Was für Luftfilter?

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 3
Zugriffe: 19261
#121Beitrag Fr 5. Apr 2013, 22:03
flip85 Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 886
Wohnort: Freistadt, Oberösterreich
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
tom1 hat geschrieben:
Zum reinigen hat sich seit Jahren eine günstige und einfach Methode bewährt (Funktioniert bei Baumwoll wie Schaumstoffiltern!!!), heisses Wasser (bis 60°) in einem Eimer geben, dazu einen halben Becher Pulverwaschmittel - dieses auflösen lassen (wichtig). Den Filter ca. 15min in diese Lauge geben und einweichen lassen, festhaftenden Schmutz durch abstreifen/durchdrücken lösen. Den Filter nun mit klaren Wasser ausspülen, trocknen lassen und beidseitig einölen ......... entscheidend ist das der Filter vollständig mit Öl benetzt ist, den eigentlich ist das Öl der Filter und der Schaumstoff nur das Medium das dass klebrige Öl trägt ;) Das Öl bindet den Staub/Dreck der in der angesaugten Luft ist. Nach dem einsprühen das Filteröl etwas in den Filter drücken/einreiben .... wie schon geschrieben das AundO ist das der Filter vollständig aber dünn mit Öl benetzt ist, wer meint er hat zuviel aufgetragen probiert den Tip mit der Küchenrolle ;)

Wer die Filterwartung mal übersehen hat und ein total versifftes Ding aus der Airbox zieht .... auch nicht so wild, den Dreckklumpen :shock: einfach über Nach in die Waschmittellauge geben und evtl. das ganze mit frischer Lauge wiederholen ...... mit etwas Geduld wird das Ding fast wieder wie neu ;-)

Und bitte,
den Filter nicht mit Bremsenreiniger, Nitro, Diesel oder so Zeug vergewaltigen ........ man kann die Dinger auch mit Gewalt vernichten, mit etwas und richtiger Pflege hält ein Schaumstoffilter locker 50000km!!!!!



Die 1-2 mal pro Jahr reinigen find ich nicht so wild.
Vom Geräusch/Lautstärke durch den Luftfilter kann ich nichts sagen, fahr mit Ohrstöpsel weil das Moped sowieso viel zu laut ist.


Grüße,
Philipp
Up

#122Beitrag Di 23. Apr 2013, 11:00
blacklabel Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 109
Wohnort: Kall (Eifel)
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Marc
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Hallo zusammen. Da ich meine maschine neu hab, will ich jetzt auch langsam was dran verändern. Hinz krümmer und auspuff werde ich jetzt bald in Angriff nehmen. Hab mir dann auch überlegt nen sport luftfiler zu holen. Was genau für Vorteile habe ich dadurch? Verändert sich der sound, die leistung?
Up

#123Beitrag Di 23. Apr 2013, 12:02
Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 786
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Ist alles in dem Thread gesagt soweit ich weis ;)
Up

#124Beitrag Sa 18. Mai 2013, 20:11
27! Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1284
Wohnort: 47051 Duisburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Mu
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08

Nachdem Tom in nem älteren Thread mal ne Lanze für den PC gebrochen hat, hab ich mich für den entschieden. Mal schaun, was Sie abgestimmt bringt :mrgreen:

tom1 hat geschrieben:

[...]
Zurück zum TE:
- besorg Dir eine gute kompl. Anlage (achte aber auf die zu erwartende Lautstärke)
- + nen guten Lufi, z.b. NoToil oder PiperCross in der Race Ausführung
- + PowerCommander oder Tune Edit
- laß Dir das Ding ordentlich abstimmen und zwar nicht nur ne Vollastkurve sondern explizit auch den Teillastbereich, ich
persönlich bevorzuge die abstimmung im realen Fahrbetrieb über Data Recording - die möglichkeit haben aber wenige.

[...]
Up

#125Beitrag Fr 10. Jan 2014, 14:40
Murdock Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Hi all!

Hatte jetzt Probleme mit einem Shop im Internet der mir einen MWR-Filter verkaufte. Wochenlang kam nichts, dann nur der Filter, dann die Flüssigkeiten mit einem klitzekleinen Schluck Öl und heute kam ein Sprühdosierer mit dem Rest Öl.

Die Konsistenz der beiden gelieferten Öle unterscheiden sich stark von einander. Der klitzkleine Schluck ist sehr zähflüssig (so wie normales Öl auch bei Raumtemperatur) und das heute gelieferte Öl ist sehr dünnflüssig, sodass man es sprühen kann. Der Farbton ist gleich, das dünnere Öl ist nur heller.

Was ist jetzt richtig?

Grüße
Up

#126Beitrag Fr 10. Jan 2014, 16:08
silvio Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 973
Wohnort: 15848
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Silvio
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Das dünnere Zeugs evtl. Filterreiniger? :wink:
Up

#127Beitrag Fr 10. Jan 2014, 18:46
Murdock Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Nein. Der Cleaner ist durchsichtig. Frage mich halt ob ich von dem Shop verarscht werde. Da stimmte es von vornherein nicht.
Up

#128Beitrag Mo 10. Feb 2014, 17:26
Fello#81 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 194
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sven
Daytonafarbe: Diablo Red
Modellreihe: Bj. 13-...
Also ich bin auch grad auf der suche nach nem guten Luffi. Hat eigendlich schon einer hier Erfahrungen mit dem SPRINTFILTER gemacht. Er findet Momentan auch in der Moto GP, Moto3, Superbike und Supersport WM sowie in der Superstock eingesetzt. Macht für mich erstmal nen guten Eindruck. Vor allem was Pflege und Wartung angeht. Hier mal nen kleiner Auszug:

Der innovative Luftfilter SPRINT FILTER P08 aus Polyester unterscheidet sich von allen Spezialfiltern aus Baumwolle durch die größere Luftdurchlässigkeit, gepaart mit einer stärkeren Filterwirkung und einer einfachen Wartung.

HOHE LUFTDURCHLÄSSIGKEIT

Aus den Grafiken kann man deutlich erkennen, dass der Luftdurchlass im Vergleich zu dem eines normalen Spezial-Luftfilters aus Baumwolle entschieden größer ist. Die Steigerung im Luftdurchfluss und der Motorenleistung gegenüber einem normalen Spezial-Luftfilter aus Baumwolle ist vor allem auf zwei wesentliche Faktoren zurückzuführen: das filtrierende Material aus Polyestergewebe, und die größere Faltung des Filters. Insbesondere diese Charakteristik ermöglicht es, eine maximale Filterfläche gegenüber den Filterplatten zuerhalten (20 mm), was für die Luftdurchlässigkeit und die Qualität der Staubfilterung von Vorteil ist.Der Filter, der kein Öl einsetzt, um Staubpartikel zu filtern, gestattet außerdem einen größeren Luftdurchflussbei gleichgroßer Fläche. Da zudem die Filterfläche sehr groß ist, erhält man eine rund 25 %ige Steigerung desLuftdurchsatzes gegenüber einem Baumwollfilter, was sich vorteilhaft auf die Motorleistungen niederschlägt; diegrößere Filterwirkung gewährleistet außerdem einen besseren Schutz des Motors.

SEHR HOHE FILTERWIRKUNG

Neben einem hohen Luftdurchlass sichert der SPRINT FILTER P08 eine sehr hohe Filterwirkung:gut 80 Mikron, es kann 93,13% der Staubpartikel zu 100 Mikron filtern gegenüber 76,42% der Staubpartikel zu 100 Mikron, die sich bei einem Baumwollfilter festsetzen. Das ist aufgrund des speziellen Gewebes möglich, das aus Fäden mit einem Durchmesser zu 5 Mikron besteht, dieineinander verschlungen sind und eine breite Fläche freilassen, durch die die Luft fließt. Dieses Spezialgewebe ergibt eine Fadendichte von 80 Mikron. Im Unterschied zu einen Baumwoll-Luftfilter,der mit Öl getränkt werden muss, um Staubpartikel festzuhalten, bleiben beim Polyester-Filter dieFilterwirkung und der Luftdurchlass zeitkonstant: der Baumwoll-Luftfilter muss periodisch mit Öldurchtränkt werden und gewährleistet nicht die gleiche Filterleistung und Luftdurchlass wie unserP08. Außerdem darf nicht vergessen werden, dass der Verbleib des Öls auf einem Baumwoll-Luftfilterwährend des normalen Gebrauchs von sehr kurzer Dauer ist und so eine geringe Schutzwirkung fürden Motor hat.
EINFACHE WARTUNG

Dank seiner Struktur, die beinahe unzerstörbar ist, kann der Luftfilter SPRINT FILTER P08 mit jedem Reinigungsmittel gewaschen, mit Druckluft behandelt und sofort wieder eingebaut werden, ohne dass es notwendigwird, weitere Wartungskits zu kaufen oder abzuwarten, bis der Filter trocken ist, um ihn wieder einzuölen. Es handeltsich um einen Trockenfilter, der absolut keinen Ölzusatz benötigt; die Wartung geht daher rasch und einfach vonstatten(2 Minuten nach Öffnung der Airbox).

TEST

Wie aus den Fotografien hervorgeht, die mit Hilfe des Mikroskops entstanden sind, besteht der Baumwollfilteraus sehr dickem Garn, während sich der Polyesterfilter (P08) aus viel feinerem Garn mit Mikrometer-Eichungzusammensetzt. Dank dieser Struktur erlaubt das Polyestergewebe eine bessere Filtration, kombiniert miteiner ausgezeichneten Luftdurchlässigkeit, wie die durchgeführten Tests zeigen: Es soll darauf hingewiesenwerden, daß die mit Baumwollgewebe erzielten Ergebnisse nicht konstant waren, was auf die schwache undbewegliche Struktur der Baumwollgaze zurückzuführen ist; bei den nachstehenden Daten handelt es sichjedenfalls um die besten, die erzielt wurden. Die Ergebnisse mit dem Polyestergewebe blieben dagegen immerkonstant und genau.
Wenn es klemmt, wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es eh erneuert werden müssen. [smilie=uglyhammer.gif]
Up

#129Beitrag Mo 10. Feb 2014, 19:27
vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 444
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Der Sprintfilter hat ebenfalls mein Interesse geweckt, jedoch werde ich bei "alt bewährt" bleiben. Sprich nen MWR bestellen
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

#130Beitrag So 16. Feb 2014, 23:59
Fello#81 Benutzeravatar
Reifenkiller
Reifenkiller

Beiträge: 194
Wohnort: Hildesheim
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Sven
Daytonafarbe: Diablo Red
Modellreihe: Bj. 13-...
Also vom Sprintfilter gibt es noch keinen für das neue Modell !!!!! Ausser bei Ebay :lol: Soll für das Modell 2012 und 2013 sein. Komisch nur das die beiden Modelle völlig verschiedene Luftfilterformen haben [smilie=wtf.gif] Daher mal genau bei Sprintfilter nachgefragt und siehe da: ES GIBT NOCH KEINEN. Habe mir jetzt auch einen von MWR bestellt. Aber den Normalen da ich kein Fan von DB Killer im Luftfilterkasten bin. Verstehe aber das sowas durchaus Sinn machen KANN.
Wenn es klemmt, wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es eh erneuert werden müssen. [smilie=uglyhammer.gif]
Up

#131Beitrag Mi 19. Feb 2014, 11:14
dustyfoot Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 52
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Berthold
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Modellreihe: Bj. 06-08
Laut sprintfilter Homepage hat das Material eine Luftdurchlässigkeit von 5050 l/m2*s
Was hat der mwr für Messwerte?
Up

#132Beitrag So 9. Mär 2014, 19:26
Murdock Benutzeravatar
Warmfahrer
Warmfahrer

Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Huhu!

So....heute den MWR-Luffi verbaut. 1000%ig passte er nicht in die Mulde wo der alte saß, aber scheint ringsrum dicht zu sein. Der Schaumstoff ist 2mm zu breit??? Hebt sich bei euch auch leicht der Rahmen des MWRs unten rechts zwischen der 2. und 3. Schraube? Da hat die Tona so ne kleine Plastiknase.

Soundtechnisch muss ich sagen, ist die kleine echt noch ein tick lauter geworden. Echt brutal was die vorne für Töne spuckt. Nur die Klappe quietscht ab und an mal....
Habe auch das Gefühl dass die Tona ein kleinen Tick direkter ans Gas geht.
Bin zufrieden mit dem MWR und kann ihn empfehlen...

Grüße
Up

#133Beitrag Mi 12. Mär 2014, 17:33
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 325
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Moin.

Mein MWR Filter ist heute auch angekommen und wurde soeben eingebaut.

Er passte bei mir auch nicht zu 100%. Ich musste ihn ganz schön reinpressen, damit er passt. So 1 mm weniger an jeder Seite hätte auch nicht geschadet. Er ist jetzt von den Seiten gut eingespannt.
Das er sich zwischen der 2. und 3. unteren Schraube anhebt hatte ich auch. Mit ein wenig mehr Druck nach oben ging er aber auch an der Plastiknase vorbei und liegt jetzt plan auf.
Up

#134Beitrag Mi 12. Mär 2014, 17:37
UmmelGummel Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: 655xx
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Modellreihe: Bj. 09-12-R
@s0nic, @Murdock
hab auch einen MWR geordert und ihr macht mich etwas mulmig.
hat einer von euch zufällig bilder gemacht um zu verdeutlichen was ihr meint?
Up

#135Beitrag Mi 12. Mär 2014, 17:40
KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1586
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Habe auch den mwr verbaut. War bei mir auch aüßerst spack! Jedoch finde ich das nicht schlimm. Werde die Tage bei meiner zweiten auch noch den MWR verbauen, sollten bis dahin keine Bilder aufgetaucht sein, werde ich mal welche schießen. Mulmig sollte dir jedoch nicht sein.. :mrgreen:
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

#136Beitrag Mi 12. Mär 2014, 17:51
s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 325
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ich hab nen paar Bilder gemacht :wink:

Hier auf dem ersten Bild sieht man ganz gut, wie es den Rahmen zwischen der mittleren und rechten Schraube nach oben drückt. Das liegt aber nur an der Plastiknase darunter, die ich zuerst nich gesehen hatte. Also Schrauben nochmal gelöst und mit ein bisschen sanfter Gewalt den Luftfilter ein Stück nach oben und an der Nase vorbei gedrückt.
Bild


Was ich sonst meinte ist, dass der Luffi ein Stück zu breit ist. Unten am breitesten Stück, drückt er gegen die Seitenwände der Airbox, sodass ich ihn reinpressen musste.
Geht alles ganz gut aber 100% passend ist er nicht.

Hier noch die Draufsicht. Unten links und rechts drückt er gegen die Wand.

Bild
Up

#137Beitrag Mi 12. Mär 2014, 17:58
UmmelGummel Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: 655xx
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Modellreihe: Bj. 09-12-R
super danke.

wenn ich also auf selbiges problem stoßen sollte weiß ihc das ich nicht allein auf der welt bin.
solange er trotzdem dicht ist, ist ja ok
Up

#138Beitrag Do 13. Mär 2014, 22:03
tom1 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 406
Wohnort: 84140 Gangkofen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

Hi Mädels,
wieso sagt Ihr nichts das Ihr bei der Montage prob's habt, im Grunde ist ganz einfach.......MWR hat nicht umsonst Langlöcher gemacht :wink:

1. den oberen Befestigungspunkt am Filter um ca. 2mm kürzen!
2. die unteren drei Schrauben ansetzten aber noch nicht festziehen
3. den Filter so plazieren das er über die Kunststoffnase zwischen 2 & 3 Zylinder rutscht und so plan aufliegt.
4. die unteren drei Schrauben "normal" anziehen!
5. obere Befestigungschraube ansetzten und festziehen - fertig.

Ich werd mal mit MWR sprechen das Er die obere Befestiungslasche "ab Werk" um ca. 2mm kürzer macht - der Bursche ist immer sehr bemüht und reagiert im Grunde sofort wenn's Probs mir der Paßform gibt.

Gruß
Tom
http://www.DannerMotorradteile.de ...... Anfragen bitte nur per e-mail!
Up

#139Beitrag Fr 14. Mär 2014, 11:54
UmmelGummel Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 68
Wohnort: 655xx
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(
Modellreihe: Bj. 09-12-R
tom1 hat geschrieben:
1. den oberen Befestigungspunkt am Filter um ca. 2mm kürzen!
Hey Tom,
Filter ist angekommen. Danke.
Hast Du meinen schon gegkürzt oder ist der by deafault oben offen?
Bild
Up

#140Beitrag Fr 14. Mär 2014, 15:04
KingdaKa Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1586
Wohnort: 51381 Leverkusen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 17x in 17 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Fabian
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Der ist offen... Sind meine auch.. Oder Tom hat meine auch gekürzt.. Weizen1
Wer rechts dreht, wird Sturm ernten!
Up

VorherigeNächste




Zurück zu "Der Motor"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

mwr filter schaumstoff

sprint filter test

mwr luftfilter test

k&n luftfilter daytona 675

luftfilterkasten mv brutale 675

luftfilter polyestergewebe erfahrungen motorrad polyestergewebe sportluftfilter p 08 tests daytona 675 luftfilter kn luftfilter polyester gewebe motorrad sportluftfilter polyestergewebe unterschied trockenfilter und nassfilter mwr luftdurchlässigkeit mwr daytona 675 daytona 675 luftfilter racing sprint luftfilter daytona 675 luftfilter piaggio nrg 50 luftfilter wechseln mwr luftfilter daytona 675 daytona 675 sportluftfilter
web tracker