Kühlmittel Temp Sensor, reinigen oder neu?

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1578
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 368
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Moin.

Da mein temp Sensor fürs Kühlmittel anscheinend spinnt habe ich ihn eben ausgebaut.
Ich hab auch schon gelesen, dass es schon helfen kann diesen einfach gründlich zu reinigen.
Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Wie könnte ich ihn am besten reinigen?

Oder sollte es doch direkt ein neuer Sensor sein. Ich hab mal ein Bild angehängt.

Hier der link: https://www.dropbox.com/s/u71zulubb5z83 ... 4.jpg?dl=0

Danke euch!
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4521
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Das interessiert mich auch. Meiner spinnt auch. Wie äußert sich das bei Dir?
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 368
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Zeigt meist deutlich zu wenig an. Bei normaler Fahrt meist nur 2 Balken, im Stop and Go dann max. 3 Balken.
Ab und an funktioniert er aber wieder und zeigt eine normale Temperatur an.

Manchmal sinkt die Temperatur bei normaler Fahrt aber auch so weit ab, dass sich die Tona beim spontanen Gas geben verschluckt. Wie man es von schlecht eingestellen Vergaser Mopeds kennt.

Soviel ich weiß wird über die von dem Sensor gemessene Temperatur ja auch die Einspritzmenge geregelt. Da wird sie wahrscheinlich dann zu viel Einspritzen.
Zuletzt geändert von s0nic am Do 16. Apr 2015, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4521
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Siehst, bei mir ist es anders.

Bei mir ging nach dem Starten die Anzeige auf alle Balken hoch und der Lüfter sofort an. Nach'm Abstellen blieb die Anzeige z. T. komplett leer und teilweise funktioniert's auch wieder normal. einmal sogar so gut, daß auch die Motorwarnleuchte wieder ausging.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

silvio Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1009
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Nachdem ich schon 2 x einen neu kaufen musste, hab ich mir den letzten gebraucht bestellt (Sprint ST), noch hält er. [smilie=bow.gif]
Die T-Teilenummer ist T2100807 und der ist quasi die letzten Jahre bei T überall verbaut gewesen, evtl. sind die älteren haltbarer wie die Neuen. [smilie=confused.gif]

Guckst Du hier:http://www.worldoftriumph.com/triumph_wot_search.php?searchBox=T2100807
Up

Badenser675 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 30
Wohnort: Furtwangen im Schwarzwald
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Markus
Daytonafarbe: SE Pearl White
Modellreihe: Bj. 06-08
Siehst, bei mir ist es anders.

Bei mir ging nach dem Starten die Anzeige auf alle Balken hoch und der Lüfter sofort an. Nach'm Abstellen blieb die Anzeige z. T. komplett leer und teilweise funktioniert's auch wieder normal. einmal sogar so gut, daß auch die Motorwarnleuchte wieder ausging.


Hatte genau das selbe Problem, hab den Sensor ausgebaut und mit feiner Stahlwolle ordentlich sauber poliert, seither funktioniert das teil Problemlos.
Up

s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 368
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Kurzes Update. Ich habe das Gewinde des Sensors Donnerstag Nacht in essigessenz eingelegt und am nächsten morgen mit einer Drahtbürste vorsichtig gesäubert.
Heute bin ich dann die erste Runde gefahren und wie schon bei Badenser läuft der Sensor wieder Weizen1

Ich kann euch also nur dazu raten, falls eurer Sensor mal spinnt. Kauft nicht direkt einen neuen sonder reinigt den alten erstmal. Vielleicht hilfts bei euch ja auch.


Achja, ich hatte auch viel gelesen, was man alles abbauen muss um an den Sensor ranzukommen. Mit ein bisschen fummeln funktioniert es aber auch recht einfach wenn man nur den Tank abnimmt und die beiden Schrauben der Halterung des Leerlaufsteller Motors entfernt. Den Motor kann man dann leicht zur Seite drücken und mit ein wenig Geschick kommt man an den Sensor ran.
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4521
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Ich hab mir das mal angeschaut. Ich wär soweit, daß ich an den Sensor hinkomm. Jetzt stellt sich mir nur noch eine Frage: muß eigentlich die kühlflüssigkeit vorher komplett abgelassen werden?
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

silvio Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1009
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Nö, Wasser kann drinbleiben, kommen nur 3 Tropfen raus. Danach aber trotzdem zur Sicherheit ordentlich entlüften!
Up

s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 368
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Der Kühlwasser Deckel im kühler muss zu sein. Sonst kommt da nen bisschen mehr raus als ein paar tropfen. Hab ich durch selbstversuche festgestellt^^
Up

sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4521
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

Danke! Hab das Ding auf Hochglanz geschrubt (war ganz grün) und so wies aussieht, läuft sie wieder normal. Mangels zeit und trockenem Wetter hab ich sie aber nur kurz im schupperl gestartet.

Hab auch den leerlaufsteller gelöst und die rechte Verkleidung. Fand es trotzdem eine epische Fummelei in Special extended Edition. :shock:

Tante Edit sagt: Heute auch im Fahrbetrieb bestätigt. Alles funzt wieder normal und die Warnlampe ist auch wieder aus. :D
Zuletzt geändert von sid am Mo 27. Apr 2015, 10:00, insgesamt 1-mal geändert.
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

CL-7 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 44
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Christoph
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
In welchem Bereich der Anzeige ist die temperatur denn normal?
Bei normaler Fahrt habe ich immer 5 Balken, sobald ich aber in die Stadt komme und relativ viel Stopp-and-Go habe, geht sie recht schnell auf 6-7 Balken hoch und der Lüfter springt an.
Irgendwo habe ich auch mal gelesen, das bei vielen dann das Wasser im Ausgleichsbehälter blubbert/kocht, aber das passiert bei mir nicht, steht halt dann nur etwas über Max.

MfG Christoph
Up

s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 368
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Absolut normal. So solls sein, brauchst dir keine Sorgen machen :wink:

Das Wasser fängt nur an zu kochen , wenn der Druck im System z.B. durch einen defekten Kühlerdeckel nicht mehr aufrecht erhalten werden kann oder etwas wirklich im Argen liegt.
Up

CL-7 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 44
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Christoph
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Das hört sich gut an, weil ich mal gelesen hatte das über 5-6 Balken nicht normal sind.
Dann kann ich beruhigt meine Touren mit "Poser-Runde" durch die Innenstadt vollenden ;-)

MfG Christoph
Up

D.675 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 446
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Tobi
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Wenn man sich zweimal die Hände brechen will kann man auch nur die rechte Seitenverkleidung abbauen und mit fummeln das Teil abkriegen. An dem Stellmotor dreh ich keind Schraube mehr


Sent from my iPhone using Tapatalk
Bild
Up

SchnilZ Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 29
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Nilz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Bin grad auch dabei. Habe ihn gelöst bekommen aber weiß nun nicht wie ich weiter drehen soll. Habe es von rechts probiert.
Up

SchnilZ Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 29
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Nilz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Alles gut. Habe jetzt den Tank abgenommen und den Stellmotor an die Seite gerückt.
Up

Pille Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 498
Wohnort: Falkensee
Danke gegeben: 48
Danke bekommen: 15x in 15 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Andreas
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 06-08
In welchem Bereich der Anzeige ist die temperatur denn normal?
Bei normaler Fahrt habe ich immer 5 Balken, sobald ich aber in die Stadt komme und relativ viel Stopp-and-Go habe, geht sie recht schnell auf 6-7 Balken hoch und der Lüfter springt an.
Irgendwo habe ich auch mal gelesen, das bei vielen dann das Wasser im Ausgleichsbehälter blubbert/kocht, aber das passiert bei mir nicht, steht halt dann nur etwas über Max.

MfG Christoph




[smilie=party_45.gif] ...kann das so nur weitergeben, [smilie=party_21.gif]
aber in der Rushhouer Bln A100 38/40 Grad nur noch zwei Balken frei nach oben.
Das fand ich dann schon nen Blick rechts runter wehrt.
Sonst gondeln wir in der vierten Welle, und rollen "etwas leiser" dahin in sechs [smilie=clap.gif],
war an heißen und " [smilie=party_29.gif] -tauglichen Tagen" völlig ausreichend. [smilie=breakdance.gif]

...ach und Motor dankt es Dir... [smilie=sad.gif]

@ all, Betreff des Sensors: Jungs, danke für Komplettierung meines "Winterprojekt's" [smilie=wave1.gif]
haubdsache es reeschned nischBild
gallery/mopedgeschichte:album213
Up

SchnilZ Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 29
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Nilz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Danke s0nic. Sie läuft wieder 😍
Habe den Sensor gestern Abend in Essig gelegt nachts einmal abgebürstet und noch einmal in Essig gelegt. Dann heute Morgen mit Bremsenreiniger nochmal drüber und siehe da er misst wieder.

Nicht direkt neu kaufen !!! Es sei denn ihr habt zu viel Geld.
Up





Zurück zu "Triumph Probleme"