Hallo

Hier müssen sich alle Mitglieder kurz vorstellen!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1605
#1Beitrag Do 8. Okt 2015, 15:10
Yves Benutzeravatar
Einfahrer
Einfahrer

Beiträge: 1
Wohnort: Thun, Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Yves
Daytonafarbe: "R" Matt Phantom Black
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Hallo zusammen.


Ich bin der Neue aus Thun (Schweiz).

Ich werde im Dezember 25 Jahre alt und kann somit im Frühling direkt mit der grossen Motorradprüfung beginnen.
Also begann die Suche nach einem passenden Motorrad und meine Wahl fiel auf die 2015er R-Version in schwarz.

Aufs Forum kam ich wegen Interesse an den Umbaumöglichkeiten und den Unterschieden der verschiedenen Modelle.
Up

#2Beitrag Do 8. Okt 2015, 15:39
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 646
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Servus und willkommen im Forum :wink:

Da hast du auf jeden Fall eine sehr schöne Wahl getroffen, sowohl optisch als auch Fahrtechnisch!
Jedoch möchte ich dich darauf hinweisen, dass in den ersten zwei Jahren die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes sehr hoch ist. Und in diesem Fall ist die Daytona nicht nur teuer, sondern auch recht gefährlich, da man sehr schnell ziemlich schnell werden kann.

Genug klug geschissen... solltest du bei deiner Wahl bleiben, wünsche ich dir auf jeden Fall viel viel Spaß und eine gute Fahrt! Weizen1
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

#3Beitrag Do 8. Okt 2015, 16:48
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1711
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 132x in 122 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

Servus und willkommen im Forum :wink:

Da hast du auf jeden Fall eine sehr schöne Wahl getroffen, sowohl optisch als auch Fahrtechnisch!
Jedoch möchte ich dich darauf hinweisen, dass in den ersten zwei Jahren die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes sehr hoch ist. Und in diesem Fall ist die Daytona nicht nur teuer, sondern auch recht gefährlich, da man sehr schnell ziemlich schnell werden kann.

Genug klug geschissen... solltest du bei deiner Wahl bleiben, wünsche ich dir auf jeden Fall viel viel Spaß und eine gute Fahrt! Weizen1



Genau besser S1000RR , die ist voll sanft und gutmütig und gar nicht so schnell........

Nein Daytona ist schon super, meine Frau hat 2013 im Alter von mitte 30 ihren schein gemacht und die Daytona war Ihre erste Maschine .
Ich finde das man das Gas sehr gut dosieren kann und sie über das gesamte Drehzahlband die Leistung gleichmäßig entfaltet (nicht wie manch andere Modelle mit Turbo Effekt)

Alles Richtig gemacht !!!!! Willkommen im Forum und viel Spaß beim stöbern.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!

Assen ArtMotor 23 + 24.05.2018
OSL Hafeneger 07+ 08.07.2018
.
.
.
.
Up

#4Beitrag Do 8. Okt 2015, 20:06
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2943
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 46x in 46 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Jopp, die Daytona hat den Vorteil das sie durch die gleichmäßige Leistunhmgsentfaltung auch für Anfänger keine Überraschungen liefert. Das Motorräder im allgemeinen ein höheres Leistungsgewicht haben, ist auch jedem Führerscheinneuling klar.

Stimme Ralf zu - alles richtig, feines Mopped!

Lies dich hier mal rein, ist ein tolles Forum mit guten Tipps und schneller Hilfe!

Cheers!
#612
MadMonday Challenge 2018
Up





Zurück zu "Hallo, ich bin neu hier!"

web tracker