Spannschiene Steuerkette gebrochen

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 755
#1Beitrag Fr 23. Sep 2016, 21:43
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1200
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 46x in 42 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Seit dem letzten Rennstreckentermin hatte ich Rasselgeräusche, wo ich dachte dass der manuelle Steuerkettenspanner mal nachjustiert werden sollte. Genau das wollte ich dann heute tun, aber als ich den Deckel vom Steuerkettenschacht abgemacht hatte fand ich dann das:

Bild

Den größten Brocken von der Aufnahme hab ich noch hinter der anderen Schiene gefunden, trotzdem war natürlich ein Ölwechsel fällig (ganz zu Schweigen vom Nockenwellenausbau um die Schiene zu tauschen).

Der Rest der Schiene ist in Ordnung, ist nur da um die Aufnahme zerbröselt... Die andere Schiene war auch noch ok. Hab jetzt ne andere eingebaut und alles läuft wieder wie es soll.

Ich versteh nur grad nicht, wie das passieren konnte - schon mal jemand das Problem gehabt?
Up

marc#75 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 83
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: marc
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

uwe hat das auch gehabt.
#75
Triumph Challenge 2016
-
-
-
-
-
-
Up

fightforlife Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Meine Vermutung hier wäre evtl. eine zu stark gespannte Steuerkette.
-> Mehr Reibung -> Mehr Vibrationen -> Mehr Hitze ->Porös/Risse -> Bruch

Ansonsten kann es auch einfach nen Materialfehler, oder Unverträglichkeit mit dem Öl, etc gewesen sein.
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 907
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hatte auch schon ein Langloch bei der alten Schiene und diese dann gewechselt, auf alle Fälle beim Steuerketten- check auch prüfen!
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1200
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 46x in 42 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Meine Vermutung hier wäre evtl. eine zu stark gespannte Steuerkette.
-> Mehr Reibung -> Mehr Vibrationen -> Mehr Hitze ->Porös/Risse -> Bruch

Ansonsten kann es auch einfach nen Materialfehler, oder Unverträglichkeit mit dem Öl, etc gewesen sein.


Hab ich auch schon beides in Erwägung gezogen, aber verworfen. Zu stark gespannt habe ich sie nicht und selbst wenn, würde die Kraft ja die Schiene gegen die Kette drücken und nicht die Aufnahme belasten. Dann müsste ja da wo die Kette lang läuft erhöhter Verschleiss gewesen sein, aber da war alles intakt.
Genauso mit dem Öl, wenn es das Material angreifen würde, müssten woanders auch Spuren oder Ausbrüche sein, aber es war eben nur da an der Aufnahme wo der Stift durchgeht.

Gestern abend hab ich noch ein bisschen dranrumüberlegt... Was ich mir noch vorstellen könnte, ist das Hitze die Ursache ist. Gerade bei Renn-/Langstrecke bei über 35 Grad im Schatten... und dann der hitzeübertragende Metallstift an der Aufnahme etwas weiter weg vom kühlenden Öl... Würde auch die Verfärbung erklären um die Aufnahme.

@Flip: Ist bei Dir auch beim Rennmoped passiert oder?
Zuletzt geändert von TonaTreiber am Sa 24. Sep 2016, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Up

flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 907
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Jap, beim Rennmoped, hatte keine 20.000km auf der Uhr
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"