Steuerzeiten "Tuning"

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 3741
#21Beitrag Mi 30. Jan 2013, 22:03
tom1 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 406
Wohnort: 84140 Gangkofen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

... des ist doch "Wurscht" ob Du auf einen Amerschläger, Dynojet oder sonst was fährst, wenn man das Ding nicht bedienen kann klappts mit keinen.

Ich hab mit Dynojet und Amerschläger schon gearbeitet, funzt beides ...... zum schnöden Leistung messen ist das egal wohin Du fährst - man sollte halt wie geschrieben nicht bloß einmal messen sondern mind. 3x damit was Aussagekräftiges raus kommt.

Beim abstimmen ist was anderes, aber das ist OT
http://www.DannerMotorradteile.de ...... Anfragen bitte nur per e-mail!
Up

#22Beitrag Mi 30. Jan 2013, 23:48
TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1124
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Da hast du wohl Recht.

Hörte sich bei Duderino nur so an, als wär bei ihm kein Prüfstand in der Nähe. Und auf der Amerschläger HP wusste ich halt zufällig, dass die da ihre Standorte veröffentlicht haben.

Sollte also nicht heissen, dass er unbedingt zu nem Amerschläger fahren soll :)
Up

#23Beitrag Do 31. Jan 2013, 00:09
tom1 Benutzeravatar
Kurven-King
Kurven-King

Beiträge: 406
Wohnort: 84140 Gangkofen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Vorname: Thomas
Daytonafarbe: Ich habe keine Daytona :(

bin kein Amerschläger "Fanboy", hab mir den gekauft weil a. Deutsch b. besserer Support c. in "Schlagdistanz" d. sofern notwendig Teile schnell Verfügbar und dann noch noch 1...2 "interne" Gründe ;-)

Wir sind mit getunten Motorrädern schon mehrfach zu einem Amerschläger und dann auf einen Dynojet gefahren (oder umgekehrt) um Vergleichsmessungen zu machen ...... war nicht viel Unterschied wenn ordentlich gearbeitet wurde.

Waren im Regelfall aber sehr starke Motorräder da ist es noch etwas schwieriger wie bei den 600'derter .. die die Rolle kaum drehen können *LOL* .... Späßle g'macht :wink:
http://www.DannerMotorradteile.de ...... Anfragen bitte nur per e-mail!
Up

#24Beitrag Do 31. Jan 2013, 09:05
Bremser Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 4105
Wohnort: 12279 Berlin
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Uwe
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
TonaTreiber hat geschrieben:

Hörte sich bei Duderino nur so an, als wär bei ihm kein Prüfstand in der Nähe.


Ne, der Dude kotzt nur genau wie ich ab, das vernünftige Firmen, egal für welchen Bereich immer unten im Süden sind.
:evil:

Zum Kombikauf muss man ja auch ins tiefste Hinterland zu den Hillbillis :mrgreen:
Don´t doubt it
Victory is my Veins
Im fight it and be transformed
Up

#25Beitrag Mi 7. Dez 2016, 15:28
Geestbiker Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 15x in 13 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ich hole das hier mal wieder hervor.

So wie ich mir gestern aus Langeweile mal die technischen Daten der Daytona 675 '06 bis '12 duchgelesen habe, viel mir ein entscheidender Unterschied auf, wodurch vermutlich die +3PS des Facelifts herkommen: Die Auslassnockenwelle. Da motorseitig sonst alle Angaben nahezu gleich sind, habe ich mal überlegt, ob es nicht eine günstige Möglichkeit ist der '06-'08er zu etwas mehr Leistung zu verhelfen.

Zum Vergleich Werte '06-'08er ['09-'12er]

Öffnen 43,09° [43,54° vor UT bei 1,0mm Hub
Schließen 23,09° [23,54°] nach OT bei 1,0mm Hub
Dauer 246,17° [247,08°]

Sonstige Unterschiede, die die Fertigungstoleranzen betrefffen bzw. eher die Haltbarkeit beeinflussen:

Ventilsitzbreite Einlass 0,99-1,86mm [1,06-1,36mm]
Ventilsitzbreite Auslass 1,34-1,64mm [1,06-1,93mm]

Tassenstößeldurchmesser Einlass 26,478-26,498mm [25,378-25,398mm]
Tassenstößeldurchmesser Auslass 24,978-24,998mm [25,378-25,398mm]

Tassenstößelbohrungsdurchmesser Einlass 26,515-26,535mm [25,415-25,435mm]
Tassenstößelbohrungsdurchmesser Auslass 25,015-25,035mm [25,415-25,435mm]

Unterm Strich also minimal.

Schlägt sich laut Hersteller dann so nieder:

125 [128]PS bei 12.500 [12.600] RPM
72 [73]Nm bei 11.750 [11.900] RPM

Mir ist bewusst, dass die Herstellerangaben bezüglich Leistung und Drehmoment Idealwerte sind und man froh sein kann, diese zu erreichen. Aber dieser Unterschied sollte doch auch bei nicht-Serienleistung vorhanden sein. Wenn ich also mehr Leistung haben kann, bei ähnlicher/gleicher Haltbarkeit, warum also nicht? Ob's nun von der Serienleistung aus losgeht oder nicht ist mir da recht egal. Mehr von Etwas ist immernoch Mehr [smilie=biggrin.gif]

Oder ist garnicht die Nockenwelle der Knackpunkt sonder der Ovale Auslass (zum Krümmer)?

Froher Diskutieren : [smilie=peace.gif] )

DLzG

Geestbiker
DLzG

Geestbiker
Up

#26Beitrag Mi 7. Dez 2016, 16:25
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1680
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 126x in 116 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

3 PS ? Zwischen Bj 06- 08 und 09-12 ist 1 PS, ab MY 13 sind es 128 PS.
Aber ab MY13 hat sich Bohrung und Hub verändert, also komplett anderer Motor.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!

ATP Betterride 07.05.17
OSL Hafeneger 27.+ 28.05.17
OSL Hafeneger 15.+ 16.07.17
NBR D4U 31. 07 + 01.08.17
OSL D4U 29. + 30.08.17
Assen Dannhoff 16. + 17.09.17
Up

#27Beitrag Do 8. Dez 2016, 12:18
Geestbiker Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 15x in 13 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Die Daten habe ich aus dem offiziellen Werkstatthandbuch für die Modelle 06 bis 12 inkl R. Und das Facelift kam doch von FIN381274 zu FIN381275 in 2009, oder irre ich mich? Ich kann gerne nen Screenshot/Foto anfügen.

Solltest du dennoch recht haben, muss es sich um einen Druckfehler handeln.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
DLzG

Geestbiker
Up

#28Beitrag Do 8. Dez 2016, 15:39
Sordo Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1680
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 126x in 116 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Ralf
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R

06 - 08 = 124 PS
09 - 12 = 125 PS
ab 13 = 128 PS ( Neuer Motor mit größerer Bohrung und weniger Hub )



Die Modellpflegemaßnahmen für das Modelljahr 2009 umfassen folgende Punkte:
separate Einstellmöglichkeit der Druckstufendämpfung im Low- und High-Speed-Bereich an Vorder- und Hinterradaufhängung
Leistungserhöhung auf 92 kW/125 PS bei 12.500/min
Gewichtsreduktion um drei Kilogramm auf 162 kg Trockengewicht
neue Nissin 4-Kolben-Monoblock-Radialbremssättel vorne
überarbeitetes Mapping des Motormanagements
Austausch einiger Motorteile mit Teilen aus dem Racing-Kit
hydraulischer Steuerkettenspanner
leichte optische Änderungen.

Mit dem Modelljahr 2011 wurde die Daytona 675R eingeführt. Der Unterschied zur Daytona 675 liegt in der Radaufhängung (Öhlins) und Bremsen (Brembo) sowie KFK-Teile für Cockpiteinfassung, Hinterradabdeckung, vorderen Kotflügel, Auspuffabdeckung und Quickshifter.

Mit dem Jahr 2013 wurde eine neue Daytona 675 und 675 R aufgelegt. Der Auspuff wanderte von der underseat-Lage nach rechts unten in Form eines sehr kurzen Einzel-Endrohrs. Der Motor wurde überarbeitet, hat eine größere Bohrung und verkürzten Hub und leistet nun 128 PS (94 kW), der Drehzahlbegrenzer setzt bei 14.400/min ein. Das Heck wird von einem Alu-Gussteil getragen. Der Lenkkopfwinkel und Nachlauf wurde leicht reduziert. Die Hinterradschwinge ist nun asymmetrisch konstruiert, um Platz für den nach unten verlegten Auspuff zu schaffen.

(Quelle Wikipedia)
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !!!!

ATP Betterride 07.05.17
OSL Hafeneger 27.+ 28.05.17
OSL Hafeneger 15.+ 16.07.17
NBR D4U 31. 07 + 01.08.17
OSL D4U 29. + 30.08.17
Assen Dannhoff 16. + 17.09.17
Up

#29Beitrag Do 8. Dez 2016, 16:21
Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3219
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 41x in 41 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Wie geschrieben wurde nur 1 PS zwischen Bj 06- 08 und 09-12.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

#30Beitrag Fr 9. Dez 2016, 12:23
Geestbiker Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 15x in 13 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Screenshot_20161209-122108.png


Screenshot der entsprechenden Seite im WHB. Hoffe das macht keine Probleme mit dem Screenshot.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DLzG

Geestbiker
Up

#31Beitrag Fr 9. Dez 2016, 12:34
fightforlife Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Die Angaben sind bestimmt aufgeteilt in mit und ohne RamAir Effekt!?
Up

#32Beitrag Fr 9. Dez 2016, 14:22
Geestbiker Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 15x in 13 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Den Fußnoten nach nicht, sondern nach Motornummer

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
DLzG

Geestbiker
Up

#33Beitrag Fr 9. Dez 2016, 19:04
fightforlife Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 389
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Ups, ich bin schon ein wenig blind :D
Auf Tuneecu gibt es die beiden Tunes zu den Motornummern. (20583 vs 20595).

Es fällt auf, dass bei dem neueren Tune der Lambda-Bereich vergrößert wurde und das Gemisch in der Vollast leicht magerer aber auch genauer definiert ist.
Die Drehzahlgrenze wurde von 13325 auf 13750 angehoben. Was dafür spricht dass diese Motornummern einfach den Modellwechsel darstellen. Soweit ich weiß konnte das Facelift höher drehen. Evtl. hat Wikipedia mit den 124PS einfach nen Fehler? (Ich glaube meine 2006er ist bei der Versicherung auch mit 125PS im System)
Up

Vorherige




Zurück zu "Der Motor"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

amerschläger dynojet

daytona 675 steuerzeiten einstellen

amerschläger vs dynojet steuerzeiten tuning motorrad daytona naima nockenwelle synchronisieren
web tracker