Tackern nach Starten bei warmen Motor

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 900
DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Servus Leute,

habe nun mehrer Freds durchlesen, finde aber keine befriedigende Antwort. Und zwar:

wenn ich die Tona warmgefahren habe, sie eine Zeitlang abstelle (>5min) und dann den Motor starte während er noch gut warm ist, höre ich ein nicht lautes aber deutliches, gleichmäßiges (drehzahlabhängiges) Tackern aus der rechten Seite (ein schnelles tacktacktacktack...). Ein Ziehen der Kupplung ändert nichts, ein Kupplungsrasseln schließe ich somit eher aus. Auch den Motor hochzudrehen ändert nichts am Geräusch.

Kurze Zeit nach dem Anlassen (30-60 Sekunden) hört das Tackern auf (wird schnell immer leiser).

Für mich scheint es, als ob es mit der Schmierung des Motors zu tun hätte. Wenn sich beim warmen Motor das Öl absetzt, provoziert es sozusagen das Tackern, sobald der Motor wieder geschmiert ist, ist das Tackern weg. aber das ist nur eine Vermutung.

Könnte es die Steuerkette sein? Oder eines der Ventile? Oder Pleuellager? Der Pleuellager würde das mit der Schmierung durch Motoröl erklären, aber was weiß ich :oops:

EDIT: Ölstand ist i.O.
Zuletzt geändert von DonArcturus am Fr 3. Jul 2015, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Hab nun einige ältere Freds durchgekaut und gelesen, dass die Steuerkette (Spanner) dieselben Symptome hervorrufen kann, mit der einzigen Ausnahme, dass die meisten bei kaltem Motor davon berichten und nicht wie ich bei warmem Motor. Spannt der hydraulische Kettenspanner evt. erst langsam an, wenn der Motor läuft?
Zuletzt geändert von DonArcturus am Fr 3. Jul 2015, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 444
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Können auch die Ventile sein. Solange die klappern ist gut, wenn sie nicht mehr klappern würd ich mir eher Sorgen machen.
Meine hat vor der Ventilspielkontrolle nicht geklappert. Ventilspiel war überall unterhalb der Toleranz. Nach korrigiertem Spiel tackern die nun leicht.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1757
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin !!
Ist der Steuerkettenspanner....allerdings sollte das nicht länger als 4-5 Sekunden dauern bis da Öldruck anliegt...lass mal den Öldruck in der Werkstatt messen.......
Grüßle !!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Habs heute nochmal beobachtet und muss etwas korrigieren: Es dauert gerade mal ca .10 Sekunden, bis das Tackern weg ist. Hatte es irgendwie länger in Erinnerung :oops:
Werde es mal weiter beobachten und ggf. tatsächlich zur Werkstatt gehen.

Es ist halt erst vor kurzem so hörbar geworden, deshalb meine Sorgen.

@ vale46: das ständige leise Tackern der Ventile meine ich nicht. Das kenne ich bereits :wink:

Vielen Dank soweit für eure Hilfe [smilie=bow.gif]
Zuletzt geändert von DonArcturus am Fr 3. Jul 2015, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

D0M1N1K Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 339
Wohnort: 96355
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 5x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Dominik
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Dieses Problem hab ich vorgestern abends an der Tanke auch gehabt. Bin bei etwa 30-33° ne Stunde gefahren (warm gefahren und nicht ein mal über 10.000 touren) meist eher um die 6.000. Ab zur tanke, abgestellt, getankt (vllt 5 min gedauert) -> Moped gestartet und für 4-5 sek ein lautes Tacken gehört :oops: War das aller erste mal, dass dieses laute Tacken hörbar war. Ölstand ist knapp unter Maximum (am Stab knapp unter dem zweiten Strich), also hat gepasst.

Sollte ich mir Gedanken machen?
Motorrad ist aktuell 11.625km gelaufen, sprich Ventilspiel wurde noch nicht gemacht.
Steuerkettenspanner, ab ca. wieviel Straßenkilometer sollte dieser geprüft/erneuert werden? (gesamte Kilometerleistung wurde bisher mit "34" PS absolviert.)
Fahre nie schneller als es die StVO vorgibt ... und wenn doch, fahr schneller als der Tod!
Up

vale46 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 444
Wohnort: Do wo isch daheem bin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Quack_der_Bruchpilot
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Kann gut sein dass die Kette schon an manchen Gliedern hakt. Beim Ventilspiel mitwechseln ist nicht schlecht.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
-Daytona 675. Sounds like a normal inline4 wich made too much party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.-
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1757
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Moin !!
Bei den Aussentemperaturen wird das Öl wirklich sehr dünn.....vielleicht war es deshalb....das ganze Öl ist zurückgelaufen und deshalb musste erst Öldruck aufgebaut werden...mach Dir keinen Kopf und beobachte das erstmal......Die Motoren sind ja nicht aus Zucker.....

Grüßle !!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Jetzt an den kühleren Tagen scheinen die Symptome wieder weg zu sein. Also scheint mir Ketchups Aussage recht plausibel.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up





Zurück zu "Der Motor"

web tracker