Probleme nach Ventilspiel einstellen

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2907
#1Beitrag Sa 14. Mai 2016, 17:49
y4nnik94 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 60
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Yannik
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Servus Leute ich habe ein Problem.
ich hab die Ventile meine Daytona bj06 eingestellt.
jetzt hab ich sie wieder angemacht und bin probegefahren.
das Rasseln der Ventile vor dem Einstellen ist dem gehör nach weniger geworden Beschleudigung und Sound sind gleich geblieben.
nur wenn ich vom gas gehe zb beim Anhalten geht sie aus. auch wenn ich im leerlauf gasgebe und es wieder wegnehme eht sie aus.
wenn ich sie anmache ohne mit dem gas zu spielen blribt sie grade so an, läuft aber ziemlich unrund, das heisst die drehzal schwankt knapp unter 1000 umdrehungen im gleichbleibenden Rhythmus auf und ab.

muss da noch was eingestellt werden oder hab ich tatsächlich einen Fehler gemacht? :(

ausserdem sind eine neue Kupplung und neue kerzen reingekommen.

Danke schonmal
yannik
Up

y4nnik94 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 60
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Yannik
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Nachtrag:
mir fiel auf dass wenn beide striche an den nockenwellenrädern bündig mit der dichtfläche sind, ist der markierungspunkt auf dem nockenwellenzahnrad leicht links neben der markierung auf dem motor etwa 1/3 zahn des zahnrades.
ist da meine Steuerkette schon so stark gelängt und ist evtl. der ursprung des problems?
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1880
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 98x in 88 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Hast den Map Sensor wieder angesteckt, bzw den Schlauch?? :)
Etwas versetzte Markierungen können schon sein...das ist nicht das Problem
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 121
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Wieso sollte das Rasseln der Ventile vorher, mit geringerem Ventilspiel, lauter sein als danach, mit vergrößertem Ventilspiel?
Manchmal hört man auch nur, was man hören will ;)

Fehlerspeicher auslesen... sicherlich einen Schlauch oder Sensor vergessen.
Up

D.675 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 443
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Tobi
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Hatte das Problem auch mal. War bei mir der Drosselklappenpoti.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild
Up

y4nnik94 Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 60
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Yannik
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
oh nein ich schäme mich es war wie ketchup gesagt hat. einfach den schlauch vom mapsensor vergessen :(

achja das ventilspiel war vor dem einstellen zu gross also hab ich es verkleinert. (ausser beim 3zylinder das äussere Auslassventil, das war zu klein)

aber das mit dem gehör ist echt ein scheiss wenn man mal hellhörig grworden ist :x

naja jedenfalls läuft sie wieder aller erste Sahne, ich danke euch Weizen1
Up

Patty Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 121
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Das Ventilspiel war vorher zu groß und du hast es verkleinert?? Das macht ja mal gar keinen Sinn... Bauartbedingt nimmt das Ventilspiel mit zunehmender Laufleistung ab, weil sich die Ventile in den Sitz einarbeiten.
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1703
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Das Ventilspiel war vorher zu groß und du hast es verkleinert?? Das macht ja mal gar keinen Sinn... Bauartbedingt nimmt das Ventilspiel mit zunehmender Laufleistung ab, weil sich die Ventile in den Sitz einarbeiten.


Könnte doch sein,dass da vorher schon mal einer dran war und es nicht so genau genommen hat.
z.B.:wenn man Geld sparen will und die Shims gegeneinander tauscht auch wenn das Spiel dann nicht genau passt...
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

daytona ventile aussetzer Umdrehungen