Ruckelt bei knapp über 2000 Umdrehungen

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 466
JetBlack Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Manu
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Hallo Freunde,

ich habe seit März 2015 eine 2011er Daytona R mit aktuell 25.000 km. Leider ruckelt Sie seit Anfang diesen Jahres extrem bei knapp über 2000 Umdrehungen, in jedem Gang, so als hätte Sie Zündaussetzer. Im Leerlauf schwankt die Drehzahl um den 2000er Bereich.
Im Dezember letztes Jahr wurde eine neue Lichtmaschine eingebaut und die Zündkerzen gewechselt.
Die Batterie ist zwei Jahre alt und noch gut.

Ich weiß echt nicht woran es liegen kann, meine Werkstatt leider auch nicht :( .


Bin für jeden Tipp und Ratschlag dankbar.

Vielen Dank im Voraus
Up

Mike 675 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3433
Wohnort: D*************d
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 14x in 13 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Modellreihe: Bj. 06-08
Beim Zündkerzen wechseln Schläuche vergessen?

Vorschlag:
1) MapSensor, Unterdruckschläuche etc. nochmal überprüfen
2) Leerlaufdrehzahl in TuneECU prüfen und ggf. anpassen
DAS ZIEL IST DER WEG!

Mopped






Bild
Up

JetBlack Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Manu
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Kontrollier ich heut nochmal nach
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"