Einfluss & Funktion A/F-Tabelle, Trim-Tabelle in TuneECU

Fragen und Antworten zur Elektronik und Fahrzeugelektrik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 307
Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 405
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 16x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin Leute,

wie oben schon geschrieben würde ich gerne wissen, was die Funktion der A/F-Tabelle ist bzw wie sich Änderungen darin auswirken, wenn die Lambdasonde aktiviert ist.

Mein Ziel ist es, mittels der A/F-Tabelle meine Lady insgesamt Richtung 13,5 (bis 20% Drosselklappe und 8000 1/min) abzustimmen und ggf. bei mittleren Drehzahlen und geringer Drosseklappenstellung noch fetter abzustimmen für eine weichere Gasannahme, ähnlich wie es im 900001 Map der Race-ECU gemacht wurde. Mit dem jetzigen Mapping (20957) springt sie sehr ruppig ans Gas und knallt auch sehr gern aus dem Auspuff, v.A. bei mittleren Drehzahlen.

Durch die vorhandene A/F , Trimm-Tabelle und Lambdasonde könnte ich mir vorstellen, dass die ECU eine Art AutoTune realisieren könnte.

Mein Setting ist BMC-LuFi, SLS raus und dicht, offener Ram-Air, Hinz-Krümmer, Serienauspuff und komplett auf 2009er Elektronik umgerüstet.

Das eigentlich nur eine Prüfstandsabstimmung der Wahrheit letzter Schluss ist, ist mir wohl bewusst, nur ist mir der finanzielle Aufwand als Student derzeit etwas zu hoch, wenn es für wesentlich günstigeres Geld zumindest Näherungslösungen gibt.
DLzG

Geestbiker
Up

fightforlife Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Die Lambdasonde ist eine Sprungsonde und regelt nur in dem Bereich wo 14,5 angegeben ist.
Für dein vorhaben müsste das Motorrad eine Breitbandlambdasonde besitzen.


Ich habe an meinem Motorrad eine solche eingebaut (200€) und gleichzeitig den CanBus entschlüsselt. So kann ich mit einem Arduino während der Fahrt die Drehzahl und TPS Position zum Lambdawert abspeichern.
Als folge kann ich mein Mapping entsprechend anpassen. Das ist also nicht wirklich ein Autotune, sondern eher ein iterativer Prozess.
Up

Geestbiker Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 405
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 16x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ok, also kann die ecu das nicht eigenständig.

Ist die breitbandsonde bei dir mit der ecu verbunden oder nur mit dem arduino?

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up





Zurück zu "Die Elektrik"

web tracker