannst Du mir nicht zu Nahe treten... :wink:
...weil, ich kühle mein Mütchen auf der Renne und zwar mit dafür vorgesehenen Rennpellen...und wenn am Kurvenscheitelpunkt das Gas augezogen wird - dann, und nur dann, zeigt sich, was ein Reifen kann. :mrgreen:

Wenn's Dich auf der Straße in der Kurve mault, dann war's entweder glatt oder
a) gebremst
b) hektisch am Gas gedreht... (auf oder zu - is egal)...

weil Schräglage K!ann J!eder R!eifen allemal mehr wie Du (und ich)! Weizen1

Klar kann das nicht jeder (ich auch nicht auf der Straße, dazu fehlt mir der Mut :? ) - aber die, die es können,
beweisen, dass es nicht am Reifen liegt!

Glaub es oder lass es - aber mit Sportreifen handelst Du Dir eigentlich nur Nachteile ein. :roll:


Sash hat geschrieben:
Spinkser hat geschrieben:
Aber @Thread-Ersteller: 48 PS? Ein Sportreifen ist rausgeschmissenes Geld. Ernsthaft.


Möchte dir im Bezug auf mich nicht wiedersprechen. Allerdings behaupte ich ganz dreist, dass die Schräglage definitiv nichts mit der Leistung des Motorrades zu tun hat, wenn du darauf hinaus wolltest.

Möchte dir da keineswegs zu nahe treten. Bitte nicht falsch auffassen.

Gruß Sash
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1673
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
@ ketchup:Als Sprössling eines Guzzi-Verrückten muss ich dich doch glatt fragen welche du fährst!?
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1741
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Griso 1100 in gelb, bella Macchina!!
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Die Verkleidung ist aber wieder weg....gefiel irgendwie doch nicht.....

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Friederike Benutzeravatar
Reifenkillerin
Reifenkillerin

Beiträge: 145
Wohnort: 33014 Bad Driburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Vorname: Ricke
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 09-12

@vale46: das du ihm keinen Pirelli empfehlen kannst kann nur daran liegen
das du den Angel GT/ST nicht kennst. Geringe Laufleistung? Hast mal
gesehen was ich damit gefahren bin? Da kann also keine Rede davon sein.
Und von miesem Kaltlauf hätt ich schon sicher was gemerkt - wenn es ihn
geben würde :wink:
@Racing Junkie: hab auch noch eine Guzzi :) Eine Breva 750ie, ist ein tolles Moped
und war auch viel mit ihr unterwegs
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1673
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Schöne Guzzis habt ihr da am Start!
@ketchup:Mit der Verkleidung wirkt sie vorne rum etwas bullig,glaub die hätt ich auch
wieder runtergerissen.
Mein Alter hat eine Daytona 1225 (ehem.1100) die vom DÄS getunt wurde und eine von den wenigen MGS-01 hat er auch noch ergattert.
Vll. denk ich dran mal Fotos zu machen.
Up

vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 444
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Friederike hat geschrieben:
@vale46: das du ihm keinen Pirelli empfehlen kannst kann nur daran liegen
das du den Angel GT/ST nicht kennst. Geringe Laufleistung? Hast mal
gesehen was ich damit gefahren bin? Da kann also keine Rede davon sein.
Und von miesem Kaltlauf hätt ich schon sicher was gemerkt - wenn es ihn
geben würde :wink:
@Racing Junkie: hab auch noch eine Guzzi :) Eine Breva 750ie, ist ein tolles Moped
und war auch viel mit ihr unterwegs


Hab einen Tourenreifen nie in Erwägung gezogen. Kann mir ned vorstellen, dass man damit Spass haben kann.
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

VorherigeNächste




Zurück zu "Die Reifen"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

anfänger motorradreifen motorrad kurvenfetzen bei welcher außentemperatur motorradreifen für anfänger
web tracker