Unruhiger Motorlauf

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1661
#21Beitrag Di 14. Jul 2015, 17:24
Ronny_ Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 54
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Reinhold
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Den Leerlaufsteller muss man dann doch in der Ecu deaktivieren, oder? Weil sonst kommt denk ich eine Fehlermeldung. Oder gibt es dafür einen "Blindstecker"?

Wird so ein manueller Leerlaufsteller "Selfmade" gemacht (ist ja eigentlich nicht besonders schwer) oder gibts auch welche, die man kaufen kann?

Gesendet von meinem S4 mit Tapatalk
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
Up

#22Beitrag Di 14. Jul 2015, 18:22
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1163
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 45x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Manuellen Leerlaufsteller kannst Du bei Triumph kaufen, ist auch nicht besonders teuer - ca 20 Euro. TeileNr A1241041.

Nach Einbau einfach in TuneECU den Haken entfernen und Map zurückspielen.
Up

#23Beitrag Di 14. Jul 2015, 19:13
Ronny_ Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 54
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Reinhold
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Okey. Erstmal danke.

Ich hätte da dann nur mal ein paar Fragen:
1: Hat das irgendwelche Nachteile für den Motor oder ähnliches?
2: Ist der Leerlaufsteller von außen
verstellbar, oder muss mann dafür immer dan Tank anheben?
3: Kommt man mit dem Teil ohne Probleme durch die Abgasuntersuchung?
4: Gibt es vielleicht noch andere Nachteile die ein manueller Leerlaufsteller gegenüber eines automatischen mit sich bringt?

Gesendet von meinem S4 mit Tapatalk
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
Up

#24Beitrag Di 14. Jul 2015, 19:35
Ronny_ Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 54
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Reinhold
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Okey. Frage 2 hat sich erledigt. Ist von außen verstellbar. [emoji16]



Gesendet von meinem S4 mit Tapatalk
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
Up

#25Beitrag Di 14. Jul 2015, 20:48
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3388
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 50x in 50 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
1: Hat das irgendwelche Nachteile für den Motor oder ähnliches? nein

oder muss mann dafür immer dan Tank anheben? nein
3: Kommt man mit dem Teil ohne Probleme durch die Abgasuntersuchung?Ja,hat nichts mit den Werten zutun.
4: Gibt es vielleicht noch andere Nachteile die ein manueller Leerlaufsteller gegenüber eines automatischen mit sich bringt?Vielleicht das er 5Gramm mehr gewicht bringt
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#26Beitrag Di 14. Jul 2015, 20:50
Ronny_ Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 54
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Reinhold
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Okey, danke. Dann hol ich mir mal so nen Ding [emoji6]

Gesendet von meinem S4 mit Tapatalk
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
Up

#27Beitrag Do 16. Jul 2015, 00:06
Rick James Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 842
Wohnort: Leipzig
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Felix
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

Schade! Weil ich binn mir nicht mal sicher ob der Steller überhaupt richtig funktioniert.

Wie siehts eigentlich mit manuellen Leerlaufstellern aus? Sind so teile empfelenswert?


Hab den drin, 30€ beim Freundlichen. Der wird unterhalb des Leerlaufstellers montiert und du schraubst einfach das Standgas höher. Leerlaufregler kann dabei drin bleiben, kannst aber recht unproblematisch die Drehzahl ändern (Gebirge, Rennstrecke, Langeweile, ...)
Up

#28Beitrag Do 16. Jul 2015, 19:19
Ronny_ Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 54
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Reinhold
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
War grad beim Händler. Für das Teil hab ich 37 Euro hinblätter müssen. Aber wenn ich bei Triumph direkt bestellt hätte müsste ich auch 29 + 6 Euro Versand bezahlen.

Aber abgasehen von den Preiß kann ich den Debus in Siegen nur empfehlen. Sehr freundlich und hat mich auch nach Ladenschluss bedient. Und der Werkstattmeister ist sehr kompetent. Man merkt dass er Ahnung hat, da er auch Rennstercke fährt. Konnte mir das Fahrwerkeinstellen gut erklären [emoji13]

Fals das bewerben von Händlern verboten ist, bitte ich einen Admin diesen Post zu löschen.

Gesendet von meinem S4 mit Tapatalk
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
Up

#29Beitrag Mi 19. Aug 2015, 22:38
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 355
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 24x in 24 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12

Hab den drin, 30€ beim Freundlichen. Der wird unterhalb des Leerlaufstellers montiert und du schraubst einfach das Standgas höher. Leerlaufregler kann dabei drin bleiben, kannst aber recht unproblematisch die Drehzahl ändern (Gebirge, Rennstrecke, Langeweile, ...)


Wie kann ich das denn verstehen?
Ich kann also den manuellen Steller zusätzlich zum elektronisch betriebenen Stellmotor verbauen?
Gibt das nicht Probleme wenn ich z.B. mit dem manuellen Steller die Drehzahl auf 2000 rpm anhebe, in der Map aber noch die Standardmäßigen 1350 rpm hinterlegt sind. Arbeitet dann nicht die ganze zeit der Motor gegen den manuellen Steller an und versucht die 1350 rpm herzustellen?

Wie sieht das mit dem TPS Reset aus wenn ich den Leerlaufsteller via Tune ECU deaktiviere?
Ist der Reset dann nicht mehr nötig oder wie funktioniert das ganze dann?

Vielen Dank Weizen1
Up

#30Beitrag Mi 19. Aug 2015, 22:45
Ronny_ Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 54
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Reinhold
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn man den manuellen Steller drinn hat macht das mit dem elektronischen keine Probleme, weil man einen Sensor rechts an den Drosselklappen hat, der erkennt wie weit die Drosselklappen geöffnet sind und dementsprechend das Sprit gemisch anpasst. Man kann sich das so vorstellen, als ob man immer etwas Gas geben würde.

Tps-reset ist (glaub ich) nicht möglich, wenn man den Leerlaufsteller deaktiviert hat. Ist aber auch nicht nötig.

Gesendet von meinem S4 mit Tapatalk
Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.
Up

Vorherige




Zurück zu "Triumph Probleme"