Leistungsreduzierung durch geändertes Motorkennfeld??

Fragen und Antworten zur Motorentechnik


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1398
DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Moin,

so stehts in einem Schein einer Daytona 600....was ist das denn nun? Wie kann man das wieder rausschemeissen? Tune ECU [smilie=confused.gif]
#612
2018 back on track
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1757
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Hmm...kann schon sein...in die Gladius kommt auch ne andere ECU um sie auf 48PS zu bringen...ob du das ausprogrammiert bekommst, weiß ich nicht.....
Einfach mal versuchen ein Standart Map aufzuspielen

Grüßle !!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1127
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 41x in 37 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Eine spannende Frage - nur durch Änderung des Motorkennfelds ist sie ja wahrscheinlich nicht auf 48 PS gedrosselt? Da müsste dann nach meinem Dafürhalten noch irgendwo eine Begrenzung mechanischer Art im Ansaugtrakt vorhanden sein.
Wenn es eine 98 PS Drossel ist, schick mir mal das Map. Fände ich spannend, was da gemacht wurde.

Danach kannst Du ja ein aktuelles Map aufspielen für den Motor. Da sollte dann alles was an Leistungsänderung möglich wäre (also Zündung und Gemisch) wieder auf "Werkseinstellung" und die Drossel somit entfernt sein.
Up

ketchup#13 Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 1757
Wohnort: 72280, Dornstetten
Danke gegeben: 39
Danke bekommen: 76x in 69 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Eigene Kreation

Bei Suzuki definitiv.......da wird Drehzahl gekappt und ich denke der Stellmotor der Sekundärklappen macht nicht voll auf (also praktisch ein Gasanschlag)

Grüßle !!
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ist auch "nur" von 81kw auf 72kw gedrosselt. Warum? Weiß keiner....mal sehen ob ich in die ECU mit der 675er Software reinkomme, sonst lade ich mir ne neue runter. Will da aber auch nix verballern :roll: .
#612
2018 back on track
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Hier mal ein Bild:

Bild


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
#612
2018 back on track
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Ist auch "nur" von 81kw auf 72kw gedrosselt. Warum?


Versicherung. Da man mit 72kw/97,89 PS (statt 81kw/110ps) unter die 98 PS Marke kommt, spart man sich einiges.

PS: Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder einzubauen ist Tierquälerei! :mrgreen:
Zuletzt geändert von DonArcturus am Mi 30. Dez 2015, 09:48, insgesamt 3-mal geändert.
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Ah ja...ok - schon mal gehört....aber die paar Euro im Jahr. Naja, werde mal den PC anschmeissen!
#612
2018 back on track
Up

Patty Benutzeravatar
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter

Beiträge: 96
Wohnort: Nähe Bonn
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Patrick
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Mehr Sinn würde es wohl machen sich eine bessere Versicherung zu suchen, wenn man dadurch wirklich "einiges" spart.
Up

DonArcturus Benutzeravatar
Drehzahl-Gott
Drehzahl-Gott

Beiträge: 645
Wohnort: Gräfelfing bei München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 33x in 32 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Oliver
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Mehr Sinn würde es wohl machen sich eine bessere Versicherung zu suchen, wenn man dadurch wirklich "einiges" spart.


Die 98 PS Grenze hat meines Wissens nach jede Versicherung. Auch wenn du also ne günstigere Versicherung nimmst, wirst du zusätzlich durch die Leistungsreduzierung noch mehr sparen.
Aber ich sehe es wie Deniss: Auf die paar Euro kann ich verzichten, vorhandene Leistung sollte einfach nicht gedrosselt werden dürfen :twisted:
"Feuert weiter, ihr Arschlöcher!" - Lord Helmchen
Up

s0nic Benutzeravatar
Wheelie-(Wo)man
Wheelie-(Wo)man

Beiträge: 327
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 09-12
Die Grenze hatte jede Versicherung. Nicht hat.
Die gibt's bei den meisten schon seit einigen Jahren nicht mehr.
Up

Stego Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Beiträge: 2794
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 49x in 47 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Christian
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08

kommt drauf an:
Hast du TK 150€ sind das schon mal 80€ zwischen 98ps und voller Leistung (jhrl. 10k, Fahrer ü 25, Einzelgarage, SF3, ganzjährige Zulassung)

Bei VK 500€/150€ wird es noch deutlicher. Hier sind es offen 1003€ zu 577€ (Bedingungen wie oben) Beide Angebote von der HUK24.

Wer also VK hat, sollte schon mal über ne Drossel nachdenken. bei TK kann man das sicherlich verschmerzen.
Nichts ist unmöglich! DAYOTA!!

Bild Bild
Up

Chris675R Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 382
Wohnort: Odenwald
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 23x in 21 Posts
Geschlecht: männlich
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-...-R
Die Grenze hatte jede Versicherung. Nicht hat.
Die gibt's bei den meisten schon seit einigen Jahren nicht mehr.

Genau so ist es, anscheinend hat sich das noch nicht wirklich rumgesprochen.
Es stimmt nicht mehr, dass ein Motorrad mit über 98Ps deutlich teurer ist als ein unter 98Ps.
Damals hatte ich eine Z750 mit 106Ps, die war noch recht teuer in der Versicherung, da es zu dieser Zeit die Grenze noch gab. Als die Grenze abgeschafft wurde, habe ich bei meiner Versicherung angerufen und danach war der Beitrag deutlich günstiger.
Up

Mark Benutzeravatar
Wheelie-Man
Wheelie-Man

Beiträge: 341
Wohnort: Aachen, Eifel, Rursee
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 16x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Mark
Daytonafarbe: Tornado Red
Modellreihe: Bj. 09-12
Also bei der Daytona muss da, wie schon gesagt, was Mechanisches geändert sein um die Leistung zu reduzieren.
Beim Einspritzer kann man mit der MAP nicht mal eben 30 PS "wegnehmen".

Möglich ist, dass die MAP anders ist, aber die eigentliche Drosselung kommt von irgendwas mechanischem.
Up

DenisS Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 2922
Wohnort: 21266 Jesteburg
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Geschlecht: männlich
Vorname: Denis
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 06-08
Steht da doch! Es geht auch um die 600er, nicht um die 675er. Es sind 9kw.
#612
2018 back on track
Up

eltron Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 767
Wohnort: 977* Nähe Würzburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Daytonafarbe: Graphite
Modellreihe: Bj. 06-08
Also bei der Daytona muss da, wie schon gesagt, was Mechanisches geändert sein um die Leistung zu reduzieren.
Beim Einspritzer kann man mit der MAP nicht mal eben 30 PS "wegnehmen".

Möglich ist, dass die MAP anders ist, aber die eigentliche Drosselung kommt von irgendwas mechanischem.


Gerade beim Einspritzer ist es ohne Probleme möglich die Leistung zu reduzieren.
zB Drehzahlbegrenzer.
Ist mit TECU frei einstellbar.
Oder wie glaubst du ist bei den ganzen "modernen" Mopeds mit Regenmodus o.ä. die unterschiedliche Leistungsabgabe und Gasannahme gemacht?

-----------------------------
Spielzeuge: MZ Baghira Black Panther, Triumph Daytona 675, Yamaha DT 175, Kreidler RMC
-----------------------------
Up

Oliver Benutzeravatar
Daytonator
Daytonator

Beiträge: 3227
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 42x in 42 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Natürlich hat es nur Kostengründe bei der Versicherung, auf 98PS zu drosseln.Gerade mit Vollkasko.Selber so gehalten.

Leistungsreduzierung durch Einspielung eines anderen Kennfeldes bei der 600er
Bei T5 Forum haben die 600 wohl einige Seiten.
Kannst ja mal "Tom_56" fragen wegen aufspielen,der müßte es ja wissen.
Sei kritisch - fahr britisch!
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1127
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 41x in 37 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Also bei der Daytona muss da, wie schon gesagt, was Mechanisches geändert sein um die Leistung zu reduzieren.
Beim Einspritzer kann man mit der MAP nicht mal eben 30 PS "wegnehmen".

Möglich ist, dass die MAP anders ist, aber die eigentliche Drosselung kommt von irgendwas mechanischem.


Gerade beim Einspritzer ist es ohne Probleme möglich die Leistung zu reduzieren.
zB Drehzahlbegrenzer.
Ist mit TECU frei einstellbar.
Oder wie glaubst du ist bei den ganzen "modernen" Mopeds mit Regenmodus o.ä. die unterschiedliche Leistungsabgabe und Gasannahme gemacht?


Ah natürlich über die Drehzahl ist es sogesehen sogar motorschonend möglich. Hätte ich auch selbst drauf kommen können... Weizen1
Für 48 PS müsste man dann auf ca. 5600 upm begrenzen, wenn ich richtig gerechnet habe :D

War es aber in TuneECU nicht so, dass die Drehzahlanpassung nur mit Kit Steuergerät funktioniert? Oder war das nur, wenn man sie erhöhen wollte?

Und... bringt das wirklich was für Regen? Die Newtonmeter zerren doch trotzdem am Reifen oder ?
Zuletzt geändert von TonaTreiber am Do 31. Dez 2015, 00:56, insgesamt 1-mal geändert.
Up

Krmn Benutzeravatar
Rastenschleifer
Rastenschleifer

Beiträge: 789
Wohnort: 86...
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Peter
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Nm kann man genauso regeln.. Genauso wie sie ans Gas geht usw..

Und ich schätze du hast falsch gerechnet, halbe Drehzahl ist nicht gleich halbe Leistung
Up

TonaTreiber Benutzeravatar
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Beiträge: 1127
Wohnort: Paderborn
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 41x in 37 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Vorname: Philipp
Daytonafarbe: Scorched Yellow
Modellreihe: Bj. 06-08
Na ich hab natürlich nicht einfach halbe Drehzahl gerechnet ;)

Die Formel für Leistung ist: Watt = 2Pi x Drehmoment x Drehzahl (pro Sekunde)

Wenn man das aus- und umrechnet kommt man bei der Annahme von 60Nm - was in dem Drehzahlbereich ungefähr hinhaut - auf etwa 5600 upm. Später ist mir dann aufgefallen, dass ich mir die ganze Rechnerei auch hätte sparen können und einfach aufs Prüfstandsdiagramm geschaut haben könnte. Da kann man das nämlich ablesen Weizen1

Trotzdem bleibt die Frage wie man nun Nm regeln will? Das geht ja eigentlich nur, wenn man dem Motor "beibringt" weniger Kraft zu entwickeln. Ohne mechanische Änderung hat man dazu als Werkzeug die Einspritztabelle und den Zündzeitpunkt.
Jetzt hat man das "Problem" das Motoren die Angewohnheit haben, in dem Bereich die meiste Kraft zu entwickeln, in dem sie auch am gesündesten laufen - nämlich bei einer AFR von etwa 13. Heisst im Umkehrschluss, dass Änderungen an der Mappingtabelle zur Leistungsreduzierung dem Motor eine schlechtere Verbrennung bescheren und damit zwangsläufig die Lebensdauer reduzieren KÖNNTEN. Könnten daher, da es sicherlich auch einen gewissen Puffer an Einstellungen neben der AFR 13 gibt, die dem Motor zwar nicht im Optimum laufen lassen, aber auch nicht schaden (er wird also weder zu heiss, noch fängt er an zu verkoken). Also ein bisschen was machen kann man dort sicherlich, aber ich schätze mal, das sind halt nicht mehr als ein einstelliger Prozentbereich an Leistungsänderung ohne dem Motor zu schaden.
Das zweite Werkzeug - der Zündzeitpunkt - wäre wesentlich schonender, da man hier einfach später zünden könnte (während der Kolben schon wieder auf dem Weg nach unten ist). Das müsste die Leistung ebenfalls reduzieren. Doch auch hier ist man beschränkt und darf nicht so spät zünden, dass die Verbrennung noch andauert, wenn die Ventile bereits offen sind.

Um zurück zum Regenmapping zu kommen:
Man will dort ja erreichen, dass das Hinterrad weniger Kraft an die Erde bringt, damit es nicht so schnell wegrutscht. Reduziert man die Drehzahl, reduziert man zwar die (Spitzen)Leistung, die Newtonmeter, welche die Kraft beschreiben, bleiben aber gleich. So zumindest meine Überlegung, welche zu der Frage führte.
Also muss man doch noch was am Mapping (wie oben beschrieben) ändern, außer der Drehzahl - es sei denn, ich übersehe da etwas (was durchaus möglich ist) ?
Up





Zurück zu "Der Motor"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

www.daytona-675.de anything
web tracker