Reifen will nicht drauf

Hier gibts die Grip Tipps und die Reifenempfehlungen


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 808
#1Beitrag Di 25. Mär 2014, 15:11
cookay Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 503
Wohnort: Kriens
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin liebe Mitmenschen,

da ich kein sonderliche geduldiger Mensch bin und leicht zu wutanfällen neige wenn etwas nicht klappt trink ich lieber nen Bier und frag euch um Hilfe Weizen1

Hab heut zum 1. mal Wolle`s Montiergerät ausprobiert...Vorderrad OK...Hinterrad...Ohje

Ich bekomm die Sau nicht ganz drauf...hab sogar schon angewärmt das Teil

Kann ich den Montierhebel mitbenutzen ohne das die Felge was abbekommt??...das was ich da an Kraft aufwenden muss ist mir alles nicht so super geheuer [smilie=confused.gif]

Vllt. stell ich mich ja nur super doof an und es gibt nen einfachen Trick aber so wie ich da auf den Reifen rumrobbe und zerre...das kann nicht normal sein :oops:

Ich komm maximal 2/3 weit...

Reifen ist ein Bridgestone V01 in 190 .

BITTE HELFT MIR [smilie=bow.gif]

Bild

lg Kevin
PS gibt an wie schnell man gegen die Wand fährt....Drehmoment wie fest
Up

#2Beitrag Di 25. Mär 2014, 15:20
sportfreund1980 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 133
Wohnort: Gerlingen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
"Ordentlich" Montagefett und dann mit etwas kraft. Das Teil soll ja auch stramm sitzen.

Gruss Daniel
Gruß Daniel

Termine 2015
Up

#3Beitrag Di 25. Mär 2014, 15:22
cookay Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 503
Wohnort: Kriens
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
mit etwas kraft


frag nich :roll:

Wichtig ist ob ich das Montiereisen mit einsetzen kann (also gegen die Felge und Reifenrand mit hochwuchten) oder ob das keine gute Idee wäre...bin nicht so scharf auf nen verbogenen Felgenrand...weiß nicht was die aushalten

lg Kevin
PS gibt an wie schnell man gegen die Wand fährt....Drehmoment wie fest
Up

#4Beitrag Di 25. Mär 2014, 16:13
kulle Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 733
Wohnort: 80807 München
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jan
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
STOP! Nicht zu viel Kraft!
Hab mir dadurch schon eine Felge verbogen.
Der Trick ist, die Reifenflanke auf der gegenüberliegenden Seite in die Mulde zu drücken. Dann gehts mit relativ wenig Kraft!
Speed never killed anyone, its those sudden stops that hurt!
Up

#5Beitrag Di 25. Mär 2014, 16:15
kulle Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 733
Wohnort: 80807 München
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jan
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Gibt auf Youtube einige Videoanleitungen, wie es richtig gemacht wird.
Speed never killed anyone, its those sudden stops that hurt!
Up

#6Beitrag Di 25. Mär 2014, 16:15
Thomsen459 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 80
Wohnort: 33415 Verl
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Hm... Tasse grünen Tee trinken und Wolle direkt anrufen :wink:
Gruß
Thomas
Up

#7Beitrag Di 25. Mär 2014, 16:17
silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 961
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Drückst Du den Teil der schon drin ist auch richtig ins Felgenbett, also in die Mitte? Mit dem Anwärmen ist sicher keine schlechte Idee.
Up

#8Beitrag Di 25. Mär 2014, 16:33
Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2789
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 47x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

Mach es wie Kulle geschrieben hat. Dann sollte es normalerweise funktionieren.

Gesendet vom Handy.
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild Bild
Up

#9Beitrag Di 25. Mär 2014, 18:06
cookay Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 503
Wohnort: Kriens
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Okok...nach nen stärkendem Essen und der besagten Tasse Tee, werd ich gleich nochmal in die Werkstatt schauen und sehen was sich ergibt;)

Youtube-Filme...alles angeschaut...ich mach auch alles genauso :cry:
Reifen richtig ins Felgenbett drücken..auch klar

also Dose Bier auf, und Reifen nochmal richtig kuschelig anwärmen...

ich meld mich...egal wie es ausgegangen ist :oops:

kann ja net so schwierig sein [smilie=confused.gif]

lg Kevin
PS gibt an wie schnell man gegen die Wand fährt....Drehmoment wie fest
Up

#10Beitrag Di 25. Mär 2014, 19:26
cookay Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 503
Wohnort: Kriens
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ok...für heute geb ich`s erstmal auf...ist mir ganz schön peinlich bei ner so ner "einfachen" Sache :oops:

Ich bekomm das letzte viertel einfach nicht drauf, trotz viel FLutschi...viel Warm machen und viel Körpereinsatz...

die Mittlere Stange ist so "eng" gedreht das sie jedes mal mit dem aufgesteckem Mittelteil höher rutscht, somit die Felge kein sicheren Halt mehr hatt und der Montageschuh automatisch nicht mehr da ist wo er sein sollte wenn`s Richtung ende geht und er mehr druck nach oben bekommt.
Auch mit viel Flutschi auf die Mittelstange wurde es nicht besser...

Alles noch ok:
Bild

Schuh rutscht immer "höher":
Bild

Ich krieg die Krise :evil:
PS gibt an wie schnell man gegen die Wand fährt....Drehmoment wie fest
Up

#11Beitrag Di 25. Mär 2014, 19:56
kulle Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 733
Wohnort: 80807 München
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Jan
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
drehst du auch in die richtige richtung? das letzt bild lässt auf die falsche drehrichtung schließen. ;)
richtig ist gegen den uhrzeigersinn.
Speed never killed anyone, its those sudden stops that hurt!
Up

#12Beitrag Di 25. Mär 2014, 21:29
cookay Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 503
Wohnort: Kriens
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
drehst du auch in die richtige richtung?


beides probiert :|
PS gibt an wie schnell man gegen die Wand fährt....Drehmoment wie fest
Up

#13Beitrag Di 25. Mär 2014, 21:30
roman173 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 198
Wohnort: bei Nürnberg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Roman
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 09-12
Heh Kevin,

wenn Du mit zuviel Gewalt arbeiten musst ist das schon mal nicht optimal positioniert das ganze Gedöns. Neben viel Schmiere - wurde schon erwähnt - auf der Wulst, dem Felgenhorn und dem Montierschuh ist meines Erachtens nach vor allem eines wichtig: Laut den Bildern könnte es sein, dass Du den Reifen auf der abgewandten, schon eingefädelten Seite nicht richtig positionierst. Wenn Du die Reifenwülste dort in Richtung Felgenmitte drückst geht es einfacher. Deshalb, weil in der Felgenmitte ja der Durchmesser geringer ist und der Reifen Dir so etwas entgegenkommt in Sachen Kraftaufwand. Also einfach richtig postionieren.
Hoffe geholfen zu haben, wenn nicht einfach Bier trinken und morgen den Reifenguru anrufen....


Grüße!

Roman
Up





Zurück zu "Die Reifen"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

reifen montageschuh

Reifen Montageschuh funktion
cron
web tracker