Daytona springt nicht an :/

Hier wird über Technik und Probleme diskutiert


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3254
#21Beitrag Do 9. Mär 2017, 01:04
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Denke mal du kannst auch nach dem Relais an die bestehenden Kabel gehen, dazu könnte es schon ausreichen, nur die sitzbank abzunehmen. Ggf. Muss noch der Tank etwas angehoben werden um dran zu kommen

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#22Beitrag Do 9. Mär 2017, 09:31
silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 993
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Masseanschluß am Rahmen schon gecheckt?
Up

#23Beitrag Do 9. Mär 2017, 12:57
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 662
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Das Starterrelais befindet sich bei der Tona doch an der linken Seitenverkleidung, oder irre ich mich?

Masseanschluss habe ich noch nicht überprüft. Bin da noch nie drangegangen, wo befindet der sich denn genau?

Ich werde auch mal versuchen, ein Video mit ausreichender Tonqualität reinzustellen. Ich denke, damit werdet ihr mehr anfangen können als mit meiner dürftigen Fehlerbeschreibung :oops:
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#24Beitrag Do 9. Mär 2017, 15:35
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich erinnere mich bei meiner Daytona an einige Relais, die an der Seitenverkleidung untergebracht waren, aber keines davon war das Starterrelais. Das erkennst du recht schnell an den wirklich dicken Kabeln (ich Tippe auf 2,5 bis 5mm^2 Aderquerschnit). Müsste etwa so dick sein wie die Kabel an der Batterie.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#25Beitrag Fr 10. Mär 2017, 21:10
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 662
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Es haben sich neue, merkwürdige Verhaltensmuster gezeigt (ich komme mir vor wie ein Tierfilmer)... [smilie=wtf.gif]

Wenn ich auf den Startknopf draufbleibe, orgelt er, macht ne kurze Pause, orgelt wieder, macht wieder Pause usw., bis der Motor dann tatsächlich läuft.

Ich habe mal ein Video gemacht und auf Youtube gestellt.
Bei 0:10 drücke ich den Startknopf etwa 3 Sekunden lang (sieht aber aus, als ob ich den Startknopf sofort losgelassen hätte).
Bei 0:15 drücke und halte ich den Startknopf bis zu dem Zeitpunkt, wo der Motor läuft (also eine ganze Weile!).
https://youtu.be/pI2NMmEFSp4

Kann es sein, dass der Sensor, der prüft, ob der Motor bereits am Laufen ist, einen Schlag weg hat und deshalb mitten beim Startvorgang den Startvorgang unterbricht? Ist der Kurbelwellensensor hierfür zuständig?
Zuletzt geändert von DonArcturus am Fr 10. Mär 2017, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#26Beitrag Fr 10. Mär 2017, 22:22
Racing Junkie Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1703
Wohnort: 8020 Graz-Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Moritz
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hört sich an als würde sich das Zahnrad vom Starter nicht richtig einhängen und leer durchgehen...
Vermutlich fällt das Relais vom Starter dann mit weniger Stromaufnahme ab..??
Up

#27Beitrag Fr 10. Mär 2017, 22:47
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Um das durchrutschen der Anlasserzahnräder auszuschließen, würde ich den Anlasserfreilauf überprüfen. Elektrisch kämen Wackelkontakte/Kabelbrüche und defekte Relais in Frage. Beim Starten ist neben dem Anlasserrelais noch ein zweites aktiv, bei dem ich mir vorstellen kann, dass es einen Weg hat.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#28Beitrag Sa 11. Mär 2017, 16:50
harry22 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 466
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: harald
Modellreihe: Bj. 06-08
hallo

was ist denn mit der masse ??
kabel an der batterie richtig fest ??

gruss harry
Up

#29Beitrag Sa 11. Mär 2017, 19:54
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 662
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 36x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
@ harry22: Kabel waren/sind alle fest.

Echt merkwürdig... [smilie=wtf.gif] [smilie=confused.gif] :? Nu springt sie an als wäre nie etwas gewesen...
Mich würde zwar dennoch interessieren, was das Verhalten verursacht hat, aber soweit hat sich der Fall erledigt. Vielen Dank euch allen! [smilie=bow.gif] Weizen1
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#30Beitrag Fr 31. Mär 2017, 13:44
D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 363
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hallo liebe Community, :wink:

ich habe heute versucht meine Lady aus dem Winterschlaf zu erwecken, aber sie wollte nicht.
Das Motorrad hat einmal georgelt und anschließend einen Systemneustart vollzogen.
Dadurch kam dann auch dieses beschriebenen "Wrrr" was sonst nie vorhanden war zum Vorschein.
Ein erneutes betätigen der Zündung sowie ein Startversuch führte zu einem ganz kurzen Klack - kein orgeln mehr.
Als würde es einen elektrischen Schlag geben...

Zur Batterie. Ich hatte heute um 10 Uhr 10,9 V nachdem sie übern Winter abgeklemmt
im trockenen/warmen stand. Geladen hatte ich sie 2,5 h (eine Stunde Eilladung).
Anschließend hat das mit der Batterie verbundene Voltmeter im ausgebauten Zustand 13,0 V angezeigt.
Eingebaut und ohne zu messen versucht zu starten..
Nach dem zweiten Versuch hatte die Batterie bei Zündung 10,9 V und ohne Zündung 11,2 V.
Achja.. Die Batterie ist noch die erste und somit 5,5 Jahre alt, wurde allerdings zu jedem Wintereinbruch ausgebaut.
Mein Ladegerät für die Säure Batterie ist allerdings nicht mehr das neueste.. es zeigt während des Ladens 13-14 V an jedoch wenn ich lediglich das Voltmeter an das Ladegerät anstecke gerade mal 11,5 V...

Ich habe nun ein paar Fragen:
Könnte ich hiermit jetzt mehr beschädigt haben? Weil Batterie eventuell zu schwach / defekt?
Könnte es einen anderen Grund? An Steckern war übern Winter lediglich Blinker, KZH und
Lüfter in der Seitenverkleidung abgeklemmt, denke das sollte ich schon wieder richtig verbunden haben.
Könnte mir jemand vielleicht noch ein preiswertes (kein 0815) Ladegerät für eine Lithium Ionen Batterie vorschlagen? (JMP 4000 empfehlenswert?)
Denn wenn die Batterie defekt ist bzw das Motorrad morgen früh nicht startet (Batterie wird nun bis morgen früh geladen),
werde ich mir wohl eine Shido LTX9-BS (sollte ja für MJ 2011 passen?) ordern.

Schon mal danke für eure Hilfe! :-)
Zuletzt geändert von D0M1N1K am Fr 31. Mär 2017, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

#31Beitrag Fr 31. Mär 2017, 20:44
Turbo Tobi Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 6
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tobias
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hallo, ich schließe mich hier mal an....

Meine kleine läuft manchmal nicht an, Anlasser dreht .
Batterie und Zündkerzen sind neu...
Pickup Sensor hat 208 Ohm ...
Hab die mittlere Zündkerze ausgebaut und diese bringt ab und an ein zündfunken.

Hoffe ihr könnt uns helfen ✌️
Up

#32Beitrag Fr 31. Mär 2017, 21:50
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Mal die zündspulen gemessen?

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#33Beitrag Sa 1. Apr 2017, 10:37
Turbo Tobi Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 6
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tobias
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Wie kann man die zündspulen den messen ? Hab da leider keine Ahnung von
Up

#34Beitrag Sa 1. Apr 2017, 13:14
D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 363
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Heute früh angesprungen.
Zu meinem Bruder gefahren (50km), aus gemacht für 10 min. Erneutes Starten war nicht mehr möglich.... nicht ein mal georgelt.
Order jetzt ne neue Batterie (Shido) und JMP 4000 Ladegerät.
Hoffe es is nur die Batterie..... :oops:
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

#35Beitrag Sa 1. Apr 2017, 14:05
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1834
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 136x in 126 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Überprüfe auch noch mal die Spannung wenn sie läuft, eventuell ja zusätzlich Lima oder Laderegler defekt.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!
OSL Hafeneger 21 +22.04.2018
Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL KM Training 23 + 24.06.2018
OSL Hafeneger 07 + 08.07.2018
OSL T-Callenge 20 - 22.07.2018
NBR GP Ducati4U 30 + 31.07.2018
Up

#36Beitrag Sa 1. Apr 2017, 14:57
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich hätte die Zündspulen auf Widerstand (sollte gering sein) und Induktivität (falls möglich) gemessen. Kann aber gerade nicht ins whb gucken oder selber messen.

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#37Beitrag Sa 1. Apr 2017, 17:53
Turbo Tobi Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 6
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tobias
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Ok danke ich Versuchs morgen mal
Up

#38Beitrag Sa 8. Apr 2017, 14:44
Turbo Tobi Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 6
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Tobias
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Hey Leute,
Meine springt immer noch nicht an wenn sie warm ist.
Im kalten alles super...

Hab jetzt den pickup getauscht und neue Zündkerzen drin...
Benzinfilter kontrolliert war sauber ... Batterie läd auch mit 14 Volt

😔😔
Up

#39Beitrag Sa 8. Apr 2017, 16:25
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 479
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Mhm... Du könntest noch die Einspitzdüsen und Zündkerzenstecke und deren elektrische Anschlüsse teste.
DLzG

Geestbiker
Up

#40Beitrag Sa 8. Apr 2017, 20:02
silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 993
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hey Leute,
Meine springt immer noch nicht an wenn sie warm ist.
Im kalten alles super...

Hab jetzt den pickup getauscht und neue Zündkerzen drin...
Benzinfilter kontrolliert war sauber ... Batterie läd auch mit 14 Volt

😔😔


Temperaturanzeige normal? Gleiche Symtome wenn der Wassertemperatursensor spinnt, Steuergerät geht dann von einer niedrigen Motortemperatur aus und spritzt dementsprechend mehr ein. Folge ist Gemisch zu fett, so als ob de früher warm mit Shoke starten wolltest-abgesoffen!
Up

Vorherige




Zurück zu "Triumph Probleme"