Abstand zwischen Lagerbuchse und Gabel

Hier gibts die Grip Tipps und die Reifenempfehlungen


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1047
Triple_Sepp Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi zusammen,

leider hatte ich diese Woche einen kleinen Zwischenfall mit der Daytona.

Ein Radlager vorn hatte sich während der Fahrt verabschiedet und kurzzeitig das Rad blockiert. Habe die Daytona dann von den gelben Engeln nach Hause bringen lassen und dort das Vorderrad ausgebaut. Dabei lies sich die Achse sehr schwer austreiben.

Heute hat mein Freundlicher dann neue Lager eingebaut und eigentlich sollte alles wieder passen. Als ich aber eben das Rad wieder eingebaut habe und die Achse mit 65NM wieder befestigt hatte, viel mir ein Spalt zwischen Buchse und Gabel auf. (der goldene Teil zwischen Buchse und Gabel ist die Achse)

Bild

Ist das normal? Das Rad sitz exakt in der Mitte, also Mitte vom Reifenprofil = Mitte Fender, aber sollte die Gabel sich dort nicht ran ziehen? Das Rad selbst hat keinen Spiel, aber im Moment traue ich mich gar nicht damit eine Probefahrt zu machen, weil ich keine Lust drauf habe die neuen Lager gleich auch wieder zu zerstören...

Vielen Dank vorab für eure Meinung/Tipps.

Beste Grüße
Sepp
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1741
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin!!
Passt soweit. Nur, die Achsklemmschrauben erst festziehen wenn die Gabel ein paar Mal durchgefehdert wurde. Dadurch wird die Gabel entspannt.

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up
folgende User möchten sich bei ketchup#13 bedanken:

Triple_Sepp Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,

ja habe ich beachtet, dann kanns ja wieder los gehen :wink:

Danke!
Up

VK5NIKO Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 327
Wohnort: 97816 Lohr am Main
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: NIko
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Allso ich hab grad geschaut bei mir ist da kein Spalt zwischen Gabel und Distanzbuchse wäre ja auch unlogisch wenn mann da die Achse sieht ist ja zum zentrieren des Rades gedacht.

Kannst du die Distanzhülse bewegen?
Up

Triple_Sepp Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,

ja das habe ich mir auch gedacht. Nein, die Hülse lässt sich nach dem Anziehen der Achse nicht mehr bewegen. Schlechtes Zeichen?

Gruß Sepp
Up

VK5NIKO Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 327
Wohnort: 97816 Lohr am Main
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: NIko
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Allso ich kenn es nicht das da ein Spalt dazwischen ist und ist für mich auch unlogisch.

Vieleicht könnt ketchup dazumal nochmal was schreiben warum das so ist.

Wenn gewünscht mach ich mal bilder und lad sie hier hoch für dich dann siehst wie es bei mir eingebaut ist.
Up

Triple_Sepp Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Ja für mich ist es auch unlogisch, daher hatte ich ja das Bild gemacht/den Fred eröffnet.

@ Ketchup: Wäre super, wenn du dich nochmal kurz äußern könntest um das Rätsel zu lösen :wink:
Up

VK5NIKO Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 327
Wohnort: 97816 Lohr am Main
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: NIko
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Und das Rad sitzt mittig weil die Bremssättel es dort halten warscheinlich.Allso ich würde damit so erst mal nicht fahren.
Die distanzhülsen sind ja dafür da das das Rad mittig sitzt und man die Gabel nit zuweit zusammen ziehen kann beim anziehen.

Aber bin mal gespannt was ketchup sagt......
Up

grundspeed Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 741
Wohnort: 21279 Wenzendorf
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R

Moin zusammen,
das Rad wird von den Lagern geführt.
Zwischen den Lagern sitzt eine Distanzbuchse, aussen je noch eine.
Das ganze wird nun mit der Achse (je nach Baujahr) am rechten oder linken Gabelfuß verschraubt. Die Position des Vorderrades, in Bezug auf den jeweiligen Gabelholm mit Achsgewinde, wird nun also von der Gewindeseitigen Buchse bestimmt. Glücklicherweise haben bei den 675ern die beiden vorderen äusseren Buchsen das gleiche Maß. Sonst hätten wir hier im Forum sicher schon einige unterhaltsame Beiträge gehabt...
Da zur Vereinfachung der Montage das lichte Maß zwischen den Gabelfüßen etwas größer ist als die Gesamtbreite von Lagern/Buchsen wird genau diese Differenz am Gabelfuß mit der Klemmung als Spalt erscheinen. Wenn also die Achse mit dem korrekten Drehmoment angezogen wurde sind Radlager und damit das Rad Spielfrei und in der richtigen Position. Auch wenn trotzdem bei keiner 675er die Bremsscheiben mittig in den Sätteln laufen...
Alles gut.
Gruß
Thomas
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1741
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin!
Grundspeed hat es sehr vortrefflich kommentiert. Die eine Seite der Achse ist "schwimmend" im Gabelholm gelagert damit sämtliche Verspannungen der Gabel verhindert werden(daher 2oder3Mal durchfedern) Durch die Klemmschrauben wird die Verbindung Achse/Gabel fest.

Grüßle!!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 961
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Da wird ja wahrscheinlich auch kein Spalt zwischen Achse und Buchse sein, blos man sieht ja nix, weil er reichlich Kupferpaste rangeschmiert hat. Da kommt bissel Fett dran, wird ja auch nix heiß!
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3145
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Doch da ist ein Spalt.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

grundspeed Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 741
Wohnort: 21279 Wenzendorf
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 16x in 15 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R

Bislang ging es um den Spalt zwischen Gabelfuß und Distanzhülse. Warum der da ist dürfte mittlerweile geklärt sein.
Zwischen Achse und Hülse darf kein Spalt sein. Wenn doch ist entweder die Achse nicht angezogen und damit das Rad lose, oder die Buchse klemmt auf der Achse, dann viel Spass beim ausbauen selbiger.
Und wer in Chemie aufgepasst hat weiß, warum Kupferpaste an Aluteilen nicht verwendet wird.
Gruß
Thomas
Up

silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 961
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Oliver hat geschrieben:
Doch da ist ein Spalt.


So, jetzt haste mich extra noch mal inne Garage gescheucht. :cry:

Die Distanzhülse ist im Durchmesser größer wie das Teil der Achse was geklemmt wird. Das sieht erst mal nach Spalt aus, isses aber nicht, bei mir sieht's genauso aus nur ohne den Schmadder.
Hier zum besseren Verständniss:http://www.ebay.de/itm/Triumph-Street-Triple-675-Vorderradache-Achse-vorne-mit-Distanzbuchsen-Bj-2009-/290956311054?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item43be58fa0e


Was man an der Hülse mit ner Zange rumwürgen muß, versteh ich aber auch nicht, sieht ja regelrecht zerknautscht aus.
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3145
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 36x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Sorry.
Thomas hat natürlich 100% recht. :roll:
Irritierend,wirklich nur das bei spannungsfreier Befestigung ,der Abstand bleibt.
Zwischen Buchse und Fuß.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 961
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn der Abstand nicht wäre, müsstest du die Gabelholme extra auseinanderdrücken beim Rad reinstecken! Ist mir den org. Distanzen schon so fummlig genug.
Up





Zurück zu "Die Reifen"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

gabelholmen abstand zur gabelbrücke
cron
web tracker