Rasseln bei 6-8000 Touren normal - Kaufberatung

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1105
Alpina_B10_V8 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Hi,

wie in meiner Vorstellung geschrieben, bin ich ja auf der Suche nach einer Daytona.
Natürlich möglichst günstig :D

Dabei bin auf eine Graphit 2006er Modell gestoßen, welches "nur" 3500€ kostet.
Laut Verkäufer hat sie keinen Schaden o. Ä., er bräuchte nur dringend den Platz.

Mängel sind dass sich der Klarlack am Vorderkotflügel ablöst sowie 1-2 Steinschläge.
Ansonsten soll sie unfallfrei sein und keine sonstigen Mängel haben. 30.000 km hat sie inzwischen runter.
Reifen und sonstige Verschleißteile alle recht neu.


Ich habe nach gefragt ob sie rasselt, da ich öfters von den Steuerketten Problemen gehört habe - btw stimmt das?

Er meinte sie rasselt zwischen 6-8000 Touren, was aber typisch sei.
Da ich keine Daytona habe, kann ich schlecht sagen ob das stimmt.

Was meint ihr? [smilie=confused.gif]


Danke im voraus.

Gruß Kevin
Up

KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1592
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo Kevin, ist zwar keine direkte Antwort auf deine Frage und evtl. kennst du es ja schon, aber hier steht noch mehr nützliches drinnen, was dir bei dem Kauf einen Leitfaden geben sollte..

viewtopic.php?t=3919

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

Alpina_B10_V8 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Hallo Kevin, ist zwar keine direkte Antwort auf deine Frage und evtl. kennst du es ja schon, aber hier steht noch mehr nützliches drinnen, was dir bei dem Kauf einen Leitfaden geben sollte..

viewtopic.php?t=3919



Danke, das hab ich mir aber schon durchgelesen. Das einzige was mich etwas von der Daytona abschreckt ist das Steuerketten Problem. Deshalb die Frage ob das normal ist [smilie=confused.gif]
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3148
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Da sollte nichts rasseln. Das Modell hat ja noch den mechanischen Spanner. Die Kette könnte auch steif oder gelängt sein oder weiß der Teufel. Wurde die 20.000 mit Ventilspielkontrolle/Einstellung gemacht? Das Problem über solche Angaben rauszufinden ist nahezu unmöglich. Was versteht er denn unter Rasseln usw.

Hinfahren, versierten Schrauber mitnehmen und anhören. Aber Rasseln sollte da nichts.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

PheniX Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 26
Wohnort: Südfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Andre
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Dieses Rasseln kenne ich von meiner Honda, wenn da der Steuerkettenspanner fritte ist... Ist auch ein mechanischer, wenn der es nicht schafft eine Raste weiter zu drücken, dann rasselt es leicht.

Bei der Honda nur ein nervendes Geräusch, aber nicht weiter schlimm, dass etwas passieren könnte...
Bild
Die Linke zum Gruß!
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3148
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Rasselnde Kette = zu wenig Spannung. Würde mich schon zumindest nachdenken lassen. Keine Ahnung ob das bei Reiskochern normal ist, aber bei der Daytona nicht.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

Alpina_B10_V8 Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Kevin
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
wie viel muss man denn ungefähr beim Freundlichen liegen lassen für eine neue Kette + Kettenspanner?

Was kostet eine "normale" 30.000er Inspektion?
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3148
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 53x in 53 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Also grundsätzlich würde ich nicht zu einem Vertragshändler ... Hier im Norden zumindest nicht. Ich bin Fan von diesen 1-2 Mann Schuppen. Inhabergeführt und kein desinteressierter Mechaniker der an deinem Bock schraubt. Ich glaube das die Kette knappe 120€ kostet plus Spanner. Schau mal im Netz. Arbeitsstunden kommen dann auch noch ein paar zu. Ich würde grobe 700€ einplanen. Dann hast ne Rechnung mit allen Zipp und Zapo.
#612
MadMonday Challenge 2018
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4521
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Wie schon öfter gesagt: Der Spanner ist selten das Problem, sondern die Kette. Bei jedem Ventilspiel einstellen wechseln und man ist auf der annähernd sicheren Seite.

Aunt Edit said :mrgreen: : Hier auch nochmal der Thread mit den wichtigsten Infos zu dem Thema:

inspektion-kosten/bei-der-ventilspielkontrolle-bitte-checken-t5583.html?
Zuletzt geändert von sid am So 27. Sep 2015, 23:13, insgesamt 1-mal geändert.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

Basti_Z Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 269
Wohnort: Obermichelbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi,

ich habe auch eine 2006er. Habe die damals auch gebraucht gekauft. Auch die hat in dem besagt Drehzahlbereich gerasselt. mit 13000km. Ich habe 2000km damit gelebt, aber dann ging es mir auf den Keks und ich habe mich auf die Suche für das Problem gemacht.
Es lag bei mir definitiv am Kettenspanner. Ich habe gerade das Bild nicht zur Hand, aber das Problem ist daß der so Sperrklinken Rastverzahnung hat. Und Die verschleißt irgendwann (relativ bald) und dann springt der permanent zwischen mehrer Rastierungsrillen hin und her und dadurch kam das rasseln. Die Kette war noch i.O.. Ich habe damals die Kette trotzdem getauscht und den automatischen Spanner stillgelegt und auch kompl mechanisch zum selbstspannen umgebaut. Ich habe die dann einmal eingestellt bis nix mehr rasselt und seit 10tkm ist Ruhe (50/50 Landstraße/Kringel). --> Ich bin mir ziemlich sicher daß das das gleiche ist.

Gruß Basti
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"