RIP Batterie... Welche Neue sollte man besorgen?

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2198
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2008
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Batterie fällt leider nicht mit in die Car Garantie (verständlicher weise) die man beim Neukauf ja dazu bekommt. Aber Regler und LiMa schon, also wer da beim 13er Model Probleme hat .... Zumindest ab 07/13

http://juetten-koolen.de/CM/media/zusat ... rantie.pdf
Zuletzt geändert von Sordo am Di 29. Mär 2016, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Dazed Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 100
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Spannung an der Batterie
Zündung aus: 12.3 V
Zündung an: 11.3 V
Startversuch: 10.irgendwas V und ein kurzes Husten vom Anlassen

Die Batterie raus und ans Ladegerät gehängt. Innerhalb von 5 Minuten von 50% auf 100%.
Sehr verdächtig.

Gleich mal wieder in die Tiefgarage und nen Startversuch machen. Update folgt :)


Mit der "vollen" Batterie:
Zündung aus: 12.6 V
Zündung an: 11.2 V
Startversuch: furzegal da kam auch nicht mehr als beim ersten Versuch.

Am Ladegerät zeigt es wieder 50% die nach ein paar Minuten wieder auf 100% steigen.

Morgen mal überbrücken um den Ladestrom zu checken aber die Batterie ist wohl sicher hin
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 674
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich bin der Meinung, unter 11 V sollte sie beim Startversuch nicht kommen, das ist eindeutig zu wenig.

Sofern die Maschine mit einer Autobatterie ordentlich startet, wäre das Problem recht eindeutig eingegrenzt.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

Dazed Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 100
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
So, Starthilfe mit Auto:
Motorrad spring sofort an und ruck zuck liegen 14.6 V Landespannung an.
LiMa sollte also ok sein denke ich :)

Phew...
Up

675er_Willi Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 16
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Matthias
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hi.

Ich glaube ich würde DonArcturus zustimmen und mich anschließen, dass wohl die Batterie platt ist. Ich hab mal folgendes in einem Handbuch gelesen:

Ideal12,8-13,0 V
Normal> 12,5 V
Kritisch11,5-12,5 V
ggf. Defekt< 11,5 V


Die Werte beziehen sich auf den Zustand nach dem Ladevorgang. Also, wenn die Batterie bei dir nach einem Start oder sogar schon davor kaum mehr > 12,5 V erreicht, wird sie wohl an Kapazität verloren haben. Es gibt Ladegeräte, die eine Rekonditionierung durchführen und ggf. die Zelle reaktivieren können. Aber eine langfristige Lösung wird das nicht sein.

Kauf dir eine neue und lass die Saison beginnen. :wink:

Ich hoffe ich konnte Helfen.

Gruß,
Willi
Up
folgende User möchten sich bei 675er_Willi bedanken:

Rossirox Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 197
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
@ Sordo
ich habe Infos zu der Meldung Low Bat bei dir.
Hatte/habe das ja bei meiner auch.
Diese Meldung hat nix mit der Motorradbatterie zu tun....
Sondern sind die Batterien in den Reifendrucksensoren.
Deshalb kommt die Meldung auch erst wenn du los fährst und
erlischt wieder.

Aber Vorsicht nicht freuen das du keine neue Batterie brauchst.
Denn jetzt kommt es dicke, laut Aussage meines Triumph-Händlers
kann man die Batterie da nicht tauschen. Das heißt man muss die Teile,
wenn man die Funktion haben will, neu kaufen.
Kostenpunkt liegt da bei ca.270Euro :evil: :evil:
Vllt. Kannst du ja bei deinem mal nach hören. Ich werde auch nochmal bei
Triumph Deutschland nachfragen, das kann normal nicht sein!!
Bin auf jeden fall stink sauer!!
Die Muschis kommen zu dem Kater, der am schönsten schnurrt. Daytona 675 :D
Up

UnleaShed Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 37
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Dennis
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 09-12-R
Batterien der Reifendrucksensoren?
Wir haben doch den 1. Mai, nicht den 1. April?!
Drop a gear & disappear!
Up

lizardking Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 46
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Diablo Red
Modellreihe: Bj. 13-...
Habe meine Daytona am Freitag von der Inspektion und Einbau der orig. LED Blinker inkl. Relais abgeholt. Am nächsten Tag sprang sie nicht mehr an. Ladegerät angeklemmt und geladen. Aber nix. Kann der Händler beim Einbau der Blinker die Batterie zerstören? Die Tona ist mal grad ein Jahr alt, da kann doch die Batterie nicht einfach so hinüber sein??
Up

Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2008
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 139x in 129 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Das man die Batterie der dinger nicht tauschen kann hab ich auch schon mal gehört. Hatte aber eigentloch gehofft das die einen 10 Jahres Accu und nicht schon nich 3 - 4 jahren aufgeben :evil:
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

Vorherige




Zurück zu "Triumph Probleme"