Textilkombi & co.

Ihr habt Fragen oder Infos zur Motorradbekleidung! Dann bitte hier!


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1342
#1Beitrag Mo 2. Jun 2008, 13:49
675er Chris Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 472
Wohnort: 84137
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

sagt mal was haltet ihr eig von textilkombis & co. z.b. von den 3 großen?

ja ok, an ne lederkombi kommen sie ran, aber bei den momentanen temperaturen überleg ich mir ehrlich mir mal so ne air flow kombi zuzulegen.

kostet ja erstens ned die welt und is def. besser als mit jeans zu fahren!

wie sind eure meinungen/erfahrungen?
Up

#2Beitrag Mo 2. Jun 2008, 13:54
beacher Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 225
Wohnort: Halle/Saale
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
bei 30 Grad und mehr schwitzt du auch in ner Textil-Kombi. PDT_Armataz_18
"Motorrad fahren", die schönste Sache der Welt, die man angezogen tun kann!!
Up

#3Beitrag Mo 2. Jun 2008, 13:59
675er Chris Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 472
Wohnort: 84137
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

aber "angenehmer" wie in der ledernen!

darum red ich ja von ner air flow
Up

#4Beitrag Mo 2. Jun 2008, 14:03
beacher Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 225
Wohnort: Halle/Saale
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
muss jeder selbst wissen. aber wenn ich ne weitere touur mache, dann nur in leder.
und fürs "eiscafè" fahr ich in der stadt auch mal in kurzer hose.
aber dann immer schön sachte... :mrgreen:

also meine meinung: textil und supersportler....da passt was nicht! :roll:
"Motorrad fahren", die schönste Sache der Welt, die man angezogen tun kann!!
Up

#5Beitrag Mo 2. Jun 2008, 14:08
sid Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4521
Wohnort: München
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08

vom schutz her halte ich von textil auch ned viel. hab mich mal mehr oder weniger kurz nach'm anfahren über die straße verteilt, da hatte die jacke gleich ein riesen loch im ärmel (büse mit 500D-cordura). trotzdem überleg ich auch, mir für die heißen tage in der stadt so ne airflow-jacke zuzulegen, da ich teilweise echt eingeh. bei den geringen geschwindigkeiten kann ich des grad noch verantworten. das membran-gelumpe ist bei hitze übrigens noch unangenehmer als leder. auf der landstraße fahr ich aber nur im leder, aber die nächste kombi ist definitiv gelocht!
mein schwanz brennt!
sidmobil I , II , III , IV , V
Up

#6Beitrag Mo 2. Jun 2008, 14:45
675er Chris Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 472
Wohnort: 84137
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

beacher hat geschrieben:
also meine meinung: textil und supersportler....da passt was nicht! :roll:


tja, dann hab ich doch glatt mal ne spöttische gegenfrage!
wozu pasts denn dann eig?
mein auf der sumo bzw. enduro fahr ich auch meist mit textil und im eneffekt bleibts sich ja gleich obs dich mit der sumo oder mitm supersportler bei z.b. 150 auf die schnauze hat.
klar, mit textil würd ich sicher nie mit 270 über die bahn heizen, aber für die feierabendrunde mit hirn und angepasster geschwindigkeit ...
finds zumindest besser als mit jeans oder wie die ganz coolen mit kurzer hose und t-shirt.
Up

#7Beitrag Mo 2. Jun 2008, 15:01
beacher Benutzeravatar
Knieschleifer
Knieschleifer

Beiträge: 225
Wohnort: Halle/Saale
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
passt zu ner reiseenduro zb.

und ab und an bei 30 grad bin ich auch einer von den ganz coolen, der mal in kurzer hose und t-shirt ins eiscafè fährt. Blue_PDT_01_01
"Motorrad fahren", die schönste Sache der Welt, die man angezogen tun kann!!
Up

#8Beitrag Mo 2. Jun 2008, 15:52
RonaN Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 350
Wohnort: Wiesbaden
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich fahr immer in Leder. Egal was fürn Wetter ist! Natürlich gehts mir aufn Sack und ich schwitz dann auch wie die Sau aber mir geht die Sicherheit halt vor. Wenn ich kein Bock habe meine Kombi anzuziehen,fahr ich auch kein Mopped. PDT_Armataz_07
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.(Brecht)
Up

#9Beitrag Mo 2. Jun 2008, 16:00
Dodger79 Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1088
Wohnort: 21502 Geesthacht
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
RonaN hat geschrieben:
Also ich fahr immer in Leder. Egal was fürn Wetter ist! Natürlich gehts mir aufn Sack und ich schwitz dann auch wie die Sau aber mir geht die Sicherheit halt vor. Wenn ich kein Bock habe meine Kombi anzuziehen,fahr ich auch kein Mopped. PDT_Armataz_07

So halte ich das auch. Und zwar nicht nur, weil ich Leder für sicherer halte und auf diesen Schutz nicht verzichten möchte, sondern auch, weil es halt fraglich ist, ob es wirklich gut ist, bei so einer Gluthitze, die das fahren in Leder beinahe unmöglich macht, generell noch vernünftig ist, auf den Bock zu steigen. Man dehydriert wesentlich schneller, verliert die Konzentration viel leichter, das sind nicht unbedingt gute Umstände zum fahren.
Up

#10Beitrag Mo 2. Jun 2008, 17:08
675er Chris Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 472
Wohnort: 84137
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Dodger79 hat geschrieben:
RonaN hat geschrieben:
Also ich fahr immer in Leder. Egal was fürn Wetter ist! Natürlich gehts mir aufn Sack und ich schwitz dann auch wie die Sau aber mir geht die Sicherheit halt vor. Wenn ich kein Bock habe meine Kombi anzuziehen,fahr ich auch kein Mopped. PDT_Armataz_07

So halte ich das auch. Und zwar nicht nur, weil ich Leder für sicherer halte und auf diesen Schutz nicht verzichten möchte, sondern auch, weil es halt fraglich ist, ob es wirklich gut ist, bei so einer Gluthitze, die das fahren in Leder beinahe unmöglich macht, generell noch vernünftig ist, auf den Bock zu steigen. Man dehydriert wesentlich schneller, verliert die Konzentration viel leichter, das sind nicht unbedingt gute Umstände zum fahren.


s...TsssTsss...e! wie hab ich nur die letzten 12 jahre aufm bock überlebt?
wenn ich da an die hochsommerfahrten am lago oder südfrankreich zurückdenke!
s...TsssTsss...e war das gefährlich. :-D

nichts für ungut, aber das soll jeder halten wie er mag. freu mich ja über eure meinungen, aber komischerweise sind es meiner erfahrung nach genau diese leute die ich dann mit 200 auf der landstraße mit jeans und shirt sehe weil sie ja eh nur kurz zur diele oder ins bad wollen.
soll jetzt keine kritik an einem von euch sein! is eben nur meine persönliche erfahrung!
Up

#11Beitrag Mo 2. Jun 2008, 17:12
Black675 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 809
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
675er Chris hat geschrieben:
sagt mal was haltet ihr eig von textilkombis & co. z.b. von den 3 großen?

ja ok, an ne lederkombi kommen sie ran, aber bei den momentanen temperaturen überleg ich mir ehrlich mir mal so ne air flow kombi zuzulegen.

kostet ja erstens ned die welt und is def. besser als mit jeans zu fahren!

wie sind eure meinungen/erfahrungen?


Hust!
Um vielleicht noch mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
Ich habe eine Rukka Air (hastenichtgesehen)-Kombi. Und das ist bei diesem Wetter definitiv eine Erholung. Die Membran ist herausnehmbar und das Material ist so dünn, dass man nahezu durchschauen kann.
Was mich nervt, ist die lasche Verbindung zwischen Hose und Jacke.
Sicherheitstechnisch sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, aber besser ne schlechte Schutzkleidung als keine.

So - irgendjemand hier, der schon mal so ein Teil von Luise, Hein oder Holo gehabt hat?!

Bunte Grüße
Black675
Up

#12Beitrag Mo 2. Jun 2008, 17:14
675er Chris Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 472
Wohnort: 84137
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Black675 hat geschrieben:
675er Chris hat geschrieben:
sagt mal was haltet ihr eig von textilkombis & co. z.b. von den 3 großen?

ja ok, an ne lederkombi kommen sie ran, aber bei den momentanen temperaturen überleg ich mir ehrlich mir mal so ne air flow kombi zuzulegen.

kostet ja erstens ned die welt und is def. besser als mit jeans zu fahren!

wie sind eure meinungen/erfahrungen?


Hust!
Um vielleicht noch mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
Ich habe eine Rukka Air (hastenichtgesehen)-Kombi. Und das ist bei diesem Wetter definitiv eine Erholung. Die Membran ist herausnehmbar und das Material ist so dünn, dass man nahezu durchschauen kann.
Was mich nervt, ist die lasche Verbindung zwischen Hose und Jacke.
Sicherheitstechnisch sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, aber besser ne schlechte Schutzkleidung als keine.

So - irgendjemand hier, der schon mal so ein Teil von Luise, Hein oder Holo gehabt hat?!

Bunte Grüße
Black675


danke!
endlich jemand der keine sicherheitsdiskussion führen will!
Up

#13Beitrag Mo 2. Jun 2008, 17:26
Dodger79 Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1088
Wohnort: 21502 Geesthacht
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
675er Chris hat geschrieben:
schei**e! wie hab ich nur die letzten 12 jahre aufm bock überlebt?
wenn ich da an die hochsommerfahrten am lago oder südfrankreich zurückdenke!
schei**e war das gefährlich. :-D

nichts für ungut, aber das soll jeder halten wie er mag. freu mich ja über eure meinungen, aber komischerweise sind es meiner erfahrung nach genau diese leute die ich dann mit 200 auf der landstraße mit jeans und shirt sehe weil sie ja eh nur kurz zur diele oder ins bad wollen.
soll jetzt keine kritik an einem von euch sein! is eben nur meine persönliche erfahrung!

Tja, so macht jeder seine Erfahrungen. Ich bin zwar noch ein Frischling, hab aber gerade am Wochenende live erlebt, wie sich bei über 30 Grad und in voller Montur plötzlich die Leute legen wie die Fliegen. Weil sie wegen der Hitze so langsam die Konzentration verloren haben. Für dich mag das nicht zutreffen und kannst ja auch richtig fit und hart im nehmen sein, aber ich mit meiner geringen Erfahrung will es lieber erstmal noch nicht ausloten, da reichen mir die Abflüge anderer, bei denen ich danebenstand, erstmal als Warnung...
Up

#14Beitrag Mo 2. Jun 2008, 17:36
gismo888 Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 24
Wohnort: 38274 Elbe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
hi,

fahre zu 95% in Leder, ansonsten habe ich eine Gore-tex Jacke und Hose von Dainese, welche die gleichen Protektoren hat wie die lederkombis. Für "ganz kurze" Touren, habe ich eine Vollprotektoren- Unterziehhose, die auch mal unter ne Jeans passt. So ist immer noch etwas zwischen jeans und haut.

Gruß wiebke
Up

#15Beitrag Mo 2. Jun 2008, 17:47
wolf675 Benutzeravatar
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Beiträge: 1379
Wohnort: D 51373 Leverkusen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Wolf
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
RonaN hat geschrieben:
Also ich fahr immer in Leder. Egal was fürn Wetter ist! Natürlich gehts mir aufn Sack und ich schwitz dann auch wie die Sau aber mir geht die Sicherheit halt vor. Wenn ich kein Bock habe meine Kombi anzuziehen,fahr ich auch kein Mopped. PDT_Armataz_07


Genau richtig Dr House [smilie=clap.gif] [smilie=clap.gif] [smilie=clap.gif]
hab mich mal mit teuren Rukka Textilklamotten breitseits in nen PKW geparkt und
und mit nem Hechtsprung übers Dach die B-Note aufpoliert.....Fazit: einige Nähte aufgerissen,
Beckenfraktur, Schlüsselbeinbruch.......die Protektoren können sich bei der Textilsch....zu sehr verschieben, bei der Lederkombi bist Du wie Wurst in der Pelle, da ist der Schutzfaktor um ein mehrfaches höher......und ansonsten wie oben!
Steh immer einmal mehr auf als Du gefallen bist
Up

#16Beitrag Mo 2. Jun 2008, 18:13
zij00939 Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1122
Wohnort: 93345
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Black675 hat geschrieben:
675er Chris hat geschrieben:
sagt mal was haltet ihr eig von textilkombis & co. z.b. von den 3 großen?

ja ok, an ne lederkombi kommen sie ran, aber bei den momentanen temperaturen überleg ich mir ehrlich mir mal so ne air flow kombi zuzulegen.

kostet ja erstens ned die welt und is def. besser als mit jeans zu fahren!

wie sind eure meinungen/erfahrungen?


Hust!
Um vielleicht noch mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
Ich habe eine Rukka Air (hastenichtgesehen)-Kombi. Und das ist bei diesem Wetter definitiv eine Erholung. Die Membran ist herausnehmbar und das Material ist so dünn, dass man nahezu durchschauen kann.
Was mich nervt, ist die lasche Verbindung zwischen Hose und Jacke.
Sicherheitstechnisch sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, aber besser ne schlechte Schutzkleidung als keine.

So - irgendjemand hier, der schon mal so ein Teil von Luise, Hein oder Holo gehabt hat?!

Bunte Grüße
Black675


ich hab sie immer noch und bin super zufrieden mit den klamotten.
ich fahr im sommer diese klamotten.
super kühl das zeugs und protektoren hat das zeugs auch.
das reicht für ne schöne runde ohne sich die lunge rauszuschwitzen.
ist absolut bequem wie eine zweite haut, super kühlend und nicht zu teuer finde ich.
gibts bei polo.
jacke 109, hose 79 und handschuhe für die die es auch noch brauchen 24,95 €.
Bild
http://www.polo-motorrad.de/product/139473/group/1016/dmc_mb3_search_pi1.num/48/dmc_mb3_search_pi1.page/1/dmc_mb3_search_pi1.filter.MATERIAL.0/Textil/Produktdetail.productdetails.0.html
MfG
Jürgen :-)
Bild Bild
Up

#17Beitrag Mi 29. Okt 2008, 10:18
Nighthawk Benutzeravatar
Tripler
Tripler

Beiträge: 24
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich trage die Mohawk von Polo weil mir die ollen leder hosen net passen entweder sind die beine zu eng oder es sieht aus als hätte man gerade in die Hose gemacht, die Textilkombi von Polo mit Büffelleder ist angenehm zu tragen und hat meines erachtens mehr vorteile als Leder,und sind wir mal ehrlich wenn man sich abpackt ist es doch egal ob ich 1500dp oder 900dp habe (dp=abrieb)hauptsache keine Jeans und T-shirt.
Der einzige Nachteil an der Hose ist das der Reißverschluß oftmals kaputt geht *fg

Ps: was haltet ihr von der Schildkröte????(Rückenpanzer!!!!)

lg Heiko
Up

#18Beitrag Mi 29. Okt 2008, 13:50
Synthetic Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 5205
Wohnort: Frauenfeld
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Nighthawk hat geschrieben:
Ich trage die Mohawk von Polo weil mir die ollen leder hosen net passen entweder sind die beine zu eng oder es sieht aus als hätte man gerade in die Hose gemacht, die Textilkombi von Polo mit Büffelleder ist angenehm zu tragen und hat meines erachtens mehr vorteile als Leder,und sind wir mal ehrlich wenn man sich abpackt ist es doch egal ob ich 1500dp oder 900dp habe (dp=abrieb)hauptsache keine Jeans und T-shirt.
Der einzige Nachteil an der Hose ist das der Reißverschluß oftmals kaputt geht *fg

Ps: was haltet ihr von der Schildkröte????(Rückenpanzer!!!!)

lg Heiko


Ich fahre nur mit Rückenpanzer und seit meinem Sturz mit Textiljacke auch nur noch Lederklamotten. Lieber schwitzen als bluten 8-)
Kluge Worte zu schreiben, ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren Bild
Up

#19Beitrag Mi 29. Okt 2008, 14:40
Dodger79 Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1088
Wohnort: 21502 Geesthacht
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Nighthawk hat geschrieben:
Ps: was haltet ihr von der Schildkröte????(Rückenpanzer!!!!)

Bin fast das ganze erste Jahr ohne gefahren, hab mir Anfang diesen Jahres dann einen gekauft und fahre seitdem nicht mehr ohne. Und erst recht nicht mehr ohne, seit vor ein paar Wochen mein Nachbar seinen rechten Arm quasi verloren hat (hängt zwar noch dran, ist aber nur noch totes Fleisch), weil bei einem Sturz die Wirbelsäule bzw. die Nervenverbindung dort was abgekriegt hat. Hätte er ne Schildkröte gehabt, dann hätte er auf seinen 25. Geburtstag wie gewohnt mit rechts anstoßen können, jetzt kann er sich nicht einmal mehr die Schuhe zubinden. Und ansonsten ist ihm kaum etwas passiert, war also kein wirklich schlimmer Unfall und die Verkrüppelung mit ~100€ zu verhindern gewesen...
Up





Zurück zu "Motorradbekleidung"

cron