Startprobleme ECU nimmt Anlasser weg

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 879
#1Beitrag Mo 28. Dez 2015, 22:35
123thomas Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 41
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo,

ich hatte letztens mit meiner Daytona Startprobleme. Nun wollte ich mal fragen was das ist oder sein könnte. Folgendes ist passiert:

Ich habe die Daytona morgens aus der Garage geholt (ca.10°C). Dann Zündung eingeschaltet und alles fängt an wie gewohnt das Tacho mit dem Tachotest und die Maschine rödelt ein bisschen(vermutlich die Klappe und die Benzinpumpe). Dann wollte ich starten und habe den Startknopf gedrückt der Anlasser drehte mit vollem Tempo keine Anzeichen für eine schwächelnde Batterie, dann auf einmal nahm mit die ECU den Anlasser weg(Knopf war gedrückt). Dann blinkte im Tacho kurz die Leuchte für das Kühlwasser.
Kühlwasser habe ich überprüft alles wie gewohnt gefüllt.
Dann versuchte ich erneut zu starten aber keine Reaktion. Dann rödelte die Maschine wieder, aber Tacho war dauerhaft an und das rödeln hört sich anders an als bei einem normalen starten. Als wieder Ruhe einkehrte konnte ich wieder starten. Auch dies mal wieder nahm die ECU den Anlasser weg und die Kühlwasserleuchte leuchtet kurz auf. Beim dritten mal Sprang die Daytona wie gewohnt an.

Dann bin ich zu einem Kumpel gefahren und dann stand die Maschine ca. 1 Stunde und auch dann konnte ich erst beim dritten mal starten.

Heute bin ich noch gefahren und heute hatte ich keine Probleme.
Kann sich das jemand erklären oder hat einen Rat für mich?

Gruß
Thomas
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 855
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 28x in 28 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Wird ne Fehlermeldung angezeigt im Display?
Schätze auf n Lockeres Kabel oder sowas
Up

123thomas Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 41
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Ne leider nicht. Die würde links neben dem Drehzahlmesser erscheinen oder?
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 855
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 28x in 28 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Des gelbe Motorlämpchen würde leuchten.
Überprüf mal die Kabel an der Batterie :)
Up

Daytona_Floh Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 240
Wohnort: Hagenbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Florian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Hi

bei mir war der Mapsensor def. ging aber beim fahren aus und dann so wie bei dir nicht mehr an.
Nach dem 3 oder 4 mal starten ging wieder alles ganz normal, Kühlwassertemperatur war auf max.

hast du TuneEcu und kabel ?
wenn sie wieder zicken macht kannst die Werte der Sensoren angucken, vorher mal Werte notieren
ist sonst auch ganz hilfreich

oder auch lockeres/geknicktes Kabel

gruß
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"