Was für Luftfilter?

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 3
Zugriffe: 19322
#161Beitrag So 15. Jan 2017, 23:44
Patty Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 99
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
tom1 hat geschrieben:
Zum reinigen hat sich seit Jahren eine günstige und einfach Methode bewährt (Funktioniert bei Baumwoll wie Schaumstoffiltern!!!), heisses Wasser (bis 60°) in einem Eimer geben, dazu einen halben Becher Pulverwaschmittel - dieses auflösen lassen (wichtig). Den Filter ca. 15min in diese Lauge geben und einweichen lassen, festhaftenden Schmutz durch abstreifen/durchdrücken lösen. Den Filter nun mit klaren Wasser ausspülen, trocknen lassen und beidseitig einölen ......... entscheidend ist das der Filter vollständig mit Öl benetzt ist, den eigentlich ist das Öl der Filter und der Schaumstoff nur das Medium das dass klebrige Öl trägt ;) Das Öl bindet den Staub/Dreck der in der angesaugten Luft ist. Nach dem einsprühen das Filteröl etwas in den Filter drücken/einreiben .... wie schon geschrieben das AundO ist das der Filter vollständig aber dünn mit Öl benetzt ist, wer meint er hat zuviel aufgetragen probiert den Tip mit der Küchenrolle ;)

Wer die Filterwartung mal übersehen hat und ein total versifftes Ding aus der Airbox zieht .... auch nicht so wild, den Dreckklumpen :shock: einfach über Nach in die Waschmittellauge geben und evtl. das ganze mit frischer Lauge wiederholen ...... mit etwas Geduld wird das Ding fast wieder wie neu ;-)

Und bitte,
den Filter nicht mit Bremsenreiniger, Nitro, Diesel oder so Zeug vergewaltigen ........ man kann die Dinger auch mit Gewalt vernichten, mit etwas und richtiger Pflege hält ein Schaumstoffilter locker 50000km!!!!!



Mal eine kurze Frage zu der Vorgehensweise... holt ihr zur Reinigung den Filter an sich aus seinem Kunststoffgehäuse? Ist ja nur mit vier Nieten zusammengehalten und das Einölen der Seite mit dem Metallgitter stelle ich mir etwas mühsam vor.
Up

Vorherige




Zurück zu "Der Motor"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

mwr filter schaumstoff

sprint filter test

mwr luftfilter test

k&n luftfilter daytona 675

luftfilterkasten mv brutale 675

luftfilter polyestergewebe erfahrungen motorrad polyestergewebe sportluftfilter p 08 tests daytona 675 luftfilter kn luftfilter polyester gewebe motorrad sportluftfilter polyestergewebe unterschied trockenfilter und nassfilter mwr luftdurchlässigkeit mwr daytona 675 daytona 675 luftfilter racing sprint luftfilter daytona 675 luftfilter piaggio nrg 50 luftfilter wechseln mwr luftfilter daytona 675 daytona 675 sportluftfilter
web tracker