Bridgestone S20 auf der Rennstrecke

Hier gibts die Grip Tipps und die Reifenempfehlungen


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3442
#1Beitrag Fr 3. Mai 2013, 08:15
MadMax Benutzeravatar

Hat mit dem o. g. Reifen schon mal jemand auf der Renne erfahrungen gesammelt? Fahre den Reifen eigentlich nur auf der Straße. Auf der Renne fahre ich den Racetec K3.

Könnte mir vorstellen das der S20 auch gut bei etwas milderen Wetter funktioniert.
Up

fsracingteam Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 722
Wohnort: 51597 Morsbach
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Franky
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Ich habe den S20 als Instruktorreifen drauf. Bin mit meinen zu instruierenden in Oschersleben auf 1:50er Runden gekommen. Das war kein Problem. War letztes Jahr im Mai, Außentemperatur lag so um die 18-20°C. Denke bis 1:45er sollten drin sein, ohne dass er dann irgendwann überhitzt und das schmieren anfängt.

Kommt also auf Deine Ambitionen und Dein Fähigkeiten an. Für den Einstieg sollte erstmal reichen, ansonsten günstig die R10 geholt damit kann man dann auch kaum was falsch machen. Man darf sie halt nur nicht "kalt"-fahren.
www.fsracingteam.de
Up

MadMax Benutzeravatar

Wie gesagt habe ich noch die K3, die ich mit Wärmern aufheize. Hast Du die S20 vorher geheizt?

Frage aus dem Grunde da ich letztes Jahr mit dem PiPo 2CT auf der GP-Strecke von NBR bei ca. 20-24 C° Aussentemperatur ziemlich gerutscht bin. Im April bei knapp 8 C° funktionierte der Reifen relativ gut. Ich weiß das der Reifen nichts für die Renne ist, deshalb habe ich mir die Racetec K3 und Reifenwärmer geholt.
Es ist nur immer lässtig die Reifen umzuziehen. Daher frage ich ob der S20 bei kühleren Temperaturen auch funktioniert. Dann könnte man sich das hin und her ziehen vielleicht 1x sparen.

Zeitenmäßig weiß ich mich gar nicht einzusortieren. Denke ich bin relativ flott, aber trotzdem Rookie.
Up

fsracingteam Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 722
Wohnort: 51597 Morsbach
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Franky
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Nein ich habe nicht vorgeheizt, nach 2 Runden sind die eh schon warm genug.
Wenn du zügig unterwegs bist und vorheizt schmieren die sicherlich noch früher.
Bedenke aber, dass ein Kaltreifensturz so ziemlich das unnötigste ist, was man sich antun kann.

Schnall dir die K3 drauf, vorheizen und los geht´s.
Ich war am Dienstam am Nürburgring und der erste Turn war bei 6° Lufttemperatur . Der R10 hat da einwandfrei funktioniert.
Sollte mit dem K3 also auch funzen.
www.fsracingteam.de
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 885
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Fahr den S20 bei temps unter 10 Grad und wenns etwas feucht ist auf der Renne.
Heize den jedoch schon vor.
Den K1 vorne und K2 hinten fahr ich dann auch schon bei über 10 Grad Aussentemp, darfst hald keine Chance geben abzukühlen.


Da mein Hirn da auf "Anti-Slick-Modus" umschaltet bin ich mit dem S20 jedoch 3-5s langsamer.
Geb da hald später Gas und fahr weniger Schräglage.
Lieber etwas langsamer und nicht auf die Schnauze fliegen.

Wenns heiss ist fängt er jedoch zu schmieren an, bei temps jenseits der 25-30 Grad würd ich den persönlich nicht mehr fahren.

Grüße,
Philipp
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1120
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Na wenn das mal nicht die Gelegenheit ist ein paar Klicks für meine Videos abzugreifen, denn ich bin ja grad am Montag mit S20 aufm Bilster Berg gewesen :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=zLp7z9qZOj4

https://www.youtube.com/watch?v=V_BTc7HPEL8

Hat gut funktioniert und er hatte noch viele Reserven, allerdings würde ich empfehlen das Ding vorher auf der Landstrasse einzufahren, falls du die Möglichkeit hast. Ich hab ihn auf der Strecke eingefahren und hab 2 Turns dazu gebraucht und dabei ein paar harmlose Rutscher gehabt. Das machte nicht wirklich Spaß, schafft kein Vertrauen und die Zeit ist ja auch teuer bezahlt.
Ich hab ihn ohne Reifenwärmer gefahren, da ich keine mit 60° Schaltung habe. Er wird relativ schnell warm. Eine Runde hat da ausgereicht.
Außentemperatur waren so ca. 15-20° und heiter bis wolkig.
Up

deed Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 70
Wohnort: Mannheim & Fulda
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: Tornado Red

TonaTreiber hat geschrieben:
Er wird relativ schnell warm. Eine Runde hat da ausgereicht.
Außentemperatur waren so ca. 15-20° und heiter bis wolkig.


Die selben Verhältnisse hatte ich im vergangen Herbst am HHR mit dem S20. Hat für meinen ersten Rennstreckeneinsatz dicke gereicht. (2:17 :D)
Up

marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,

hatte den S20 am 21. / 22.04. bei 10 - 14 grad am Anneau du Rhin drauf.

Der vordere war eingefahren, der hintere war neu. Darauf hat der Instruktor trotz Hinweis meines Erachtens nach leider keine Rücksicht genommen und ich bin die ersten 1-2 runden im ersten turn mit ziemlichen Schweissperlen auf der Stirn gefahren, hatte aber nur 1-2 ganz kleine Rutscher. Bereits nach 3-4 Runden hatte ich volles Vertrauen gefasst und habe mich ganz enspannt auf Kurve und Linie konzentriert.

Reifendruck (kalt): 2.2 vorne / 2.0 hinten. (Habe direkt nach dem turn hinten 2.45 warm gemessen)
Fahrwerk: Werkseinstellung (bj. 06 - 08)

Hier das Ergebnis:

Bild

Bild

Bild

Bin da +/- 1:39er Zeiten gefahren, war also nicht unbedingt auf letzter Rille unterwegs ;-).

Dennoch sind sie mir etwas zu aufgerieben an der Flanke. Hat jemand ne idee, was ich da evtl. falsch eingestellt habe?

Unter Strich kann ich jedoch sagen, dass sich der S20 an diesen relativ kühlen Tagen sehr gut gemacht hat. Hatte nie Schmierer / Rutscher. Bei einem etwas optimistischen überholmanöver habe ich zu spitz und recht heftig in eine Kurve hinein gebremst, hier hat der Vorderreifen sehr fair und moderat die beginnende Haftungsgrenze angekündigt.

Für tipps zur Verbesserung des Reifenbilds bin ich sehr dankbar.

Gruss
Marc
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 885
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Meiner Meinung nach zu viel Luftdruck.

Mach bei dem ca. 1.95 vorne und 1.75 hinten kalt rein.

Ist auch ziemlich blau angelaufen was auf Überhitzung deutet.


Grüße,
Philipp
Up

MadMax Benutzeravatar

Ich würde sagen zu viel Druck und dadurch ist der Reifen zu heiß geworden.
Deine Reifen sind blau verfärbt, eigentlich ein Zeichen dafür das er zu heiß geworden ist.
Up

Tim #27 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 114
Wohnort: Laubach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tim
Daytonafarbe: Eigene Kreation
bin den s20 im april in Hockenheim gefahren, ich dachte: bei unter 10 grad und der ein oder anderen schneeflocke ist der reifen bestimmt ne gute wahl....
allerdings hatte ich probleme mit leuten mitzuhalten, die etwa so schnell sind wie ich. es ging halt grad so.
dann hab ich mir nen satz V01 drauf gemacht und war trotz ca 8 grad gleich mal 3 sekunden schneller.
ich denke reine rennreifen haben in voller schräglage einfach mehr auflagefläche.

wenn du nicht auf zeitenjagt gehst oder rennen fahren willst ist der S20 sicherlich kein schlechter reifen um auf der renne bissl spaß zu haben.
außerdem hält der reifen sicherlich wesentlich länger als ein rennreifen.

allerding ist es bestimmt etwas sicherer mit nem rennreifen zu fahren, selbst wenn du ihn nicht auf optimal temperatur halten kannst.
Up

marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
ja, klingt logisch.

dennoch erscheint mir 1.75 hinten schon echt wenig. ist das fuer rennstreckenverhältnisse normal oder braucht der s20 extrem wenig luft? hatte ja im warmen zustand hinten 2.45 gemssen. ist das echt schon zu viel?

gruss
marc
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1673
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Keine Ahnung was beim s20 in der Herstellerangabe steht und wie weit man den für die Renne absenken soll.2,45 sind aber def. zu viel!!!

Wir nehmen ein Beispiel:Dunlop KR 108 kalt 1,3bar

Da hättest dich mal vorher informieren sollen...
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 885
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
marc675 hat geschrieben:
ja, klingt logisch.

dennoch erscheint mir 1.75 hinten schon echt wenig. ist das fuer rennstreckenverhältnisse normal oder braucht der s20 extrem wenig luft? hatte ja im warmen zustand hinten 2.45 gemssen. ist das echt schon zu viel?

gruss
marc


Würd/bin selbst auf der Landstraße nur 2.2-2.3 warm gefahren.
Up

Fetzi87 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 724
Wohnort: Münster
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ferdi
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Ich nutze den Rosso Corsa im Juni in OSL. Nach Anfrage bei Pirelli wurde mir inoffiziell nahegelegt den Luftdruck nicht unter 2.3 kalt hinten zu senken.... Klar, Pirelli ist nicht Bridgestone, aber unter 2.0 bei einem Straßenreifen finde ich definitv seeer wenig... :!:
Up

marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Racing Junkie hat geschrieben:
Keine Ahnung was beim s20 in der Herstellerangabe steht und wie weit man den für die Renne absenken soll.2,45 sind aber def. zu viel!!!

Wir nehmen ein Beispiel:Dunlop KR 108 kalt 1,3bar

Da hättest dich mal vorher informieren sollen...


haha, du bist lustig. :-) im rahmen meiner intensiven recherche habe ich folgenden Beitrag vom Bridgestone Reifenflüsterer selbst zum s20 gefunden:

+++
@xlarge, die Antwort hast Du mittlerweile bekommen. Luftdruck S20 auf der Rennstrecke ist 2,3 vorne kalt und 2,0 hinten.
Bis 0,2 weniger ist ok.
+++

Deshalb bin ich nun etwas - sagen wir mal - verunsichert ;-)
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 885
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
@Fetzi87

Probiers einfach und schau dir den Reifen nachher an, dann kannst immer noch nachbessern.
Ich finds zu viel.

Bin den S20 aufgrund eines defekten luftdruckprüfers letzten Oktober mal mit 0.9 kalt gefahren das ist definitiv zu wenig, den turn hab ich totzdem beendet weil ichs erstmal auf die feuchte Strecke geschoben hab :)


Grüße
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1673
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
marc675 hat geschrieben:
Racing Junkie hat geschrieben:
Keine Ahnung was beim s20 in der Herstellerangabe steht und wie weit man den für die Renne absenken soll.2,45 sind aber def. zu viel!!!

Wir nehmen ein Beispiel:Dunlop KR 108 kalt 1,3bar

Da hättest dich mal vorher informieren sollen...


haha, du bist lustig. :-) im rahmen meiner intensiven recherche habe ich folgenden Beitrag vom Bridgestone Reifenflüsterer selbst zum s20 gefunden:

+++
@xlarge, die Antwort hast Du mittlerweile bekommen. Luftdruck S20 auf der Rennstrecke ist 2,3 vorne kalt und 2,0 hinten.
Bis 0,2 weniger ist ok.
+++

Deshalb bin ich nun etwas - sagen wir mal - verunsichert ;-)



Aber 2,0 kalt ergeben doch nicht 2,45 heiss,1,8 schon garnicht...
Up

marc675 Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 593
Wohnort: CH-4203 Grellingen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
naja, dazu kann ich jetzt mangels erfahrung nichts sagen. kann nur messen und hier angeben:
hinten: morgens bei 10 grad aussentemp. 2.0 bar kalt.
mittags bei 14/15 grad aussentemp direkt nach dem turn 2.45 grad warm.

mit meinen hobby kenntnissen bleibt mir ja nichts anderes übrig als fleissig beiträge hier zu lesen und wenn möglich den reifenservice und fahrwerkservice vor ort zu befragen. in diesem fall habe ich mich auf die 2.2 / 2.0 direkt von bridgestone verlassen und bei dem reifenbild nur mal etwas mit der zugstufe probiert (war ein tipp von nem anderen triumph fahrer), was aber keinen effekt hatte.

jetzt mit eurem input bin ich ja wieder einen schritt weiter. :-)
Up





Zurück zu "Die Reifen"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

s20 rennstrecke

bridgestone s20 luftdruck rennstrecke

bridgestone s20 luftdruck

reifendruck s20 rennstrecke

mit regenreifen auf rennstrecke

bridgestone s20 reifendruck rennstrecke

reifendruck bridgestone s20

s20 luftdruck rennstrecke

bridgestone s20 evo luftdruck rennstrecke

www.bridgestone.rs10.luftdrucktabelle

s20 evo luftdruck rennstrecke

bridgestone s20 für die rennstrecke forum

battlax s20 luftdruck rennstrecke Bridgestone s20 rennstrecke bridgestone s21 daytona 675 s20r auf rennstrecke reifendruck motorrad auf der rennstrecke bridgestone s20 evo reifendruck bridgestone s21 luftdruck rennstrecke bridgestone s21 reifendruck bridgestone r10 überhitzt bridgestone rs10 battlax luftdruck Luftdruck s21 Rennstrecke bridgestone s21 reifendruck rennstrecke reifendruck rennstrecke Bridgestone s20 evo
web tracker