Lautes Pfeifen bei höherer Drehzahl

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3016
#1Beitrag Mo 15. Apr 2013, 18:10
Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

Hi Jungs,

ich bin gestern eine kleine Tour gefahren und am Ende hin pfeift es plötzlich... Ich dachte erst mh... das die Daytona pfeift ist ja normal, aber so laut ??!

Dann hab ich sie in die Garage gepackt und dachte sie hat evtl. nur ihre Tage oder so :roll: ...Lass ich sie mal eine Nacht stehen...

Heute dann noch einmal geschaut aber Pfeifen nicht weg... Ich habe mit TuneECU einmal nachgeschaut ob es irgendwelche Probleme gibt, aber das Ding zeigt nichts an... Hab dann überall rumgeklickt und sieht alles eigentlich ok aus... Druck in allen Zylindern gleich etc. Keine Probleme..

Ich kann das Pfeifen auch nicht ganz lokalisieren... Wenn ich fahre pfeift es halt aber zieh ich die kupplung ists weg... Gebe ich aber mit gezogener Kupplung Gas, pfeift es auch... Irgendwo zieht die Karre wohl Luft oder so... ?!

Ich habe euch mal ein Video hochgeladen... Ich kann es nicht ganz lokalisieren wo das Problem ist... Evtl habt ihr eine Ahnung...

Danke schonmal im Vorraus für jeden hilfreichen Post :-)

Bei 0.17 hört man es ganz gut...

Hier das Video:
http://youtu.be/hY0jWXAaF68

Danke + Gruß
Kusch
Lg

Kusch
Up

deed Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 70
Wohnort: Mannheim & Fulda
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: Tornado Red

Doof, dass dein Video privat ist und wir es somit nicht anschauen können ;)
Up

Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

Oh... Sorry...

Wollte das es dort bei Youtube nicht auftaucht :-S... Aber nun solltes es gehen :)
Lg

Kusch
Up

daVogel Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1382
Wohnort: Kappelrodeck
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

Ich würde fast mal behaupten, dass das nicht normal ist. 8)

Vielleicht könnte es die Lichtmaschine sein die unrund läuft. Sowas ähnliches hatte ich auch mal, ich hatte da vergessen eine der drei Drehstromleitungen anzuschließen. Dadurch lief sie unrund und hat wie Deine "gepfiffen".
Hast Du den neuen Laderegler schon angeschlossen? Da vielleicht was schief gegangen? Wieviel Volts kommen denn bei laufendem Motor oben an der Batterie an?

Verändert sich das Pfeifen mit der Drehzahl? Wird es höher bei höheren Drehzahlen oder bleibt es immer konstant?

Gruß Daniel
I live with fear every day but sometimes she lets me race

Muss meine Werkstatt aufräumen ;)

http://www.birdy-ct.de
Up
folgende User möchten sich bei daVogel bedanken:

Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

Der neue Laderegler wurde vom Händler angeschlossen... Ich hoffe mal sie haben dort nix verkehrt gemacht :)... Kam ja die Rückrufaktion... Danach hab ich sie direkt eingewintert... Wie gesagt.. Kam gestern plötzlich nach 80km Tour... Davor die Woche bin ich schonmal 80km gefahren da war noch nix....

Das Pfeifen verändert sich bei steigender Drehzahl... Geht schon tierisch auf den Sack wenn man durch die Ortschaft mit ~60 fährt... Ist es schon sehr laut und übertönt den Shark ^^...

Die Batterie hat sich glaube verabschiedet... Ich habe die Karre für 1 Minute ausgemacht (um meine Freundin abzuholen) und dann sprang sie erst gar nicht mehr an... Erst beim 3. Versuch... Dann habe ich sie beim Start gemessen und sie geht beim Anlassen auf 8V und dann wieder auf 12,5... Das dürfte ja nicht sein... Deswegen wollt ich die Batterie nun demnächst mal austauschen... Aber denke nun nicht das das an der Batterie liegt...

Bei laufenden Motor kommen 12,5V an...

Ich wollte morgen mal nach der Arbeit die Airbox kontrollieren ob mir da noch irgendetwas auffällt... Sonst noch irgendwelche Ideen? :(

Danke schonmal für die Antwort! :)

Grüße
Seb
Lg

Kusch
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1795
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 26x in 25 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Irgendwoher kenn ich das Geräusch...
Du hast nicht zufällig vor Kurzem in Eigenregie z.B. Steuerkette getauscht oder
irgendwelche Arbeiten am Kopf oder Spanner gemacht?
Wenn nicht,vergiss was ich schrieb!Will hier keinen nervös machen...
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1200
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 46x in 42 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Kusch hat geschrieben:
Bei laufenden Motor kommen 12,5V an...


Bisschen wenig.

Laut WHB soll sie bei 14-15 Volt bei 2000 Umdrehungen sein. Im Standgas würd ich sagen, sollten schon ~13V+ anliegen.
Vielleicht ist die Diagnose von DaVogel schon nen Volltreffer?
Eventuell ist ja nen Stecker rausgerutscht. Vielleicht beim Umgebaue vom Laderegler nicht richtig draufgesteckt bzw. aus Versehen dran gezuppelt. Auf jeden Fall mal die Kabel prüfen.
Up

Malcom Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 260
Wohnort: München
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

alle schläuche von der Airbox dran ???

und kontrollier auch mal das Ventil für die Ramair Klappe. Da sollte überall unterdruck anliegen, wenn sie Läuft
Up

Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

Hi!

Danke schonmal für die vielen Antworten :)

Ich werde morgen direkt nach der Arbeit mal nach allem schauen und hier schreiben... Evtl ist da ja das Problem bei :)

PS: Hab nur die Kette sauber gemacht und das wars :-)... Also nix an der Steuerkette o.ä.

Danke + Gruß
Seb.
Lg

Kusch
Up

Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

Hi Jungz,

heute war der große Tag... Leider ohne Erfolg... Hatte die Kiste komplett auseinander und alles kontrolliert... Jeden Blinkerstecker etc.. Schläuche und Stecker alle am richtigen Platz....

Ich kann nun nur noch vermuten Lima/Kupplung oder Getriebe... Aber fahren tut sie problemlos... Pfeift nur... Oder irgendein Lager...

Was nun nur noch übrig bleibt ist die Batterie... Die ist nun bestellt... Aber denke das sie nicht für das Pfeifen verantwortlich sein kann oder? Das wäre ja total absurd...

Hab alles nachgeschaut etc... Nun muss sie wohl doch in die Werkstatt... So eine s...TsssTsss...e... Wenn die da auch stundenlang suchen kostet das wieder nen halbes Vermögen... :( :evil:

Habt ihr sonst noch irgendwelche Ideen?

.. und danke für eure Ratschläge :), leider war es da nicht bei :(

Gruß
Seb.
Lg

Kusch
Up

daVogel Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1382
Wohnort: Kappelrodeck
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Daniel
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

Hast den Stecker vom Laderegler mal komplett abgezogen und sie dann nochmal laufen lassen? War das Geräusch dann weg?
I live with fear every day but sometimes she lets me race

Muss meine Werkstatt aufräumen ;)

http://www.birdy-ct.de
Up

Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

Hi,

ja hab ich gerade eben versucht... Leider kein Erfolg :'(

Gruß
Lg

Kusch
Up

Kusch Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Wohnort: 33181 Bad Wünnenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Sebastian
Daytonafarbe: Scorched Yellow

So Jungz...

Heut war große Tag 2...

Direkt nach der Arbeit ... Kombi an... Wollt direkt los... Sprang nicht an... (Neue Batterie kommt erst morgen)

Ladegerät dran.. 5 Minuten gewartet... Sprang an...

Auf gings, 30 KM bis zum Händler... Kein Pfeifen während der Fahrt.. Ich dachte ich spinne..

Angekommen, pfeifen war weg... Hab trotzdem gesagt so ein Meister soll mal fahren.. Sagte auch der Ist-Zustand ist ok, alles paletti...

Ich glaub ich spinne!!!! Hatte wohl meine Tona nur Ihre Tage oder so... :roll:

Aufjedenfall ist alles wieder ok... Ich habe keine Ahnung was es war und warum es aufeinmal weg ist... Gestern Abend war es noch da...

Trotzdem Danke für eure Hilfe :) ! Evtl wollte meine Tona nur wieder auseinander gebaut werden ^^ ;)

Danke euch ! Weizen1

Gruß
Seb
Lg

Kusch
Up

Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1795
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 26x in 25 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hmmm ein Fall für Galileo Mystery...

Bleib wachsam!
Up

Fenix Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 221
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 16x in 16 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Tornado Red
Hallo Leute, ich hole den thread ma aus der Versenkung.

Kam das Geräusch eigentlich wieder? bzw. hatte sonst noch jemand das Problem?
Ein Kumpel hat das an seiner Maschine jez urplötzlich auch, hört sich definitiv Haar genau so an.
Der bekommt schon Schweißausbrüche als ihm sein Händler sagte, kann ein Lager im Motor sein und dann wirds teuer + 2 Monate Wartezeit.
Er hat übrigends innerhalb der letzten 400km locker flockig 1-2 Liter an öl verloren, es ist nix ausgelaufen und der Auspuff ist auch innen drin hell, also nicht verrust.
Der is mit seine Latein am Ende wo das Öl hin is :lol:
Up

Chris675R Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 400
Wohnort: Odenwald
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 25x in 22 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Bei dem Pfeifen kann es auch sein, dass sich die Lima demnächst komplett verabschiedet, dann Pfeifen die Triples ziemlich heftig. Das Geräusch überträgt sich aber über das Gehäuse und ist schwierig zu lokalisieren, sollte aber auf der Lima Seite etwas lauter sein, kannst ja mal überprüfen.
Allerdings erklärt das nicht den Ölverbrauch, sicher das richtig gemessen wurde?
Up

Fenix Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 221
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 16x in 16 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Tornado Red
Bei dem Pfeifen kann es auch sein, dass sich die Lima demnächst komplett verabschiedet, dann Pfeifen die Triples ziemlich heftig. Das Geräusch überträgt sich aber über das Gehäuse und ist schwierig zu lokalisieren, sollte aber auf der Lima Seite etwas lauter sein, kannst ja mal überprüfen.
Allerdings erklärt das nicht den Ölverbrauch, sicher das richtig gemessen wurde?


Die Sache is die, das er letzten Herbst eine neue Lichtmaschine bekommen hatte, raucht die so schnell wieder ab?
Beim Händler war ich bei, die stand bischen Bergauf und lief vorher im Leerlauf, als der Typ nachgemessen hatte stand die aufm absoluten minimum, ich denke wenn sie gerade gestanden hätte wäre es ja noch etwas weniger gewesen oder? oder eher mehr? Kenne mich mit der Ölverteilung nit so aus.
Wieviel sich da letztendlich auch wieder absetzt wen der Motor still steht weis ich nit, aber kam mir schon seltsam vor, ich hatte nämlich zusammen mit ihm noch vorletzte Woche den Ölstand geprüft, da lag der bei knapp unter maximum.

Hab ihn grade nochma gefragt, beim anmachen soll es ein ratschendes/klirrendes Geräusch gegeben haben ca. 1 sekunde lang als ob die Krümmerohre heftig vibrierend aneinandergeschlagen wären. Das hat er wohl jedes mal gehabt nur diesmal um ein vielfaches stärker. Hatte den verdachte das sich irgendwo ein Krümmerohr gelockert hätte, aber dann gäbe es doch auch Leistungsverlust?!? Das is wohl aber absolut nich der Fall und erklärt auch irgendwie nit das verschwundene Öl. [smilie=wtf.gif]
Up

Malcom Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 260
Wohnort: München
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

ratschendes klirrendes Geräusch kann auch der Steuerkettenspanner sein, der die ersten Sekunden nicht richtig spannt.
Hatten wir bei unserer Triple, mit anderem Öl wars besser, schlussentlich half aber nur der tausch
Up

Fenix Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 221
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 16x in 16 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Tornado Red
ratschendes klirrendes Geräusch kann auch der Steuerkettenspanner sein, der die ersten Sekunden nicht richtig spannt.
Hatten wir bei unserer Triple, mit anderem Öl wars besser, schlussentlich half aber nur der tausch


Ja stimmt, das würde vom Geräusch her passen
Up

rob Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3524
Wohnort: Fürth
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 34x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Robby
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Der steuerkettenspanner läuft aber nicht über öldruck, oder haben das die neueren tonas so? (13+)
Up

Nächste




Zurück zu "Triumph Probleme"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

triumph daytona 675 pfeifen daytona 675 drehzahlschwanken triumph spitfire lautes quietschen ohne lichtmaschine triumph pfeifen Triumph daytona 675 pfeift kupplung
cron